Ein Neuer mit Erfahrungen aus den Ami-Foren

xtrawunsch

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
18.07.2019
Themen
2
Beiträge
8
Reaktionspunkte
13
Punkte
17
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
174 cm
Körpergewicht
74 Kg
Moin erstmal,

Als Neuer hier freu ich ich erstmal, dass es auch in Deutschland ne lebendige PE Szene gibt. Wie im Titel schon angedeutet, war ich bisher vor allem auf den amerikanischen Foren ( Thunders & PEgym ) und hab dementsprechend schon einiges an Erfahrung angesammelt.

Seit November 2018 bin ich jetzt ernsthaft am trainieren und hab mich von 14 cm NBPEL und 16,6 BPEL
auf 15,2 NBPEL und 17,6 BPEL hochgehangelt. Allerdings bin ich mir nicht sicher wie genau ich damals mit dem Messen war. Wie dem auch sei, nach einem Einsteiger Training,und einem sehr schonenden Steigerprogramm ( Februar bis April ) , hatte ich im April einen kurzeitigen Durchbruch bei dem ich meinen NBPEL auf 16,3 erhöht hatte. Allerdings verfiel eine Woche später aufgrund von Übertrainings der Gain relativ schnell und bis jetzt hab ich es nicht mehr geschafft wieder dahin zu kommen. Meine Trainingseinheiten waren relativ kurz und simpel - meistens 12 x Manuel Stretching ( allerdings ohne vorhaut zurückzuziehen ) und 12 min nasses Jelqing.

Ich versuch momentan wieder reinzukommen aber weiß noch nicht genau wie - hab die letzten 2 Monate immer eine Woche on eine Woche off gemacht, also eher sporadisch , da meine Morgenlatten immer wieder verschwunden sind.

Ich habe mich in die TSM Theorie mal eingelesen, Zuerst auf Thundersplace ( dort allerdings eher ignoriert ) und bin jetzt wieder hier im Forum drauf gestoßen. Mein BPSFL liegt bei ca. 19 cm während mein BPEL bei 17,6 immernoch rumdümpelt. EQ ist eher ne 8 als ne 9, deswegen dachte ich an ein Jelq ( BPEL ) Programm

Was würdet ihr mir grundsätzlich vorschlagen ?

LG xtrawunsch
 

Felix1982

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
20.12.2016
Themen
14
Beiträge
254
Reaktionspunkte
404
Punkte
540
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
88 Kg
BPEL
18,6 cm
NBPEL
15,6 cm
BPFSL
20,3 cm
EG (Base)
12,5 cm
EG (Mid)
12,7 cm
EG (Top)
11,9 cm
Hi

Ich würde dir vielleicht raten die strechtes auf 2 p strechtes umzustellen und danach zu jelquen.

Von der dauer her kann ich nichts sagen , bei wieviel minuten bist du ins übertraining gekommen ?

Beschreibe nochmal das training wo du davor gemacht hast genau wo die nbpl so stark gewachsen ist und das training danach genau wo du ins übertraining kamst.

Gruss Felix
 

xtrawunsch

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
18.07.2019
Themen
2
Beiträge
8
Reaktionspunkte
13
Punkte
17
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
174 cm
Körpergewicht
74 Kg
Hey Felix ,

Hab im Verlaufe von so etwas weniger als 2 monaten von 0 x Manuel und 5 Min Jelqing ganz langsam nach ca. 1 Woche Trainingsvolumen halten um
2 x Manuel und 1 Min Jelqing erhöht. Bis zu den erwähnten 12 x 12 Sätzen ging alles rund und dann hab ich innerhalb einer Woche versucht von 13 Manuel x 12 Jelq auf 15 x 15 zu kommen. Am Ende der Woche waren meine Morgenlatten weg und noch dazu hatte sich mein EQ leicht verschlechtert. Nach ein bis zwei Wochen Pause waren die Gains weg.

Das Training habe ich auf Theorien von sparkyx basiert , der meinte man sollte sein Training rund um PIs gestalten und ganz langsam erhöhen , solange bis die PIs negativ werden. Allerdings habe ich versucht in den letzten Monaten mit dem selben Ansatz wieder zu gainen und komm nach 2 Wochen meistens schon zu negativen PIs.

LG xtrawunsch
 

Felix1982

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
20.12.2016
Themen
14
Beiträge
254
Reaktionspunkte
404
Punkte
540
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
88 Kg
BPEL
18,6 cm
NBPEL
15,6 cm
BPFSL
20,3 cm
EG (Base)
12,5 cm
EG (Mid)
12,7 cm
EG (Top)
11,9 cm
Hi

Dann würde ich emphelen die Zeit nach unten zu korregieren und 2 ps statt classic auf den körpergefühl zu hören ist das beste Gefühl. Das strechten weglassen würde ich nicht.

Gruss Felix
 

Kolben

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
09.03.2019
Themen
12
Beiträge
638
Reaktionspunkte
2,007
Punkte
1,615
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
BPEL
18,5 cm
NBPEL
16,5 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
13,0 cm
Hey @xtrawunsch,

die PI Theorie nach sparkyx kennen und nutzen wir hier auch. Der User @RAH hat sie mal übersetzt. Ist in den Forumsjuwelen verlinkt (siehe meine Signatur).

Die Classics mit 2P zu ersetzen ist denke ich ein guter Vorschlag. Die Classics wirken sich schon mal negativ aus auf die EQ. Hierzu kannst du dir auch mal den Erfahrungsbericht von Peacemaker anschauen. Unter ligschonend vs liglastig auch in den Juwelen.

Lass die Stretcheinheit doch bei 10 Minuten und versuche eine Steigerung der Jelqs auf 15.

In welchem Rhythmus trainierst du denn bzw. wie sind deine Off Tage verteilt? Verschiedene Rhythmen machen bei mir auch was mit den PIs.

Liebe Grüße,
Kolben
 

xtrawunsch

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
18.07.2019
Themen
2
Beiträge
8
Reaktionspunkte
13
Punkte
17
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
174 cm
Körpergewicht
74 Kg
Hey,

Danke erstmal für die Tipps Jungs - ich mach grade Pause wegen einer Verletzung deswegen habe ich keinen Rythmus aber normalerweise mache ich 2 on 1 off. Mache noch 2 Tage Pause dann steig ich wieder ein und schreib nochmal wies mit den neuen Übungen so läuft

LG xtrawunsch
 

Kolben

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
09.03.2019
Themen
12
Beiträge
638
Reaktionspunkte
2,007
Punkte
1,615
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
BPEL
18,5 cm
NBPEL
16,5 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
13,0 cm
Hey @xtrawunsch ,

Klingt gut! Wie äußert sich denn deine Verletzung? Was hat du dir zugezogen?

Grüße,
Kolben
 

xtrawunsch

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
18.07.2019
Themen
2
Beiträge
8
Reaktionspunkte
13
Punkte
17
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
174 cm
Körpergewicht
74 Kg
Hey Kolben,

Hab mir die Jelq Free Routine von Big Al mal angeschaut und bei Side To Side Stretches ein bisschen zu viel Reps gemacht und ein bisschen zu viel Zug und hab jetzt seit vorgestern leichte ziepende Schmerzen auf der linken Seite der Eichel. Hab das schon mal gehabt, ist zum Glück nichts ernstes , sondern eher nen Anzeichen auf
zu viel Zug o.ä und ist heute schon viel besser

LG xtrawunsch
 

Kolben

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
09.03.2019
Themen
12
Beiträge
638
Reaktionspunkte
2,007
Punkte
1,615
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
BPEL
18,5 cm
NBPEL
16,5 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
13,0 cm
Kenne ich. Auch kürzlich gehabt.

Hast du Big Al's Routine über längeren Zeitraum getestet?
 

xtrawunsch

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
18.07.2019
Themen
2
Beiträge
8
Reaktionspunkte
13
Punkte
17
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
174 cm
Körpergewicht
74 Kg
Nee noch nicht - wollte mir zum Geburtstag mal was gönnen und hab mir ein 3 Monatsabo für sein Coaching gekauft um mal was anderes Auszuprobieren - sobald ich damit fertig bin mach ich aber nochmal einen Thread auf um meine Erfahrung zu teilen.
Bis ich allerdings nächste Woche damit anfange lass ich meinem Schwanz aber erstmal wieder genesen ;)
 

Kolben

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
09.03.2019
Themen
12
Beiträge
638
Reaktionspunkte
2,007
Punkte
1,615
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
BPEL
18,5 cm
NBPEL
16,5 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
13,0 cm
Ach geil! Mega interessant! Da bin ich Mal auf deinen Bericht gespannt!!!
 
Oben Unten