Durch Diät und PE (zurück) zum größeren Glied?!

Keine_Ahnung

PEC-Neuling (Rang 1)
Themenstarter
Registriert
17.10.2018
Themen
1
Beiträge
1
Reaktionspunkte
2
Punkte
3
Körpergröße
194 cm
Körpergewicht
130 Kg
BPEL
18,0 cm
NBPEL
15,0 cm
EG (Mid)
14,8 cm
Moin zusammen!

Zunächst will ich mich einmal vorstellen:
Ich bin 23 Jahre jung, 1,94m groß und wiege 130 kg. Die letzten Jahre habe ich damit verbracht, (Muskel-)Masse aufzubauen, was auch erfolgreich gelungen ist. Mein KFA liegt mittlerweile bei 20-25%.

Zum Vergleich: 2015 lag mein KFA noch bei knapp 12 - 15%. Das macht sich auch am Penis bemerkbar. Mir ist aufgefallen, dass die Fettschicht schon etwas verdeckt(?).

Aktuelle Werte, ohne PE:
BPEL: 18 cm.
NBPEL: 15 cm.
Umfang: 14,9 cm.

Worum geht es nun konkret?

Vor 3-4 Jahren war ich mit meinem Glied ziemlich zufrieden - mein NBPEL lag bei ca. 16.5 - 17 cm - Umfang ist gleich geblieben.

Wo möchte ich hin?

Wenn möglich, sind das meine Ziele:
BPEL: 20.5 - 21 cm
NBPEL: 18.5 - 19.5 cm
EG: 15.5 - 16 cm

MIr ist auf jeden Fall klar, dass ich zunächst einmal Fett verlieren muss. Ich schätze mal, so um die 10 - 15 kg?!
Außerdem möchte ich mit Hilfe von PE mein bestes Stück um 2 - 3 cm verlängern und 0,5 - 1 cm verdicken.

Wie gehe ich das ganze nun am besten an?

Nachtrag: Ein Freund von mir meinte, ich sollte "Jelqing" mal ausprobieren..

Vielen Dank für eure Ratschläge!

VG!
 
Zuletzt bearbeitet:

Alphatum

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
22.12.2014
Themen
65
Beiträge
2,470
Reaktionspunkte
5,374
Punkte
3,350
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
22,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
Wie gehe ich das ganze nun am besten an?

Wie Du schon sagtest, abnehmen bzw. KFA reduzieren. Daneben kannst Du dann mit PE anfangen. Beginne mit dem Einsteigerprogramm, siehe hier:
P01: Das PEC-Einsteigerprogramm

Ein Freund von mir meinte, ich sollte "Jelqing" mal ausprobieren..

Da hat er teilweise recht. Aber Du solltest zunächst mal wissen, wie ein Penis aufgebaut ist.
Der Penis besteht hauptsächlich aus Schwellkörpern und der Tunika. Das ist mit einem Fahrradreifen vergleichbar.
Ein solcher Reifen besteht aus dem Schlauch (vergleichbar mit den Schwellkörpern) und dem Mantel (vergleichbar mit der Tunika).
Wenn man den Reifen aufpumpt, dehnt sich der Schlauch aus, aber irgendwann ist Schluss, weil der Mantel verhindert, dass sich der Schlauch weiter ausdehnt.
Das ist vergleichbar mit einer Erektion: Die Schwellkörper dehnen sich aus, aber irgendwann ist Schluss, weil die Tunika verhindert, dass sich die Schwellkörper weiter ausdehnen.
Und da setzt PE an:
Zuerst einmal wird die Tunika aufgelockert und quasi vergrössert, damit sich die Schwellkörper weiter ausdehnen können. Anschliessend werden die Schwellkörper vergrössert. Und dann geht das Spiel wieder von vorne los.
 
Oben Unten