Loddar

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
31.08.2022
Themen
1
Beiträge
173
Reaktionspunkte
374
Punkte
141
Ich hasse Smartphones abgrundtief. Sie haben die Kommunikation zwischen den Menschen vollends zerstört. Kürzlich sagte mir ein 1964 Geborener traurig, dass man nicht mal mehr auf einem örtlichen Fest Frauen kennenlernen könne wie früher. Alle, ob Milf oder 20 Jährige würden nur in Ihre Kästen starren, rumwischen, Ihren Tik Tok Scheiss machen. Vor mir liefen im Mai 2021 mal junge Leute im Wald. Es ging nur um irgendwelche Instagram Stories und sonstigen Scheiss. Ich hätte denen am liebsten eine geballert und sie mit "wach mal auf, Du dumme Nuss" angeschrien.

Ich nutze seit 2018 kein Smartphone mehr, konsequent. Es war das dritte Galaxy mini, das wegen einmaligen Runterfallens den Geist aufgab, nicht mal eine sichtbare Beschädigung. Mein Nokia 3310 ist schon mindestens 15mal runtergekracht und tut immer noch. Wurde ich zuvor täglich von einer männlichen Person, ü50, auf WA vollgemüllt mit belanglosem Dreck, meldet der sich seither fast nicht mehr. Anrufen, sms kann er scheinbar nicht. Na ja, auch gut so. Das Smartphone weg, war eine Erleichterung.
 

Rollo_82

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
Registriert
16.12.2019
Themen
26
Beiträge
3,440
Reaktionspunkte
10,997
Punkte
7,680
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
128 Kg
BPEL
19,1 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
12,8 cm
EG (Top)
12,7 cm
Ja, als Bürger hat man ohnehin keine Rechte, das kommt "Wumms" und "Doppelwumms" oder "Basta", das kennen "wir" alles schon aber "wo kein Kläger ist, ist kein Richter" und man kann nicht alles ständig schlucken. Ein Smartphone das als "doppelte Verrifikation" dient, angeblicher Sicherheit, darf gar nicht abhängig sein, vom Hauptgerät (PC plus Router), weil dann jeder Hacker über den Router aufs Smartphone zugreifen kann. Und für diesen Quatsch dann, wird man gezwungen, Smartphone zu kaufen, weil die Regierung Absatzabsprachen mit der Industrie hält, die ansonsten ihre Geräte nicht loswerden. Nichts anderes ist das. Es kann mir doch keiner erzählen, das binnen 14 Tage ein Updatevolumen von über 5 Gb notwendig ist, angebliche Sicherheitslücken zu schließen, wenn das Gesamtvolumen des OS "android" bei 7 Gb liegt!" Was treiben "die" da?! Und zu was ist als Sicherheitsupdate erforderlich, Google Cloude, Netflix, You Tube, Office, irgend was mit TV und und und (28 Apps (!), ich hab nichts installiert auf das damals neue Gerät, nur die Bank App, das ist alles der Mist, der ab Werk da drauf ist, zu installieren bzw. upzudaten, das hat nichts mit mit der Gerätesicherheit zu tun, ich nutz den Quatsch nicht mal. Darüber scheffeln "die" bei Samsung aber Geld. Die Regierung (seiner Zeit unter Frau Merkel) beschließt das einfach, stellt sich auf dumm (oder vergeßlich) man selber kommt aus dem Zahlen nicht mehr raus und "die da oben" gucken mit zerknautschtem Gesicht in dier Kamera "das Internet ist für und Neuland" nebst "wir schaffen das". Man kann doch nich "hüh und hott" sagen, einerseits sei angeblich das SMS-TAN-Verfahren unsicher, weil man Handys respektive SIM clonen kann und anderer Seits dann für dessen "Updates" in Kauf nehmen, das es am selben Router hängt wie der PC, wo jeder auf der Straße dann über W-LAN-fähigem Laptop direkt auf die Nase gebunden kriegt "ah schau mal an, in diesem Haus gibts auch ein Smartphone, nicht nur einen PC. Das iss "Haustürschlüssel vor die Tür legen" den Einbrecher noch beim Tragen helfen! Fällt das nur mir auf?? Das müssen die anderen Menschen doch auch sehen!
Die Pec ist keine politische Plattform. Deine Posts passen auch nicht zum Thema. Bitte lass es an dieser und anderer Stelle dabei bewenden.
 

Ckellermann

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
24.02.2019
Themen
5
Beiträge
359
Reaktionspunkte
2,036
Punkte
1,400
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
106 Kg
Meines Erachtens sind die technischen Errungenschaften des 21. Jahrhunderts per se „wertneutral“. Letztlich entscheiden die Nutzer mit Art und Häufigkeit der Benutzung über das Ausmaß der Vor- und Nachteile.
 

Loddar

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
31.08.2022
Themen
1
Beiträge
173
Reaktionspunkte
374
Punkte
141
Absolut! Zumal die Laune daran völlig in den Keller geht, mir gehts selber nich gut daran.
Ich fand den Beitrag von Nick passend, denn dieses infantile Doppel Wumms Geseier von dem Herrn Kanzler passt wunderbar zu dieser geistfreien Twitter und Instagram Landschaft oder ist gar Teil dieser. Da twittern Politiker Unsinn rum anstatt sich auf die wirklichen Probleme zu konzentrieren und diese zu lösen.
 

Rollo_82

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
Registriert
16.12.2019
Themen
26
Beiträge
3,440
Reaktionspunkte
10,997
Punkte
7,680
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
128 Kg
BPEL
19,1 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
12,8 cm
EG (Top)
12,7 cm
Ich fand den Beitrag von Nick passend, denn dieses infantile Doppel Wumms Geseier von dem Herrn Kanzler passt wunderbar zu dieser geistfreien Twitter und Instagram Landschaft oder ist gar Teil dieser. Da twittern Politiker Unsinn rum anstatt sich auf die wirklichen Probleme zu konzentrieren und diese zu lösen.
Ich zitiere:
Die Pec ist keine politische Plattform. Deine Posts passen auch nicht zum Thema. Bitte lass es an dieser und anderer Stelle dabei bewenden.
 
E

einfallsloser Nick

Gelöschter Benutzer
Anmerkung:
"Detox" - Detox ist (gemäß Recherche über Wikipedia) ein Begriff, der einer Kampagne aus Juli 2011 von "Greenpeace" zugrunde liegt, Namensschöpfer ist. Er definiert, gegen etwas zu sein. Mithin läßt sich daher die Themenüberschrift "übersetzen mit: "gegen Digital [e Medien und Geräte] Unsere Abhängigkeit von digitalen Medien" Eine Diskussion schließt alle Gegebenheiten ein und macht vor "Politik" keinen Bogen, zumal die Politik ein Förderer und Initiator ist (bessere Begrifflichkeit: Lobbyist)

Ist eine Diskussion darüber nicht erwünscht ( durchaus nachvollziehbare Gründe sind für Betreiber Repressalien und Einschänkungen ihrer Website durch Justiz oder Verruf als Nährboden für Hetze) dann wundert mich, das ein solches Thema überhaupt zur Diskussion steht. Zu welchem Zweck, wenn man objektive Kritik gerade aus dem Alltag der Nutzung durch die Bürger nicht üben darf? Dann macht doch das Thema zu und legt es nicht als Tellereisen aus um nach "persona non grata" zu fischen! Mit allem Respekt aber so gehts auch nicht! Niemand muß sich, auch nicht vom Hausherr einer Webseite, belehren lassen, welche Meinung er vertritt oder respektive welche er gesellschaftskultuell zu besten geben darf und welche nicht. Entweder, man hört sich alle Stimmen an oder keine, sonst ist man voreingenommen und befangen.

Es legt daher den Verdacht nahe, das dieses Thema ganz was anderes bezwecken soll, sich die Administration aus wohlmeinenden Kommentaren etwas verspricht, was am Sinn eines solchen Themas dann völlig vorbei geht, Lesart "wie schön und toll alles sei".

sorry bitte aber aber das ist dann "Meinungsmache", dann entstellt ein solches Thema die Sichtweise der User, die scheinbar stillschweigend billigen, was sie selbst gar nicht "tragen", das kann man dann schon als Beleidigung auffassen, im Sinne "Du bist geduldet, wenn nüschts sagst". Wenn ein Bäcker zu einem Kuchenrezept darüber sinniert, das die Vorzüge des Mehls Typ 405 höher sind als des Typs 550, ernährungspysiologisch jedoch minderwertiger ist und er zurück geschnitten wird "hier gehts um Kuchen und nicht um Mehl", dann gibt mir das zu denken. Also mir verknotets regelrecht die Hirnwindungen.

Ist das noch "Tadel" oder schon "wir können auch anders"? (dürfte abhängig davon sein, was man mit dem Thema bezweckt, welchen "strategischen Wert" es hat. Ich bin doch nich blöd, ich seh nur so aus. ;D Mir erschließt sich auch, weshalb dann das ähnlich gelagerte Thema der Moderation "TechTalk -Smartphone - Gimmicks und mehr" von der gewöhnlichen Userschaft gemieden wird wie Mielke beim Kombinatsbesuch, dem man nicht unbedingt, wenn nicht unbedingt nötig, über den Weg laufen wollte. Herrscht hier im Forum gar Angst? )
 

Schwanzuslongus

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
23.05.2018
Themen
6
Beiträge
3,470
Reaktionspunkte
19,527
Punkte
23,230
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
18,2 cm
BPFSL
20,2 cm
EG (Base)
16,2 cm
EG (Mid)
15,1 cm
EG (Top)
14,5 cm
Moin @einfallsloser Nick

Du scheinst ja ziemlich unter Paranoia zu leiden, nach dem zu urteilen was Du hier schreibst.

Niemand muß sich, auch nicht vom Hausherr einer Webseite, belehren lassen, welche Meinung er vertritt oder respektive welche er gesellschaftskultuell zu besten geben darf und welche nicht.
Belehren lassen musst Du Dich nicht. Du darfst aber gerne das Forum verlassen, wenn Dir die Regeln nicht passen.
Politische Themen werden hier nicht diskutiert, denn hier geht es um PE und andere Männerbezogene Themen.
 
E

einfallsloser Nick

Gelöschter Benutzer
@Rollo_82
Zitat: "Sich kritisch über Medientechnologien auszutauschen, ist eine Sache. Im Zusammenhang von Smartphonenutzung und der Nutzung von digitalen Medien von staatlichen Zwangsmaßnahmen, und das wiederholt, zu sprechen, ist eine ganz andere. Ich bin nicht gezwungen, beim Onlinebanking ein Smartphone zu benutzen, geschweige denn überhaupt ein Handy, nur so viel dazu. Ich habe einen TAN-Generator." Zitat ende, zur Kenntnis gestellt am 25.10.2022 um 06:44 Uhr

... mit dem Du nicht online außerhalb der Bank bezahlen kannst, denn der funktioniert nur und ausschließlich bei der Bank! Für "maestro"Zahlungen (früher "ec") oder "master" (eurocard) bedarf es jedoch eines Smartphones zur zur Nutzung des APP-TAN-Verfahrens, das funktioniert mit einem bankeigenen TAN-Generator nämlich nicht! Und nur, falls nun das Argument kommt "denn reich die Überweisung doch direkt bei der Bank ein" sei erwähnt, das das nicht möglich ist, da das Erreichen der nächsten Bankfiliale eine Zugreise Hin- und Zurück mit der Bahn mit stolzen 25 Euro zu Buche schlägt! "Dann wechsele doch die Bank", keine Bank führt mal eben eine "Dispokreditlinie" weiter, darüber hinaus sinkt bei Bankwechsel der "Schufa-score" welches dem Ruf des eigenen guten Namens schwersten Schaden zufügt! Dies ganze, wo man bereits im Begriff ist, das Bargeld komplett abzuschaffen, siehe dazu "Raiffeisenbank Hochtaunus" die ab 01. Dezember 2022 auf Ausgabe von Bargeld verzichtet. Die Geldversorung sowie Aufrecherhaltung des bargeldlosen Geldtransfers (Buchgeld) ist Aufgabe des Staates (mithin Politik) wessen Aufgabe denn sonst?!

Ich verbitte mir daher schärfstens der unterschwelligen Bezichtigung der "Schwurbellei"! (vorgreifend "das habe ich nicht gesagt" aber gemeint!!) Nochmal: wenn man sich nicht "die Finger an so einem Thema verbrennen will" sollte man es gar nicht erst zur Diskussion stellen.
 
E

einfallsloser Nick

Gelöschter Benutzer
Du darfst aber gerne das Forum verlassen, wenn Dir die Regeln nicht passen.
Politische Themen werden hier nicht diskutiert
den Antrag stelle ich hiermit, mir reicht das nämlich, mich noch rechtfertigen zu müssen, was ich zu "meinen" hab! Jetzt ist aber Schluß hier! Der Account ist zu schließen, ich bin nicht länger gewillt, unter derart Umständen mich selbst unter Feuer zu stellen! Dies ist daher meine Kündigung!
 

Rollo_82

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
Registriert
16.12.2019
Themen
26
Beiträge
3,440
Reaktionspunkte
10,997
Punkte
7,680
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
128 Kg
BPEL
19,1 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
12,8 cm
EG (Top)
12,7 cm
Ich kann auch überall mit der Girocard oder auch der VISA zahlen, ohne dass ich eine App benutzen muss.
Bei welcher Bank muss man denn eine Kartenzahlung per Smartphone autorisieren? Online mit VISA musste ich bislang nur die Prüfziffer angeben.
 
E

einfallsloser Nick

Gelöschter Benutzer
Ich kann auch überall mit der Girocard oder auch der VISA zahlen, ohne dass ich eine App benutzen muss.
Bei welcher Bank muss man denn eine Kartenzahlung per Smartphone autorisieren?
Du kannst nicht mit einem bankeigenen TAN-Generator bei einer Onlineapotheke einkaufen und über Zahldienste wie "Klarna" bezahlen. Das geht nur mit Smartphone. Zuvor war das mit SMS-TAN-Verfahren möglich, das wurde abgeschafft. Man ist ohne Smartphone des gesamten Handels ausgesperrt. Das ist zumindest bei der Hypovereinsbank so. Kein Mensch kauft sich beides, TAN-Generator von der Bank für Kontoauszüge und Smartphone, wenn er eh das Smartphone dazu braucht. Davon rede ich ich die ganze Zeit, ich wurde gezwungen, ein Smartphone zu kaufen, das mich nebenbei noch auf Schritt und Tritt kontrollieren soll, ja, sich sogar alleine einschaltet, obwohl ich es nach Anstecken ans Ladegerät runtergefahren hab, ist es nach 5 Minuten wieder hochgefahren, sogar teilweise eingeloggt mit PIN, ich lebe allein ... warum wohl? Weil diese "Stasi-Wanze" einen abhört! Sagt man das, ist man ein "schwurbler" oder "paranoid", man legt sich mit Leute an, die einen gar nicht kennen, aber einen beurteilen. Gesellschaftlich spielt einer daran den anderen aus. Man selber bezahlt bis zum Umfallen immer neuere Antivirensoftwares und Abos um angeblicher Sicherheit, das ist nur noch Geldabmelken zum Profit einiger weniger, die in Vorständen von Konzernen hocken und den Hals nicht voll kriegen. Und diese wiederum finanzieren die Gesetzgebung über Wahlspenden, damit ja auch "der richtige" am Ruder sitzt. Man kann das eine nicht sagen ohne das andere zu benennen. Es ist die Politik, die den Unfug treibt. Und deren Organ, wie die Bundesnetzagentur verweist dann an den Hersteller, der wiederum alles abwiegeln kann, er würde sich an die Gesetze halten. Der Bürger hat keine Handhabe, zu widersprechen. Zivilklage? Hochdotierter Winkeladvokat gegen gerichtlich gestellten Anwalt der Klageseite, wenn die Klage überhaupt zugelassen wird. Nebenher wird man von Medien regelrecht zugeschüttet "kauf dies, kauf das, wollen Sie mehr kaufen?" gerade zu hirngewaschen. Meinung wird im Zeitgeist vorgegeben, gerade zu diktiert, was man gut zu finden hat und was nicht.

Würde es mich nicht betreffen, könnte ich es ignorieren, ich kann mich jedoch dem ja gar nicht entziehen, es greift massiv in meinen Lebensablauf ein. Ich brauch kein Smartpfone, das überfordert mich in Gänze, ein TAN-Generator der Bank schließt mich vom Handel aus. Wenn ich mich darüber nicht einmal mehr beschweren darf, läuft was gehörig schief! Und gerade, wenn ich nicht weiß, was mach ich da eigentlich am Smartphone, ist es überhaupt sicher (das gar nicht beurteilen kann, was dadrauf "Nepp" und "Schwindel" ist) dann kann ich das doch nicht nebst PC an einen Router hängen über den ein Hacker dann auf beide Geräte einsteigt und der Sinn der Zwei-Wege-Autorisation" damit obsolet wird. Ich habe Sorgfaltspflicht als Bürger, steigt mir wer ins Girokonto ein, bleib ich dann auf dem Schaden sitzen! Dafür kann ich mir dann anhören, ich sei paranoid. Wärend dessen die Geräte ab Werk schon mit unnützen APPs überfrachtet werden und diese dann angleblicher Sicherheitsrisiken ab Werk mitsupportet werden, weil der Gerätehersteller nämlich Handelsbeziehungen zu den Konzernen dieser APPs unterhält wie You Tube, Meta, Google ect. ect. Und will man das bei Ersteinrichtung deinstallieren (weil es gar nicht genutzt werden soll) dann kommt: "Warnung! Diese Aktion kann die Funktionalität Ihres Gerätes beeinträchtigen! Sind Sie sicher?" das fragt das Gerät einem, der grad mal weiß, wie es angeschaltet wird! Das ist alles pure Absicht! Die beschließen das einfach "da oben" und setzen vorraus, das man das alles zu wissen hat. Und die Konzerne zocken Dich dann ab.

Sag was, bist "Staatsfeind". Ich fühl mich der Problematik völlig allein und im Stich gelassen. Ich kann nicht beurteilen, ob mein Smartphone überhaupt noch sicher ist. An einem PC kann ich das halbwegs, nicht aber an einem Smartphone, da muß ich "glauben" und "auf Holz klopfen" das es sicher sei.
 

Zanclus

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
20.07.2022
Themen
8
Beiträge
483
Reaktionspunkte
5,586
Punkte
2,930
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
95 Kg
BPEL
19,6 cm
NBPEL
18,2 cm
BPFSL
18,7 cm
EG (Base)
14,8 cm
EG (Mid)
14,2 cm
EG (Top)
13,8 cm
den Antrag stelle ich hiermit, mir reicht das nämlich, mich noch rechtfertigen zu müssen, was ich zu "meinen" hab! Jetzt ist aber Schluß hier! Der Account ist zu schließen, ich bin nicht länger gewillt, unter derart Umständen mich selbst unter Feuer zu stellen! Dies ist daher meine Kündigung!
Lieber einfallsloser Nick,
ich denke wirklich, dass du hier im falschen Forum und Format gelandet bist. Ich erfreue mich nach wie vor täglich über die Beiträge bezüglich Ergebnisse der Penisverlängerungen oder Hodensack Dehnungen, Bilder und Videos von geilen Schwänzen und vieles, vieles mehr. Eben alles was mit unserem besten Stück zu tun hat. Alles andere kann ich woanders kundtun.
 

Rivolta

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
27.03.2022
Themen
3
Beiträge
580
Reaktionspunkte
3,507
Punkte
2,270
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
19,5 cm
NBPEL
17,4 cm
BPFSL
20,8 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
12,5 cm
den Antrag stelle ich hiermit, mir reicht das nämlich, mich noch rechtfertigen zu müssen, was ich zu "meinen" hab! Jetzt ist aber Schluß hier! Der Account ist zu schließen, ich bin nicht länger gewillt, unter derart Umständen mich selbst unter Feuer zu stellen! Dies ist daher meine Kündigung!
🙋‍♂️ 👋👋👋
 
E

einfallsloser Nick

Gelöschter Benutzer
Lieber einfallsloser Nick,
ich denke wirklich, dass du hier im falschen Forum und Format gelandet bist. Ich erfreue mich nach wie vor täglich über die Beiträge bezüglich Ergebnisse der Penisverlängerungen oder Hodensack Dehnungen, Bilder und Videos von geilen Schwänzen und vieles, vieles mehr. Eben alles was mit unserem besten Stück zu tun hat. Alles andere kann ich woanders kundtun.
Das stimmt, da gebe ich Dir absolut Recht! Ich fühl mich auch wohler, wenn ich deart Alltagsprobleme beim Besuch des Forums vor der Tür lassen kann. Aber wenn man so ein Thema dann ließt und "ganz viel dazu zu äußern hat", ist das automatisch. Wie ich mehrmals schon sagte, wenn das aufzuarbeiten unerwünscht ist, dann "darf" man derartige Themen nicht zulassen, respektive offen lassen und zur Diskussion stellen. Darüber hinaus bin ich auch zur Hauptthemak im Forum falsch, denn registriert habe ich mich der Thematik "audio-e-stim". Verweilt bin ich, weil ansonsten die Community äußerst angenehm ist, ich mag "Euch"!
 
Oben Unten