Die schönen Dinge des (oder für das) Lebens

Rollo_82

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Thread starter
Registriert
16.12.2019
Themen
12
Beiträge
1,015
Reaktionspunkte
2,241
Punkte
1,970
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
136 Kg
BPEL
19,1 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
12,8 cm
EG (Top)
12,7 cm
Im Fahrrad und EQ Thread hatte das Thema keinen Platz. Daher starte ich mal einen eigenen Thread.

Ich umgebe mich gern mit für mich schönen Dingen, Autos, Fahrräder, Möbel, ...

Ich bin ein absoluter Fan

  • des Bauhauses
  • skandinavischen Designs
  • der Pop Art Ära
  • leckerem Essen und Kuchen und Torten
  • und so weiter und so fort
Mein derzeitiges Profilbild ist eines dieser Dinge. Wie im Auto Thread schon geschrieben, waren auch ein paar andere Autos darunter, die auf eine bestimmte Art extravagant oder exzentrisch waren, sei es das Design oder die Technik.

Skandinavisches Design betrifft zum Beispiel Verner Panton oder Bang & Olufsen und diverse andere Designer.

Das Bauhaus spricht wohl für sich.

Popart und eigentlich auch schon früher betrifft Möbel wie die von Ray und Charles Eames, schrille Farben und so weiter.

Ich bin auch Architekturfan und da fallen mir Mies van der Rohe, Aalto oder Le Corbusier als erstes ein. Nicht nur Häuser, sondern bei einigen auch die passenden Möbel.

Wie ist es bei euch?
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
18,942
Reaktionspunkte
118,277
Punkte
61,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Was mir gefällt und was ich mir leisten kann, ist natürlich nicht das selbe...

Villen von Palladio
die Landschaft der Toskana und des Salzkammerguts
Klassizismus und Art Deco
Opern von Bellini, Donizetti, Verdi, Gounod aber auch Richard Strauss
Ballettmusik von Tschaikowsky, Symphonien von Mendellssohn und Mahler, Messen/Oratorien von Mozart und Haydn
Die Sprache englischer Romane des 19. Jahrhunderts
die Emphase, die auf die weibliche Schönheit in Filmen der 30er und 40er Jahre gelegt wurde
subtiler Humor....

....und - ja ich gebe es zu - es packt mich auch manchmal der Kitsch und dann kann´s auch schon mal ausarten:
Raindrops on roses and whiskers on kittens
Bright copper kettles and warm woolen mittens
Brown paper packages tied up with strings
These are a few of my favorite things


...wobei "Schnitzel with noodles" ausdrücklich nicht in 'Frage kommt ;)
 

Rollo_82

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Thread starter
Registriert
16.12.2019
Themen
12
Beiträge
1,015
Reaktionspunkte
2,241
Punkte
1,970
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
136 Kg
BPEL
19,1 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
12,8 cm
EG (Top)
12,7 cm
Übrigens hatte ich den ganzen Tag einen Ohrwurm, @adrian61.
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
18,942
Reaktionspunkte
118,277
Punkte
61,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
crisp apple strudel mag ich auch :)

Ich mag ja am liebsten "the lonely goatherd"
 

TheNormalOne

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
12.10.2020
Themen
1
Beiträge
469
Reaktionspunkte
1,661
Punkte
1,100
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
16,0 cm
NBPEL
14,5 cm
EG (Base)
13,5 cm
EG (Mid)
12,5 cm
Wie ist es bei euch?
Bei mir recht simpel:

Ich fahr auch auf schöne Dinge ab. Diese Dinge begrenzen sich aber auf meinen Lebensraum, also Wohnung, Auto, Garten und das ein oder andere Festival. Natürlich guckt man auch über den Tellerrand, aber es ist nicht so interessant, wie die Dinge, die einen direkt umgeben und mit denen man sein Leben bestreitet.

Meine bessere Hälfte sagt immer "Das Auto ist ein Gebrauchsgegenstand." Da krieg ich immer die Krise. Für mich ist ein Auto mehr. Es ist ein Luxusgut, dass sich je nach Ausstattung nicht jeder leisten kann. Deshalb achte ich da sehr auf verbaute Technik. Ich bin dies bezüglich ein Spielkind. Je mehr Funktionen, desto besser. Und wenn das Design futuristisch und exklusiv ist, der Hersteller sich was traut, dann schmelze ich dahin.
Meinen Wohnraum wünsche ich mir clean, eher steril und mit viel Platz, sodass es übersichtlich ist. Darunter fällt dann auch, dass der Fernseher im besten Fall an der Wand montiert und ein Kabelkanal gelegt wird, der dann in Wandfarbe angestrichen wird. Das ganze wird dann von dezenter LED Beleuchtung abgerundet, sowohl im Schrank, als auch am Fernseher. Ist nur ein Beispiel. Aber auch eine schöne Palme darf ihren Platz einnehmen. Wenn ich in einem Möbelhaus stehe und eine neue Wohnwand ansteht, dann steh ich da sehr lange und plane schon im Kopf, was wo eingeräumt wird.

So ruhig wie es privat scheint, ist es auf Festivals dann nicht mehr. Opern sind absolut nichts für mich. Ich brauch das Knallen in den Ohren, das Feuerwerk, dass die Bemühungen des Veranstalters unterstreicht und die Musik der DJ´s/Producer würdigt. Die Leute müssen ausflippen.

Gleiches gilt für Filme. Ich fahr total auf CGI ab. Gut gemacht, gepaart mit grandioser, epischer Filmmusik vergesse ich alles um mich herum.
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
18,942
Reaktionspunkte
118,277
Punkte
61,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
soso ... ein ordnungsliebender Purist mit hoher Technik-Affinität :)
Je mehr Funktionen, desto besser.
oje ... ich bin schon froh zu wissen, wo der Hebel ist, um die Motorhaube zu öffnen
dass der Fernseher im besten Fall an der Wand montiert und ein Kabelkanal gelegt wird, der dann in Wandfarbe angestrichen wird. Das ganze wird dann von dezenter LED Beleuchtung abgerundet
d´accord
und plane schon im Kopf, was wo eingeräumt wird.
ich habe im Kopf, was ich einräumen muss und plane dann ggf die Wohnwand drum rum :)
Opern sind absolut nichts für mich. ....... Die Leute müssen ausflippen.
ja heute sind die Aufführungen meist leider ein lauer Schas ..... in den 80er Jahren noch gab es Aufführungen, da mit nicht endendem Jubel Arienwiederholungen gefordert wurden und nach Schluss 90 Minuten lang ein Orkan von Applaus erfolgte
Von den meist eher schwachen Sängerleistungen abgesehen, haben Operndirektoren den Stecker herausgezogen, um beim Personal sparen zu können und daher wird idR schnell das Licht abgedreht und der Vorhang bleibt unten.
Ich fahr total auf CGI ab. Gut gemacht, gepaart mit grandioser, epischer Filmmusik vergesse ich alles um mich herum
was ist CGI?
epische Filmmusik mag ich auch ... eingeführt wurde diese in den 30er Jahren vor allem von Wiener Komponisten wie E.W.Korngold und Max Steiner
 

TheNormalOne

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
12.10.2020
Themen
1
Beiträge
469
Reaktionspunkte
1,661
Punkte
1,100
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
16,0 cm
NBPEL
14,5 cm
EG (Base)
13,5 cm
EG (Mid)
12,5 cm
ja heute sind die Aufführungen meist leider ein lauer Schas ..... in den 80er Jahren noch gab es Aufführungen, da mit nicht endendem Jubel Arienwiederholungen gefordert wurden und nach Schluss 90 Minuten lang ein Orkan von Applaus erfolgte
Das mag ich auch nicht. Wenn Schluss dann Schluss. Auf den Festivals wo ich hinfahre, gibt es das nicht. Dafür gibt es immer eine fette Endshow mit Feuerwerk, Lasern und Musik, die dich die letzte halbe Stunde nochmal ans Limit pusht.
Gemeint ist so etwas hier:

Und da ist dann tatsächlich Schluss. Es gibt ne ordentliche Verabschiedung mit Danksagung und dann bleibt der Bühnenaufbau quasi stehen. Da spielt natürlich auch das Geld eine Rolle. Nen Strand zu mieten kost nicht wenig und der ganze Unrat muss ja auch beseitigt und alles weitere abgebaut werden.
was ist CGI?
epische Filmmusik mag ich auch ... eingeführt wurde diese in den 30er Jahren vor allem von Wiener Komponisten wie E.W.Korngold und Max Steiner
CGI bedeutet Computer Generated Imagery. Zu deutsch: Da werden mit Computern in der Filmbranche 3D Bilder erzeugt. Auch hier gebe ich dir mal ein Beispiel:


Einfach von dort die nächsten 30 Sekunden schauen. Die Filmmusik wird ja heute von Größen wie Hans Zimmer produziert. Hab mir mal ne Doku von ihm angeschaut, wo und wie er seine Musik macht. Hat richtig Spaß gemacht ihm zuzusehen mit welchen Ideen man da ans Werk geht.
Die Links haben alle einen Timestamp, damit es hier nicht den Anschein erweckt, ich wolle hier jemandem was aufzwingen. :D



Zum Schluss noch ein Wort in eigener Sache:

@Rollo_82
Schön, dass du diesen Thread ins Leben gerufen hast und ich hoffe, dass hier noch einige andere dran teilnehmen um den ein oder anderen Menschen hinter seinem Lümmel näher kennenlernen zu können. :ok_hand:
 
Zuletzt bearbeitet:

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
18,942
Reaktionspunkte
118,277
Punkte
61,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Gemeint ist so etwas hier:
sowas gab´s auch schon mal um 1850 in der Oper "Die letzten Tage von Pompei" :D
CGI bedeutet Computer Generated Imagery. Zu deutsch: Da werden mit Computern in der Filmbranche 3D Bilder erzeugt.
ah ja ... da gibt es schon beeindruckende Dinge zu sehen

Der Mensch hinter meinem Lümmel, mag aber schauspielerische Leistungen noch lieber als Supertricks :)
@Rollo_82
Schön, dass du diesen Thread ins Leben gerufen hast und ich hoffe, dass hier noch einige andere dran teilnehmen um den ein oder anderen Menschen hinter seinem Lümmel näher kennenlernen zu können.
so wahr!
 

TheNormalOne

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
12.10.2020
Themen
1
Beiträge
469
Reaktionspunkte
1,661
Punkte
1,100
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
16,0 cm
NBPEL
14,5 cm
EG (Base)
13,5 cm
EG (Mid)
12,5 cm
Der Mensch hinter meinem Lümmel, mag aber schauspielerische Leistungen noch lieber als Supertricks :)
Muss halt beides passen. Aber meistens ist es so, dass ich mehr auf die Gestik und Mimik achte, ob sie zur Szene passen oder nicht. Mit den Schauspielern kann man sich meist arrangieren. ich denk mir dann immer, dass die Macher dahinter sich schon was dabei gedacht haben. Gibt nicht viele Filme oder Serien wo ich tatsächlich ne Fehlbesetzung ausmachen würde.

Finde zum Beispiel, dass bei der Serie Blacklist kein besserer Schauspieler hätte gefunden werden können, als James Spader. Ist jedes mal ne richtige Qual, ein Jahr warten zu müssen, bis die nächste Staffel kommt.
 

Rollo_82

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Thread starter
Registriert
16.12.2019
Themen
12
Beiträge
1,015
Reaktionspunkte
2,241
Punkte
1,970
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
136 Kg
BPEL
19,1 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
12,8 cm
EG (Top)
12,7 cm
Einrichten ist schwierig, auch wenn ich ein Händchen dafür habe. Direkt nach der Renovierung, ich habe Monate (eigentlich Jahre) gebraucht, um eine Tapete auszuwählen, wollte ich schon wieder alles anders machen. Meine Freunde und Bekannten machen sich schon darüber lustig, dass ich so lange suche, bis ich das für mich passende finde und keine Kompromisse eingehe. Muss im Übrigen auch bezahlbar bleiben und 200 Euro für eine Rolle Tapete ist mir dann doch etwas zu viel.

Einerseits klare Linien, siehe Bauhaus, auf der anderen Seite aber auch Prunk mit Chesterfield und indischen Kolonialmöbeln, englisches Landhaus wie bei Rosamunde, oder knallig bunte Plastikmöbel aus den 60ern. Mischen ist schwierig.

Könnte ich mir eine neue Behausung wünschen, wäre ich auch wieder sehr unentschlossen, Art Pariser Altbau mit hohen Decken und Stuck mit Doppelflügeltüren und Parkett, eins der Meisterhäuser des Bauhauses in Dessau, eine alte Fabrikhalle, Midcentury-modern, ...

Wohl eine meiner größten Schwächen, mich für eine Sache zu entscheiden.

Das ganze wird dann von dezenter LED Beleuchtung abgerundet, sowohl im Schrank, als auch am Fernseher. Ist nur ein Beispiel.
Ich habe einen Ambilight-Fernseher, der bringt die LED Beleuchtung ja schon mit. Das Zimmer wird indirekt unter der Decke mit Lichtfall nach oben beleuchtet, mit Hue Beleuchtung, die hängt übrigens am Ambilight und somit folgt auch die Raumbeleuchtung der Bildfarbe des Fernsehers.
ja heute sind die Aufführungen meist leider ein lauer Schas .....
Finde heute mal eine Inszenierung nach klassischem Vorbild. Inlineskates und Rockeroutfits passen für mich nicht zu einer klassischen Oper.
Meine bessere Hälfte sagt immer "Das Auto ist ein Gebrauchsgegenstand." Da krieg ich immer die Krise. Für mich ist ein Auto mehr. Es ist ein Luxusgut, dass sich je nach Ausstattung nicht jeder leisten kann. Deshalb achte ich da sehr auf verbaute Technik. Ich bin dies bezüglich ein Spielkind. Je mehr Funktionen, desto besser. Und wenn das Design futuristisch und exklusiv ist, der Hersteller sich was traut, dann schmelze ich dahin.
Ich habe dann eben einen klassischen Mix, keine Luxuskarre mit 400 PS, will ich nicht, brauche ich nicht... Ich fahre einen Cactus, außen verspielt, innen Technik pur(istisch). Citroen ist immer mein Fall gewesen, weil sie fahrwerks- und für mich auch durchaus designtechnisch immer ganz oben waren.
Aber hauptsächlich derzeit mein Kei Car, 3,30 lang, 1,40 breit, alles drin, was ein großes Auto auch hat + Allrad. Leider ist es kein Turbomotor, somit ist zumindest meins nicht besonders spritzig auf der Landstraße, überholen will wohl überlegt sein. Aber ich wollte unbedingt mal ein (echtes) Kei Car haben.
oje ... ich bin schon froh zu wissen, wo der Hebel ist, um die Motorhaube zu öffnen
So schlimm?

Was sind denn eure mobilen Untersätze?
 

TheNormalOne

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
12.10.2020
Themen
1
Beiträge
469
Reaktionspunkte
1,661
Punkte
1,100
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
16,0 cm
NBPEL
14,5 cm
EG (Base)
13,5 cm
EG (Mid)
12,5 cm
Ich habe einen Ambilight-Fernseher, der bringt die LED Beleuchtung ja schon mit. Das Zimmer wird indirekt unter der Decke mit Lichtfall nach oben beleuchtet, mit Hue Beleuchtung, die hängt übrigens am Ambilight und somit folgt auch die Raumbeleuchtung der Bildfarbe des Fernsehers.
Ich hab nen OLED von Panasonic. Bevor ich aber Unsummen für HUE ausgebe, hab ich mir erstmal ein System mit ner kleineren Kamera gekauft. Die nimmt die Farben vom Fernseher auf und gibt das ganze dann weiter, so dass die LED Stripes auf der Rückseite dann die Wand anstrahlen.
Ich habe dann eben einen klassischen Mix, keine Luxuskarre mit 400 PS, will ich nicht, brauche ich nicht...
Das ist auch absolut OK. Mir geht's auch nur darum, dass ein Auto mehr als ein Gebrauchsgegenstand ist. Über 200PS dürfen es dann schon sein. Hab ich derzeit aber nicht.
Was sind denn eure mobilen Untersätze
Momentan ein KIA Carens mit 141 PS, Baujahr 2018. Abgesehen von Lederausstattung hat die Karre alles drin. Rückfahrkamera, Blinker in den Seitenspiegeln, LED Tagfahrlicht, Sitz- und Lenkradheizung, ESP abschaltbar, 10 Zoll Navi, DAB+ Radio und der ganze Schnick Schnack. Mir sind das zu wenig PS. 200 dürfen es schon sein.
 

TheNormalOne

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
12.10.2020
Themen
1
Beiträge
469
Reaktionspunkte
1,661
Punkte
1,100
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
16,0 cm
NBPEL
14,5 cm
EG (Base)
13,5 cm
EG (Mid)
12,5 cm
Ich habe einen Ambilight-Fernseher, der bringt die LED Beleuchtung ja schon mit. Das Zimmer wird indirekt unter der Decke mit Lichtfall nach oben beleuchtet, mit Hue Beleuchtung, die hängt übrigens am Ambilight und somit folgt auch die Raumbeleuchtung der Bildfarbe des Fernsehers.
Ich hab nen OLED von Panasonic. Bevor ich aber Unsummen für HUE ausgebe, hab ich mir erstmal ein System mit ner kleineren Kamera gekauft. Die nimmt die Farben vom Fernseher auf und gibt das ganze dann weiter, so dass die LED Stripes auf der Rückseite dann die Wand anstrahlen.
Ich habe dann eben einen klassischen Mix, keine Luxuskarre mit 400 PS, will ich nicht, brauche ich nicht...
Das ist auch absolut OK. Mir geht's auch nur darum, dass ein Auto mehr als ein Gebrauchsgegenstand ist. Über 200PS dürfen es dann schon sein. Hab ich derzeit aber nicht.
Was sind denn eure mobilen Untersätze
Momentan ein KIA Carens mit 141 PS, Baujahr 2018. Abgesehen von Lederausstattung hat die Karre alles drin. Rückfahrkamera, Blinker in den Seitenspiegeln, LED Tagfahrlicht, Sitz- und Lenkradheizung, ESP abschaltbar, 10 Zoll Navi, DAB+ Radio und der ganze Schnick Schnack. Mir sind das zu wenig PS. 200 dürfen es schon sei
 

Rollo_82

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Thread starter
Registriert
16.12.2019
Themen
12
Beiträge
1,015
Reaktionspunkte
2,241
Punkte
1,970
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
136 Kg
BPEL
19,1 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
12,8 cm
EG (Top)
12,7 cm
Das ist auch absolut OK. Mir geht's auch nur darum, dass ein Auto mehr als ein Gebrauchsgegenstand ist. Über 200PS dürfen es dann schon sein. Hab ich derzeit aber nicht.
Ich liebe meinen Cactus, er polarisiert sehr stark. Bis auf Sitzheizung, Leder und DAB hat er eigentlich auch alles. Als Diesel mit 92 PS geht er ganz gut zur Sache. Meine Kolleg*innen und der Freundeskreis lieben ihn oder hassen ihn. Allerdings ist die Meinung einstimmig, dass die 92 PS in meinem Auto sich anfühlen wie 140 PS in einem Golf. Ich kaufe auch kein Auto mehr ohne (Halb-)Automatik. Einerseits ist ein Auto ein Gebrauchsgegenstand, andererseits definiert Mann sich gern über sein Auto.

Was Hue angeht, die Leuchtmittel halten einfach ewig. IKEA, Osram und Innr haben alle nach einem knappen Jahr angefangen, zu spinnen. Dann gebe ich lieber gleich ein bisschen mehr aus. Ich gucke auch immer mal, wo was im Angebot ist, sodass ich dann doch preislich besser wegkomme.

Aber nun zum eigentlichen Thema zurück...
 

joe

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
16.01.2017
Themen
2
Beiträge
965
Reaktionspunkte
3,492
Punkte
2,500
PE-Startjahr
Vor 2000
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
82 Kg
BPEL
22,0 cm
NBPEL
20,2 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,1 cm
Ich fahre einen Cactus, außen verspielt, innen Technik pur(istisch). Citroen ist immer mein Fall gewesen, weil sie fahrwerks- und für mich auch durchaus designtechnisch immer ganz oben waren.

Was sind denn eure mobilen Untersätze?

C4 Cactus, geile Karre. Den fahre ich auch, feuerrot, und zwar die erste Generation, also die mit Charakter, die Überarbeitung wurde leider langweilig.

Ich freu mich jedes Mal, wenn ich einsteige.

Citroen_2015_C4_476958.jpg


Günstig in der Anschaffung, braucht wenig Sprit und selbst nach 100.000km brauch ich immer noch nicht Mal neuen Bremsscheiben oder Beläge.

So bleibt mehr Geld für Dinge die Spaß machen.
 

Rollo_82

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Thread starter
Registriert
16.12.2019
Themen
12
Beiträge
1,015
Reaktionspunkte
2,241
Punkte
1,970
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
136 Kg
BPEL
19,1 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
12,8 cm
EG (Top)
12,7 cm
Ich fahre auch eine erste Generation in Perlmuttweiß mit braunen Airbumps. Ich habe bereits den 2. Satz Scheiben drin und befürchte, dass jetzt auch der Zahnriemen fällig ist. Der Sitzkomfort ist einmalig und als Automatik mit der "durchgehenden Sitzbank" einfach toll.
 

joe

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
16.01.2017
Themen
2
Beiträge
965
Reaktionspunkte
3,492
Punkte
2,500
PE-Startjahr
Vor 2000
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
82 Kg
BPEL
22,0 cm
NBPEL
20,2 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,1 cm
Auch extrem schick. Das mit den Bremsen hängt auch extrem vom Fahrstil ab. Ich habe vorher einen C3, das erste Modell, gefahren mit 60PS. Da gewöhnt man sich extrem schnell an sehr vorraus schauend zu fahren, da beschleunigen einfach dauerte.

Das ist mir in Fleisch und Blut übergegangen... Der Moderne 3 Zylinder und das sehr leichte Gewicht des Cactus geben den Rest dazu. Ich habe übrigens ganz klassisch den Benziner mit 5 Gang Getriebe, da ich extrem gerne schalte.

Die Karre bringt mich überall hin, zur Arbeit, nach St. Moritz oder Lucca... Quality Time fängt da auf dem Weg an...
 

Rollo_82

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Thread starter
Registriert
16.12.2019
Themen
12
Beiträge
1,015
Reaktionspunkte
2,241
Punkte
1,970
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
136 Kg
BPEL
19,1 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
12,8 cm
EG (Top)
12,7 cm
Der erhöhte Verschleiß wird mit der Automatik erkauft, da man selten (manuell) runterschaltet, muss man mehr bremsen. Du hast den PureTech110? Ich fahre einen eHDI92.
 
Oben Unten