Die Arbeit beginnt.....

Arbeitstier88

PEC-Veteran (Rang 7)
Themenstarter
Registriert
30.08.2016
Themen
5
Beiträge
318
Reaktionspunkte
841
Punkte
810
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
83 Kg
Hallo community,

Ich stell mich mal kurz vor. Ich bin der Peter 26 Jahre alt. Wiege 75 kg auf 180 cm. Ich bin natürlich Anfänger und hab seit Montag mit dem Training angefangen. Ich fahre natürlich das Anfängerprogramn mit 10 Minuten dehnen und jelgen. Zurzeit 2 on / 1 off aber das werde ich oft wechseln müssen da es bei mir nicht immer planbar ist.

Jetzt zu meinen Maßen und da habe ich gleich eine Frage. Mein Bpel ist sichtbar größer als mein Bpfsl. Eigentlich nicht normal wie im Forums steht allerdings habe ich mindestens 5 mal nachgemessen und die Werte stimmen

Kann das evtl an einen Blutpenis liegen? Zwischen schlaff und Erektion können bei mir schon mal 10 cm oder mehr Unterschied liegen.

Bpfsl - 17.9
Bpel - 18.3
Nbpel 15.9
EG- 12

Meine Ziele sind natürlich Zuwächse . Einen Nbpel von 18 cm würde ich schon mal als Endergebnis nennen. Dicke ist mir jetzt nicht so wichtig.... evtl 1 cm


Grüße und auf Wiedersehen
 

Riffard

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
Registriert
26.11.2015
Themen
15
Beiträge
3,324
Reaktionspunkte
9,551
Punkte
8,580
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,4 cm
EG (Base)
12,3 cm
EG (Mid)
12,6 cm
Hallo @Arbeitstier88 und Willkommen auf PEC! :)

Mein Bpel ist sichtbar größer als mein Bpfsl. Eigentlich nicht normal wie im Forums steht allerdings habe ich mindestens 5 mal nachgemessen und die Werte stimmen

Dann haste 5 mal falsch gemessen :D Ist tatsächlich ein schwieriger Wert. Aber es ist definitiv falsch, quasi ein Ding der Unmöglichkeit dass der BPFSL kleiner ist.
Ansonsten machst du alles richtig, Einsteiger-Programm usw, bist eingelesen, sehr gut. Dann wünsche ich dir viel Spaß und Erfolg beim Training!

Grüße
Riffard
 

DHT

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
18.12.2015
Themen
11
Beiträge
2,463
Reaktionspunkte
5,104
Punkte
2,180
BPEL
18,8 cm
NBPEL
17,8 cm
BPFSL
19,5 cm
EG (Mid)
13,0 cm
Viel Erfolg!
 

Arbeitstier88

PEC-Veteran (Rang 7)
Themenstarter
Registriert
30.08.2016
Themen
5
Beiträge
318
Reaktionspunkte
841
Punkte
810
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
83 Kg
Hallo @Arbeitstier88 und Willkommen auf PEC! :)

Mein Bpel ist sichtbar größer als mein Bpfsl. Eigentlich nicht normal wie im Forums steht allerdings habe ich mindestens 5 mal nachgemessen und die Werte stimmen

Dann haste 5 mal falsch gemessen :D Ist tatsächlich ein schwieriger Wert. Aber es ist definitiv falsch, quasi ein Ding der Unmöglichkeit dass der BPFSL kleiner ist.
Ansonsten machst du alles richtig, Einsteiger-Programm usw, bist eingelesen, sehr gut. Dann wünsche ich dir viel Spaß und Erfolg beim Training!

Naja ich weiß nicht wie ich sonst messen soll.....Den Lümmel lang ziehen den Zollstock dann bis zum Anschlag rein ins fett und messen. Variante 2 halt den harten ohne zu ziehen nehmen und ins fett rein und messen.

Grüße
Riffard
 

marvin

Im Ruhestand
Registriert
21.07.2016
Themen
4
Beiträge
85
Reaktionspunkte
174
Punkte
109
PE-Aktivität
Einsteiger
Hi Arbeitstier! Ich glaube das mit dem Messen hat fast jeder erst langsam lernen müssen :D Würd mir deshalb zu Beginn nicht großartig den Kopf darüber zerbrechen. Wünsch dir viel Ausdauer und Erfolg mit dem Training! Die Ausgangsmaße sind doch gut und die 18cm NBPEL packst du schon!
 

Loverboy

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
22.11.2015
Themen
60
Beiträge
1,975
Reaktionspunkte
3,880
Punkte
7,980
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
69 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
20,3 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,0 cm
Herzlich willkommen!
du hast große Ziele.
Lese dich gut ein.
 

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,877
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
@Arbeitstier88 , willkommen hier im PEC-Forum.
Den BPFSL mißt man, wenn der Penis auf 100% EQ war.
Wenn er dann wieder runter hängt, drückst und knetest ihn ein wenig, legst den Zollstock bei 45 Grad neben den Penis an und ziehst die Keule in die Länge.
Dabei drückst du so gut es geht den Zollstock in das Fettpad bis auf den Knochen.
Da sich das Fettpad mit nach vorn zieht, legst du den Zollman etwas weiter danebenin das Fettpad.
Beim BPEL ist ja eigentlich nicht anders, nur das du den Penis nicht lang ziehst, und die Keule auf 100% EQ steht.

Bei einer 180 er NBPEL, (was ja ein gewaltiger Hammer ist) ist aber + 1 cm EG zu wenig.
Also + 3 cm im Umfang sehe gut aus.LOL.;)

Grüße und fette Zuwächse...Palle:bier::teufel_zwinker:
 

Arbeitstier88

PEC-Veteran (Rang 7)
Themenstarter
Registriert
30.08.2016
Themen
5
Beiträge
318
Reaktionspunkte
841
Punkte
810
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
83 Kg
OK deine Methode unterscheidet sich schon ein bisschen viel in meiner gemessenen. Werde das Mal so versuchen
 

milfinator

PEC-Talent (Rang 3)
Registriert
21.12.2016
Themen
2
Beiträge
64
Reaktionspunkte
189
Punkte
91
PE-Aktivität
2 Jahre
OK deine Methode unterscheidet sich schon ein bisschen viel in meiner gemessenen. Werde das Mal so versuchen
Du musst dann aber wirklich aufpassen, dass du immer gleich misst. Irgendwie schräg vom Penis zu messen macht es sehr leicht dass sich später Messfehler einschleichen und dass du dann die Ergebnisse nicht richtig vergleichen kannst. Ich setze auch nicht direkt an der Peniswurzel wie hier in der Wissendatenbank beschrieben an, aber Messe 1,5cm direkt darüber. Alles andere ist mir zu ungenau geworden, da sind +/- 0,5cm keine Seltenheit und irgendwie herummessen um "passende" Werte zu finden ist auch nicht Sinn der Übung. Habe eine Zeitlang mehrere Messreihen in Excel geführt und obwohl ich keiner zu 100% traue, konnte ich nur über dem Penis reproduzierbare Ergebnisse messen.

Ich weiß das mit dem Messen kann richtig nerven, aber im Endeffekt machst du es auch nur alle paar Monate und es dient dir ja dazu in der Zwischenzeit besser zu trainieren :) Für die Sig hier im Forum darfst du dann runden :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,877
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
Ob nun 200 Bpel oder 205 , oder 210 , geht mir am Arsch vorbei.
Und ob 175 Umfang oder 180, oder 185 ist mir auch egal.
Die Maße ändern sich bei einem Pumper ständig.
Nur die Maße alle 1/2 Jahre zur absoluten Kontrolle mache ich auch immer genau gleich.

Grüße...Palle
 

Riffard

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
Registriert
26.11.2015
Themen
15
Beiträge
3,324
Reaktionspunkte
9,551
Punkte
8,580
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,4 cm
EG (Base)
12,3 cm
EG (Mid)
12,6 cm
@Arbeitstier88 messe ruhig wie sonst auch. Es ist eigentlich völlig egal wie es andere machen. Du solltest es nur immer gleich machen. Wenn du es nach Forum-Standard machst ist es natürlich umso besser. Also lass dich da nicht unnötig verwirren, ist schon korrekt wie du es machst.
 

milfinator

PEC-Talent (Rang 3)
Registriert
21.12.2016
Themen
2
Beiträge
64
Reaktionspunkte
189
Punkte
91
PE-Aktivität
2 Jahre
Ob nun 200 Bpel oder 205 , oder 210 , geht mir am Arsch vorbei.
Und ob 175 Umfang oder 180, oder 185 ist mir auch egal.
Die Maße ändern sich bei einem Pumper ständig.
Nur die Maße alle 1/2 Jahre zur absoluten Kontrolle mache ich auch immer genau gleich.

Grüße...Palle
Naja, dann könntest du überspitzt gesagt auch sagen, dass dir das Messen am Arsch vorbei geht oder fürs Pumpen unwichtig ist ;)

So wie in der WIssensdatenbank beschrieben soll das Vermessen des eigenen Penis ja irgendwann auch der Trainingsplanung dienen und wenn einem da +/- 0,5 oder gar ein ganzer cm egal sind, dann kann man es eigentlich auch ganz lassen und einfach irgendwas messen. Bei mir sind z.B. nach einem Jahr PE die Werte um deutlich weniger als 0,5cm pro 6 Monate gewachsen und nicht reproduzierbare Messergebnisse sind spätestens ab dann sinnlos. Ist am Anfang sicher nicht so tragisch, aber falls man nach WDB trainieren will, wär es schon irgendwann praktisch einigermaßen verlässliche WErte zu haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten