Der Penisgrößen-Talk: Meinungen und Erfahrungen

BuckBall

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Themenstarter
Registriert
02.11.2014
Themen
303
Beiträge
4,648
Reaktionspunkte
9,994
Punkte
8,280
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
8 Jahre
PE-Startjahr
2006
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
19,4 cm
BPFSL
21,1 cm
EG (Base)
17,1 cm
Der Thread soll Platz für alle bieten, die sich über ihre (subjektive) Anschauung von Penisgrößen und/oder deren allgemeine Wirkung auf etwaige Sexpartner auslassen wollen.
Das heißt Fragen wie...
  • Was ist groß?
  • Was ist zu viel?
  • Wie wichtig ist die Größe eigentlich?
  • Was für Probleme kann die Penisgröße verursachen?
... sowie deren Antworten gehören hier herein.

Bitte denkt daran, dass ihr im Zweifel immer nur von eurer Meinung zum Thema sprecht - vertragt euch also und achtet auf den Umgangston ;)

Grüße
BuckBall
 

Leonie

Im Ruhestand
Registriert
22.12.2014
Themen
4
Beiträge
703
Reaktionspunkte
936
Punkte
780
PE-Aktivität
2 Jahre
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
85 Kg
Mit 20/13 kannst du auf jeden Fall noch ein Loch in die Wand bohren, ohne dass die Statik gefährdet wird.
Gefährlich wird es erst ab 15cm EG.
 

Sixte

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
28.12.2014
Themen
3
Beiträge
139
Reaktionspunkte
358
Punkte
212
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
184 cm
Körpergewicht
72 Kg
BPEL
18,7 cm
NBPEL
17,8 cm
BPFSL
19,7 cm
EG (Base)
13,8 cm
EG (Mid)
12,7 cm
EG (Top)
12,2 cm
Was ist mit Conny Dachs? Wie würded ihr den einschätzen? Er kann von der größe ja nicht im geringsten mithalten bei den hier genannten Darstellern. Wenn diese Werte hier stimmen würden dann würde ich im Vergleich dem Conny Dachs maximal 15,0cm /11,5cm geben!!! Ist doch heftig der ist ein sehr berühmter Darsteller, mit Werten bei denen andere Komplexe bekommen und mit pe anfangen....

So besehen könnte er mit der Mehrzahl der Teilnehmer in diesem Forum nicht mithalten. Kleine Anmerkung: Peter North, ein "Veteran", sollte eher bei 7'' denn bei den benannten 20 cm (ca 8'') liegen.
Mit 20/13 kannst du auf jeden Fall noch ein Loch in die Wand bohren, ohne dass die Statik gefährdet wird.
Gefährlich wird es erst ab 15cm EG.

13 cm Umfang bei 20 cm würde ein optisches Missverhältnis - "zu dünn für die Länge" beinhalten. 15 cm Umfang wäre der Länge auch optisch gut angemessen.

Es stellt sich generell als schwierig heraus, ein Gefühl für die Länge zu ermitteln. Unsere Wahrnehmung richtet sich aber nicht nach "Porno" (zum Glück). Meine Einteilung, rein auf NBPEL bezogen (wobei die schlaffe Länge das eig. Kriterium ist, um mit seinen körperlichen Eigenschaften "angeben" zu können!). Die Intervallangabe bedeutet: irgendwo dazwischen tritt die Wahrnehmung ein, also ein Umschlagpunkt der Wahrnehmung.

< 14,5 cm : "Durchschnitt, jedenfalls nicht groß"
14,5 - 15,5 cm: Wird als "größer " wahrgenommen
15,5 - 17 cm : Wird schon als "groß" wahrgenommen
17,0 - 18 cm: Wird als "sehr groß" wahrgenommen

... und natürlich wäre noch die Stufe "Ungetüm" denkbar. Ob die aber bei 19, 21, oder bei 25 cm liegt - wird sich nicht näher aufschlüsseln lassen. Rein auf den Beischlaf bezogen ist mit "mehr Länge" ab ca. 16 cm kaum mehr Stimulation zu gewinnen. Es wird rückblickend auch gerne "idealisiert": Erfüllt der Vorgänger das Kriterium "groß", hat der Nachfolger es schwer, diesbezüglich zu "punkten", da er auch, wenn er "sehr groß" ist, u.U. "den Kürzeren zieht". Die (männliche) Schlussfolgerung ist mit ebenso männlicher Logik:
"Er kann nie groß genug sein..."
 
Zuletzt bearbeitet:

Leonie

Im Ruhestand
Registriert
22.12.2014
Themen
4
Beiträge
703
Reaktionspunkte
936
Punkte
780
PE-Aktivität
2 Jahre
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
85 Kg
Zu dünn für die Länge gibt es nicht wirklich. Denn wer würde schon freiwillig auf Länge verzichten, nur damit sein Schwanz dicker wirkt? Keiner. Jeder Zentimeter ist nützlich, egal ob Länge oder Dicke.
 

BuckBall

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Themenstarter
Registriert
02.11.2014
Themen
303
Beiträge
4,648
Reaktionspunkte
9,994
Punkte
8,280
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
8 Jahre
PE-Startjahr
2006
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
19,4 cm
BPFSL
21,1 cm
EG (Base)
17,1 cm
Denn wer würde schon freiwillig auf Länge verzichten, nur damit sein Schwanz dicker wirkt? Keiner.
Och, da gab es durchaus welche, die bei entsprechenden Umfragen so votierten. Manchen ist der Umfang eben deutlich wichtiger als die Länge. Aber ich stimme dir teilweise zu: Es sind wahrscheinlich mehr auf Länge aus, weil es optisch "hervorstechender" ist.

@Sixte: Sehr guter Post da oben! Kann mich nur anschließen.

Grüße
BuckBall
 

The_Driver

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
05.11.2014
Themen
35
Beiträge
2,591
Reaktionspunkte
4,902
Punkte
5,580
Trainingslog
Link
Rein auf den Beischlaf bezogen ist mit "mehr Länge" ab ca. 16 cm kaum mehr Stimulation zu gewinnen.


"Pfui! Hängt den Ketzer! Als nächstes will er uns noch weiß machen, die Erde dreht sich um die Sonne und die Erde ist eine Kugel!" :D :D :D


Sehr guter Post, Sixte! Ich hab dir schonmal gesagt, von dir würde ich hier gerne viel viel mehr lesen ;)

Erfüllt der Vorgänger das Kriterium "groß", hat der Nachfolger es schwer, diesbezüglich zu "punkten", da er auch, wenn er "sehr groß" ist, u.U. "den Kürzeren zieht". Die (männliche) Schlussfolgerung ist mit ebenso männlicher Logik:
"Er kann nie groß genug sein..."


Das setzt eben weitere zwei Punkte voraus:

1.) "Groß" muss von Mädels als "besser" angesehen werden, und allein hier gehen die Meinungen schon derbst auseinander.

2.) Die Schwanzgröße muss für das Mädel überhaupt in irgendeiner Weise relevant sein. Denn ich behaupte aus meiner Erfahrung, den Mädels zählen anderen Faktoren.
 

Sixte

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
28.12.2014
Themen
3
Beiträge
139
Reaktionspunkte
358
Punkte
212
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
184 cm
Körpergewicht
72 Kg
BPEL
18,7 cm
NBPEL
17,8 cm
BPFSL
19,7 cm
EG (Base)
13,8 cm
EG (Mid)
12,7 cm
EG (Top)
12,2 cm
1.) "Groß" muss von Mädels als "besser" angesehen werden, und allein hier gehen die Meinungen schon derbst auseinander.
Was Frauen anbetrifft:
Mein Beitrag ging dahin, ein "größer" als "besser" zu titulieren, aber nicht notwendig "groß" und schon gar nicht "sehr groß" als "besser". Wobei meine Aufstellung, (welche sich aus stat. Größenverteilungen ableitet) so zu lesen ist, beginnend für das Intervall "größer": Bei 14,5 cm haben sich ca. 50% der Frauen für "größer" entschieden, bei 15,5 cm haben sich alle Frauen entweder für "größer" oder schon für "groß" entschieden (50/50), aber keine Frau mehr würde "durchschnittlich" angeben. Bei 17 cm haben sich 100% der Frauen für groß (oder für sehr groß, jeweils 50/50) , entschieden. Bei 18cm ist die Wahrnehmung durchgehend "sehr groß" (100%). Das heißt: Auch für denjenigen ,der unter 14,5 cm aufweist, kann bereits eine vorteilhafte Größenwahrnehmung rausspringen - Statistik eben.

2.) Die Schwanzgröße muss für das Mädel überhaupt in irgendeiner Weise relevant sein. Denn ich behaupte aus meiner Erfahrung, den Mädels zählen anderen Faktoren.

Wie willst du das als überdurchschnittlich Bestückter beurteilen? Du kriegst es nicht gesagt. Es wäre unklug, es dir zu sagen, sonst bildest du dir noch was drauf ein. frau sagt es dir nicht. Außerdem zählt mindestens sosehr die Ausdauer (welche die Möglichkeiten des Spiels wesentlich mitbestimmt). Und dann noch ein gewisses Geschick. Ich meine nicht die üblichen Ausweichprogramme, sondern den geschickten Umgang "mit dem Teil" und wie man sich vom gesamten körperlichen Ausdruck her geriert (Dominanz, Zurückhaltung, Rhythmus, usw usw).

Fazit: Wenn jemand das beurteilen kann, dann ist es derjenige mit 5'' bis 5,5'' NBPEL. Jemand, der NICHT überdurchschnittlich bemaßt ist. Und der evtl. sogar manchmal so etwas wie Zurückweisung erlebt hat - und das beschreiben kann, obwohl er auf andere Weise als "geschickter Liebhaber" punkten konnte.
 
Zuletzt bearbeitet:

BuckBall

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Themenstarter
Registriert
02.11.2014
Themen
303
Beiträge
4,648
Reaktionspunkte
9,994
Punkte
8,280
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
8 Jahre
PE-Startjahr
2006
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
19,4 cm
BPFSL
21,1 cm
EG (Base)
17,1 cm
Wie willst du das als überdurchschnittlich Bestückter beurteilen?
Indem er den Umkehrschluss anwendet. Wenn Frauen ihm sagen, er ist zu groß und tut weh, dann ist das eben ein klares Zeichen dafür, dass "groß" oder "sehr groß" nicht immer besser ist. Und wenn Frauen ihm sagen, es ist ihnen eigentlich recht egal, was da zwischen den Beinen hängt, dann ist das ja auch ein klares Votum.
Genaugenommen zählen ja auch nicht nur die Stimmen der Frauen, mit denen man Sex hatte - sondern auch jene, mit denen man im Alltag darüber spricht, ohne sie gleich zwecks Selbstprüfung zu besteigen ;)

frau sagt es dir nicht.
Ein wenig pauschal - meines Erachtens ;) Es kommt doch da sehr auf die Beziehung zur jeweiligen Frau, deren Vertrauen zu dir und ihren Charakter an. Ich denke schon, dass viele es offen sagen, wenn ihnen die Penisgröße nicht so wichtig ist. Ich kenne zumindest diverse Mädels, die eben das sagen. Viele Männer tun es dann nur leichtfertig mit "Ja, ja..." ab und versteigen sich weiter in "Bigger is better". Die mediale Omnipräsenz fördert dies zusätzlich.

Grüße
BuckBall
 

Leonie

Im Ruhestand
Registriert
22.12.2014
Themen
4
Beiträge
703
Reaktionspunkte
936
Punkte
780
PE-Aktivität
2 Jahre
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
85 Kg
2.) Die Schwanzgröße muss für das Mädel überhaupt in irgendeiner Weise relevant sein. Denn ich behaupte aus meiner Erfahrung, den Mädels zählen anderen Faktoren.


Du fickst doch eh nur Männerärsche. Seit Jahren liest man von dir nur Gayromeo und so Zeug.
Vielleicht haben sich die Zeiten, als du dich noch für Frauen interessiert hast, geändert?


EDIT: Das soll kein Vorwurf sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sixte

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
28.12.2014
Themen
3
Beiträge
139
Reaktionspunkte
358
Punkte
212
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
184 cm
Körpergewicht
72 Kg
BPEL
18,7 cm
NBPEL
17,8 cm
BPFSL
19,7 cm
EG (Base)
13,8 cm
EG (Mid)
12,7 cm
EG (Top)
12,2 cm
Wenn es Probleme gibt, weil der Umfang zu groß ist, dann gibt es sie eben (objektiv) . Evtl schon ab ca. 14 cm. Es scheint bei 11 - 13 cm eher kein Problem zu sein. Was die Länge anbetrifft, ist ein verfügbares mehr stets nur ein "kann", (mehr Eindringtiefe), aber nie ein muss. Denn das kann der Mann ja leicht einstellen.

Zur Aussage: "Mir ist die Länge (oder Größe) nicht so wichtig" - so kann das auch übersetzt werden: "Mir ist die Länge/Größe nicht so wichtig, so lange sie für mich ausreichend ist". Es lässt sich die Konnotation nicht ab- oder ausgrenzen. Es sei denn, man macht komparative Tests bezüglich ganz allgemeiner Attraktivität - das hat eine australische Studie vor ca. 2 Jahren auch umgesetzt. Attrappen von Männern (1,63 - 1,87 groß) und mit ebenfalls sichtbarem Geschlecht (ca. 5 - 13 cm) Länge sowie variierenden Schulterproportionen Frauen gezeigt. Vergleichend - unter mehreren Modellen war ein Rang zu bilden. Für Männer größer als ca 1,76 gewann die schlaffe Länge eine immer höhere Korrelation zur Attraktivität. (Es wurde ihnen vorher natürlich nicht gesagt, dass dieser spez. Faktor mitgetestet wurde !!) - sondern der erste Anschein war, nur dass die Figur bewertet werden soll.

Was man das zu deuten hat? Der Phallus selbst ist ein Symbol/Merkmal das von Frauen wahrgenommen wird. Dieses Symbol wird stärker wahrgenommen, wenn es größer ist, sofern der Mann selbst auch "größer" d.h. länger ist. Die schlaffe Länge ist dafür schon ausreichend (nach Vorlieben beim Sex wurde überhaupt nicht gefragt).

Erfüllt man als Mann diese Eigenschaften, dann stellt man das Symbol "passend" bereit : weil es einfach da ist. Das hat mit "besserem Sex" per se nichts zu tun. Dass das Symbol eine Bedeutung hat, kann man erkennen, wenn man(n) es abwertet, also indirekt abstreitet. Dann kann man schon eine gegenteilige Reaktion erhalten. Es ist also für einen Mann problematisch, zu behaupten: "Es kommt auf die Größe/Länge nicht an". Er wird als "Gut Bestückter" keine logische Antwort erhalten. Im gegenteiligen Fall möglicherweise gar keine oder eine unehrliche.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sixte

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
28.12.2014
Themen
3
Beiträge
139
Reaktionspunkte
358
Punkte
212
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
184 cm
Körpergewicht
72 Kg
BPEL
18,7 cm
NBPEL
17,8 cm
BPFSL
19,7 cm
EG (Base)
13,8 cm
EG (Mid)
12,7 cm
EG (Top)
12,2 cm
Es muss also richtig "scheuern?" Hat eine Frau Kinder geboren, ist mehr Platz. Aber wenn das nicht so ist, dann ist der Abstand nach oben nicht groß. Bei 15 cm "scheitern" schon viele, was man in Filmen sehen kann - die Darstellerin hat Probleme (und damit der Darsteller und der ganze Film eig. auch). Da kann man sich als Betrachter schon ärgern, dass der Regisseur sich nicht vorher überlegt hat, ob die Anatomie auch zusammenpasst.
Die "dünnen" Maße (< 14cm) sind allgemein kompatibler und fehlende Reibung/Stimulation lässt sich durch entsprechende Bewegung(en) ganz gut ausgleichen. Bei zuviel Reibung geht gar nichts mehr.
 

The_Lord_G

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
08.01.2015
Themen
17
Beiträge
1,120
Reaktionspunkte
2,045
Punkte
942
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
18,1 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
16,1 cm
EG (Mid)
15,4 cm
ach du schande... da kann ich ja froh sein -und das mein ich ernst- dass sich bei mir noch keine beschwert hat... und denn erst bei typenn bis 20 cm eg...
 

Leonie

Im Ruhestand
Registriert
22.12.2014
Themen
4
Beiträge
703
Reaktionspunkte
936
Punkte
780
PE-Aktivität
2 Jahre
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
85 Kg
Ich glaube wirklich, dass ein 15er EG von einer geilen Muschi ohne weiteres geschluckt wird.
Manche Weiber stehen sogar auf einen gewissen "Eindring-Geil-Schmerz" beim ersten Eindringen.
Irgendwo schrieb mal eine: "Die kleineren Schwänze flutschen halt so rein."
Mit so nem negativen Unterton...

Aber natürlich sorgt auch ein EG unter 15cm für ein noch durchaus wahrnehmbares Kitzeln.

Falls mich hier jemand missversteht: Ich arbeite verbissen an meinem 15er-Ziel. Ich fick mich also durch meine Wort selbst.
 

Alphatum

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
22.12.2014
Themen
65
Beiträge
2,453
Reaktionspunkte
5,268
Punkte
3,350
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
22,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
Jungs, ihr macht da einen kleinen Denkfehler:
Ihr richtet Euch danach, was Weiber gross oder klein empfinden. Das ist aber völlig belanglos. Denn die eine empfindet 15 cm als gross, eine andere als klein, eine dritte hält 17 cm für 20 cm oder umgekehrt, oder was auch immer.
Wen interessiert das?
Man macht PE für sich selbst und nicht für die Weiber (die wissen nämlich sowieso nicht, was sie wollen).
Klar, wenn eine sagt, dass man ein ordentliches Eisen hat, dann ist das ein nettes Kompliment, über das man sich ungemein freut. Oder wenn der Nebenmann einem beim Pinkeln auf die Gurke schielt und eine positive Bemerkung macht, ist das auch ein sehr nettes Kompliment, das beinah noch mehr wert ist als die Komplimente von Weibern.
Aber es zeigt nur, dass die Arbeit Früchte trägt, weil man was geleistet hat. Und das hat man selbst gemacht.
Es geht nicht um die Weiber oder um den Nebenmann, sondern um sich selbst.
 

The_Lord_G

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
08.01.2015
Themen
17
Beiträge
1,120
Reaktionspunkte
2,045
Punkte
942
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
18,1 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
16,1 cm
EG (Mid)
15,4 cm
Da kann ich wohl auch ma meinen senf zugeben: ich bin ja auf diversen online-dating-sites, bei denen es aber hauptsächlich um sex geht aktiv, und da gibt es reihenweise damen die schreiben : kerle die wenigeer als 18x5 heben (die arbeiten mit länge x durchmusser, was ich persönlich nicht gut finde, welcher penis ist schon kreisrund?) brauchen sich gar nicht melden.. wenn ic sowas lese weiß ich gleich was ich von der dame halten kann.. sehr oberflächlich, sexuell frustriert und kaum selbstbewusstsein
 

Alphatum

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
22.12.2014
Themen
65
Beiträge
2,453
Reaktionspunkte
5,268
Punkte
3,350
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
22,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
Da kann ich wohl auch ma meinen senf zugeben: ich bin ja auf diversen online-dating-sites, bei denen es aber hauptsächlich um sex geht aktiv, und da gibt es reihenweise damen die schreiben : kerle die wenigeer als 18x5 heben (die arbeiten mit länge x durchmusser, was ich persönlich nicht gut finde, welcher penis ist schon kreisrund?) brauchen sich gar nicht melden.. wenn ic sowas lese weiß ich gleich was ich von der dame halten kann.. sehr oberflächlich, sexuell frustriert und kaum selbstbewusstsein

Naja, man sollte solche Kontaktbörsen nicht mit dem richtigen Leben vergleichen.
Viele Weiber auf solchen Börsen bekommen im richtigen Leben nichts auf die Kette, da würden die sich schon freuen, wenn sie eine Chance bei überhaupt irgendseinem Mann hätten.
Aber auf solchen Börsen werden sie dann begehrt, dann können sie sich mal wie eine Prinzessin fühlen.
Hinzu kommt, dass es auf solche Börsen grundsätzlich mehr Männer als Frauen gibt. Klar, dann können sie natürlich Ansprüche hoch drei stellen.
Aber ist das Frustration oder Marktwirtschaft?
Wenn ich ins Bordell gehe, ist es doch genauso, nur umgekehrt.
Dann bin da ich und ich habe die Auswahl. Und dann nehme ich natürlich die, die meinen Ansprüchen entsprechen oder das, worauf ich gerade Bock habe.
 

The_Driver

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
05.11.2014
Themen
35
Beiträge
2,591
Reaktionspunkte
4,902
Punkte
5,580
Trainingslog
Link
Du fickst doch eh nur Männerärsche. Seit Jahren liest man von dir nur Gayromeo und so Zeug.
Vielleicht haben sich die Zeiten, als du dich noch für Frauen interessiert hast, geändert?


EDIT: Das soll kein Vorwurf sein.


Könnte vielleicht damit zusammenhängen, dass ich generell weniger Zeit fürs Dates habe (durch den Sport und die Arbeit) und da Männer da bisher immer den überwiegenden Anteil gehabt haben, jetzt natürlich dann weiter in der "Überhand" sind.

Und: Nein, die Zeiten haben sich nicht geändert ;)

ich bin ja auf diversen online-dating-sites, bei denen es aber hauptsächlich um sex geht aktiv, und da gibt es reihenweise damen die schreiben : kerle die wenigeer als 18x5 heben (die arbeiten mit länge x durchmusser, was ich persönlich nicht gut finde, welcher penis ist schon kreisrund?) brauchen sich gar nicht melden.. wenn ic sowas lese weiß ich gleich was ich von der dame halten kann.. sehr oberflächlich, sexuell frustriert und kaum selbstbewusstsein


Ich lache auf meiner Homo-Seite dann auch immer, wenn sich da die 18jährigen "Kiddies" anmelden und auch mords-Ansprüche stellen (maximal 20 jahre alt, mindestens 20 in der Hose, muskulös, usw.). Leute mit solchen Ansprüchen haben auf solchen Plattformen in der Regel ein sehr sehr stilles Dasein.
 

Leonie

Im Ruhestand
Registriert
22.12.2014
Themen
4
Beiträge
703
Reaktionspunkte
936
Punkte
780
PE-Aktivität
2 Jahre
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
85 Kg
Frauen, die auf Kontakt-Börsen Schwänze suchen, sind tatsächlich Schlampen im klassischen Sinn.
 

The_Driver

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
05.11.2014
Themen
35
Beiträge
2,591
Reaktionspunkte
4,902
Punkte
5,580
Trainingslog
Link
Bitches sind sie erst, wenn sie dafür Geld nehmen ;)
 

Leonie

Im Ruhestand
Registriert
22.12.2014
Themen
4
Beiträge
703
Reaktionspunkte
936
Punkte
780
PE-Aktivität
2 Jahre
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
85 Kg
Es ist ein besonderer Schlag von Frau, der sich auf Börsen Schwänze sucht.
Vermutlich gibt es auch in der heutigen Zeit noch Frauen, denen sowas eine Schublade zu tief ist.

Denn wer würde schon freiwillig auf Länge verzichten, nur damit sein Schwanz dicker wirkt? Keiner.
Och, da gab es durchaus welche, die bei entsprechenden Umfragen so votierten. Manchen ist der Umfang eben deutlich wichtiger als die Länge.

Ich verzichte doch nicht auf Länge, weil man Schwanz dann angeblich relativ dicker aussieht, er in Wirklichkeit aber einfach nur kürzer ist. Das ist doch total bescheuert. Und ein möglichst langer Schwanz bietet bei vielen Stellungen Vorteile. Denn wenn er zum zehnten mal rausrutscht, vergeht der geilsten Chick die Lust.
 
Oben Unten