Der Penis in der Pumpe

from6to7

PEC-Veteran (Rang 7)
Themenstarter
Registriert
26.01.2019
Themen
6
Beiträge
271
Reaktionspunkte
1,048
Punkte
940
PE-Aktivität
7 Jahre
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
16,2 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
13,3 cm
EG (Top)
12,4 cm
Habe noch nichts genaues hierzu gefunden. Und zwar:

Überall liest man ja, dass konisch zulaufende Pumpen besser bzw. schonender sind für die Eichel, da sich der Penis bei den meisten nach vorne verjüngt. Wenn man allerdings die Pumpe wie empfohlen mit einem innendurchmesser bestellt, der 1cm größer als der eigene penisdurchmesser (im durchschnitt) ist, dann stößt dieser doch ohnehin nicht an die glashülle? Und wenn er nicht gepresst am Glaszylinder liegt, bringt auch eine verjüngung nichts (oder täusche ich mich da?)

Habe nur Erfahrung mit dem V+ und da ist das ganze ja verständlich. da liegt er ja tatsächlich komplett an.
Habe zum Thema Penispumpen mal nach Videos gesucht. Da schwebt der Penis auch immer in der Mitte der Pumpe, ist also rundum luft und bei weitem nicht richtig gefüllt.

an der base hab ich 14 und mitte schaft 13,5cm

selbst wenn ich den kleineren wert druch pi teile komme ich auf 4,2cm im durchmesser. + der empfohlene Zentimeter ergibt 5,2. das wäre in meinem fall die pumpe mit 5,1 innendurchmesser. Ich kann mir beim besten willen nicht vorstellen, dass mein Penis da an die innenwände stößt... da wäre eh dann gezwungenermaßen auf einem temporären umfang von 16cm??? ist das realistisch. und wenn nein: dann bringt mir der konische verlauf doch rein gar nichts...

Was meint ihr?
 

Felix1982

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
20.12.2016
Themen
14
Beiträge
254
Reaktionspunkte
404
Punkte
540
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
88 Kg
BPEL
18,6 cm
NBPEL
15,6 cm
BPFSL
20,3 cm
EG (Base)
12,5 cm
EG (Mid)
12,7 cm
EG (Top)
11,9 cm
Hi

Ich würde dir den Zylinder mit 5,1 emphelen reicht aus der nächst grössere könnte unangenehm sein und zuviel Haut und Eier mit reinziehen.

Gruss Felix
 
Zuletzt bearbeitet:

from6to7

PEC-Veteran (Rang 7)
Themenstarter
Registriert
26.01.2019
Themen
6
Beiträge
271
Reaktionspunkte
1,048
Punkte
940
PE-Aktivität
7 Jahre
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
16,2 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
13,3 cm
EG (Top)
12,4 cm
danke für das feedback @Felix1982 ! denke auch, dass das das richtige maß sein sollte. aber frage mich eben dennoch, ob er selbst bei diesem innenmaß in der pumpe auf 16cm umfang anwächst und den zyliner komplett füllt?! weil das ist eigentlich meine absicht: gleitgel drauf und den zylinder (in der breite) komplett füllen.

meint ihr das ist realistisch? wie sind da eure eigenen erfahrungen? in den clips die ich zu dem thema bislang gesehen habe, schweben die schwengel wie schon gesagt mitten im zyliner und liegen nicht an.
 

Halunke

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
30.01.2017
Themen
19
Beiträge
3,400
Reaktionspunkte
11,340
Punkte
8,530
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
20,2 cm
NBPEL
18,1 cm
BPFSL
20,9 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
14,0 cm
EG (Top)
13,8 cm
Also mit meinen Massen, die Deinen ähnlich sind, habe ich den 5,2er beim ersten mal voll ausgefüllt. Habe mich direkt über den Einkauf geärgert...
Ich würde direkt den 5,7er aus der Lederwerkstatt nehmen.

Na, sehe gerade meine Base ist doch etwas dicker....aber den 5,1er machst Du bestimmt direkt voll. Das mit dem konischen Verlauf habe ich bisher auch noch nicht 100% verstanden...
 

Egi49

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
05.01.2016
Themen
0
Beiträge
1,228
Reaktionspunkte
3,992
Punkte
3,430
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
12,5 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Base)
13,8 cm
Hallo @from6to7
Ich kann mir beim besten willen nicht vorstellen, dass mein Penis da an die innenwände stößt

Beim Pumpen muss Dein Penis nicht komplett an die Innenwände stoßen !
Rundherum etwas Luft ist sogar gut.
An jedem Tag kann der Umfang Deines Penis im Vakuum mal mehr oder weniger sein. Da ist eine Platzreserve schon sehr gut.
Und sobald Dein Penis aus dem Vakuum herauskommt, wird er sogar direkt ein wenig dünner.
Wenn Dein Penis komplett an die Innenwände stößt, ist das ein Grund auf einen größeren Zylinder umzusteigen.
VG
 

from6to7

PEC-Veteran (Rang 7)
Themenstarter
Registriert
26.01.2019
Themen
6
Beiträge
271
Reaktionspunkte
1,048
Punkte
940
PE-Aktivität
7 Jahre
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
16,2 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
13,3 cm
EG (Top)
12,4 cm
Ich würde direkt den 5,7er aus der Lederwerkstatt nehmen.

Beim Pumpen muss Dein Penis nicht komplett an die Innenwände stoßen !
Rundherum etwas Luft ist sogar gut.

danke euch beiden :)

dann ist das beschlossen und ich bestell den 5,7er :) ob er dann überhaupt noch konisch sein soll / muss ist eben die frage. besonders wenn ein anstoßen an die wand nicht erwünscht ist! oder macht das drucktechnisch noch was aus, wieviel luftraum dazwischen ist?!
 

from6to7

PEC-Veteran (Rang 7)
Themenstarter
Registriert
26.01.2019
Themen
6
Beiträge
271
Reaktionspunkte
1,048
Punkte
940
PE-Aktivität
7 Jahre
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
16,2 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
13,3 cm
EG (Top)
12,4 cm
@Halunke

hopla xD ich seh gerade deine maße... du bist da schon deutlich über mir!! denke der 5,2er ist dann doch erstmal ausreichend! bei 16cm umfang am ansatz lauf ich vermutlich schon gefahr, da noch anderes mit reinnzusaugen
 

Egi49

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
05.01.2016
Themen
0
Beiträge
1,228
Reaktionspunkte
3,992
Punkte
3,430
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
12,5 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Base)
13,8 cm
Hallo @from6to7,

ob er dann überhaupt noch konisch sein soll

Wahrscheinlich ist Dein Penis nahe am Körper dicker als vorne an der Spitze. Also ist Dein Penis konisch.
Genaus eben der Zylinder.

Wenn Du einen geraden Zylinder benutzt, kann es sein dass Dein Penis unten an die Wand anstößt und an dieser Stelle nicht weiter gedehnt werden kann und oben zu viel freien Platz hat.
VG
 

from6to7

PEC-Veteran (Rang 7)
Themenstarter
Registriert
26.01.2019
Themen
6
Beiträge
271
Reaktionspunkte
1,048
Punkte
940
PE-Aktivität
7 Jahre
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
16,2 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
13,3 cm
EG (Top)
12,4 cm
Hallo @from6to7,

ob er dann überhaupt noch konisch sein soll

Wahrscheinlich ist Dein Penis nahe am Körper dicker als vorne an der Spitze. Also ist Dein Penis konisch.
Genaus eben der Zylinder.

Wenn Du einen geraden Zylinder benutzt, kann es sein dass Dein Penis unten an die Wand anstößt und an dieser Stelle nicht weiter gedehnt werden kann und oben zu viel freien Platz hat.
VG

gut klar, das leuchtet mir natürlich schon ein... aber wenn ich den zylinder nach maßen der base auswähle (ist ja standardvorgehensweise) und er dann passt, was macht es dann für einen unterschied ob zwischen glas und penis noch 0,5cm oder 1cm (oder 1,5cm,...) luft ist?!

nehme aber mal an, dass es einen unterschied macht?! ansonsten würden die das so nicht anbieten (leuchtet mir aber wie gesagt nicht ganz ein)
 

Egi49

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
05.01.2016
Themen
0
Beiträge
1,228
Reaktionspunkte
3,992
Punkte
3,430
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
12,5 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Base)
13,8 cm
Hallo @from6to7

was macht es dann für einen unterschied ob zwischen glas und penis noch 0,5cm oder 1cm (oder 1,5cm,...) luft ist?

Ich komme jetzt mal zu dem Thema Lymphe. Das ist eine Flüssigkeit,die sich beim Pumpen zwischen der äußeren Haut und dem inneren Penis bilden kann. Das macht optisch den Penis dicker, aber mich nervt das und stumpft auch für eine Zeit, manchmal einige Stunden, mein Gefühl ab. Entsteht meistens bei zu viel Unterdruck, manchmal auch bei sehr langem Pumpen.
Dein Penis soll einerseits sich Ausdehnen, aber anderseits nicht überdehnen oder mit ungewollter Flüssigkeit füllen. Und die Bremse ist eben auch der begrenzte freie Platz zwischen Zylinderwand und Penis.

Wenn der Zylinder zu gross ist, wird auch unnötig viel Sackhaut eingesaugt,

VG
 
Zuletzt bearbeitet:

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,872
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
Ja Jungs , so ist das mit dem Pumpen. @from6to7 ; @Felix1982 ; @Halunke ; @Egi49 ;

Man sieht deutlich, das unsere Schwänze alle verschieden gebaut sind und dann auch noch alle verschieden reagieren.
Im V+ hast du nie einen starken Druck, da er ja auch über Stunden im Rohr steckt.
Ich pumpe erst stark, auf -7 inHg, dann schließe ich meine Ventile und dann den V+-Motor an. Dieser regelt den Druck in der folgenden Zeit wieder runter.
Bleibe ne halbe Stunde drin und dann von neuem, das gleiche. Ballooning für die Härte, eincremen und rin ins Rohr bei -7 inHg und wieder den V+ Motor anwerfen.
Das schöne dabei; selbst wenn du nun einschläfst, der Druck bleibt auf niedrigen Stand stehen.

Zu den konischen Zylindern. He Leute, ein Profipumper hat immer drei Zyllis. Eine normale Größe, einen konischen und ein fettes Teil für den Pump ganz zum Schluss.
Also wenn ihr fertig seid und einpacken wollt. Dann mach die Keule noch mal hart mit nen Cockring und steck den harten aufgepumpten Lümmel in den großen Zylli, so für 10 Minuten.
Danach macht mich die Saunakeule so an, das ich mir am liebsten einen gönnen würde; was auch oft passiert.
Es ist umstritten, was denn da noch wächst und expandiert, wenn der Penis an der Zylinderwand anliegt. Die Haut oder die Schwellkörper.

Das müßt ihr für euch am eigenen Schwanz testen.
In einem konischen Zylli, bekomme ich nicht so schnell einen Donut an der Eichel.
Der eine cm der da größer sein soll, ist als variabel einzustufen.
Das kommt bei einem 150 er Rohr hin, aber nicht bei einem 130 er.
Logisch, der dickere Schwanz wächst in der Pumpe eben mehr.

Und nicht vergessen, die meißten Verkäufer wollen verkaufen, nicht beraten, weil sie selber gar nicht pumpen.
V+ und Lederwerkstatt machen da ne Ausnahme. Natürlich gibt es noch ein paar mehr, aber so viele nicht.

Grüße und fette Gains...Palle
 

Restart2019

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
04.01.2019
Themen
2
Beiträge
301
Reaktionspunkte
1,192
Punkte
935
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2009
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
16,5 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,1 cm
EG (Mid)
12,9 cm
EG (Top)
12,9 cm

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,872
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
PEC-Pumpe4.PNG PEC-Pumpen3.PNG
Ne kleine Auswahl. Als mir der größte von V+ zu klein wurde mußte ich wieder auf Trockenpumpen von LAP umsteigen.
Danach hab ich für ne ganze Weile aufgehört; bis mir meine jetzige Lieblingspumpe über den Weg lief.
Ein Dickwandzylli aus der Lederwerkstatt.
Da werde ich schon geil, wenn ich ihn nur sehe. hahaha

Grüße...Palle
 
Zuletzt bearbeitet:

Restart2019

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
04.01.2019
Themen
2
Beiträge
301
Reaktionspunkte
1,192
Punkte
935
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2009
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
16,5 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,1 cm
EG (Mid)
12,9 cm
EG (Top)
12,9 cm
Tja, das nennt man denn wohl perfekt ausgestattet....:thumbsup_winking:
 

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,872
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
IMG_3041.JPG
Ich hab sie gefunden, die Bilder: meine Lieblingszyllis.Rechts der Dickwandzylinder.

Grüße
 

Ro-Bert

PEC-Lehrling (Rang 2)
Registriert
31.03.2019
Themen
0
Beiträge
32
Reaktionspunkte
48
Punkte
31
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
199 cm
Körpergewicht
100 Kg
Ich brauche auch unbedingt einen größeren Zylinder. Ich habe derzeit 4.7(?) und fülle das vom Durchmesser mit der Eichel oben schon aus, so dass von unten keine Luft mehr oben raus kann. Da ich meist mit Kondom pumpe, kann ich zwar immer mal wieder ein Stück nachdrücken, aber so richtig vor rutschen geht da nicht mehr.
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,869
Reaktionspunkte
135,240
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Ich brauche auch unbedingt einen größeren Zylinder. Ich habe derzeit 4.7(?) und fülle das vom Durchmesser mit der Eichel oben schon aus, so dass von unten keine Luft mehr oben raus kann. Da ich meist mit Kondom pumpe, kann ich zwar immer mal wieder ein Stück nachdrücken, aber so richtig vor rutschen geht da nicht mehr.
na dann hast Du aber schon eine gewaltige Eichel!
 
Oben Unten