Cumshot FAQ

Dieses Thema im Forum "Selbstbefriedigung und Ejakulation" wurde erstellt von DHT, 24 Nov. 2017.

  1. DHT

    DHT PEC-Professor (Rang 8) Threadstarter

    Registriert:
    18.12.2015
    Zuletzt hier:
    26.07.2018
    Themen:
    10
    Beiträge:
    1,442
    Zustimmungen:
    2,665
    Punkte für Erfolge:
    1,000
    BPEL:
    18,8 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    19,5 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    Q and A - TEIL 1 - gesammelt aus PN's

    Liebe Freunde, heute beantworte ich einige der ersten Fragen, die mir sinngemäß wiederkehrend per PN gestellt wurden und Kernproblem vieler versierter/angehender Besamer(paare) darstellen.

    Das alles wird anonymisiert geschehen und keine Rückschlüsse auf den Fragenden zulassen - das mag zwar teils unnötig erscheinen, doch sind manche Fragen im Rahmen kritischer Gesprächsinhalte aufgekommen - dies respektiere ich.

    Dieses Format werde ich hier mit TEIL 1 austesten und ggf. bei Bedarf erweitern.


    Frage 1:
    "Bei unserem ersten Versuch waren wir beide angespannt. Als er mir seinen Orgasmus ankündigte, wussten wir nicht so recht, wie wir am besten vorgehen. Leider klappte es dann nicht, denn er spritzte nur einmal, was mich verfehlte. Die Tropfen danach waren viel, aber wir wussten nicht, wie sie zu verwenden sind. Einige Tage später versuchten wir es erneut: Er spritzte drei mal, traf mich aber nur durch Zufall und das meiste Sperma lief aus der Eichel. Direkt danach sagte er, er schäme sich und nun sprechen wir nicht wirklich mehr darüber. Wir verhielten uns halt völlig unbeholfen. Ich wusste nicht, was ich tun sollte und kam mir albern vor. Wie kann ich meinen Partner besser aufgeilen, damit er sich wohler und mutiger fühlt, mich anzuspritzen ohne lächerlich zu wirken?" (weibliche Fragenstellerin)

    Antwort:
    Gerade frische Beginner, denen noch etwas die Selbsteinschätzung- und beherrschung ihres Körpers fehlt, steigt final oft die Angst zu Kopf und lässt die Luft dünn werden - nicht selten wird die Premiere verkackt und die Enttäuschung (möglicherweise auf beiden Seiten) ist groß. Hier ist wichtig, keine Negativspirale aufzubauen, denn durch diese wiederholte Form der "Bestrafung" stellt sich ein Vermeidungsverhalten ein. Dies füht unweigerlich zu Unzufriedenheit.

    Ich empfehle, bei Bereitschaft des Partners, diesen in den BUILD UP aktiv miteinzubeziehen und ihn zur Mitarbeit zu animieren. Frauen (resp. x-beliebiger "Emfpänger") fällt hier ein enorm großes Machtpotential zu, welches es auszuschöpfen gilt.
    Eine gute Vorbereitung ist die halbe Miete für zufriedenstellende Besamungen.

    Einige Tipps für den BUILD UP:

    Ein gezielter Einsatz der eigenen Stärken und Mittel können den Mann beflügeln, ihn selbstsicher in die richtige Richtung geleiten und ihm zum nötigen boost der Geilheit verhelfen.
    Ein typisch gelungener spurt wird über die Konsistenz, Menge und Intensität definiert.
    Hier sollte gerade zu Anfang, wenn die Routinen noch nicht gefestigt sind, keine Eile herrschen.

    Jeder Mann hat an sich beobachtet, dass er bei einigen Tagen Enthaltsamkeit/längerer Phase der Erregung scheinbar "mächtiger" zum Abschluss kommt. Dieses Prinzip können sich Anfänger wie auch Routiniers gerne zu Nutze machen. Routinen spenden Sicherheit und lösen Verspannungen.

    Idealerweise wird der BUILD UP über lange Zeit intervallartig angewendet und bei fortschreitender Zeit immer vorsichtiger titriert, um einen BARREL BURST und die damit verbundene Schmach zu verhindern.

    Ob precum, Körpersprache oder schlicht das gesagte Wort - der Partner hat idR zügig herausgefunden, die Lustkurve verlässlich einzuschätzen.

    Eines muss dir, der Frau, klar sein: Du bist hier die eigentliche Domina - die Chefin, die on duty-woman in charge! Deine Finesse, dein Einsatz, dein TREATMENT gibt den Takt vor und beschreibt das Tempo.
    Dies kostet meist Überwindung - den wenigsten Mädels ist dies in die Wiege gelegt. Der Weg dahin kann lang sein, aber lohnenswert. Je wilder, lustvoller und GIERIGER - desto impulsiver wird dein Mann reagieren!
    ------------------------------------------------------------------------------------
    Frage 2:

    "Meine Süße lässt nix mit sich anfangen. Bei One Night Stands schaffe ich es auch nicht, meinen Wunsch umzusetzen. Wie kriege ich meine Süße oder die Fickweiber dazu, dass ich sie vollspritzen darf?"

    Antwort:
    Hierauf gibt es keine Antwort.
    Der heutzutage offene(re) Umgang mit Sexualthemen, nicht unwesentlich durch porn-industry, Internet und den modernen Rollenwandel beeinflusst, war zu früheren Zeiten undenkbar.
    Die Schmuddelecke ist nicht mehr nur für männlichen Versager - heutzutage gibt es high quality content für Paare, sogar speziell auf Frauen zugeschnitten. Umso mehr Frauen, die ihrer Unfreiheit emanzipiert erwachsen und ihr Leben selbstbestimmt führen, erkennen IHRE Wünsche, aber auch die Wünsche des Partners.
    Der Umgang mit Besamungen wird enttabuisiert, vermeintliche Bewertungen werden immer mehr vernachlässigbar. Hört man Frauen zu, die sich abspritzen lassen, äußern die wenigsten Bedenken bezüglich ihrer Würde oder möglicher Erniedrigung.

    Dennoch halte ich den Weg zur ausgereiften Gesichtsbesudelung für viele Männer als den schwierigsten und aufwendigsten Weg, den sie beschreiten müssen.

    Ein Freund sagte einmal, es habe ihn 3 Jahre harter Arbeit gekostet - erst dann platzte der Knoten.

    Hier gibt es viele Wege nach Rom - und dennoch können die Tore immer verschlossen bleiben.

    Manche entscheiden sich für den DIREKTEN Weg: offensiv und forsch wird die eigene Gier angekündigt oder sogar ohne Rücksprache umgesetzt - nicht ohne Gefahr, dafür ordentlich abzukassieren und abgestraft zu werden.

    Viele entscheiden sich für den langen Weg der vorsichtigen Einführung, in der Hoffnung, hier ein stabiles Grundmuster zu festigen. Ihnen schwebt die Teamarbeit vor, wohingegen die Direkten keine Rücksicht darauf nehmen.

    Die schwierigsten Situationen sind sicherlich die kurzzeitigen Affairen und One Night Stands. Hierzu gehört nicht nur eine enorme mentale Stärke, sondern auch eine absolut fehlerfreie körperliche Maschinerie, die auf Kommando liefern muss - der One Night Stand liefert ein minimales, meist einmaliges Besamungsfenster, welches man ohne Zweifel mit hohem Stressfaktor beliefern können muss - sonst ist der Zug abgefahren.

    Ich rate dringlichst von allen unkommentierten SURPRISE SHOTS ab. Es ist die nahe liegende, einfachste und zielführende Variante - gerade bei einem ONS - doch ist diese Form die verwerflichste und unschönste Variante, die es zu verbannen gilt.

    Der Stressfaktor ist hoch, die Ansprüche weichen der Geilheit und die Frau hat keinerlei Verhaltensspielraum, um diesen eigentlich so kostbaren Moment in irgendeiner Weise mitzugestalten - im Gegenteil wird dieser Moment vermutlich komplett zu Nichte gemacht. Dieser Egoismus sollte nicht praktiziert werden.

    Ich habe einige SUPRISE SHOTS hingelegt und dies aus meinem Repertoire verbannt - es ist eine Verzweiflungstat die mitleidswürdig ist.

    Die NUR GEDULDETE Besamung ist die niedrigschwelligste Form, bei der die Frau die Technik toleriert, es zulässt, aber keinen sonderlichen Wert für sich daraus zieht. Diese Frauen überschreiten ihre Grenzen meist rapide und werden oft dazu bequatscht. Und hier muss man ehrlich sein: Der Großteil der Frauen sind DULDER.

    Doch gibt es auch noch einen nicht zu vernachlässigen Faktor der EDUCATION:
    Erinnern wir uns daran, dass die Frau letzten Endes das GLIED ist, welches über Erfolg und Misserfolg entscheidet.

    Das Problem ist, und dies weiß ich aus den vielen Unterhaltungen: Jeder Besamer hat seine eigenen Ideen, Vorstellungen und Wünschen. Was dem einen das Paradies, ist dem anderen zuwider.

    95% der Frauen sind dennoch DULDER oder maximal LIEBHABER, die es DEM MANN ZULIEBE mit sich machen lassen.

    Und doch ist dies der kostbarste Schatz, der dir, einem Besamer, über den Weg laufen kann. Mit entsprechender Vorgehensweise können diese Frauen so herangezogen und eingearbeitet werden, dass sie umfangreiche SKILLS und LIEBLICHKEITEN entwickeln, die ein wahnsinnig großes Potential darstellen. Wer hier mit Gewalt und Druck agiert, wird keinen Fortschritt sehen. Vielmehr brauchen die Frauen in diesen unsicheren Momenten die absolute Unterstützung und Hilfe, um den Spagat zwischen negativer Unsicherheit und angenehmer Geborgenheit zu meistern.

    Und hier kommen wir zu einem KERNELEMENT für eine erfolgreiche Besamungsbeziehung: LIEBE.
    Selbst wenn deine Frau nur DULDET, ganz oft entfacht die unbändige Kraft der Liebe einen GRENZENLOSEN Wunsch der Befriedigung der Wünsche des Partners. Du wirst alles dafür tun, deine Frau glücklich zu machen. Und sie vermutlich auch für dich.

    Das Problem sitzt meist nicht VOR dem Schwanz, sondern steht DAVOR.

    Sich hinstellen und glauben, die Frau regelt alles und sorgt für den finalen Kick - forget it!
    Es ist Teamarbeit - und zuvorderst steht der volle Respekt des Gegenübers und die ehrliche Auseinandersetzung mit dem anderen.

    Wenn du damit Erfolg hast, wird deine Beziehung gestärkt hervorgehen. Doch die eigentliche Arbeit beginnt erst jetzt: So muss die Frau ihren Part erlernen, von Kleidung, Mimik, Haltung; der Mann mit seinem Part, von Spritzverhalten und Muster, Saftcharakter und Ablagetechnik.

    Hier ist weniger mehr und man sollte mit Zeit und Achtsamkeit in diese Thematik eintauchen, um niemanden zu verschrecken.

    ------------------------------------------------------------------------------------
    Frage 3:
    "Ich kann nicht abspritzen, mein Sperma läuft und tropft sanft aus der Penisspitze, selten habe ich mal ein, zwei echte Spritzer. Alle behaupten immer, sie spritzen, selbst die Frauen reden so. Bin ich die Ausnahme? Ist damit der Traum von Gesichtsbesamung für mich unerreichbar?"

    Antwort:

    Eine sehr komplexe Frage.
    Zunächst muss man deutlich sagen: Du bist absolut in Ordnung, so wie du bist.
    Um diese Aussage zu unterstützen, muss man folgende Dinge festhalten:

    1) Ob "Weit- oder Flachspritzer" - keiner von beiden ist besser/gesünder/fruchtbarer/erfolgreicher.
    Man geht davon aus, dass bis zu 3/4 der Männer regelmäßig NICHT abspritzen, sondern den Samen herauströpfelnd/fließend abgeben. Damit bist du also nicht nur in bester Gesellschaft, sondern auch völlig normal.

    2) Deine oben beschriebenen hin-und-wieder Spritzer sind ebenfalls normal und sind unter die üblichen Schwankungen einzuordnen - nicht jeder Spritzer kann auch immer abliefern.

    3) Auf die individuellen Unterschiede in der persönlichen Anlage hat man wenig Einfluss: Aus einem Flachspritzer wird selten dauerhaft ein Weitspritzer, aus einem 5-spurter wird selten ein 10-spurter.

    4) Der Begriff "Abspritzen" hat sich mittlerweile fest eingebrannt und eingebürgert für die Ejakulation - und doch beinhaltet sie eine beschreibend wertende Komponente: Nämlich das Bild des potenten, athletischen Pornodarstellers, der die Frauen vollwichst. Hier muss man sich zur Raison auffordern und erkennen, dass es einzig und allein um das "Samenvergießen" geht und bei weitem nicht jeder Mann dauerhaft zum Schema "Pornodarsteller" gehört.

    Männer, die Gesichter besamen wollen, sind vielfach vorhanden und doch so verschieden in ihrem Können und ihren Wünschen.

    Wir haben Flachspritzer, die ganz sanft und genüßlich ablegen, es gibt Weitspritzer, die Distanzen abdecken, es gibt Vielspritzer, die beeindruckende Volumen spenden, es gibt trockene Männer, die trotzdem ihren Spaß haben.

    Hier ist der wichtigste Schritt eine gesunde und liebevolle Beziehung ZU SICH SELBST aufzubauen und sich so anzunehmen, wie man ist. Gegen Maximieren (anderes Thema) spricht nichts - Wunder darf man nicht erwarten.

    Das eigene Spritzverhalten ist die wichtigste Dimension: Sowohl beim Erarbeiten des facials, als auch beim späteren Ausführen.

    Und hier kommt die gute Nachricht: Zwar schwebt allen immer nur Peter North vor, doch noch viel mehr content gibt es von augenscheinlich "schwächeren" Männern - doch ist das wirklich ein messbares Kriterium? Sind deren Orgasmen schwächer und weniger wert? Hinterfrage dich und dein Erleben.

    Für JEDEN Mann und JEDES Spritzverhalten gibt es richtige Wege und Mittel, dies an die Frau zu bringen. Ich kenne genug solcher Beispiele, die nach anfänglichem Frust IHREN Körper, ihre Signatur angenommen haben und sich lieben und ausleben können.

    DAS ist das wahre Ziel und die WAHRE Größe.

    Für deine flacheren Ejakulationen gibt es etliche Techniken, die das Erlebnis und Ergebnis in keinster Weise mindern.
    ------------------------------------------------------------------------------------
    Frage 4:
    "Meine Freundin ekelt sich vor meinem Saft. Was kann ich tun?"

    Antwort:
    Nicht wenige "Nein-Sager" empfinden Ekel vor dem Glibber-Saft. Was auf der Haut vielleicht noch gerade tolerabel, ist im Gesicht oder geschweige denn im Mund die absolute Horrorvorstellung.
    Solche vehementen Ablehnungen habe ich meist nur bei "verbrannten Mädels" vorgefunden - entweder traumatisiert durch einen vorherigen Freund, der leider höchst ungeschickt und unsensibel mit diesem Thema umging; oder irgendwelche artfremeden Erfahrungen aus der Kindheit/Jugend.

    Bei gemeinsamem Bemühen ist eine Bewältigung möglich, aber dennoch schwierig und langwierig. Oft führt der Weg über den Faktor "Lebensnektar", also die Essenz des geliebten Partners in all seiner Fruchtbarkeit und Potenz. Eine Umprogrammierung kann hier hilfreich sein, sodass der Ekelrotz mit positiven Attributen besetzt wird und als positives, gewolltes Element ins Liebesleben einbezogen werden kann.

    Hier muss man gehörig aufpassen, auch mögliche Vorurteile oder voreingenommene Haltungen zu korrigieren, was im Aufwand den o.g. Bemühungen in nichts nachsteht.

    Man kann Pech haben und vielerlei Probleme in einer Person vereint vorfinden - da muss man tief bohren und sanft aber hartnäckig daran arbeiten. Eine Garantie gibt es nicht - aber die Aussicht auf ein kostbares Element des Liebeslebens.
    Ein finales Nein gilt es aber natürlich zu akzeptieren.

    Ich empfehle übrigens unabhängig davon, einmal seinen Saft im Ganzen zu kosten und zu schlucken, damit im Mund zu spielen und es kennenzulernen. Damit erweitert man den Horizont, weiß, was man den Frauen "zumutet" und einfordert.
    ------------------------------------------------------------------------------------
    Frage 5:
    "Was können wir tun, um unser Zusammenspiel zu verbessern?" (Paarfrage)

    Antwort:
    Das ist eine kurze Antwort: Üben. Üben. Bevor ich es vergesse: Üben.

    Das schlimmste sind Erwartungen oder Ansprüche, meist durch Pornos geschürt, die nicht ansatzweise eingehalten werden können.

    Hier empfehle ich, selber das iphone oder eine Kamera zu benutzen und das Ceremonial zu bestimmen und aufzuzeichnen - CREATE YOUR OWN THING!
    ------------------------------------------------------------------------------------


    Erhaltet euch die Neugier und Offenheit, ohne dabei euch selbst zu verlieren!
    ---

    ...to be continued...
     
    #1
    olaf0815, Hannibal, Loverboy und 7 anderen gefällt das.
  2. Hyperlord

    Hyperlord PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    26.12.2016
    Zuletzt hier:
    13.12.2018
    Themen:
    5
    Beiträge:
    2,717
    Zustimmungen:
    7,531
    Punkte für Erfolge:
    6,080
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    69 Kg
    NBPEL:
    15,8 cm
    Ich habe dieses Wochenende einiges zu kompilieren ... :D

    @DHT AWESOME!!!!
    Ich würde mir nur überlegen, dieses, ja, "Cumshot FAQ"-Thema vielleicht als eigenen Thread, respektive Spin-Off aus der "Ein Vielspritzer erklärt sich"-Reihe aufzustellen.
    So einige ADHS User kommen vielleicht nicht über das Eingangsposting hinaus ;)
     
    #2
    olaf0815 und Loverboy gefällt das.
  3. Steffen1993

    Steffen1993 PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    04.08.2017
    Zuletzt hier:
    13.12.2018
    Themen:
    3
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    575
    Punkte für Erfolge:
    480
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    108 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    15,0 cm
    BPFSL:
    18,0 cm
    EG (Base):
    14,0 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    13,0 cm
    @DHT super geschrieben :thumbsup3:

    Gerne mehr davon, liest sich echt sehr gut :)
     
    #3
    olaf0815 und Loverboy gefällt das.
  4. DHT

    DHT PEC-Professor (Rang 8) Threadstarter

    Registriert:
    18.12.2015
    Zuletzt hier:
    26.07.2018
    Themen:
    10
    Beiträge:
    1,442
    Zustimmungen:
    2,665
    Punkte für Erfolge:
    1,000
    BPEL:
    18,8 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    19,5 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    Danke Jungs, ich werde mal einen Moderator bitten, das ganze unter einem eigenen Thread zu bündeln.
     
    #4
    olaf0815, Hyperlord und Loverboy gefällt das.
  5. Hyperlord

    Hyperlord PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    26.12.2016
    Zuletzt hier:
    13.12.2018
    Themen:
    5
    Beiträge:
    2,717
    Zustimmungen:
    7,531
    Punkte für Erfolge:
    6,080
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    69 Kg
    NBPEL:
    15,8 cm
    TOP! :thumbsup3:
    Und wieder ein Thema auf der Watchlist :D
     
    #5
    olaf0815 gefällt das.
  6. DHT

    DHT PEC-Professor (Rang 8) Threadstarter

    Registriert:
    18.12.2015
    Zuletzt hier:
    26.07.2018
    Themen:
    10
    Beiträge:
    1,442
    Zustimmungen:
    2,665
    Punkte für Erfolge:
    1,000
    BPEL:
    18,8 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    19,5 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    Thanks Junge - ich hoffe, ich kann den Thread ein bisschen ausbauen - ein paar hab ich noch in der pipeline.
     
    #6
    olaf0815 gefällt das.
  7. Hyperlord

    Hyperlord PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    26.12.2016
    Zuletzt hier:
    13.12.2018
    Themen:
    5
    Beiträge:
    2,717
    Zustimmungen:
    7,531
    Punkte für Erfolge:
    6,080
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    69 Kg
    NBPEL:
    15,8 cm
    Kein Thema, die Wordfile kann ich permanent ergänzen ... ;)
     
    #7
    olaf0815 gefällt das.
  8. DHT

    DHT PEC-Professor (Rang 8) Threadstarter

    Registriert:
    18.12.2015
    Zuletzt hier:
    26.07.2018
    Themen:
    10
    Beiträge:
    1,442
    Zustimmungen:
    2,665
    Punkte für Erfolge:
    1,000
    BPEL:
    18,8 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    19,5 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    NEUES Q and A - TEIL 2 - gesammelt aus PN's



    Frage 1:

    "Welche Stellung empfiehlst du Anfängern für facials?“


    Antwort:

    Für die Heimanwendung würde ich ganz natürlich und intuitiv mit der Grundstellung starten, die sicherlich auch die häufigste für das Ablegen im Gesicht ist.

    Die Frau liegt auf dem Rücken und der Mann kann sowohl knieend als auch stehend von verschiedenen Richtungen unkompliziert und ohne spritzreife Routine in das Gesicht ablegen.

    Falls die nötige SPRITZPOWER vorhanden und kontrollierbar ist, kann ein hervorragender facial auch aus dem Gefecht des Fickens aufgebaut werden, wenn rechtzeitig rausgezogen und zielsicher vollzogen wird.

    Vorteil der Grundstellung ist sicherlich die Handlungsfreiheit des Mannes – ist er doch wenig auf die Mithilfe und das Entgegenkommen der Frau angewiesen. Allerdings entscheidet die Frau mit ihrer MITARBEIT über den grundlegenden Geilheitsfaktor des Erfolgs.

    Für Anfänger empfehle ich, mit der Frau ruhiges Stillhalten zu vereinbaren, sind die meisten Männer doch recht unbeholfen im Abspritzen und haben noch keine Routine.


    Für spritzschwache Männer ist die Stellung ebenso ein naheliegender Garant, kann er doch über ihr knieend dank der Schwerkraft hervorragende und beeindruckende Spritzbilder kreieren.

    ------------------------------------------------------------------------------------

    Frage 2:

    "Ich stehe total auf cumshot videos – stehe aber NUR auf Frauen. Aber ich mag es, mir spritzende Schwänze anzugucken – die finde ich meist auf Schwulenseiten. Wenn ich dann aber selber gekommen bin, fühle ich mich schlecht. Was soll ich tun? Meine Freundin kann ich nicht fragen.


    Antwort:

    Hierauf gibt es keine Antwort.

    Ich würde sagen: Weitermachen!

    Da du aber andeutest, dich schlecht zu fühlen und eventuell ein schlechtes Gewissen hast, würde ich versuchen herauszufinden, was genau dich daran hindert, einfach diesen SPAß zu genießen.


    Ich denke, das Problem der Sache liegt weniger an dem expliziten Betrachten solcher Medien, als dass du innere Unklarheiten mit dir ausfechten musst und herausfinden musst, WER und WAS du bist – WO du stehst.


    Dann kannst du glaube ich jede Art und Form der Pornos so genießen, wie du es dir wünschst.

    ------------------------------------------------------------------------------------

    Frage 3:

    "Immer nur dann, wenn ich besoffen bin, traue ich mich, meiner Frau ins Gesicht zu spritzen. Ich fordere es dann ein und sie macht es meistens mit – ich weiß aber nicht, ob es ihr wirklich gefällt. Wenn ich am nächsten Tag nüchtern bin, sprechen wir nie darüber – aber meine Frau wirkt „mitgenommen“. Was tun?"


    Antwort:

    Eine sehr komplexe Frage.

    Ihr habt mehr zu beantworten, als nur du allein die Frage, was du tun sollst.

    Ich denke, euch würde es guttun, offen und ehrlich miteinander zu sprechen und die Wünsche und Vorstellungen der eigenen Person dem anderen gegenüber zum Ausdruck zu bringen.

    Um es deutlicher zu machen: Ich befürchte, du nötigst deiner Frau etwas ab, was in der Form so mit Machtmissbrauch einhergeht und ein schlechtes Zeugnis eures Umgangs miteinander zeigt.

    Um es noch deutlicher zu machen: Du solltest zusehen, das gerade zu rücken.

    ------------------------------------------------------------------------------------

    Frage 4:

    "Jetzt mal ehrlich: Wer soll deine Scheiße eigentlich glauben?? Schon seit Jahren gibt es Erklärungen der großen Pornstars im Netz, dass alles gefaked und gestaged ist. Nun willst du mir erzählen, dass du der große Held aus Deutschland bist – dem das ganze auch noch ganz zufällig zugefallen ist? Ohne Beweise glaubt dir keiner was. Wieso würdest du damit kein Geld verdienen und in jedem Video mitspielen?? Merkste was?“


    Antwort:

    Die Antwort ist ganz einfach: Jedem steht es frei, mir zu glauben oder nicht. Ich weiß, dass es ein leichtes wäre, Zweifler wie dich mit einem Videobeweis ruhig zu stellen. Doch mehr als mein Wort biete ich dir nicht an. Denn ich bin kein Zirkustier und bleibe meiner Linie, die ich mit meiner Frau vereinbart habe, treu. Ich ziehe keinen Nutzen aus deiner möglichen Anerkennung – genauso wenig wie dein Zweifel mich betroffen macht. Auf dich kommen 99 gute Menschen, denen ich keine profanen Wichsvorlagen liefern muss – also sei weiter unhappy – denn eigentlich wissen wir doch beide, dass du gerne auch so wärst.


    ------------------------------------------------------------------------------------

    Frage 5:

    "Ich will viel und weit spritzen, krieg aber nur bei hardcore Edging mal nen gescheiten Schuss hin – der Rest suppt raus. Welche Medis empfiehlst du?"



    Antwort:

    Das ist eine kurze Antwort: Keine.


    Erstens ist es unredlich, zweitens wären deine Erwartungen mit keinem Medikament so zu befriedigen, wie es dir vorschwebt.


    Ich empfehle dir vielmehr, dich mit deinem Körper und deinem Abspritzverhalten auseinanderzusetzen. Ich habe schon Männer erlebt, deren Saft nicht EINMAL herausspritzt, sondern ganz verhalten herausläuft. Mit Übung und awareness sowie einer Spritzroutine gelang diesen Männern hammergeile und befriedigende cumshots, dass alle Wünsche nach alternativen Hilfsmitteln verstummten.

    ------------------------------------------------------------------------------------



    Erhaltet euch die Neugier und Offenheit, ohne dabei euch selbst zu verlieren!

    ---


    ...to be continued...
     
    Zuletzt bearbeitet: 23 Jan. 2018
    #8
  9. TrickyDicky

    TrickyDicky PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    05.09.2016
    Zuletzt hier:
    06.11.2018
    Themen:
    5
    Beiträge:
    2,757
    Zustimmungen:
    7,927
    Punkte für Erfolge:
    6,480
    PE-Aktivität:
    4 Jahre
    PE-Startjahr:
    2013
    BPEL:
    22,1 cm
    BPFSL:
    23,3 cm
    EG (Base):
    16,0 cm
    Finde deine Antwort auf Frage 4 äusserst sympathisch. :)

    Was mir sonst an den Fragen bzw. indirekt daher an den Fragenstellern wieder mal auffällt, ist wie unlocker Menschen scheinbar mit dem Thema (bzw. wohl mit allen sexuellen Dingen) umgehen. Das ist finde ich aber das wichtigste, man muss sich entspannen und locker bleiben - dann klappen viele Dinge wie von selbst und alle Beteiligten haben den größtmöglichen Spaß dabei.
     
    #9
    olaf0815, adrian61 und MaxHardcore94 gefällt das.
  10. pimmelhuber

    pimmelhuber PEC-Veteran (Rang 7)

    Registriert:
    08.09.2017
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    3
    Beiträge:
    972
    Zustimmungen:
    760
    Punkte für Erfolge:
    980
    Was bekommst du für PNs? :) Spaß beiseite. Mich wunderts,wie viele Frauen sich hier ins Gesicht spritzen lassen. Am Ende meiner Schulzeit vor ca 10 Jahren war das wohl eher die Ausnahme.
    Pornos eben.
    Find ich aber gut.Deswegen habe ich das auch mit Freude gelesen.
     
    #10
  11. DHT

    DHT PEC-Professor (Rang 8) Threadstarter

    Registriert:
    18.12.2015
    Zuletzt hier:
    26.07.2018
    Themen:
    10
    Beiträge:
    1,442
    Zustimmungen:
    2,665
    Punkte für Erfolge:
    1,000
    BPEL:
    18,8 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    19,5 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    Danke. Da sagst du was wahres. Ein Schlüssel zu dieser Zufriedenheit ist sicherlich, endlich den Stock aus dem Arsch zu ziehen und über sich hinaus zu wachsen und diese Hindernisse zu überwinden.

    Ach, ich bekomm so einige PNs, auch anderer Natur. Bleibt nicht aus, wenn man sich so positioniert.

    Wer weiß das schon - wenn du vor 10 Jahren attackiert hättest, wären vielleicht auch schon gierige Frauen dabei gewesen. Ich sehe zwar den Zusammenhang zu Pornos, schiebe es aber nicht allein darauf.

    Und ja, jede gute Frau sollte Sahne mögen.

    peace
     
    #11
    olaf0815, Hyperlord, Hannibal und 3 anderen gefällt das.
  12. Hyperlord

    Hyperlord PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    26.12.2016
    Zuletzt hier:
    13.12.2018
    Themen:
    5
    Beiträge:
    2,717
    Zustimmungen:
    7,531
    Punkte für Erfolge:
    6,080
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    69 Kg
    NBPEL:
    15,8 cm
    Man kann es nicht besser betonen als es rot und fett hervorzuheben.

    Weil die logische Konsequenz jetzt wäre, da Details zu verlangen, von Definition über unterschiedliche Ausgestaltung sowie hinreichend notwendiger Bedingungen, hoffen wir Cum-Jünger natürlich auf das nächste FAQ Update :gandalf:
     
    #12
    olaf0815 gefällt das.
  13. Hyperlord

    Hyperlord PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    26.12.2016
    Zuletzt hier:
    13.12.2018
    Themen:
    5
    Beiträge:
    2,717
    Zustimmungen:
    7,531
    Punkte für Erfolge:
    6,080
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    69 Kg
    NBPEL:
    15,8 cm
    I can relate. Sind das jetzt schlechte Menschen oder was ist der Punkt?
     
    #13
  14. TrickyDicky

    TrickyDicky PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    05.09.2016
    Zuletzt hier:
    06.11.2018
    Themen:
    5
    Beiträge:
    2,757
    Zustimmungen:
    7,927
    Punkte für Erfolge:
    6,480
    PE-Aktivität:
    4 Jahre
    PE-Startjahr:
    2013
    BPEL:
    22,1 cm
    BPFSL:
    23,3 cm
    EG (Base):
    16,0 cm
    Nein, ich will damit nur sagen: Diese Dinge gehen viel einfacher, wenn man da entspannter dran geht. Das ist schließlich alles eine ganz natürliche Sache und viele Blockaden sind nur in den Köpfen der Betroffenen real.
     
    #14
  15. Hyperlord

    Hyperlord PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    26.12.2016
    Zuletzt hier:
    13.12.2018
    Themen:
    5
    Beiträge:
    2,717
    Zustimmungen:
    7,531
    Punkte für Erfolge:
    6,080
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    69 Kg
    NBPEL:
    15,8 cm
    TOP! :thumbsup3:
    Danke für die Klarstellung, jetzt hab ich's auch richtig verstanden bzw. es kam richtig an ;)

    Und da ich mich genau zu diesen "Betroffenen" zähle kann ich aus erster Hand sagen: Du hast vollkommen, bedingungslos, uneingeschränkt Recht.
     
    #15
  16. Hyperlord

    Hyperlord PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    26.12.2016
    Zuletzt hier:
    13.12.2018
    Themen:
    5
    Beiträge:
    2,717
    Zustimmungen:
    7,531
    Punkte für Erfolge:
    6,080
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    69 Kg
    NBPEL:
    15,8 cm
    Q: Wie findet man raus, ob die Partnerin "wirklich" auf Sperma steht, oder nur "mitspielt"? Gibt's da eine Falle?
     
    #16
  17. marsupilami

    marsupilami PEC-Genuis (Rang 10)

    Registriert:
    01.01.2015
    Zuletzt hier:
    04.12.2018
    Themen:
    6
    Beiträge:
    2,392
    Zustimmungen:
    5,305
    Punkte für Erfolge:
    4,780
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    194 cm
    Körpergewicht:
    110 Kg
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    15,0 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    13,6 cm
    Ähm, wie wär's mit fragen? o_O
     
    #17
    olaf0815 und Hanauer gefällt das.
  18. Hyperlord

    Hyperlord PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    26.12.2016
    Zuletzt hier:
    13.12.2018
    Themen:
    5
    Beiträge:
    2,717
    Zustimmungen:
    7,531
    Punkte für Erfolge:
    6,080
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    69 Kg
    NBPEL:
    15,8 cm
    Ist vielleicht nicht ganz klar geworden in der Frage, dass die Antwort möglicherweise in die Kategorie "Gefälligkeit" fällt und eben keine Antwort bzw. Erkenntnisgewinn bringt
     
    #18
  19. DHT

    DHT PEC-Professor (Rang 8) Threadstarter

    Registriert:
    18.12.2015
    Zuletzt hier:
    26.07.2018
    Themen:
    10
    Beiträge:
    1,442
    Zustimmungen:
    2,665
    Punkte für Erfolge:
    1,000
    BPEL:
    18,8 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    19,5 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    Das ist natürlich eine komplexe Frage.

    Na klar kann man fragen - aber action speaks louder than words.

    Ein Schlüsselelement, welches Sperma-begeisterte Frauen teilen, ist die visuelle Stimulation, ähnlich zu der männlichen Perspektive. Obwohl das nicht den Tatsachen entspricht, werden solche Frauen anhand der Spermamenge, Spritzerzahl, Druck und Distanz maximal tiefgehend stimuliert: Für sie ist das Ausdruck der sexuellen männlichen Identität und Gesundheit. Da spielen dann Unsauberkeiten eine untergeordnete Rolle. Hier kollidiert dann die ratio-Frau mit der pleasure-Frau.

    Die animalischen Motive spielen auch eine Rolle: Je kräftiger und prächtiger, desto besser ist er und sie. Und letzten Endes sehen sie es als Bestätigung ihrer Fähigkeiten an.

    Um also konkrete Beispiele zu bringen: Wenn Frauen einen dazu nötigen, in ihr abzuspritzen und das genießen, wenn Frauen nicht genug davon bekommen zu blasen und zu schlucken, wenn sie Befriedigung aus der Besudelung beziehen - dann sind wir eher bei Lust als bei Frust und Fake.

    Das herauszufinden, ist eher kontextuell. Aber eine Variante ("Falle") ist, keinerlei Motivation mehr zu zeigen und die Reaktion der Frau abzuwarten.
    Wenn es dann zu Kontakt kommt, das vermeintliche Ziel entsprechend pro-forma ablehnen (das Kondom vor dem Abspritzen aufziehen; bei Blowjobs das Abspritzen deutlich ankündigen und Kondom oder Tücher bereithalten, ...) und die Reaktion beobachten.

    Letzten Endes gibt es aber viele Frauen, die aus Liebe Schlucken und Blasen und Dinge mit machen, weil sie es für ihren Mann machen. Da wäre die Bezeichnung "Gefälligkeit" zu negativ behaftet in meinen Augen.
     
    #19
  20. TrickyDicky

    TrickyDicky PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    05.09.2016
    Zuletzt hier:
    06.11.2018
    Themen:
    5
    Beiträge:
    2,757
    Zustimmungen:
    7,927
    Punkte für Erfolge:
    6,480
    PE-Aktivität:
    4 Jahre
    PE-Startjahr:
    2013
    BPEL:
    22,1 cm
    BPFSL:
    23,3 cm
    EG (Base):
    16,0 cm
    Also ich finde die Idee mit der "Falle" ehrlich gesagt extrem kontraproduktiv. Damit sorgt man eher dafür, dass sie "self-conscious" (mir fällt leider kein deutscher Begriff ein, der beschreibt was ich meine) wird und der ganzen Sache eine unnötig große (negative) Bedeutung beimisst.

    Wenn Du mit ihr drüber redest, dann würde ich das am Deiner Stelle in Form einer Feststellung machen, als wäre es das natürlichste auf der Welt, dass du geil darauf bist, sie vollzuspritzen. Ist es ja auch auch. Genauso, wie es für eine heterosexuelle Frau (oder für einen entsprechend geneigten homosexuellen Mann) das natürlichste auf der Welt ist, Sperma geil zu finden.
     
    #20

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden