Bedeutung des Samenergusses für die Frau

alo

PEC-Veteran (Rang 7)
Themenstarter
Registriert
01.02.2015
Themen
14
Beiträge
515
Reaktionspunkte
714
Punkte
780
PE-Aktivität
3 Jahre
Körpergröße
170 cm
Körpergewicht
68 Kg
da ich vor allem früher probleme mit dem samenerguß hatte, frage ich mich, welche bedeutung er für eine frau hat. früher wollte ich unbedingt zur ejakulation kommen, heute ist das etwas anders, weil ich meine zweigeteilte sexualität für mich akzeptiert habe, so wie ich das in 'meiner aufarbeitung' grad beschrieben habe.
meint ihr, daß eine frau einen mann zum erguß bringen will, und erst dann selbst befriedigt ist? ich muß dabei an alex thread denken: es einer frau richtig besorgen.
 

prancinghorse

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
01.04.2015
Themen
2
Beiträge
236
Reaktionspunkte
619
Punkte
515
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
196 cm
Körpergewicht
115 Kg
BPEL
16,4 cm
NBPEL
11,9 cm
BPFSL
17,9 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
13,1 cm
meine bessere Hälfte legt größten Wert darauf beim Vögeln (m)einen Samenerguss "einzubauen" - hat sie zumindest immer und immer wieder geäußert. Ob sie nur dann vollkommen befriedigt ist wenn ich auch gekommen bin weiss ich nicht aber ganz ehrlich ich glaube es nicht - so realistisch muss man dann schon sein..
 

MrRountry

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
15.05.2015
Themen
5
Beiträge
241
Reaktionspunkte
622
Punkte
575
PE-Aktivität
Einsteiger
Ich denke für viele frauen ist es eine bestätigung wenn der mann einen samenerguss hat. Das heißt es hat nicht so eine große bedeutung wie du vielleicht vermutest aber ist auch nicht unwichtig. Es ist eine ähnliche stelbstbestätigung wie bei einem mann, der sieht das eine frau wegen ihm kommt.
 

Leonie

Im Ruhestand
Registriert
22.12.2014
Themen
4
Beiträge
703
Reaktionspunkte
937
Punkte
780
PE-Aktivität
2 Jahre
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
85 Kg
Ich vermute, der Samenerguss hat unter Frauen einen eher schlechten Ruf, weil er gerne mal zu früh erfolgt.
 

alo

PEC-Veteran (Rang 7)
Themenstarter
Registriert
01.02.2015
Themen
14
Beiträge
515
Reaktionspunkte
714
Punkte
780
PE-Aktivität
3 Jahre
Körpergröße
170 cm
Körpergewicht
68 Kg
Das heißt es hat nicht so eine große bedeutung wie du vielleicht vermutest aber ist auch nicht unwichtig.

meine überlegung war eher die, wenn ich nicht zum samenerguß komme, mir aber der sex dennoch gefällt, ob dann die frau damit zufrieden ist.
 

MrRountry

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
15.05.2015
Themen
5
Beiträge
241
Reaktionspunkte
622
Punkte
575
PE-Aktivität
Einsteiger
Ich denke schon das sie zufrieden ist. Aber du kannst ja auch einfach solange weiter machen bis du auch zum samenerguß kommst, frauen haben gerne mehrere orgasmen hintereinander. :thumbsup3:
Was für frauen am meisten eine bestätigung ist, das ist die härte der errektion. Also würde ich dem samenerguß nicht soviel bedeutung zuschreiben.
 
Zuletzt bearbeitet:

alo

PEC-Veteran (Rang 7)
Themenstarter
Registriert
01.02.2015
Themen
14
Beiträge
515
Reaktionspunkte
714
Punkte
780
PE-Aktivität
3 Jahre
Körpergröße
170 cm
Körpergewicht
68 Kg
das ist und war vor allem mein problem, auch wenn ich weitergemacht habe, kam ich nicht zum erguß.
 

Leonie

Im Ruhestand
Registriert
22.12.2014
Themen
4
Beiträge
703
Reaktionspunkte
937
Punkte
780
PE-Aktivität
2 Jahre
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
85 Kg
Also irgendwie bist du im Kopf total verklebt, Alo. Du denkst die Dinge so kompliziert, dass daraus ein undurchdringbarer Nebel wird. Du verbindest die Dinge mit anderen Dingen, anstatt sie losgelöst zu betrachten. Die Natur hat den Samenerguss so eingerichtet, dass er die normalste Sache der Welt ist. Du jedoch hinderst deinen Körper durch deine Gedankenknoten daran, zu funktionieren.

Ich sehe das so:
Sobald du dich auf eine Frau einlassen und deine Rolle als Mann voll und ganz genießen kannst, kommt der Erguss von ganz allein. Sie ist das Mädchen, du bist der Kerl.
 

MrRountry

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
15.05.2015
Themen
5
Beiträge
241
Reaktionspunkte
622
Punkte
575
PE-Aktivität
Einsteiger
Naja ist immernoch besser als der berüchtigte Vorzeitige samenerguß. Den sehen frauen wohl eher nicht so gerne. :D
Warst du deswegen schonmal beim urologen? Vielleicht kann dir das weiter geholfen werden.
 

Gatillo

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
21.12.2014
Themen
1
Beiträge
415
Reaktionspunkte
472
Punkte
420
PE-Aktivität
Einsteiger
Für meine Frau bedeutet "das Ende"!
 

alo

PEC-Veteran (Rang 7)
Themenstarter
Registriert
01.02.2015
Themen
14
Beiträge
515
Reaktionspunkte
714
Punkte
780
PE-Aktivität
3 Jahre
Körpergröße
170 cm
Körpergewicht
68 Kg
leonie, du verstehst mich einfach nicht; aber das mußt du ja auch nicht. vllt ist es sogar besser, du äußerst dich zu meinen problemen nicht mehr. entschuldige bitte diese äußerung!

MrRountry: lies mal meinen thread 'meine aufarbeitung', dann wird dir bestimmt vieles klarer.

gatillo: auf genau so eine antwort habe ich gewartet; als ich sie gelesen hatte, dacht ich, so etwas hast du schon immer gedacht.
 
Zuletzt bearbeitet:

MrRountry

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
15.05.2015
Themen
5
Beiträge
241
Reaktionspunkte
622
Punkte
575
PE-Aktivität
Einsteiger
@alo Ja ich habe deinen anderen thread schon gelesen. Allerdings verstehe ich den thread nicht ganz sprichst du dort über schizophrenie? Auch wenn nicht, ich kann dir nur empfehlen dich vielleicht mal an einen phsychologen zu wenden denn wenn das der grund sein sollte weshalb du nicht zum samenerguß kommst dann wird der dir sicherlich weiterhelfen können.
 

Leonie

Im Ruhestand
Registriert
22.12.2014
Themen
4
Beiträge
703
Reaktionspunkte
937
Punkte
780
PE-Aktivität
2 Jahre
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
85 Kg
Eine letzte Äußerung sei mir noch erlaubt. Du zwirbelst zusätzlich an deinen Brustwarzen, um zum Samenerguss zu kommen. Bei jedem Griffwechsel an deiner Eichel steigen andere Gefühle des einen oder des anderes Ichs hervor. Denkst seit 50 Jahren über deinen "Christian" nach. Klingt schon etwas bizarr. Ich mache dir aber keinen Vorwurf, aber du mir bitte auch nicht, wenn es mir nicht leicht fällt, diese ausgeprägte Besonderheit gedanklich zu erfassen.
 

Gatillo

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
21.12.2014
Themen
1
Beiträge
415
Reaktionspunkte
472
Punkte
420
PE-Aktivität
Einsteiger
So ist es lieber Alo,
Für meine Frau bedeutet da Ende, nach paar Stunden kann man von vorne wieder anfangen.
Für andere Frau kann auch die Erlösung sein, denn sie hat evtl .kein Spass dabei.
In Summa summarum, es heisst "das Ende", ob positiv oder negativ, kann nur die Frau empfinden.
 

alo

PEC-Veteran (Rang 7)
Themenstarter
Registriert
01.02.2015
Themen
14
Beiträge
515
Reaktionspunkte
714
Punkte
780
PE-Aktivität
3 Jahre
Körpergröße
170 cm
Körpergewicht
68 Kg
@rountry es ist sicherlich schwierig, mir in dem anderen thread zu folgen; sicherlich hat meine entwicklung etwas damit zu tun, dass ich schwierigkeiten habe, zum samenerguß zu kommen, was v.a. etwas mit nicht-liebhaben-gefühlen zu tun hat. aber ich muß da noch weiter in mich hineinhorchen.
den vorschlag, mich an einen psychologen oder psychotherapeuten zu wenden, haben schon viele gemacht, was auch nur logisch ist. ich sage mir aus vielerlei gründen, ich weiß, wieviel ich mir 'freisetze', nämlich so viel, wie ich gerade verarbeiten kann. nur wenn es absolut nicht mehr geht, gehe ich zu einer therapie. und es war schon sehr oft so, daß ich abends vollkommen verzweifelt war und dachte, jetzt ist es soweit, da hat sich aber diese situation am nächsten tag soweit geklärt, daß ich es doch nicht gemacht habe.
 

MrRountry

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
15.05.2015
Themen
5
Beiträge
241
Reaktionspunkte
622
Punkte
575
PE-Aktivität
Einsteiger
Es ist gut das du dir die option offen hälst. Kann dir leider wenig weiterhelfen was das thema angeht aber hoffe trotzdem das sich für dich alles regelt und du gut damit fertig wirst. :doublethumbsup:
 

Peter Enis

PEC-Professor (Rang 8)
PEC-Wohltäter
Registriert
08.06.2015
Themen
5
Beiträge
461
Reaktionspunkte
1,206
Punkte
1,460
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
17,0 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Base)
13,7 cm
EG (Mid)
11,4 cm
EG (Top)
10,6 cm
Ich denke schon, dass die Frau den Samenerguss mit gutem Sex für den Mann empfindet, quasi als Bestätigung.
Männer kommen ja im allgemeinen jedesmal beim Sex und das auch relativ einfach. Ich glaube es ist nicht unbedingt eine Befriedigung für Sie, wenn sie sieht der Mann ist gekommen, sondern eher Verwunderung wenn er NICHT gekommen ist.
Nunja aber eigentlich denke ich die Frau kann auch ohne. Dann denkt sie sich halt "hm dann will er eben nicht", dreht sich um und schläft :D

Gruß
 

Leonie

Im Ruhestand
Registriert
22.12.2014
Themen
4
Beiträge
703
Reaktionspunkte
937
Punkte
780
PE-Aktivität
2 Jahre
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
85 Kg
Fakt ist aber, dass der Samenerguss des Mannes nun wirklich keine Kunst ist.
Ich habe zumindest noch nie eine Frau sagen hören, ihr Mann habe gestern endlich auch mal einen Orgasmus gehabt.
 

Peter Enis

PEC-Professor (Rang 8)
PEC-Wohltäter
Registriert
08.06.2015
Themen
5
Beiträge
461
Reaktionspunkte
1,206
Punkte
1,460
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
17,0 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Base)
13,7 cm
EG (Mid)
11,4 cm
EG (Top)
10,6 cm
Fakt ist aber, dass der Samenerguss des Mannes nun wirklich keine Kunst ist.
Ich habe zumindest noch nie eine Frau sagen hören, ihr Mann habe gestern endlich auch mal einen Orgasmus gehabt.

Da hast du wohl Recht, man hört eher, wenn er ihn nicht hatte. Und dann ist das Geschrei groß :D
 

alo

PEC-Veteran (Rang 7)
Themenstarter
Registriert
01.02.2015
Themen
14
Beiträge
515
Reaktionspunkte
714
Punkte
780
PE-Aktivität
3 Jahre
Körpergröße
170 cm
Körpergewicht
68 Kg
Eine letzte Äußerung sei mir noch erlaubt. Du zwirbelst zusätzlich an deinen Brustwarzen, um zum Samenerguss zu kommen. Bei jedem Griffwechsel an deiner Eichel steigen andere Gefühle des einen oder des anderes Ichs hervor. Denkst seit 50 Jahren über deinen "Christian" nach. Klingt schon etwas bizarr. Ich mache dir aber keinen Vorwurf, aber du mir bitte auch nicht, wenn es mir nicht leicht fällt, diese ausgeprägte Besonderheit gedanklich zu erfassen.

ich weiß, daß meine gefühlsäußerungen und beschreibungen etwas 'bizarr' sind, und manchmal oder sogar oft schwer zu verstehen sind. eine konsequenz wäre, sie hier gar nicht mehr zu beschreiben, oder nur so, daß sie verständlich sind - was für mich wiederum nicht ganz so einfach ist, weil ich damit lebe. ich mach dir deshalb auch keinen vorwurf.
ich denke bewußt nicht seit 50 jahren über 'meinen' christian nach, sondern erst sieben jahre, weil im dezember 2008 ist mir zum ersten 'gekommen', daß so etwas passiert sein konnte.

mit meinem samenerguß komme ich langsam etwas besser zurecht; aber darüber schreib ich mal in meiner aufarbeitung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten