Beckenbodentraining mit Strecker

free.lancer

PEC-Fachmann (Rang 5)
Thread starter
Registriert
08.03.2016
Themen
4
Beiträge
315
Reaktionspunkte
624
Punkte
485
Schönen Abend Leute!

Seht ihr einen Nutzen darin das Beckenbodentraining während des Streckertraining auszuführen? Hat jemand Erfahrung damit gemacht?

Ich habe es die letzten paar Tage mit dem PM Pro versucht und bin der Meinung, dass man gegen den Zug des Stangenextenders kegeln muss. Macht das überhaupt anatomisch Sinn oder täuscht mich das Gefühl?

Beim Beckenbodentraining mit Gewichten nervt es mich, dass dabei die Erektion so schnell zurück geht und deshalb habe ich nie wirklich Fortschritte in die Richtung gemacht. Falls(!) man mit dem Stangenextender extra Widerstand beim Kegeln erzeugen könnte, wäre das eine tolle Alternative zum normalen Kegeln für mich.

Danke und mfg!

free.lancer
 

Loverboy

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
22.11.2015
Themen
58
Beiträge
1,939
Reaktionspunkte
3,550
Punkte
7,980
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
69 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
20,3 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,0 cm
Mit meinem Phallosan Forte mit großer Glocke
und Schutzkappe ist kegeln kein Problem.
Es klappt vorzüglich.
 
Oben Unten