Ballooning richtig machen

Dieses Thema im Forum "Manuelle Penisvergrößerung" wurde erstellt von BIGFISH, 12 Aug. 2015.

  1. BIGFISH

    BIGFISH Gelöschter Benutzer Threadstarter

    Hallo Jungs :)
    ich bin ja schon seit ueber einen Jahr dabei hab aber leider noch nie Ballooning ausprobiert :(
    Ich hab mich schon eingelesen aber irgendwie versteh ich es immer noch nicht.
    Bei den Ami Seiten steht das auch irgendwie anders da und anstatt jetzt gleich falsch anzufangen, wollte ich lieber nochmal nachfragen.

    Ich kann ja mal beschreiben wie ich es schon probiert habe
    Stinknormale Errektion bekommen>kurz vorm Orgasmus alles los gelassen und den PC - Muskel angespannt (Kegel Pump) damit kein Saft rausspritz da dieser ja schon nach meinen empfinden fast schon draußen war>wieder von vorn

    Das Gefuehl war halt das ich unbedingt alles rauslassen will aber dennoch mich zusammenreiße und ein Kegel machen damit nix rauskommt

    Wohlgemerkt musste ich den Kegel ziemlich lange halten, ca. 25 Sekunden.
    Wenn ich den Kegel vorher schon losgelassen hatte, kam doch noch alles raus.


    Wie gesagt keine Anhung ob das richtig ist oder nicht aber nach allem was ich so gelesen habe kommt mir das am Sinnvollsten vor.
     
    #1
    Little gefällt das.
  2. Palle

    Palle PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    20.09.2017
    Themen:
    26
    Beiträge:
    3,479
    Zustimmungen:
    8,499
    Punkte für Erfolge:
    8,030
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    Ballooning der einfachen Form:
    Du bringst mit Massage deinen Penis auf 100%EQ. Nun massierst du bis kurz vor den Orgasmus, ohne Kegeln, ohne alles, ohne CR(Cockringe)
    Wenn du nun deinen Penis losläßt, siehst du wie er nach ein paar Minuten wieder schlaff wird.
    Der EQ geht auf 90-80-70-60% zurück.
    Und nun fängst du wieder von vorne an.
    Oder,
    du machst Kopfkino und stellst dir aus deiner
    Vergangenheit einen wirklich geilen Fick vor, dabei bringst du deinen Penis auf 110% EQ.
    Noch 5 Züge und du knallst die Ladung ins Freie. Nun läßt du ihn wieder los, so viel, das er auf 90% zurückfallt,
    durch ganz sachtes massieren hält du ihn auf diesen Level.
    Das Zurückhalten kommt so manchen unmenschlich vor und er knallt einfach los.
    Und das ist eben die Kunst der Beherschung.
    Ich zum Beispiel bringe den Penis bis in diesen Zustand, wobei mir der Schweiß bei diesen Wetter, wie in der Sauna am Arsch runter läuft.
    Und dann steck ich ihn in die Pumpe, die er nun völlig ausfüllt.
    Das Vacuum stelle ich auf ca - 4 inHG und lasse ihn für 10 Minuten drin.
    Dann hole ich ihn raus und massiere erneut bis 100%EQ.
    Nun bekomme ich die Keule nur mit Olivenhandcreme in den Zylinder und ich muß aufpassen, vorsichtig sein, das er dabei nicht losballert(alles schon vorgekommen).
    Je nach Kondition bleibt er wieder 10 bis 30 Minuten im Zylinder.
    Geht der EQ zu weit zurück, hole ich ihn wieder raus, und alles von vorne.
    Im Extremfall jelqe ich auch noch zwischendurch.
    So extremes Pumping mit Ballooning kann bis zu ca 2 Stunden dauern.

    Grüße und Gains...darty
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 Aug. 2015
    #2
    BIGFISH, Little und hobbit gefällt das.
  3. BIGFISH

    BIGFISH Gelöschter Benutzer Threadstarter

    Wie soll man den kurz vorm Orgasmus loslassen und nix anspannen damit nix rauskommt?
    Sprecht du von der Ejakulation?oder nur Orgasmus? ich weiß garnicht genau was der unterschied ist...
    Ich kapier garnix sry die Anleitungungen werden auch immer anders beschrieben :mad:
     
    #3
  4. Palle

    Palle PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    20.09.2017
    Themen:
    26
    Beiträge:
    3,479
    Zustimmungen:
    8,499
    Punkte für Erfolge:
    8,030
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    Normalerweise holt man sich einen runter, wenn die Keule geil ist und steht.
    Daher der Satz: Ich hol mir einen runter.
    Das heißt, biologisch ausgedrückt: ich wichse, bis der Samen aus dem Penis spritzt, dabei habe ich gleichzeitig einen Orgasmus.
    Oder auch, das ist der nasse Orgasmus, weil ich abspritze.
    Alles andere sind biologische Spitzfindigkeiten. Aber es gibt sie leider.
    Der trockene Orgasmus. Ich wichse, bis der Orgasmus kommt, dann unterdrücke ich mit Kegeln und Beckenbodenübungn den Samenabgang.

    Im allgemeinen wird also mit Ballooning gemeint, ich wichse bis kurz vor dem Orgasmus, dann mache ich ne kurze PAUSE und fange von vorne an.

    Grüße...darty
     
    #4
    BIGFISH, hobbit und Little gefällt das.
  5. Little

    Little PEC-Legende (Rang 11) Vertrauensperson PEC-Wohltäter

    Registriert:
    23.12.2014
    Zuletzt hier:
    20.09.2017
    Themen:
    10
    Beiträge:
    1,766
    Zustimmungen:
    5,646
    Punkte für Erfolge:
    5,830
    PE-Aktivität:
    5 Jahre
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    187 cm
    Körpergewicht:
    97 Kg
    BPEL:
    18,1 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    19,2 cm
    EG (Base):
    13,7 cm
    EG (Mid):
    12,2 cm
    EG (Top):
    10,8 cm
    Hi Bigfish,
    was du oben beschreibst hört sich doch gut an.
    So kenne ich es auch.
    Wobei ich ihn, so wie Darty es beschreibt nach dem Kegel dann auf 60% zurückfallen lasse.
    Beim nächsten Mal auf 70 % und beim übernächsten Mal kurz davor. Einfach kurz oder länger den Kegel und dann wieder mit Streicheleinheit auf 90 oder 95 % halten.
    Einfach so wie du Zeit und Bock hast.
    Ohne Kegel schaffe ich es meistens nicht. Und gerade der Kegel ist das was mir dabei am meisten Spaß macht. Wenn Du ihn an der Stelle hast und Deinen Körper so im Griff haben musst das er nicht kommt.
     
    #5
    BIGFISH, Palle und hobbit gefällt das.
  6. BIGFISH

    BIGFISH Gelöschter Benutzer Threadstarter

    #6
    Palle und hobbit gefällt das.
  7. acidbmwfan1

    acidbmwfan1 PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    31.07.2015
    Zuletzt hier:
    18.09.2017
    Themen:
    5
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    465
    Punkte für Erfolge:
    435
    PE-Aktivität:
    10 Jahre
    PE-Startjahr:
    2004
    Körpergröße:
    179 cm
    Körpergewicht:
    78 Kg
    BPEL:
    21,0 cm
    NBPEL:
    19,0 cm
    BPFSL:
    22,2 cm
    EG (Base):
    14,8 cm
    EG (Mid):
    15,0 cm
    EG (Top):
    13,0 cm
    ein paar tropfen sperma kommen bei mir auch meistens raus
     
    #7
    Little, BIGFISH und Palle gefällt das.
  8. achille

    achille PEC-Veteran (Rang 7) PEC-Wohltäter

    Registriert:
    23.12.2014
    Zuletzt hier:
    19.09.2017
    Themen:
    9
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    841
    Punkte für Erfolge:
    875
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    70 Kg
    BPEL:
    18,0 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    14,0 cm
    EG (Mid):
    13,2 cm
    EG (Top):
    13,0 cm
    1.du hohlst dir einen runter bis kurz vorm ponr.
    2.du pausierst bis die erregung abflacht
    3.siehe 1.
    4.siehe 2.
    nicht mehr nicht weniger.
    wenn nen "lusttropfen"rausläuft ist ok,wenn alles rausläuft wars zu spät.
     
    #8
  9. Palle

    Palle PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    20.09.2017
    Themen:
    26
    Beiträge:
    3,479
    Zustimmungen:
    8,499
    Punkte für Erfolge:
    8,030
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    Perfekt. Eigentlich gibt es da garnichts zu deuteln.:gandalf:

    Ich wichse mir 5 x hintereinander einen, aber spritze nicht ab, höre vorher immer auf. FERTIG

    Grüße...darty:br_elk::bb08:
     
    #9
    hobbit, achille und Little gefällt das.
  10. BuckBall

    BuckBall PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    02.11.2014
    Zuletzt hier:
    30.09.2016
    Themen:
    298
    Beiträge:
    4,826
    Zustimmungen:
    8,514
    Punkte für Erfolge:
    7,080
    PE-Aktivität:
    8 Jahre
    PE-Startjahr:
    2006
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    61 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    19,4 cm
    BPFSL:
    21,1 cm
    EG (Base):
    17,1 cm
    Vorab die Frage: Hast du denn überhaupt schon in unsere Wissensdatenbank geschaut?
    Falls nein, dann würde ich dir das mal als Erstes empfehlen: Ü05: Ballooning | PE-Community
    Das ist ein ausführlicher Artikel über das Ballooning, wo eigentlich alles enthalten ist, was man bei dem Thema beachten sollte. Dort findest du auch alle Rahmen- und Zusatzinformationen, z.B. was der Unterschied zwischen Ballooning und Edging ist. Gleichsam wird mit einigen "Mythen" (z.B. dem vermeintlichen "Magic Spot") aufgeräumt.

    Es soll/braucht überhaupt kein Sperma herauskommen. Du brauchst auch nicht die Beckenbodenmuskulatur vor dem Orgasmus wie verrückt anspannen und damit die Ejakulation abdrücken - damit würdest du im Zweifel nur für eine Injakulation sorgen, was dir gar nichts bringt und auch dem Ballooninggedanken zuwiderläuft.
    Wie gesagt: Lies erst mal die obige Übungsbeschreibung. Wenn dann noch Fragen sind, sage einfach Beschei, was noch unklar ist :)

    Grüße
    BuckBall
     
    #10
    19dann94, BIGFISH und Palle gefällt das.
  11. BIGFISH

    BIGFISH Gelöschter Benutzer Threadstarter

    Klar hab ich das gelesen:D war nur nicht sicher mit der Ausfuehrung.
    Hab auch auf verschiedenen Seiten danach gegoogelt und ueberall wird es anders beschrieben.

    Hab ebend noch trainiert und ich glaube das ich es gester noch falsch gemacht habe, weil ich den Unterschied zwischen PONR und Orgasmus noch nicht genau kannte.
    Ein Orgasmus ist ja das wenn der Penis nach dem kommen schlapp wird und erstmal ne weile braucht umt wieder Startklar zu sein.
    Genau das hab ich gestern noch gemacht. Bei mir war schon soviel Sperma mittem im Schwanz drin, (hab es durch ca. 20 sekuendiges hartes Kegeln unterdrueckt das es raus kommt) das er nach dem Kegeln total schlapp wurde und ich erstmal ca. 15 min brauchte um ihn wieder auf 100% zu bekommen.
    Das war meiner Meinung nach schon ein echter Orgasmus zwar unterdrueckt aber dennoch Original.

    Ebend hab ich es so ausprobiert und hatte dass Gefuel als ob das Sperma ein klein wenig am Anfang der Base rauskam und sobalt ich loslies wieder ganz schnell zurueck ging, 2 sek spaeter konnte ich dann wieder volle Kanne los rubbeln ohne das ich gleich wieder komme.
    Eine Minute spaeter war ich dann schon wieder bereit fuer den naechsten PONR.
    Beim dritten mal war es mir dann doch zu geil und es kam alles von alleine raus ohne irgendwas anzufassen :banhappy:

    So...hoffe das ich es diesmal richtig Ausgefuehrt habe.
    Kann aber auch sein das es immer nocht nicht ganz korrekt ist:arghh:
    Hab versucht meine Ausfuehrung so gut wie moeglich euch darzustellen.
     
    #11
    Little gefällt das.
  12. acidbmwfan1

    acidbmwfan1 PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    31.07.2015
    Zuletzt hier:
    18.09.2017
    Themen:
    5
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    465
    Punkte für Erfolge:
    435
    PE-Aktivität:
    10 Jahre
    PE-Startjahr:
    2004
    Körpergröße:
    179 cm
    Körpergewicht:
    78 Kg
    BPEL:
    21,0 cm
    NBPEL:
    19,0 cm
    BPFSL:
    22,2 cm
    EG (Base):
    14,8 cm
    EG (Mid):
    15,0 cm
    EG (Top):
    13,0 cm
    Also Bigbish

    Ein Orgasmus ist es wenn du absprizt! genau der moment!

    Wenn du dir einen runter holst dann spürst du wie der orgasmus näher rückt und es gibt einen zeitpunkt wo du dies nicht mehr aufhalten kannst: Point Of No Return PONR

    Beim Ballooning sollst du nicht abspritzen deswegen darfst du diesen zeitpunkt nie erreichen und noch viel weniger überschreiten!

    Du wixt dir einen bis du spürst dass du gleich abspritzen musst dann hörst du auf und das ganze wiederholst du dann so oft du willst und damit hat sich die sache!

    kein Kegeln und kein sperma! Wenn sperma kommt hast du zu lange gewixt, passiert mir auch manchmal, aber dass macht die sache trotzdem zu keiner wissenschaft:)

    grüsse
     
    #12
  13. BIGFISH

    BIGFISH Gelöschter Benutzer Threadstarter

    Aber hat man immer noch einen steifen danach um gleich danach weiter zu wixxen?
    Ich hab auch im Amerikanischen Foren und hier gelesen, dass es suechtig machen soll aber wenn kein sperma langfließt was den daran so toll...ach ich mach einfach :D
     
    #13
  14. Vendasius

    Vendasius PEC-Veteran (Rang 7)

    Registriert:
    31.05.2015
    Zuletzt hier:
    19.09.2017
    Themen:
    10
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    914
    Punkte für Erfolge:
    920
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    177 cm
    Körpergewicht:
    105 Kg
    BPEL:
    20,5 cm
    NBPEL:
    16,5 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    17,2 cm
    EG (Mid):
    15,5 cm
    EG (Top):
    14,2 cm
    Wenn man später ein Gefühl dafür entwickelt dann fühlt sich das irgendwann an wie ein Orgasmus ohne Orgasmus. Der Unterschied ist halt das du trotzdem weitermachen kannst und der echte Orgasmus sich noch stärker anfühlt. Aber da ich ja den sanften Orgasmus gewöhnt bin, fühlt sich das an wie ein multibler Orgasmus. :)
     
    #14
    Little, BIGFISH und Palle gefällt das.
  15. BIGFISH

    BIGFISH Gelöschter Benutzer Threadstarter

    Ich habs ebend nochmal gemacht und ich glaub ich hab den dreh jetzt raus:D
    Mein Fehler war das ich immer zu spaet losgelsassen habe, also nach den oder direkt beim PONR. Somit kam das sperma halt zu viel und ich konnte nur Kegeln um ein Abschluss zu verhindern.
    Was mir noch aufgefallen, was ich auch auf irgendeiner Webseite gelesen habe, ist das man nach dem loslassen automatisch wieder einen Harten kriegt ohne ihn zu beruehren.
    Wenn ich das ohne, kurz vorm PONR mache und einfach loslasse, passiert das nicht.
    Wenn euch das auch passiert. bin ich mir sicher, dass es diesmal die richtige Ausfuehrung war.:br_elk::br_elk::br_elk::br_elk::br_elk:
     
    #15
    Little gefällt das.
  16. BuckBall

    BuckBall PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    02.11.2014
    Zuletzt hier:
    30.09.2016
    Themen:
    298
    Beiträge:
    4,826
    Zustimmungen:
    8,514
    Punkte für Erfolge:
    7,080
    PE-Aktivität:
    8 Jahre
    PE-Startjahr:
    2006
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    61 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    19,4 cm
    BPFSL:
    21,1 cm
    EG (Base):
    17,1 cm
    Das klingt soweit erst mal ganz in Ordnung ;) Ganz wichtig: Unterdrücke nichts durch Kegeln, das bringt dich nicht weiter. Denn damit sorgst du eben nur für eine Injakulation (statt einer Ejakulation), was aber letztlich beides einen Orgasmus bedeutet. Eben diesen muss man beim Ballooning aber vermeiden.
    Es geht vielmehr darum, dass man seine Erregung kontrolliert und sein Körpergefühl soweit schult, dass man den Orgasmus nicht erreicht, sondern immer nur kurz vor den PONR kommt. Der Gedanke dahinter ist, dass man die Schwellkörper maximal durchblutet und diesen Zustand über mehrere Minuten immer und immer wieder erreicht. Dass dabei ein wenig Samenflüssigkeit austritt (auch "Precum" oder "Tropfen der Lust" genannt) ist normal, nur sollte es eben nicht "fließen" und es sollte auch der Orgasmus nicht erreicht werden. Den Unterschied zwischen "knapp daran vorbei steuern" und "einen Orgasmus haben" spürt man aber deutlich ;)
    Solltest du während des Balloonings einmal ungewollt einen Orgasmus auslösen, dann ist das nicht weiter schlimm. Das gehört letztlich dazu, wenn man ein Gefühl für die eigenen Erregungsschwellen aufbauen will. Dann einfach die Übung beenden und an einem anderen Tag weitermachen.

    Es wird leider viel Unfug über diese im Grunde recht intuitive und simple Übung geschrieben (das gilt leider auch über das Kegeln in Verbindung mit dem Abdrücken einer Ejakulation). Im Grunde ist es wirklich ganz einfach: Errege dich maximal, vermeide aber den Orgasmus. Lerne deinen Körper kennen und bekomme ein Gefühl für den Verlauf deiner Erregung.
    Besteht dieses Körpergefühl erst ein mal, kannst du eben auch mit Reverse-Kegeln (nicht Kegeln!) versuchen, die Erregung gezielt zu steuern. Aber das wäre erst ein zweiter Schritt, wenn du bereits ausgiebig Erfahrungen mit dem Ballooning gesammelt hast.

    Grüße
    BuckBall
     
    #16
    BIGFISH und Palle gefällt das.
  17. BIGFISH

    BIGFISH Gelöschter Benutzer Threadstarter

    Joo hab das mal probiert als ich gemerkt habe in den naechsten Sekunden passiert was und dieses Komm Gefuel ging dann weg:) nicht fuer immer aber fuer die naechste gute Minute.
     
    #17
    Palle und BuckBall gefällt das.
  18. BIGFISH

    BIGFISH Gelöschter Benutzer Threadstarter

    Hallo nochmal:D
    sind ein paar Tage vorbei gegangen seit dem ich das Ballooning zum erstmal trainiert habe und wollt einfach mal was Berichten:rolleyes:

    Es ist komsich, dass wenn man kurz vorm PONR ist und alles los laesst. Ist eigentlich genau das was ich beim Wixxen mache.
    Ich zoegere ja den Orgasmus meistens raus und hab dann sehr wahrscheinlich das schon öfter gemacht, vielleicht nicht so nahe am PONR aber dennoch.
    Vielleicht hat man ja gerade deswegen ueberhaupt irgendwie Kontrolle ueber sein Penis da man es schon frueher ''trainiert hat''.:happy:

    Klappt jedenfalls recht gut und ich hoffe es wird noch besser :grmetal:




    Also diese Smiles sind echt der HIT:bag::hungover::drool::smug::smuggrin::shifty::mooning::jimlad::woot::rolleyes::bb06:

    Weiter hin frohes schaffen an alle:thumbsup3:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16 Aug. 2015
    #18
  19. alo

    alo PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    01.02.2015
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    9
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    317
    Punkte für Erfolge:
    399
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    Körpergröße:
    170 cm
    Körpergewicht:
    68 Kg
    ich glaube, bigfish, du hast früher so eine art ballooning betrieben, ohne es gemerkt zu haben; ich finde das ganz normal.
     
    #19
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
frage zum ballooning Theorien und neue Trainingskonzepte 2 Aug. 2017
Ist Ballooning notwendig für gutes Training ? Theorien und neue Trainingskonzepte 2 Dez. 2016
Frage zum Ballooning - Dauer erhöhen? Manuelle Penisvergrößerung 17 Juli 2016
Samenerguss beim ballooning ohne orgasmus Vorzeitiger Samenerguss 10 Juli 2016
Ballooning ohne Stimulationspause Manuelle Penisvergrößerung 16 Feb. 2016