Autofellatio

Dieses Thema im Forum "Selbstbefriedigung und Ejakulation" wurde erstellt von chester, 26 Dez. 2015.

  1. chester

    chester PEC-Techniker Threadstarter Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    02.11.2014
    Zuletzt hier:
    09.12.2017
    Themen:
    134
    Beiträge:
    2,896
    Zustimmungen:
    4,952
    Punkte für Erfolge:
    4,350
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2005
    Ich bin gestern abend auf einer Porn-Stream-Seite auf einen Futunari Hentai gestossen.
    Wie in dem Genre üblich, waren natürlich Brust und Penis übernatürlich groß.
    So groß, daß sich eine der Figuren bequem im Sitzen selbst einen geblasen hat.

    Mir stellte sich dann natürlich die Frage, ob sowas nur im Hentai möglich ist oder auch real ?!
    Also hab ich auf der selben Seite mal nach "Autofellatio" gesucht ... und jede Menge Video's gefunden, wo sich die Jungs selbst einen blasen :jawdrop:

    Hat das schon mal jemand von euch versucht oder sogar geschafft ?
    Mal davon abgesehen, daß man dafür sicher ziemlich gelenkig sein muß, ist es sicher umso einfacher, je länger der eigene Schwanz ist.
    Ich würde beide Bedingungen definitiv nicht erfüllen :p
     
    #1
    The_Driver und Little gefällt das.
  2. Bumselberti

    Bumselberti Im Ruhestand

    Registriert:
    23.09.2015
    Zuletzt hier:
    07.04.2017
    Themen:
    22
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    1,157
    Punkte für Erfolge:
    950
    Im Rolle rückwärts Modus ist beides von.Nöten.Eine Gelenkigkeit und ein deutlich grosser Penis.Auch Ron Jeremy soll das zumindest früher beherrscht haben.Wo ich noch erstaunter war,als ich sah,dass es Darsteller gibt,die sich im Stehen selbst oral befriedigen können.Sprich die konnten zumindest die Hälfte der Eichel in den Mund nehmen und am Frenulum mit der Zunge spielen.Und das ohne extreme Verenkung.Leicht gebückte Haltung.Als ich 17 war,soll ein Spieler eines Handballteams in unserem Ort mit dem Selbstblasen geprahlt haben.Auch soll er es live in der Kabine vorgeführt haben Den Typ habe ich gekannt,die Show gesehen haben (wenn es stimmt) andere.
     
    #2
    Vendasius gefällt das.
  3. DHT

    DHT PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    18.12.2015
    Zuletzt hier:
    12.12.2017
    Themen:
    10
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    1,187
    Punkte für Erfolge:
    466
    BPEL:
    18,8 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    19,5 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    Hm, reizt mich persönlich nicht - fremde Lippen sind mir deutlich lieber am Gemächt - und ins Gesicht spritzen kann ich mir auch so.
    Sieht irgendwie teils auch unbequem aus. Aber tolle Gelenkigkeit!
     
    #3
    The_Driver, BuckBall und GreenBayPacker gefällt das.
  4. BuckBall

    BuckBall PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    02.11.2014
    Zuletzt hier:
    30.09.2016
    Themen:
    298
    Beiträge:
    4,826
    Zustimmungen:
    8,551
    Punkte für Erfolge:
    7,080
    PE-Aktivität:
    8 Jahre
    PE-Startjahr:
    2006
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    61 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    19,4 cm
    BPFSL:
    21,1 cm
    EG (Base):
    17,1 cm
    Ja, aber Futanari. Das ist im Grunde ein stetig wachsender Trend bei den 3D-Animationspornos. So gesehen wohl der Versuch, das Beste aus beiden Welten zu vereinen ;)

    Lass mich raten: G4E von Affect3D? ;) Die Animationsreihe geht gerade in der Szene steil durch die Decke.

    Ich kenne eine solche Geschichte von einem Bekannten aus der Schulzeit. Persönlich reizt es mich ehrlichgesagt gar nicht - doch mit einer gewissen Gelenkigkeit ist es wohl auch für jeden Mann zu schaffen.

    Grüße
    BuckBall
     
    #4
    Vendasius, The_Driver und chester gefällt das.
  5. chester

    chester PEC-Techniker Threadstarter Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    02.11.2014
    Zuletzt hier:
    09.12.2017
    Themen:
    134
    Beiträge:
    2,896
    Zustimmungen:
    4,952
    Punkte für Erfolge:
    4,350
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2005
    Ja, natürlich :troll:

    Mußte ich erst danach googlen, weil beim Hamster weder Originaltitel noch Hersteller dabeisteht ;)
    Aber ja, stimmt ;)

    Gehört "Eralin&Meralin" auch dazu oder ist das ein davon unabhängiger Film, nur eben auch von Affect3D ?
     
    #5
    The_Driver und BuckBall gefällt das.
  6. BuckBall

    BuckBall PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    02.11.2014
    Zuletzt hier:
    30.09.2016
    Themen:
    298
    Beiträge:
    4,826
    Zustimmungen:
    8,551
    Punkte für Erfolge:
    7,080
    PE-Aktivität:
    8 Jahre
    PE-Startjahr:
    2006
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    61 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    19,4 cm
    BPFSL:
    21,1 cm
    EG (Base):
    17,1 cm
    "Eralin & Meralin" ist von "Lord Kvento". Der ist in der Szene auch recht bekannt und liefert qualitativ hochwertige Animationen, hat aber nicht ganz den Hype-Status, den die Affect3D-Seite (bzw. der Programmierer "Miro") mit seiner Figurenserie (Ayako, Sayako, Tara) erreicht hat.

    Wer sich prinzipiell für 3D-Erotikanimationen interessiert: Ich kann den Künstler "Gazukull" empfehlen - besonders die Sprüche in der "Dead Tide"-Serie sind wirklich lustig. Da machen sie sich bisweilen auch über den um sich greifenden Futanari-Trend in der Szene lustig. Ansonsten sind Supro, 3DZen, HZR, Zzomp, Dude3DX und Hitman3DX auch noch recht bekannte Künstler (die dann aber "nur" Bilderserien machen, keine Animationen).
    Ebenfalls eine große Nummer in der Animationsszene ist "Studio F.O.W.", wobei deren Inhalte in der Mehrzahl ziemlich heftig bzw. jenseits des "guten Geschmacks" (was auch immer das ist ;) ) sind.

    Grüße
    BuckBall
     
    #6
    The_Driver und thomasius gefällt das.
  7. thomasius

    thomasius PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    21.12.2014
    Zuletzt hier:
    21.11.2017
    Themen:
    1
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    837
    Punkte für Erfolge:
    590
    PE-Aktivität:
    6 Jahre
    BPEL:
    21,5 cm
    NBPEL:
    20,1 cm
    BPFSL:
    24,3 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    Ist ja verrückt was heute so möglich ist. Gebt den noch paar jährchen zeit und pornodarsteller gehören der vergangenheit an, so realistisch wie es jetzt schon aussieht. Die armen generationen nach uns können einem leid tun, da ist jeder, der diese pornoschwanzgrösse von 40cm nicht erreicht minderbestückt...:)
     
    #7
    The_Driver und BuckBall gefällt das.
  8. BuckBall

    BuckBall PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    02.11.2014
    Zuletzt hier:
    30.09.2016
    Themen:
    298
    Beiträge:
    4,826
    Zustimmungen:
    8,551
    Punkte für Erfolge:
    7,080
    PE-Aktivität:
    8 Jahre
    PE-Startjahr:
    2006
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    61 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    19,4 cm
    BPFSL:
    21,1 cm
    EG (Base):
    17,1 cm
    Die ganze Szene trägt auf jeden Fall zu der völlig verzerrten Wahrnehmung von Sexualität bei. Frauenkörper sind perfekt geformt, athletisch, schlank, mit großen symmetrischen Brüsten, perfekten Brustwarzen, perfekten Gesichtern und unendlicher Aufnahmebereitschaft, was die Größe des männlichen/weiblichen Gliedes angeht (und wir reden hier mitunter von 30-40 cm NBPEL). Die Männer sind allesamt Muskelprotze mit schier unendlicher Standkraft. Die Penisse sind in fast allen Fällen überproportional riesig und auch hier perfekt geformt, allesamt beschnitten und veräußern Ladungen von Sperma, auf die ein Wasserwerfer neidisch wäre ;)
    Visuell möglicherweise reizvoll, aber reichlich verstörend, wenn sich die Jugend daran ein Vorbild nehmen sollte. Mehr Realitätsflucht im sexuellen Sinne geht dann kaum.

    Grüße
    BuckBall
     
    #8