Anfänger braucht Trainingsplan und Tipps

Vorbei

PEC-Neuling (Rang 1)
Thread starter
Registriert
23.02.2019
Themen
2
Beiträge
6
Reaktionspunkte
9
Punkte
3
PE-Aktivität
Einsteiger
Ich habe mich gerade erst registriert und benötige Ratschläge. Zwar habe ich mich gelegentlich zuvor an die folgende Routine gehalten: 30 Sekunden in jede Richtung stretchen, 3 Sets. 15 min Jelqen.
Allerdings habe ich noch starke Zweifel an der Effektivität des Trainings. Ich würde ungern meine Zeit mit Übungen verschwenden, die mir keinen Wachstum bringen. Lohnt sich PE ohne Geräte?

Welchen Trainingsplan hattet ihr, als ihr mit PE angefangen habt?

Zu mir: Ich bin 18 Jahre alt und mein Penis ist im erigierten Zustand maximal 16cm lang und sehr dünn (ich schätze 11cm). Im schlaffen Zustand beträgt die Länge zirka 11cm.

Über genaue Trainingspläne wär ich sehr dankbar. Außerdem wär es hilfreich zu wissen, für wie lange ich diesen machen kann bis ich ihn umstellen muss.

Ist mein Ziel, 18cm und deutlich mehr Umfang zu erreichen, eigentlich realistisch? Und wenn ja, nach wie vielen Jahren? Bisher habe ich gelesen, man könne 2 inches gainen, also 5cm, aber das erscheint mir vollkommen unrealistisch.

Ich bin Jungfrau und kann mir nicht vorstellen, dass ich mit diesem Penis ein Mädchen befriedigen könnte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Felix1982

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
20.12.2016
Themen
14
Beiträge
254
Reaktionspunkte
404
Punkte
540
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
88 Kg
BPEL
18,6 cm
NBPEL
15,6 cm
BPFSL
20,3 cm
EG (Base)
12,5 cm
EG (Mid)
12,7 cm
EG (Top)
11,9 cm
Hi und Willkommen

Als erstes vermesse alle Werte ganz genau das ist das wichtigste überhaupt um Zu sehen was funktioniert.

Ich würde dir das Anfängerprogramm emphelen 10-12min stretchen 10-12 min jelquen über 3 Monate mindestens 5 mal in der Woche. Und dann nach 3 Monaten nachmesden vor 6 Monaten würde ich noch keine Geräte mit einbauen in den ersten 6 Monaten wirdt du deinen Schwanz kennlernen und auch wissen was er verträgt und temporäre gains bekommen um zu wissen wieviel genau ist wichtig die Vermessung. Dann wirst du auch wissen für dich selber dass du dami gut ne pussy durchficken kannst.

Gute Gains und nur nicht übertreiben

Gruss Felix
 
N

Nochnichtprall

Gelöschter Benutzer
Hallo junger dude,
um ein ordentliches und genaues Training zu fahren, ist es unerlässlich alle Werte genau zu vermessen. Sprich BPFSL BPEL NBPEL EG base Mitte Top. Wenn das geschehen ist kannst du die Fortschritte erst wirklich dokumentieren.

Zu deinen Werten. 16 cm in der Länge reichen definitiv um eine Frau zu befriedigen, viele würden davon träumen. Deine geschätzte dicke ist auch nur leicht unter dem Durchschnitt, also alles in der Norm.

Komm mal weg von dem Gedanken, dass du ein gewisses Mindestmaß brauchst um sexuellen Erfolg zu haben, das ist sicher nicht daran gekoppelt und meines Erachtens nach sogar völliger Schwachsinn.

Zu deinem Training. 10 min stretches und 10 min jelken reicht zu Beginn, es macht keinen Sinn die Zeiten unnötig in die Höhe zu treiben, solange man gaint. Das kannst du aber erst nach einer vollständigen Vermessung wirklich erfahren. Also mein Rat, vermesse deinen schwanz ordentlich. Halte dich an das einsteigerprogramm und vermesse nach 3 Monaten erneut und du wirst Gains einfahren. Danach kann man immer noch schauen, ob man andere Übungen, oder Geräte einbringen will.

Jung' du bist 18, ich hätte mir gewünscht in dem Alter von Pe gewusst zu haben, denn Zeit ist das wichtigste um Gains einzufahren und davon hast du massig!

Was in welchem Zeitraum an Gains möglich ist, kann dir keiner sagen, das liegt bei dir. Man sagt 1 cm BPEL und 0,5 cm Umfang pro Jahr sind drin.
 

Vorbei

PEC-Neuling (Rang 1)
Thread starter
Registriert
23.02.2019
Themen
2
Beiträge
6
Reaktionspunkte
9
Punkte
3
PE-Aktivität
Einsteiger
Hi und Willkommen

Als erstes vermesse alle Werte ganz genau das ist das wichtigste überhaupt um Zu sehen was funktioniert.

Ich würde dir das Anfängerprogramm emphelen 10-12min stretchen 10-12 min jelquen über 3 Monate mindestens 5 mal in der Woche. Und dann nach 3 Monaten nachmesden vor 6 Monaten würde ich noch keine Geräte mit einbauen in den ersten 6 Monaten wirdt du deinen Schwanz kennlernen und auch wissen was er verträgt und temporäre gains bekommen um zu wissen wieviel genau ist wichtig die Vermessung. Dann wirst du auch wissen für dich selber dass du dami gut ne pussy durchficken kannst.

Gute Gains und nur nicht übertreiben

Gruss Felix
Also sind die gains dann nur temporär?
Und noch eine Frage: Wie sollte ich am besten jelqen, wenn die Haut vom Hodensack sehr weit vorne am schaft verbunden ist, sodass sie beim Jelqen enorm stört? Penisring benutzen?
Und ist es OK, ohne zurückgezogener Vorhaut zu stretchen?
 

Felix1982

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
20.12.2016
Themen
14
Beiträge
254
Reaktionspunkte
404
Punkte
540
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
88 Kg
BPEL
18,6 cm
NBPEL
15,6 cm
BPFSL
20,3 cm
EG (Base)
12,5 cm
EG (Mid)
12,7 cm
EG (Top)
11,9 cm
Du hälst beim jelquen mit einer Hand an der base fest Immer im wechsel und streichst mit der anderen Hand nach oben oder benzutzt einen Ball strechter. Beim strechten ist wichtig dass die Vorhaut zurückgezogen ist sonst strechts du nur die haut mit.

Die temporären gains zementieren sich wenn du dann nochmal 6 Monate das training weiter machst. Beim pe solltest du mindestens 2jahre einberechnen .

Gruss Felix
 
Zuletzt bearbeitet:

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
18,942
Reaktionspunkte
118,779
Punkte
61,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Willkommen @Vorbei

Du weißt noch gar nicht, was Du für ein Glückspilz bist! Mit 18, wenn das Wachstum gerademal oder vielleicht sogar noch nicht abgeschlossen ist, auf ein Forum zu treffen, in dem Du lernst das Beste aus Deinem Penis zu machen. Was sind in dem Alter schon 2 Jahre? Gar nichts, aber wenn Du Dich ran hältst, kannst Du Dir einen absolut beeindruckenden Penis heran trainieren. Mit 16cm Länge stehst Du schon recht gut da. Der volle Umfang ist meist mit 18 noch nicht erreicht. Wahrscheinlich hast Du (ohne Training) schon Deine endgültige Penislänge, aber die meisten Schwänze werden zwischen 18 und 25 noch dicker.

Wenn Du keine Freundin am Start hast, dann kannst Du Dir auch noch ein wenig Zeit lassen, bevor Du Deine Jungfräulichkeit verlierst. Nicht, weil Dein Glied nicht groß genug wäre, ein Mädel zu befriedigen, sondern, weil Deine Einstellung zu Deinem besten Stück noch nicht optimal ist. Neben verschiedenen Trainingsmethoden wirst Du hier auch lernen, Deinen Schwanz besser ein zu schätzen und wenn Du erst mal volles Vertrauen in Dein Glied hast und lernst, ihn perfekt zu kontrollieren, wirst Du auch ein begnadetet Ficker werden.

Also - wie meine beiden Vorredner schon gesagt haben - miss Dein Glied ganz genau ab; mach Dir ein paar Fotos um den Anfangszustand zu dokumentieren; lies Dich sorgfältig ein und dann leg los!

Viel Spaß hier und Freude beim Training
Gruß Adrian
 

Restart2019

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
04.01.2019
Themen
2
Beiträge
298
Reaktionspunkte
1,115
Punkte
900
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2009
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
16,5 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,1 cm
EG (Mid)
12,9 cm
EG (Top)
12,9 cm
Hallo und herzlich willkommen auch von mir!

Also - wie meine beiden Vorredner schon gesagt haben - miss Dein Glied ganz genau ab; mach Dir ein paar Fotos um den Anfangszustand zu dokumentieren; lies Dich sorgfältig ein und dann leg los!

Damit ist eigentlich alles gesagt.
Wenn du die PEC-Wissensdatenbank durchgelesen hast ( was ein wenig dauert ), werden sich viele deiner Fragen von alleine beantwortet haben.

Ansonsten viel Spaß hier und fette Gains.
 

Vorbei

PEC-Neuling (Rang 1)
Thread starter
Registriert
23.02.2019
Themen
2
Beiträge
6
Reaktionspunkte
9
Punkte
3
PE-Aktivität
Einsteiger
Ich habe ein Video auf Youtube geschaut und dort wurde betont, dass man spüren muss, wie das Blut fließt.
Ich drücke beim Jelqen schon relativ fest zu und ich spüre eigentlich gar nichts.

Macht es übrigens einen Unterschied, ob man einen normalen OK-Griff hat oder einen Overhand OK-Griff? Overhand funktioniert bei mir nicht, da ich zu viel hodensackhaut am penisschaft habe, die da einfach im Weg ist.
 

Egi49

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
05.01.2016
Themen
0
Beiträge
1,151
Reaktionspunkte
3,547
Punkte
3,380
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
12,5 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Base)
13,8 cm
Hallo @Vorbei,

also das (im Penis) fliessende Blut spüre ich auch nicht besonders.

OK Griff, so wie Du willst.

Messe doch mal für Dich und auch für uns die aktuellen Werte.

Die korrekte Penisvermessung: Anleitungen und Methoden

Mir fällt auf, dass die Infos über Dich und Deinem Trainingsverlauf ziemlich selten kommen. Was hältst Du von mehr Kommunikation ? Würden sich alle drüber freuen. :happy:
 

Vorbei

PEC-Neuling (Rang 1)
Thread starter
Registriert
23.02.2019
Themen
2
Beiträge
6
Reaktionspunkte
9
Punkte
3
PE-Aktivität
Einsteiger
Ich habe nochmal eine Frage die ich schon gestellt habe: Kann man wirklich nicht ohne zurückgezogener Vorhaut Stretchen? Ich kann nicht wirklich mit zurückgezogener Vorhaut Stretchen. Ich rutsche ab da meine Vorhaut sich einrollt da sie so lang ist. Außerdem spüre ich dann keine Spannung weil ich nicht fest ziehen kann.
 
J

JohnHolmes

Gelöschter Benutzer
Holla @Vorbei,
die Jungs haben Dich ja schon begrüßt und Dir viele Tips gegeben.

Ich wiederhole da gerne, lese Dir die Wissensdatenbank durch, schau Dir mal ein paar Trainingslog an, vermiss Dich nach Forenstandard und starte dann mit Motivation moderat in Dein erstes offizielles Trainingsquartal.

Übertreibe am Anfang nicht mit der Belastung, bleibe am Ball, so dass Deine Zwanziger ein goldenes Jahrzehnt werden...

Gruß John
 

Halunke

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
30.01.2017
Themen
19
Beiträge
3,400
Reaktionspunkte
10,874
Punkte
8,530
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
20,2 cm
NBPEL
18,1 cm
BPFSL
20,9 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
14,0 cm
EG (Top)
13,8 cm
Außerdem spüre ich dann keine Spannung weil ich nicht fest ziehen kann.
Baby puder, Latex Handschuhe, Klopapier...damit hast Du Grip. Es bringt nur eine noch längere Vorhaut wenn Du mit Vorhaut strecht - mehr nicht.
 

Egi49

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
05.01.2016
Themen
0
Beiträge
1,151
Reaktionspunkte
3,547
Punkte
3,380
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
12,5 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Base)
13,8 cm
Hallo @Vorbei,
Ich habe nochmal eine Frage die ich schon gestellt habe: Kann man wirklich nicht ohne zurückgezogener Vorhaut Stretchen?

Ich empfehle Dir immer ohne die Vorhaut zu stretchen, weil sonst muss Du auch zusätzlich die Vorhaut dehnen und willst ja nur den Penis dehnen.

Ich rutsche ab da meine Vorhaut sich einrollt da sie so lang ist
Ist mir nicht so ganz klar. Wenn die Vorhaut so lang ist, ziehe die bitte zurück und halte die Vorhaut mit einer Hand unten fest, und greife mit der anderen Hand direkt unter der Eichel zum Dehnen..

VG
 

Hardgain

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
03.03.2019
Themen
3
Beiträge
199
Reaktionspunkte
913
Punkte
580
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
17,0 cm
NBPEL
12,8 cm
BPFSL
17,5 cm
EG (Base)
11,0 cm
EG (Mid)
11,0 cm
EG (Top)
10,5 cm
Ich habe nochmal eine Frage die ich schon gestellt habe: Kann man wirklich nicht ohne zurückgezogener Vorhaut Stretchen? Ich kann nicht wirklich mit zurückgezogener Vorhaut Stretchen. Ich rutsche ab da meine Vorhaut sich einrollt da sie so lang ist. Außerdem spüre ich dann keine Spannung weil ich nicht fest ziehen kann.

Hallo auch von mir. Wie ich sehe wurde hier eigentlich schon alles gesagt. Die WDB ist sehr wichtig für Einsteiger. Zu deiner Frage muss ich aber ehrlich sagen, dass ich schon paar Videos online gesehen habe, bei denen die Anwender mit Vorhaut stetchen. Allerdings kommt mir bei Ansicht dieser Videos der Gedanke, dass, wohl mehr Risiko einer Verletzung besteht. Warum? Ich denke, dass die Vorhaut dann eher lymphe zieht und diese bei täglichem Training zu Verletzungen entarten können. Sollte ich falsch liegen, bitte ich um Verbesserung.

Grüße und viel Erfolg!
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nochnichtprall

Gelöschter Benutzer
Wenn das mit dem stretchen aufgrund der vorhaut nicht funktioniert, kannst du vielleicht auch direkt mit 2 point stretches starten, wie die funktionieren kannst du in der wdb nachlesen.
Wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass es nicht funktioniert. Probier mal ordentlich rum, eigentlich sollte jeder in der Lage dazu sein, seinen schwanz in die Länge zu ziehen. Ist alles kein hexenwerk. Versuch macht klug. Go ;)
 

Hardgain

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
03.03.2019
Themen
3
Beiträge
199
Reaktionspunkte
913
Punkte
580
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
17,0 cm
NBPEL
12,8 cm
BPFSL
17,5 cm
EG (Base)
11,0 cm
EG (Mid)
11,0 cm
EG (Top)
10,5 cm
Ja, aber auch bei den 2p sollte man ja doch die Vorhaut beim ersten ob Griff zurück ziehen.
 
N

Nochnichtprall

Gelöschter Benutzer
Ja, aber auch bei den 2p sollte man ja doch die Vorhaut beim ersten ob Griff zurück ziehen.
Da man an der base zurück hält dachte ich, dass es gegebenfalls automatisch passiert. Aber so genau kenne ich mich mit Vorhaut nicht aus, da ich seit Kindesalter beschnitten bin.
 
Oben Unten