Ärzte melden erste erfolgreiche Penis-Transplantation

Doktor Schwanz

PEC-Veteran (Rang 7)
Themenstarter
Registriert
21.12.2014
Themen
8
Beiträge
365
Reaktionspunkte
935
Punkte
915
PE-Aktivität
7 Jahre
PE-Startjahr
2011
Ärzte melden erste erfolgreiche Penis-Transplantation

The future is now... again.

Ist natürlich mal wieder die Frage wieviel an der Geschichte dran ist. Klingt für mich auch danach, als sei der Eingriff erst vor kurzem vorgenommen worden, und es wäre nicht das erste mal, wenn das Spenderorgan erst später streikt.
 

Gatillo

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
21.12.2014
Themen
1
Beiträge
415
Reaktionspunkte
472
Punkte
420
PE-Aktivität
Einsteiger
Hej Dock!
Das überlege ich mir sehr wohl. Ich wollte schon den Penis von Mandingo als Spender reservieren,
Dann spare ich mir manuelle PE.
 

PenisNoob

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
25.12.2014
Themen
6
Beiträge
54
Reaktionspunkte
131
Punkte
341
PE-Aktivität
1 Jahr
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
16,8 cm
NBPEL
14,8 cm
BPFSL
17,7 cm
EG (Mid)
12,2 cm
Ich würde nicht tauschen wollen. Son fetter Schlauch, der nie wirklich hart wird, und in keine Frau ganz rein passt? Nee danke
 

AlexGer

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
22.12.2014
Themen
12
Beiträge
613
Reaktionspunkte
1,593
Punkte
1,515
PE-Aktivität
Einsteiger
BPEL
19,0 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
19,6 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
13,2 cm
Würdet ihr echt euren penis gegen ein anderen tauschen? Ich würde weder mein Körper noch meinen penis tauschen, es ist doch viel schöner wenn man seinen eigenen Körper selbst formen kann oder nicht? Wenn man dann mal zufrieden ist bzw die richtige Größe erreicht hat kann man darauf viel stolzer sein als ein "geschenkter"
 

chester

PEC-Techniker
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
02.11.2014
Themen
160
Beiträge
3,037
Reaktionspunkte
6,319
Punkte
5,450
Würdet ihr echt euren penis gegen ein anderen tauschen? Ich würde weder mein Körper noch meinen penis tauschen, es ist doch viel schöner wenn man seinen eigenen Körper selbst formen kann oder nicht? Wenn man dann mal zufrieden ist bzw die richtige Größe erreicht hat kann man darauf viel stolzer sein als ein "geschenkter"
Ja, stimmt allerdings. Zumal man ja auch nie weiß, wo der schon überall drin gesteckt hat. Wahrscheinlich will mans auch lieber nicht wissen :p

Mal davon abgesehen:
mit der Zeit baut doch jeder ein persönliches Verhältnis zu seinem besten Stück auf. Vieleicht nicht gleich soweit, daß man mit ihm redet wie in dem (Jugend-)Film, dessen Titel mir grad nicht einfällt.
Aber soweit ich weiß (gab mal vor ganz langer Zeit eine "Studie" dazu) haben viele unserer Anhänger einen Namen. Meist hat den mal eine Frau vergeben, weil sichs dann leichter drüber reden läßt.
 

AlexGer

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
22.12.2014
Themen
12
Beiträge
613
Reaktionspunkte
1,593
Punkte
1,515
PE-Aktivität
Einsteiger
BPEL
19,0 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
19,6 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
13,2 cm
Ich glaube den Film den du meinst heißt knallharte Jungs :D
Einen Namen gebe ich ihm jetzt nicht aber eine gewisse Bindung ist definitiv da!
 

PenisNoob

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
25.12.2014
Themen
6
Beiträge
54
Reaktionspunkte
131
Punkte
341
PE-Aktivität
1 Jahr
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
16,8 cm
NBPEL
14,8 cm
BPFSL
17,7 cm
EG (Mid)
12,2 cm
ich nenne ihn "pimmel", und wir haben uns lieb
 

Schniedel

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
03.01.2015
Themen
2
Beiträge
55
Reaktionspunkte
122
Punkte
341
PE-Aktivität
4 Jahre
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
15,9 cm
NBPEL
13,1 cm
BPFSL
16,9 cm
EG (Mid)
12,0 cm
Was passiert, wenn der Körper den neuen Penis nicht annimmt? Soll doch bei Transplantationen vorkommen oder nicht?
 

chester

PEC-Techniker
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
02.11.2014
Themen
160
Beiträge
3,037
Reaktionspunkte
6,319
Punkte
5,450
Gute Frage ;)
Ich vermute mal, das Abstossungsrisiko ist ähnlich hoch wie bei anderen Organen, nur nicht so lebensbedrohlich wie bei einem Herzen oder einer Niere.

Ich könnte mir auch gut vorstellen, daß nach so einer Penis-Transplantation einiges an psychologischer Nachsorge notwendig ist.
Schließlich ist das ein "Fremdkörper", den man da dann an sich hat. Bin mir nicht sicher, ob der Träger dann so ohne Weiteres eine Erektion in entsprechender Qualität bekommen und auch halten kann.
 

PenisNoob

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
25.12.2014
Themen
6
Beiträge
54
Reaktionspunkte
131
Punkte
341
PE-Aktivität
1 Jahr
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
16,8 cm
NBPEL
14,8 cm
BPFSL
17,7 cm
EG (Mid)
12,2 cm
Ich glaube, das hat man heutzutage recht gut im Griff, durch gezielte Spenderwahl und Medikamente
 

2short

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
21.12.2014
Themen
16
Beiträge
178
Reaktionspunkte
558
Punkte
680
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
Also ich würde keine Frau mit dem Penis eines anderen befriedigen wollen. Da könnte man ja gleich einen Dildo nehmen und das ist auch nicht mein Ding (pun intended).

Nach einem Unfall oder so sieht das wahrscheinlich anders aus, aber freiwillig und ohne Not: nie!

Gibt aber bestimmt so einige Männer, die träumen sich einen Mandingo oder Shane annähen zu lassen. Müsste man eben noch ggf. bleichen, damit es zur Körperfarbe passt. Michael Jackson hätte gewusst wie.
 

Gatillo

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
21.12.2014
Themen
1
Beiträge
415
Reaktionspunkte
472
Punkte
420
PE-Aktivität
Einsteiger
So teuer kann auch nicht sein....
 
Oben Unten