Zylinder melken / Tube Milking

Dieses Thema im Forum "Penispumpen und sonstige Vakuumgeräte" wurde erstellt von pe_pe, 17 Juli 2015.

  1. pe_pe

    pe_pe Gelöschter Benutzer Threadstarter

    Zylinder melken ist sehr einfach.
    Bei 1-1,5hg ist der Zylinder noch so angesaugt, dass er nicht abfällt.
    Vorstellen musst du dir das Melken wie das Melken einer Kuh.
    Du ziehst den Zylinder also vom Körper weg in kleinen Bewegungen.
    Tempo musst du ein wenig experimentieren.Ich hab meine Jelqgeschwindikeit am Anfang von ungefähr 3s genutzt.
    Später dann nach Bauchgefühl und habe schließlich auch längere langsame Bewegungen genutzt.

    Durch die Bewegung vom Körper weg erhöht sich das Vakuum kurzfristig.
    Dadurch wird frisches Blut reingepumpt und der Schaft immer wieder kurz expandiert, wodurch sich die Dehnbarkeit beim weiteren Pumpen erhöht.
    Zudem habe ich gerne dabei auch kreisende Bewegungen gemacht.
    Hilfreich ist es auch stark dabei zu kegeln und eine Erektion zu halten, bzw. aufzubauen.

    Habe zB ein bißchen gemolken bis ich eine Erektion aufgebaut habe, habe den Zylinder ein paar cm vom Körper gezogen und dann kreisende Bewegungen gemacht und dann wieder weiter gemolken.
    Gerade bei 70-80% im Zylinder EQ gibt es eine gute Expansion.

    Gut ist es auch dabei "Cylinder Slapping" zu machen.
    Das bedeutet sein Stück gegen die Zylinderwände sanft zu klatschen durch schütteln des Zylinders.
    Dies sollte man eh öfters im Set machen um die Zirkulation anzukurbeln.
    Im Set, also nicht nur beim Melken, hab ich es alle paar Minuten gemacht, wenn ich mich zB an die neue erhöhte Stufe des Vakuums gewöhnt habe um durch das Slapping mehr Blut in den Schaft reinfließen zu lassen und einen Impuls geben zu können zur Erektionsbildung, bzw. Aufrechterhaltung.

    Insgesamt helfen dynamisches Pumpen, Milking, Slapping und Jelqpausen Traumata gering zu halten (EQ Probleme nach dem Pumpen, Verfärbungen (!), rote Punkte, Overpumping, Lymphe uvm), die Expansion zu erhöhen ohne exessiven Druck zu nutzen und die Blutzirkulation anzukurbeln.

    Hört sich kompliziert an, aber es sind ganz simple Techniken.
    Wäre cool, wenn ihr die Techniken beim nächsten Mal Pumpen nutzt (@The_Lord_G) und Rückmeldung gebt.
    Mir haben die Techniken damals immens geholfen.
    Habe mir damals viele Tips von Profipumpern geholt;)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17 Juli 2015
    #1
  2. Palle

    Palle PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    21.10.2017
    Themen:
    26
    Beiträge:
    3,709
    Zustimmungen:
    9,376
    Punkte für Erfolge:
    8,780
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    @pe_pe
    Perfekt, gut erklärt.
    Allerdings bitte ich um einen kleinen Zwischenruf:

    Wer mit dem Pumpen anfängt, sollte auch das Melken langsam gestalten. Denn es werden doch wesentlich erhöhte Vacuumdaten erreicht.
    Hängt auch ein bisserl vom Zylinderdurchmesser ab.

    Grüße...darty
     
    #2
  3. pe_pe

    pe_pe Gelöschter Benutzer Threadstarter

    Wie Darty auch schon angemerkt hat, ist das Melken des Zylinders nicht ohne.
    Kontrolliert dabei bitte eure Druckanzeige.
    Habe immer drauf geachtet nicht über 7hg dabei zu kommen.
    Auch sollte man probieren diese Technik im möglichst niedrigsten Druckbereich zu halten.
    Also den Druckbereich benutzen ohne dass sich der Zylinder bei der Ausführung löst.
    Bei mir war das ca 1hg.

    Während des Sets im höheren Druckbereich auf jeden Fall darauf verzichten!
    Den Effekt simuliert ihr sozusagen mit dem dynamischen Pumpen.
    Deshalb ist das Melken überflüssig.
    Wichtiger ist das Zylinder Slapping dann.

    Auch zu Beginn des Sets habe ich immer auf das Melken verzichtet.
    Für mich macht es nur Sinn während der Pause.
     
    #3
    Peter Enis gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Konischer Zylinder für mehr EG? Penispumpen und sonstige Vakuumgeräte 30 Aug. 2017
Erektion innerhalb des Zylinders aufrechterhalten Penispumpen und sonstige Vakuumgeräte 6 Mai 2017
DIY Zylinder Bauanleitungen für PE-Geräte 21 März 2017
Frage nach Zylinder Größe Penispumpen und sonstige Vakuumgeräte 11 Nov. 2016
6Zylinder´s Log Trainingsberichte 9 Nov. 2016