Yarrak`s Traningslogbuch

Y

Yarrak

Gelöschter Benutzer
Themenstarter
Hallo zusammen Ich jelqe und pumpe schon lange nicht mehr. Ich denke, mein kleiner Freund ist an der gesunden Grenze und hat schon genug erreicht - alles andere was hinzukommen würde, wäre zwar Lang aber nicht mehr Qualitätsvoll ! Ein Penis ist auch nicht unendlich Dehnbar ! Man(n) muss schon etwas Glück haben beziehungsweise gute Gene.

Ich habe mir vorgenommen mir einen starken PC-Muskel anzutrainieren, weil es ein Muskel ist was man auch wirklich gut trainieren kann. Wie mein Training aussieht könnt ihr hier nachschauen .

Gestartet am 03.01.2015:
500 Wiederholungen mit einer 0,5 kg Hantelscheibe, zwischen jedem hunderter eine kurze Pause eingelegt
Ergebnis: Ich kann jetzt schon meinen PC-Muskel besser kontrahieren
 

AlexGer

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
22.12.2014
Themen
12
Beiträge
613
Reaktionspunkte
1,593
Punkte
1,515
PE-Aktivität
Einsteiger
BPEL
19,0 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
19,6 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
13,2 cm
Hallo Yarak, mir ist aufgefallen wenn man den PC Muskel nur mit normalen Kegeln trainiert kommt man beim Sex schneller, ist dir das schon aufgefallen? kegelst du auch "reverse"?
 
Y

Yarrak

Gelöschter Benutzer
Themenstarter
Mir ist aufgefallen das ich meinen Orgasmus hinauszögern kann bewusst und gekonnt, klär mich auf was meinst du mit reverse?
 

AlexGer

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
22.12.2014
Themen
12
Beiträge
613
Reaktionspunkte
1,593
Punkte
1,515
PE-Aktivität
Einsteiger
BPEL
19,0 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
19,6 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
13,2 cm
Ich versuchs mal grob, bin dabei aber auch nicht so der Experte. Irgendwann kommt dazu der Wissensdatenbank-Artikel, darauf freu ich mich schon. :)

Normal Kegeln ist ja das anspannen des Muskels. Oft so erklärt, als wenn man beim Pinkeln den Strahl anhalten möchte.
Beim Revers Kelgeln ist genau umgedreht, der Muskel wird entspannt. Dies lässt sich wohl am einfachsten erklären wenn du dir vorstellst, das du beim Pinkeln drückst, damit der Strahl kommt oder eben sehr schnell rauskommt. Um Pinkeln zu können entspannst du den Muskel. Das ist Revers Kegeln.
(Versteht man die das? lol :D)

Besonders das Revers Kegeln wird oft vernachlässigt obwohl es eine enorme Bedeutung hat. Wenn man per Reverskegeln dazu in der Lage ist seinen Beckenboden schön zu entspannen, dann fließt auch viel Blut im den Penis. Ich wills mal so ausdrücken, eine entspannter Beckenboden durch Reverskegel öffnet das Tor, damit ordendlich Blut in den Penis kommt. Ausserdem kann man beim Sex durch das bewusste ReversKegel die Erregung ein wenig zurücksetzen, um nicht zu schnell zu kommen.
Die normalen Kegels dienen meiner Meinung nach dazu das Blut maximal im Schwanz zu komprimieren. Das merkst du wenn du ihn bei ner Erektion anspannst, er wird direkt härter, steifer. Wenn du beim Sex die ganze Zeit den PC Muskel anspannst, also einen normalen Kegel machst, steigt die Erregung sehr schnell an und kommst früher.

Es ist auf jedenfall von großer Bedeutung das man beide Varianten gleichwertig Trainiert, und nicht eine Seite vernachlässigt. Nur so erreicht man einen schön trainierten Beckenboden.

Sollte ich hier irgendwas falsch wieder gegeben haben dann korregiert mich bitte!

Edit: hier ist auch nochmal ein Thread zu dem Thema. Dort findest du sicher auch noch interessantes und kannst auch weitere Fragen dort stellen. :)
Meine Beobachtung PC - Muskel | PE-Community.eu

@Lampe Ich hoffe das ist ok wenn ich dein hier reinkopiert habe? Ich hätte es jetzt nicht besser erklären können :D
 
Y

Yarrak

Gelöschter Benutzer
Themenstarter
Nein ich kegel nicht Reverse.
 

BuckBall

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
02.11.2014
Themen
303
Beiträge
4,648
Reaktionspunkte
10,017
Punkte
8,280
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
8 Jahre
PE-Startjahr
2006
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
19,4 cm
BPFSL
21,1 cm
EG (Base)
17,1 cm
Y

Yarrak

Gelöschter Benutzer
Themenstarter
Nach einer langen PE-Pause Aktualisierung:
(Heute gemessen)Werte:
EG-》13,5 cm
NBPEL-》15,5 cm *freu*
BPEL-》19 cm *scheiß fatpad*

Eigentlich mache ich PE nir nich zum Spaß , weil ich meinen Ziel erreicht hatte - doch es hat sich geändert das war für mich die reinste Motivation wie gehabt weiter zu machen.Das war für mich heute echt ein tolles Gefühl als ich diese Werte bekam!

PE funktioniert wirklich keine verarsche oder sonst etwas, für alle skeptischen Anonymen mitleser!

Heute wieder angefangen mit PE:
200 jelqs (ohne Druck ,es funktioniert tatsächlich besser und bringt mehr Länge. Nur so viel Druck aufbauen das man die PenisAdern spürt nicht die Schwellkörper! )

30 Min flaccid direct-hanging mit 0.5kg

Viel Erfolg noch allen und gute Gains!
Lasst euch nicht demotivieren macht viele Pausen und trainiert mit Geduld effektiv statt hart!
 
Y

Yarrak

Gelöschter Benutzer
Themenstarter
Zwischenstand:
Seit meinem letzten Eintrag habe ich eine Pause eingelegt bis vor kurzem gegaint habe ich +0,5 EG .

Inzwischen habe ich mich nur noch auf EG und NBPEL spezialisiert alle anderen Werte sind für das aktive "leben" irrelevant. Ich führe gerade ein ein internes Logbuch was ich euch aber täglich mitteilen möchte wie lange das anhält kann ich leider nicht versprechen.

Aktuell:
EG-》14 cm
NBPEL-》15,5 cm

Legende: WJ-Wetjelq DJ-Dryjelq PC-BECKENBODEN TI-Trainingsinhalt
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Y

Yarrak

Gelöschter Benutzer
Themenstarter
22.09.2015
Training 1.Hälfte
Start: EG 14 Nbpel 15
Ende: EG 15 Nbpel 15
TI: 100 WJ ,200 DJ , PC 100

Training 2.Hälfte
Start: EG 14 Nbpel 15
Ende: EG 14,5 Nbpel 15
TI: 200 WJ , 200 DJ

23.09.2015
Training 1.Hälfte
Start: EG 14 Nbpel 15
Ende: EG 14,5 Nbpel 15
TI: 300 WJ ,200 DJ , PC 200

Training 2.Hälfte
Nicht gemacht

24.09.2015
Training 1.Hälfte
Nicht gemacht!

Training 2.Hälfte
Start: EG 14 Nbpel 15
Ende: EG 14,5 Nbpel 15
TI: 300 WJ ,200 DJ , PC 200
 
Y

Yarrak

Gelöschter Benutzer
Themenstarter
25.09.2015
Training 1.Hälfte
Start: EG 14 Nbpel 15
Ende: EG 14,5 Nbpel 15,5
TI: 500 WJ ,100 DJ ,

Training 2.Hälfte
Start: EG 14 Nbpel 15
Ende: EG 15 Nbpel 15
TI: 400 WJ ,200 DJ ,
 
Oben Unten