• Willkommen auf PE-Community.eu! Bitte melde Dich an oder registriere Dich um alle Inhalte sehen und aktiv am Forum teilnehmen zu können. Die Mitgliedschaft auf PE-Community.eu ist natürlich kostenlos!
  • Die PEC-Wissensdatenbank ist eine ständig aktualisierte und erweiterte Artikelsammlung zum PE-Training, seiner Hintergründe und des Themas Sexualität an sich. Sie liefert dir Details zu Übungen und Trainingssystemen, anatomische Informationen, allgemeine Begriffserläuterungen und vieles mehr!
  • Du bist auf der Suche nach Erfahrungsberichten über das PE-Training? Dann klick einfach hier und stöbere in unserem Bereich für Trainingsberichte! Dort findest du eine Fülle von Logbüchern und Erfahrungen von aktiven PE'lern der Community.
  • Du möchtest Fotos von dir einstellen oder welche von den anderen Mitgliedern des Forums sehen? Ganz gleich ob du BPFSL-Bilder oder Bodypics suchst - hier wirst du fündig: PEC-Media-Galerie!

Wenig Druck/Zug und viele Wiederholungen

Alphatum

PEC-Genius (Rang 10)
Themenstarter
Registriert
22.12.2014
Themen
71
Beiträge
2,540
Reaktionspunkte
6,203
Punkte
3,450
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
22,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
Guten Morgen.

Im Bodybuilding gibt es die Möglichkeit, mit wenig Gewicht und vielen Wiederholungen zu trainieren (vereinfacht ausgedrückt). Und da PE ja Bodybuilding für den Penis ist, hab ich mal überlegt, ob man diese Trainingsmethode übertragen kann.

Fangen wir mal mit dem Stretchen an:
Bei einem normalen Stretch zieht man den Penis lang und hält diese Position z.B. für 1 Minute.
Man kann den Penis aber auch 1 Sekunde lang stretchen, dann 1 Sekunde lang entspannen, dann wieder 1 Sekunde lang stretchen ... usw. usw.

Jetzt zum Jelqen:
Ein normaler Jelq dauert ca. 2 bis 3 Sekunden und es wird mit relativ viel Druck gearbeitet.
Man kann aber auch mit relativ wenig Druck arbeiten, dafür den Jelq aber sehr schnell ausführen.
(Kleiner Hinweis: Ich spreche hier vom Trocken-Jelqen).

Ich experimentiere mit dieser Trainingsmethode nun seit ein paar Tagen.
Als ich das zum ersten Mal so gemacht habe, hat der Penis hinterher sehr stark geturtelt. Ich gehe mal davon aus, dass diese Trainingsmethode sehr anstrengend für ihn war. Aber inzwischen turtelt er nach dem Training nicht mehr.
Ich werde diese Methode erstmal beibehalten, um zu gucken, was sich so ergibt.

Aber ich wollte mal fragen, ob es bereit jemanden gibt, der nach dieser Methode trainiert? Und wenn ja, was die Erfahrungen damit so sind?
 

Loverboy

PEC-Methusalem (Rang 12)
Registriert
22.11.2015
Themen
73
Beiträge
2,300
Reaktionspunkte
5,466
Punkte
11,930
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
69 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
20,3 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,0 cm
Werde ich ausprobieren und dir dann berichten!
 

Alphatum

PEC-Genius (Rang 10)
Themenstarter
Registriert
22.12.2014
Themen
71
Beiträge
2,540
Reaktionspunkte
6,203
Punkte
3,450
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
22,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
Ich habe diese Trainingsmethode um eine Übung erweitert, die ich "Sekunden-Uli" nenne:

Dazu macht man einen Druck-Uli:
Man verschafft sich einen Ständer, setzt den OK-Griff an der Wurzel an und drückt zu. Und dann übt man mit dem Mittel- und Ringfinger noch zusätzlich Druck aus. Normalerweise hält man den Druck für ungefähr 1 Minute.
Beim "Sekunden-Uli" hält man den Druck für 1 Sekunde, dann 1 Sekunde lockern, dann wieder 1 Sekunden drücken ... usw. usw.
 

Loverboy

PEC-Methusalem (Rang 12)
Registriert
22.11.2015
Themen
73
Beiträge
2,300
Reaktionspunkte
5,466
Punkte
11,930
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
69 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
20,3 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,0 cm
Ist ein Versuch Wert!
 

Batman79

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
16.10.2021
Themen
4
Beiträge
100
Reaktionspunkte
426
Punkte
340
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2020
Körpergröße
170 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
17,7 cm
NBPEL
14,7 cm
BPFSL
18,7 cm
EG (Base)
12,3 cm
EG (Mid)
11,6 cm
EG (Top)
10,4 cm
Ich habe diese Trainingsmethode um eine Übung erweitert, die ich "Sekunden-Uli" nenne:

Dazu macht man einen Druck-Uli:
Man verschafft sich einen Ständer, setzt den OK-Griff an der Wurzel an und drückt zu. Und dann übt man mit dem Mittel- und Ringfinger noch zusätzlich Druck aus. Normalerweise hält man den Druck für ungefähr 1 Minute.
Beim "Sekunden-Uli" hält man den Druck für 1 Sekunde, dann 1 Sekunde lockern, dann wieder 1 Sekunden drücken ... usw. usw.
Hallo Alphatum,

ich finde die Methode der Ulis sehr interessant und wollte fragen, ob du die Ulis im EG Focus anwendest oder nach einer Stretch/ Jelqsession als Sidekick?

Grüße
Batman
 

Alphatum

PEC-Genius (Rang 10)
Themenstarter
Registriert
22.12.2014
Themen
71
Beiträge
2,540
Reaktionspunkte
6,203
Punkte
3,450
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
22,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
ob du die Ulis im EG Focus anwendest oder nach einer Stretch/ Jelqsession als Sidekick?

Die Ulis mache ich nach bzw. während dem Jelqen.
Meistens ist es so, dass ich während dem Jelqen einen Ständer bekomme. Das nutze ich dann für die Ulis. Wenn die Erektion dann nachlässt, jelqe ich wieder ... usw. usw.
 

Oneballer33

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
30.09.2022
Themen
7
Beiträge
102
Reaktionspunkte
448
Punkte
300
PE-Aktivität
Einsteiger
Im fitness Bereich spricht man von "sleeper build", nicht aufgepumpt durchs Shirt erkennbar, Ergebnis ist ein extrem definierter Körper, habe ich dieses Jahr auch vor👍🏼
 

Batman79

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
16.10.2021
Themen
4
Beiträge
100
Reaktionspunkte
426
Punkte
340
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2020
Körpergröße
170 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
17,7 cm
NBPEL
14,7 cm
BPFSL
18,7 cm
EG (Base)
12,3 cm
EG (Mid)
11,6 cm
EG (Top)
10,4 cm
Die Ulis mache ich nach bzw. während dem Jelqen.
Meistens ist es so, dass ich während dem Jelqen einen Ständer bekomme. Das nutze ich dann für die Ulis. Wenn die Erektion dann nachlässt, jelqe ich wieder ... usw. usw.
Ja, verstehe.
Ist denn eine vertikale Ausdehnung spürbar?
 

Alphatum

PEC-Genius (Rang 10)
Themenstarter
Registriert
22.12.2014
Themen
71
Beiträge
2,540
Reaktionspunkte
6,203
Punkte
3,450
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
22,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm

Batman79

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
16.10.2021
Themen
4
Beiträge
100
Reaktionspunkte
426
Punkte
340
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2020
Körpergröße
170 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
17,7 cm
NBPEL
14,7 cm
BPFSL
18,7 cm
EG (Base)
12,3 cm
EG (Mid)
11,6 cm
EG (Top)
10,4 cm
Ich mache Bundles und 2P's plus Jelqen und habe mich gefragt, ob ich Ulis hinten ran machen könnte, da die Tunica ja aufgelockert ist.
 

Alphatum

PEC-Genius (Rang 10)
Themenstarter
Registriert
22.12.2014
Themen
71
Beiträge
2,540
Reaktionspunkte
6,203
Punkte
3,450
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
22,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
Ich mache Bundles und 2P's plus Jelqen und habe mich gefragt, ob ich Ulis hinten ran machen könnte, da die Tunica ja aufgelockert ist.

Ja, das kannst Du so machen, das ist sehr gut.
 

Batman79

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
16.10.2021
Themen
4
Beiträge
100
Reaktionspunkte
426
Punkte
340
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2020
Körpergröße
170 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
17,7 cm
NBPEL
14,7 cm
BPFSL
18,7 cm
EG (Base)
12,3 cm
EG (Mid)
11,6 cm
EG (Top)
10,4 cm
Wenn ich mich nicht täusche ist der allgemeine Konsens, dass eine Ausdehnung horizontal und vertikal gleichzeitig eher schwierig sind oder?
 

MaxHardcore94

PEC-Orakel (Rang 13)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
22
Beiträge
5,290
Reaktionspunkte
19,296
Punkte
15,530
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
6 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Oben Unten