Vorstellung Palio - Wo bin ich denn hier gelandet?

Palio

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
24.07.2020
Themen
1
Beiträge
4
Reaktionspunkte
17
Punkte
17
PE-Aktivität
Einsteiger
Ja hallo zusammen,

vor einiger Zeit bin ich zufällig auf dieses Forum gestossen, als ich einen Polyethylen Schlauch gesucht habe und an Stelle von Polyethylen in die Suchmaschine PE eingegeben habe. Ich fand es ganz interessant, hab mir mal die Übungen so angeschaut und mir gedacht: Dafür hast Du eh keine Zeit sowas durchzuziehen. Dann hat uns allen die Corona Pandemie ereilt und seit Monaten sitz ich im Homeoffice. Hm, ideal um während langweiliger Telefonkonferenzen Jelqs etc. zu probieren. Auch, um Herauszufinden, ob ich solche Übungen überhaupt mag.

Vor vielen vielen vielen Jahren hatte ich mir schon mal eine Penispumpe gekauft. Als ich noch der Meinung war, ich wäre "minderbemittelt". Überzeugt hat mich das Ding nicht wirklich. Vor allem wenn ich es übertrieben hatte bzgl. Druck dann war der Puller über Monate blau. Ist dann blöd, wenn man Sex im Hellen hat und die Ausrede, dass sollte mal ein N...rschwanz werden (ich darfs nicht ausschreiben, das wäre rassistisch) zieht da auch nicht wirklich. Nächster Versuch war dann ein Stangenextender. Ich probier halt gerne mal alle Art von Spielzeug aus. Aber das war noch schlimmer. Da musste ein Gummiband hinter die Eichel festgezurrt werden. Aua, das Ding flog gleich in den Müll.

So, jetzt hab ich also tatsächlich die letzten 3 Monate das Einsteigerprogramm hinter mir mit folgenden Erfahrungen bei den einzelnen Übungen:

1. Jelquing: Ok, das geht gut und tut gut. Mit einer Infrarotlampe, die ich auf einem Stativ montiert habe und unter dem Schreibtisch steht.
2. Stretching: Das wird keine Lieblingsübung von mir.
3. Beckenbodentraining, Kegeln: Kein Problem, kann man fast überall machen, z.B. auf der Autobahn mit Tempomat.
4. Ballooning: Nein, auf keinen Fall. Das geht einfach nicht nebenbei und ist mir ehrlich gesagt zu anstrengend.

Vor drei Wochen habe ich mir dann den Phallosan mit Gurt besorgt. Was habe ich das Teil in der ersten Woche gehaßt. Vor allem das Aufrollen des Manschetten Kondoms und dann das Stülpen über den Wulst war eine Geduldsprobe. Und die Eichelprotektorenkappe habe ich nie drüber bekommen. Das macht nur Flup und das Ding fliegt durchs Zimmer. Mittlerweile habe ich meine Technik gefunden, wie ich das Manschettenkondom schnell und sauber aufrollen kann und den Eichelprotektor lass ich einfach weg. Tragezeit anfangs 2 Stunden, mittlerweile auch mal 8 Stunden, auch mal in der Nacht. Kein Problem.

Bevor ich jetzt zu meinen Erfahrungen und Ergebnissen komme, muss ich noch vorausschicken, dass ich NICHT vermesse. Das einzige, was mich interessiert ist der NBPEL. Langjährige PE-ler werden jetzt sofort aufschreien und sagen, dass man für ein konsequentes Training unbedingt exakt vermessen und ein Logbuch führen muss. Mach ich nicht. Wenn ich eine Diät mache, dann interessiert mich auch nicht, was die Waage anzeigt, sondern ob meine Jeans wieder passt. Ausserdem mach ich das just for fun und aus Langeweile. Wenn sich da was dann tut, umso besser. Also jetzt die Erfahrungen:

1. NPBEL von 15,7 cm auf 15,9 cm. Kann temporär sein oder "Messungenauigkeit".
2. Mein Johnny ist definitiv dicker geworden. Das ist eigentlich das, was ich nicht wollte
3. Bekomme jetzt öfter und schneller eine Erektion. Ich wusste ja schon gar nicht mehr, wie man Morgenlatte schreibt. Morgenlatte ist wieder da, seit ich den Phallosan nehm. Kann aber auch am PE Grundprogramm liegen, tritt halt jetzt nur in Erscheinung.
4. Erektion ist härter
5. Ich komme beim Sex schneller zum Orgasmus, was ich für mich als positiv werte.

Also wenn sich jetzt durch das Training in der Länge nix tun sollte, dann sind die Nebenwirkungen schon lustig und den Aufwand wert. Werde mich jetzt mal bei den Fortgeschrittenen Übungen umschauen.

Grüße und schönes Wochenende
 

Pegasus

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
15.05.2020
Themen
4
Beiträge
367
Reaktionspunkte
1,355
Punkte
960
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
174 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
18,1 cm
NBPEL
16,3 cm
BPFSL
19,7 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
13,6 cm
EG (Top)
13,6 cm
Hallo und herzlich willkommen hier im Forum! :)

... vor einiger Zeit bin ich zufällig auf dieses Forum gestossen, als ich einen Polyethylen Schlauch gesucht habe ....
Es sind schon viele über die unterschiedlichsten Suchanfragen hier zum Forum gekommen. Doch Deine Geschichte ist die beste, die ich bisher gelesen habe. Mich hat´s vor lauter lachen fast zerisssen. :thumbsup3:
Das "Ergebnis" der Suchmaschine würde ich als positive Fügung des Schicksals werten, was noch obendrrein mit positiven Ergebnissen verbunden ist. Hast Du denn den PE-Schlauch letztendlich noch gefunden? Wenn nicht tust Du jetzt Deinem "Schlauch" etwas gutes.

Die positiven Erfahrungen mit PE kann ich nur bestätigen. Du bist nicht der Einzige, der nicht vermisst und die Werte bzw. Fortschritte kontrolliert. Ich tue das auch nicht. Die Startwerte habe ich aus Respekt vor den anderen Mitgliedern eingetragen, denn diese geben ihre Werte ja auch preis.

Ich wünsche Dir viel Spaß hier im Forum und immer gute Erfolge.
 
Zuletzt bearbeitet:

Palio

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
24.07.2020
Themen
1
Beiträge
4
Reaktionspunkte
17
Punkte
17
PE-Aktivität
Einsteiger
Hallo Pegasus,

ja, DEN Schlauch habe ich dann auch noch gefunden. Glücklicherweise habe ich da Abends auf meinem privaten PC gesucht und nicht in der Mittagspause am Firmen-PC. :facepalm:
Das Witzige ist auch, dass das Suchergebnis PE Community nicht mehr auftaucht, wenn ich in die gleiche Suchmaschine jetzt PE Schlauch eingebe.

Viele Grüße
 

Pegasus

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
15.05.2020
Themen
4
Beiträge
367
Reaktionspunkte
1,355
Punkte
960
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
174 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
18,1 cm
NBPEL
16,3 cm
BPFSL
19,7 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
13,6 cm
EG (Top)
13,6 cm
... Das Witzige ist auch, dass das Suchergebnis PE Community nicht mehr auftaucht, wenn ich in die gleiche Suchmaschine jetzt PE Schlauch eingebe. ...

Es war einfach Deine Bestimmung uns hier zu finden. Das Schicksal geht oft seltsame Wege. :happy:

Am Firmen-PC hätte dem ganzen noch die Krone aufgestzt. Eventuell hättest Du dem "Systemimperator" beim Durchsehen Deiner Logfiles gleich auch noch eine ungewollten Gefallen gemacht und wir hätte jetzt zwei neue Mitglieder.
 
Oben Unten