• Willkommen auf PE-Community.eu! Bitte melde Dich an oder registriere Dich um alle Inhalte sehen und aktiv am Forum teilnehmen zu können. Die Mitgliedschaft auf PE-Community.eu ist natürlich kostenlos!
  • Die PEC-Wissensdatenbank ist eine ständig aktualisierte und erweiterte Artikelsammlung zum PE-Training, seiner Hintergründe und des Themas Sexualität an sich. Sie liefert dir Details zu Übungen und Trainingssystemen, anatomische Informationen, allgemeine Begriffserläuterungen und vieles mehr!
  • Du bist auf der Suche nach Erfahrungsberichten über das PE-Training? Dann klick einfach hier und stöbere in unserem Bereich für Trainingsberichte! Dort findest du eine Fülle von Logbüchern und Erfahrungen von aktiven PE'lern der Community.
  • Du möchtest Fotos von dir einstellen oder welche von den anderen Mitgliedern des Forums sehen? Ganz gleich ob du BPFSL-Bilder oder Bodypics suchst - hier wirst du fündig: PEC-Media-Galerie!

Stoßwellentherpie

Lilo90

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
30.10.2019
Themen
7
Beiträge
52
Reaktionspunkte
86
Punkte
211
PE-Aktivität
Einsteiger
Abend gruppe,

Ich wollte mal fragen hat hier jemand Erfahrung mit der stoßwellentherapie. Ich leide an einer veno occulsiven dysfunktion von Urologen diagnostiziert mit doppler. Bekannt ist das auch unter den Begriff venöses Leck ich kann das Blut nicht lange halten. Habe auch paar Monate tadalafil benutzt hilft auch erreiche damit eine 70-80 prozentige Erektion. Leider hab ich seit der Einnahme dProbleme an den Augen sehe doppelbilder die seit ein Jahr nicht verschwinden. So jetzt hat mir mein Urologe die stoßwellentherpie empfohlen was wirklich teuer ist.
 

andihansi

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
26.07.2022
Themen
1
Beiträge
252
Reaktionspunkte
2,575
Punkte
1,490
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
182 cm
Körpergewicht
77 Kg
Gibt es kein anderes Medikament wie Tadalafil? Hast Du das Medikament abgesetzt?
Wieviele Sitzungen Stoßwellentheraphie wurden Dir empholen? Bei einem hilft es beim anderen nicht, leider. Erfahrung habe ich damit nicht, ich würde es aber versuchen wenn Du keine andere Wahl hast.
 

Lilo90

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
30.10.2019
Themen
7
Beiträge
52
Reaktionspunkte
86
Punkte
211
PE-Aktivität
Einsteiger
Welches? Alle pda5 Hemmer gehen auf die Augen manche mehr manche weniger. Ich hab leider Pech und sehe seit dem Doppelt muss weiter an einer Uniklinik untersucht werden. Meiner Meinung nach wäre die stoßwellentherpie was ganz tolles, wenn sie helfen würde, weil einige Urologen sind der Meinung bei venöses Leck hilft das nicht. Ich bin mittlerweile sehr skeptisch bei Urologen ich trau den einfach nicht mehr über den Weg alles geldmacheerei. Da liegt auch mein Problem das ist teuer und im netzt findet man nur Werbeartikel keine richtigen Erfahrungen darüber.
 
L

Loddar

Gelöschter Benutzer
Bei IPP wird zwar auch mit Stosswellen therapiert, soll aber zumindest hier gar nichts bringen. Beim venösen Leck sehe ich schon gar keinen sinnvollen Ansatz und tippe eher auf Geldmacherei.

Zitat:

Behandlung: Ambulanter Eingriff kann helfen​

Ist das venöse Leck die Ursache für die Erektionsstörung, kann ein ambulanter Eingriff dem Patienten helfen. Dabei wird mittels eines Katheters, der über die Leiste zu den betroffenen Venen geschoben wird, Gewebekleber eingebracht. "Dieser verschließt die Vene und die Gesamtmenge des Blutes, das abströmt, wird so reduziert", sagt Bühmann.
Vor allem junge Männer profitieren von dem Eingriff. Denn bei ihnen sind die arteriellen, zuführenden Gefäße im Penis in der Regel intakt und die Blutzufuhr ist noch nicht beeinträchtigt.

Quelle: Diese Durchblutungsstörung kann zu Impotenz führen
 

Lilo90

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
30.10.2019
Themen
7
Beiträge
52
Reaktionspunkte
86
Punkte
211
PE-Aktivität
Einsteiger
Ja von der op hab ich gehört nur heutzutage weiß man das es nicht an einer Vene liegt, sondern an der glatten schwellkörpermuskulatur. Viele Urologen raten von der op ab. Ich glaube ich versuche es mal und wenn es nichts bringt Urologen sofort wechseln
 

Hannibal

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
26.10.2016
Themen
2
Beiträge
508
Reaktionspunkte
2,130
Punkte
1,775
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
86 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
16,8 cm
BPFSL
21,4 cm
EG (Base)
15,8 cm
EG (Mid)
15,0 cm
EG (Top)
13,6 cm
Kann man Stosswellenbehandlung nicht auf Rezept bekommen? Zumindest ein paarmal für nen Test... dann wären die Kosten wahrscheinlich niedriger
 

Lilo90

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
30.10.2019
Themen
7
Beiträge
52
Reaktionspunkte
86
Punkte
211
PE-Aktivität
Einsteiger
Bei mir sind 6 Sitzungen penis und 6 Sitzungen beckenboden geplant
 

Hannibal

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
26.10.2016
Themen
2
Beiträge
508
Reaktionspunkte
2,130
Punkte
1,775
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
86 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
16,8 cm
BPFSL
21,4 cm
EG (Base)
15,8 cm
EG (Mid)
15,0 cm
EG (Top)
13,6 cm
Kostet wieviel... auf Rezept?
 

Lilo90

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
30.10.2019
Themen
7
Beiträge
52
Reaktionspunkte
86
Punkte
211
PE-Aktivität
Einsteiger
Nein auf Rezept gibt es sowas nicht hab schon nachgefragt ob die Kasse da was zahlt der Urologe hat mir direkt eine Ansage geben sowas muss man aus eigener Tasche zahlen wie die Pillen
 

Lilo90

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
30.10.2019
Themen
7
Beiträge
52
Reaktionspunkte
86
Punkte
211
PE-Aktivität
Einsteiger
Hallo Leute,
Ich hatte mal vor Jahren eine prnisvergrössrrung und hätte da eine Frage bezüglich Erektion. Leider ist es so in meinen Falle, dass das Blut zu schnell abfließt ob das an der op oder mein testomangel liegt wissen die Ärzte nicht genau. Aufjedemfall ist es so wenn ich auf die Knie oder im stehen Sex habe dann ist meine Erektion nicht so hart und ich komme schnell zum orgasmus. So komischerweise wenn ich auf den Rücken liege habe ich eine um einiges härtere Erektion und kann länger?? Weiß jemand warum das so ist?
 

Schwanzuslongus

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
23.05.2018
Themen
6
Beiträge
3,635
Reaktionspunkte
20,417
Punkte
23,480
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
18,2 cm
BPFSL
20,2 cm
EG (Base)
16,2 cm
EG (Mid)
15,1 cm
EG (Top)
14,5 cm

Lilo90

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
30.10.2019
Themen
7
Beiträge
52
Reaktionspunkte
86
Punkte
211
PE-Aktivität
Einsteiger
Aber warum im Liegen. Ich vermute das mein Gewicht auf das Implantat (platzerhalter) druckt und das wiederum auf die dorsal Vene wenn ich auf den Knien oder im stehen bin krieg ich zwar Erektion kann die aber schwer halten.
 

Hannibal

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
26.10.2016
Themen
2
Beiträge
508
Reaktionspunkte
2,130
Punkte
1,775
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
86 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
16,8 cm
BPFSL
21,4 cm
EG (Base)
15,8 cm
EG (Mid)
15,0 cm
EG (Top)
13,6 cm
@Lilo90 ...hattest du vor dem Einsetzen des Implantates das gleiche Erektionsproblem?
 
Oben Unten