Phallosan forte und(ohne) Protektorkappe...

ArkaOne

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
13.09.2017
Themen
3
Beiträge
17
Reaktionspunkte
27
Punkte
22
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
188 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
16,0 cm
NBPEL
12,5 cm
BPFSL
17,1 cm
EG (Base)
13,5 cm
EG (Mid)
13,3 cm
EG (Top)
13,0 cm
Einen wunderschönen Tag wünsche ich Euch,

nun... ich verstehe nicht wirklich den Sinn und Zweck der Protektorkappe !
Vielleicht könnte mich da mal jemand genau aufklären !

Ich denke das diese die Eichel schützen soll... hmm... aber vor was ?
Wenn die Eichel doch in der Glocke steckt, dann schützt diese doch schon meine Eichel ! Oder nicht ?

Ist es vielleicht so das diese einen gewissen Gegendruck erzeugt und in etwa mit solchen Thrombosestrümpfen verglichen werden kann ?

Somit einzig und allein der Lymphenbildung entgegenwirken soll ?

Nun ich frage, da ich heute das erste mal diese Kappe weggelassen habe und ich null Probleme mit Schmerzen hatte, wie ich diese in meiner Vorstellungsmail beschrieben habe.

Was könnte mir bzw. meinem besten Stück schlimmstenfalls passieren, wenn ich diese nicht benutzen würde ?

Vielen Dank für Eure Aufklärung ! Ein Anfänger...

LG
Dietmar
 

ArkaOne

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
13.09.2017
Themen
3
Beiträge
17
Reaktionspunkte
27
Punkte
22
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
188 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
16,0 cm
NBPEL
12,5 cm
BPFSL
17,1 cm
EG (Base)
13,5 cm
EG (Mid)
13,3 cm
EG (Top)
13,0 cm
Jaja...
Wer lesen kann ist klar im Vorteil ! :hammer2:

Habe es gerade selbst herausgefunden ! :happy_ani:
Da ich mir noch einmal die Gebrauchsanweisung vom Phalo durchgelesen habe.
Da steht es ja eindeutig drin!

"Die Protektor-Kappe soll die Eichel vor den Nebenwirkungen einer eventuell zu starken Zugeinstellung schützen." :claphands:

Desweiteren steht da ja auch noch...
"Erfahrene Nutzer können auf die Protektor-Kappe nach einigen Wochen auch verzichten."

Da ich den Zug immer im grünen Bereich einstelle, kann ich diese von nun an ja weglassen !
Werde es aber noch genauer austesten, was für mich angenehmer vom Tragekomfort ist.
 

Pauli

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
31.07.2017
Themen
3
Beiträge
223
Reaktionspunkte
414
Punkte
490
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
86 Kg
BPEL
18,8 cm
NBPEL
17,2 cm
BPFSL
19,3 cm
EG (Mid)
13,5 cm
Ich habe auch sehr schnell auf die Kappe verzichtet.....
Zum einen ist dann das Gefühl intensiver was auch bei schmerzen der Fall wäre und zum anderen kommt die Eichel bei einem WC Gang nicht so deformiert raus.
Ich hatte das Problem oder die größte Probleme eigentlich mit der Protektorkappe....

Wie gesagt nur als neuer Nutzer von PF nicht übertreiben. Der Erfolg kommt auch ohne das man in den gelben oder roten Bereich geht.

Ich empfehle Dir auch am Abend nachdem Du den PF ablegst Jelqen für max. 5-10 Minuten.
 

ArkaOne

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
13.09.2017
Themen
3
Beiträge
17
Reaktionspunkte
27
Punkte
22
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
188 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
16,0 cm
NBPEL
12,5 cm
BPFSL
17,1 cm
EG (Base)
13,5 cm
EG (Mid)
13,3 cm
EG (Top)
13,0 cm
Ich habe auch sehr schnell auf die Kappe verzichtet.....
Zum einen ist dann das Gefühl intensiver was auch bei schmerzen der Fall wäre und zum anderen kommt die Eichel bei einem WC Gang nicht so deformiert raus.
Ich hatte das Problem oder die größte Probleme eigentlich mit der Protektorkappe....

Dachte schon, ich sei der einzige...
Denn ich habe für mich festgestellt, dass ich mit Protektorkappe mehr, ja sogar viel mehr Probleme habe als ohne !
Von daher werde ich diese ersteinmal weglassen und genau beobachten wie es meinem kleinen damit geht !

Wie gesagt nur als neuer Nutzer von PF nicht übertreiben. Der Erfolg kommt auch ohne das man in den gelben oder roten Bereich geht.
Das werde ich auf keinen Fall ! Schließlich brauche ich den kleinen ja noch ! ;)
Ich benutze ja auch diese App und dort wird einem ja auch kein großer Unterschied zwischen Zug und oder Tragezeit berechnet !
Es besteht z.B. im Ergebnis kein Unterschied ob ich ihn nun 8 Std. oder 12 Std. trage.

Ich empfehle Dir auch am Abend nachdem Du den PF ablegst Jelqen für max. 5-10 Minuten.

Das ist eine gute alternative !
Im Moment nehme ich den Bathmate für 3x5 Min., da ich abends immer noch duschen gehe, wenn ich den PF abgelegt habe.
 

Pauli

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
31.07.2017
Themen
3
Beiträge
223
Reaktionspunkte
414
Punkte
490
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
86 Kg
BPEL
18,8 cm
NBPEL
17,2 cm
BPFSL
19,3 cm
EG (Mid)
13,5 cm
Ja, die App benütze ich auch.
Wobei hier bei mir sicherlich nicht der richtige Zug eingestellt ist, da ich diesen
zum frühen Machmittag erhöhe.

Bei mir zählen auch nicht so die Anfangswerte, da ich vor einigen Jahren
bereits Phallosan und Bathmate benutzt habe.
Nur nicht so intensiv wie ich es heute mache.

Da ich auch nicht immer die beste EQ habe variieren natürlich auch meine Messergebnisse...

Daher bleibe und verfolge dein Ziel.
Wünsche Dir dabei viel Erfolg und vor allem Durchhaltevermögen.
 

invisibleone

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
05.08.2016
Themen
18
Beiträge
80
Reaktionspunkte
125
Punkte
270
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
174 cm
Körpergewicht
63 Kg
BPEL
16,7 cm
NBPEL
13,7 cm
BPFSL
17,6 cm
EG (Mid)
12,6 cm
Trotz Protektorkappe ist die Eichel vorne knallrot geworden. Dauert such Monate eh das verblasst. Habt ihr eine Idee woran das liegt? (Zug nur im grünen Bereich)
 

Pauli

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
31.07.2017
Themen
3
Beiträge
223
Reaktionspunkte
414
Punkte
490
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
86 Kg
BPEL
18,8 cm
NBPEL
17,2 cm
BPFSL
19,3 cm
EG (Mid)
13,5 cm
Trotz Protektorkappe ist die Eichel vorne knallrot geworden. Dauert such Monate eh das verblasst. Habt ihr eine Idee woran das liegt? (Zug nur im grünen Bereich)
Welche Glockengrösse verwendest Du und wie leicht kommst Du in die Glocke rein?

Wie stark machst du das Vakuum in der Glocke?
 

ArkaOne

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
13.09.2017
Themen
3
Beiträge
17
Reaktionspunkte
27
Punkte
22
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
188 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
16,0 cm
NBPEL
12,5 cm
BPFSL
17,1 cm
EG (Base)
13,5 cm
EG (Mid)
13,3 cm
EG (Top)
13,0 cm
Trotz Protektorkappe ist die Eichel vorne knallrot geworden. Dauert such Monate eh das verblasst. Habt ihr eine Idee woran das liegt? (Zug nur im grünen Bereich)

Hast Du auch darauf geachtet das bei der Protektorkappe vorne KEINE Luft mehr drin ist ?
Das kann auch dazu führen, da die Eichelspitze immer auf Zug steht ! Wenn dann noch das Vakuum zu stark ist, ist der Zug an der Eichelspitze noch stärker !

Achte also darauf und stelle nur soviel Vakuum ein das sie in der Glocke hält !

Achja... und die Eichel sollte beim einführen immer ganz vorne in der Glocke sein !
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten