PEC Sticky PEC-Softwareupdate Februar 2021

BuckBall

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Themenstarter
Registriert
02.11.2014
Themen
303
Beiträge
4,648
Reaktionspunkte
9,920
Punkte
8,280
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
8 Jahre
PE-Startjahr
2006
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
19,4 cm
BPFSL
21,1 cm
EG (Base)
17,1 cm
Hallo zusammen!

Wie ihr vielleicht schon in Chesters Preview-Thread (PEC Sticky - PEC v2 - Neues, Geändertes, Weggefallenes) mitbekommen habt, steht die PEC nun kurz vor einem Versionsupdate der Forensoftware. Der Sprung ist dabei recht weit (von XenForo 1.5 auf 2.2) und daher technisch nicht ganz ohne. Wir tüfteln nun schon eine Weile im Hintergrund an der Umstellung (und mit "wir" ist insbesondere Chester gemeint ;) ) und sind mittlerweile guter Dinge, dass es alsbald losgehen kann.

Als Termin für das Update haben wir nun den 11.02. und 12.02.2021 ins Auge gefasst. Voraussichtlich wird es am 11.02. gegen Mittag losgehen.
Während der Aktualisierung wird die Seite nicht erreichbar sein, also wundert euch bitte nicht, wenn ihr an diesen Tagen vorerst nur eine "Baustellenseite" vorfindet. Zum Wochenende hin sollte dann alles laufen und die PEC in neuer Optik (und mit diversen neuen Funktionen) aufwarten.

Zur allgemeinen Beruhigung: Die derzeit im Forum vorhandenen Daten (also Beiträge, Anhänge etc.) sind mehrfach sicherungsgespeichert, so dass durch das Update auf keinen Fall etwas verloren gehen kann. Technische Probleme können aber im Rahmen so einer Aktualisierung natürlich trotzdem auftreten, daher seid nicht besorgt, wenn wir doch nicht wie geplant pünktlich am 13.02. zurück sind. In dem Fall wird einfach noch an Problemen/Fehlern gewerkelt, die vor der Live-Schaltung behoben werden müssen. Das ist aber lediglich als Worst-Case-Szenario zu sehen. Wir drücken uns die Daumen, dass alles auf Anhieb glatt durchgeht :)

Bei Fragen und Anmerkungen gebt einfach hier Bescheid oder wendet euch per Unterhaltungsfunktion an @chester, @MaxHardcore94, @GreenBayPacker oder @BuckBall. Sollten während unserer Offline-Zeiten Fragen aufkommen, könnt ihr euch jederzeit über unseren Twitter-Account (PE-Community.eu (@pe_community_eu) / Twitter) oder über eine Mail an "[email protected]" an uns wenden.

Liebe Grüße
Euer PEC-Team
:pec01:
 

chester

PEC-Techniker
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
02.11.2014
Themen
160
Beiträge
3,026
Reaktionspunkte
6,220
Punkte
5,450
Kleine Ergänzung zu @BuckBall 's Post:

Buck hat 2 Tage als Zeitraum angegeben weil diese Aktualisierung entschieden umfangreicher ist als alle voran gegangenen.
Allein die Umstellung des "Software-Kerns" der PEC, also Forum, Galerie und WDB, wird 8-10 Stunden in Anspruch nehmen. Dazu kommen dann noch Zusatzpakete (AddOns), die tw. noch angepaßt werden müssen. Nicht alle dieser AddOns werden wir am ersten Tag installieren können. Nach so langer Konzentrations-Zeit schleichen sich schnell Fehler ein. Deswegen ist es möglich, dass wir kleinere Funktionalitäten auf den Folgetag verschieben. Keine Angst, nichts elementar wichtiges ;)

Sollte aus privaten oder beruflichen Gründen ein Start der Umstellung am Donnerstag vor 12 Uhr nicht möglich sein, würden wir gern auf den Freitag verschieben.

So oder so, wir halten Euch auf Twitter auf dem Laufenden ! Soweit möglich werden wir dort zwischendurch vom Fortschritt berichten und auch die Wiedereröffnung bekanntgeben.
Wer also nicht dauernd die PEC reloaden will schaut dort rein ;)

Nach erfolgreicher Umstellung wird aber auch eine kurze Info-Mail an alle gehen.

Ich drück uns die Daumen ;)
 

joe

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
16.01.2017
Themen
3
Beiträge
1,171
Reaktionspunkte
4,619
Punkte
3,200
PE-Startjahr
Vor 2000
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
81 Kg
BPEL
22,0 cm
NBPEL
20,5 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,1 cm
Und dann gibt es jedes Mal ne Push-Nachricht, wenn es neue Bilder im Mädels-, Titten-, Booty-Thread gibt...

GEIL. o_O

"Geil" sollte übrigens eine Option für die Bewertung von Beiträgen sein und eigene Erfolge beim Schreiber von "geilen" Beiträge geben, die dann irgendwann einen coolen (Zusatz-)Titel geben.
Viel Erfolg beim Update!:thumbsup3:
 

chester

PEC-Techniker
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
02.11.2014
Themen
160
Beiträge
3,026
Reaktionspunkte
6,220
Punkte
5,450

joe

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
16.01.2017
Themen
3
Beiträge
1,171
Reaktionspunkte
4,619
Punkte
3,200
PE-Startjahr
Vor 2000
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
81 Kg
BPEL
22,0 cm
NBPEL
20,5 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,1 cm
Wäre auch möglich, würde aber die Möglichkeiten des extra-Rankings verbauen.

Wie wäre es stattdessen mit "sexy". Das passt auch gut und ist ein zahmeres Wort als es "geil" ist.

Bei den anderen Bewertungen finde ich ein "stimme nicht zu" übrigens extrem wichtig.
 

chester

PEC-Techniker
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
02.11.2014
Themen
160
Beiträge
3,026
Reaktionspunkte
6,220
Punkte
5,450
Wir haben uns intern nochmals abgestimmt und sind dafür, erstmal mit den Reaktionen zu starten, die wir aktuell festgelegt haben. Dann schauen wir mal, ob das System überhaupt ankommt. Anpassungen sind immer möglich.

Bei den anderen Bewertungen finde ich ein "stimme nicht zu" übrigens extrem wichtig.
Das sehen wir ein wenig anders.
Reagiert man auf einen Beitrag mit einem "Like" o.ä. signalisiert man die Zustimmung zum Geschriebenen. Mißverständnisse kaum möglich.
Reagiert man jedoch mit "Dislike"/"Gefällt mir nicht" kann man sehr wohl jede Menge Mißverständnisse und Unmut hervorrufen, denn man gibt nur kund, dass einem der Beitrag nicht gefällt, nicht aber, was genau und warum. Teilt man nicht die Meinung des Beitragserstellers, sollte man das in einem eigenen Beitrag auch entsprechend begründen. Dem Beitragsersteller gegenüber, der sich häufig auch sehr viel Mühe mit seinem Beitrag gegeben hat, ist das nur fair ;)
 

joe

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
16.01.2017
Themen
3
Beiträge
1,171
Reaktionspunkte
4,619
Punkte
3,200
PE-Startjahr
Vor 2000
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
81 Kg
BPEL
22,0 cm
NBPEL
20,5 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,1 cm
Das kann ich nachvollziehen, entspricht es doch dem Zeitgeist alles erstmal gut finden zu wollen... Mit all den Schatten, die das mit sich bringt.

Die kritische Sicht wird vernachlässigt, da man hierzu schreiben soll, jubeln darf man per Knopfdruck.

Ich sehe es so: Es muss nicht begründet werden, warum etwas gut oder eben nicht ist.
Ich möchte gleichwertig bewerten dürfen und können. Es ist eine Meinung des Users.

Dies ermöglicht einen viel transparenten Diskurs.

Aber gut, es war ein Vorschlag, vielleicht kommt es ja später.
 

chester

PEC-Techniker
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
02.11.2014
Themen
160
Beiträge
3,026
Reaktionspunkte
6,220
Punkte
5,450
Ich möchte gleichwertig bewerten dürfen und können. Es ist eine Meinung des Users.
Like und Dislike sind eben genau nicht gleichwertig.

Mit einem Beitrag macht der Ersteller seine Meinung/Position zu einem Thema deutlich.
Wenn Du einen Beitrag likest, steht die Begründung dafür in dem Beitrag, den Du geliked hast. Like heißt also übersetzt: ich habe zu diesem Thema die selbe Meinung aus den selben Gründen, die in diesem Beitrag aufgeführt sind.

Bei einem Dislike sagst Du nur, dass Du anderer Meinung bist. Was genau Dich an der Meinung des Autoren stört sagst Du aber damit nicht.
Das ist beim besten Willen kein Diskurs.
Und transparent ist bis zu diesem Punkt dann lediglich die Meinung des Erstellers, nicht des Kritikers.

Vlt noch ein praktischer Vergleich, wie ich "Likes" und "Dislikes" im Real Life sehe:
Da steht jemand auf einer Bühne und hält einen Vortrag.
Like: Nach Ende des Vortrags applaudieren diejenigen, die der selben Meinung sind wie der Vortragende. Diese Meinung müssen sie mMn nicht nochmal extra begründen, weil sie ja den Punkten des Vortragenden zustimmen.
Dislike: Nach Ende des Vortrages Pfeifen oder Buhen diejenigen, die mit dem Vorgetragenen nicht einverstanden sind. Solange sie sich aber nicht darüber äußern, wieso sie gepfiffen oder gebuht haben, verhalten sie sich nicht transparent.
 
Zuletzt bearbeitet:

BuckBall

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Themenstarter
Registriert
02.11.2014
Themen
303
Beiträge
4,648
Reaktionspunkte
9,920
Punkte
8,280
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
8 Jahre
PE-Startjahr
2006
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
19,4 cm
BPFSL
21,1 cm
EG (Base)
17,1 cm
Und noch eine kleine Ergänzung meinerseits zum ganzen Thema "Dislikes": Ich kann durchaus verstehen, dass man sie mitunter vergeben möchte. Bis vor einigen Jahren war ich auch immer der Ansicht, dass so etwas in einer ordentlichen Forenkultur dazugehören sollte. Die größte Errungenschaft des menschlichen Verstandes ist im Grunde nicht das "Ja", sondern das "Nein". Zu der Zeit habe ich Plattformen wie Facebook mit ihrer reinen "Like-Kultur" gerne als erzwungenes Disney-Land verspottet, in der man sich nicht einmal traut, den Usern auch die Möglichkeit eines schnellen "Nope" zu geben.
Allerdings musste ich schließlich feststellen, dass etwas als "Gefällt mir nicht" zu markieren womöglich in eine gute Foren- und Diskussionskultur gehört, jedoch sehr viele Teilnehmer damit nicht wirklich verantwortungsbewusst umzugehen wissen. Wenn ich mir anschaue, was für "Dislike"-Kriege alleine auf Amazon in den Rezensionen geführt wurden (als man dort noch Rezensionen liken/disliken konnte), schüttelt sich mir heute noch der Kopf. Am Ende gab es in fast jeder Diskussion dadurch leider nur Lagerbildung und Downvote/Upvote-Wettbewerbe, während der eigentliche Austausch auf der Strecke blieb.

Und an der Stelle kommen wir dann an den für mich kritischen Punkt, was die PEC angeht: Diese Seite dient durchaus immer wieder vielen Usern als Anlaufstelle, um über ihre Unsicherheiten, Ängste und Probleme zu berichten. Und das finde ich persönlich sehr mutig und lobenswert, in vielerlei Hinsicht. Wenn man derartige Beiträge aber mit nur einem simplen Klick abstrafen oder sich sogar mit einer Klick-Reaktion über sie lustig machen kann, sehe ich das als sehr problematisch an. Zumal derartige "Angriffe" oder Beleidigungen auch nicht so schnell bemerkt werden können, wie ein Post. Erwidere ich etwas Unangebrachtes oder unnötig Verletzendes auf einen Beitrag, wird das von den Mods schnell erkannt und sie können im Zweifel direkt eingreifen. Eine schlicht vergebene Reaktion wird hingegen nicht sofort als beleidigend oder diffamierend entdeckt, kann aber den Betroffenen ebenso treffen (wenn nicht sogar mehr, weil hinter einem "Dislike", wie Chester auch schon schrieb, nicht mal eine Begründung steht, die es verständlich macht).

Hier war für uns dann (unter anderem) abzuwägen, was schwerer wiegt: Die Bequemlichkeit eines Dislikes per Klick oder der Schutz von Personen, die hier über intime Sachverhalte sprechen. Und in dem Gesamtkontext haben wir uns nun dafür entschieden, negative Reaktionen bis auf Weiteres nicht zur Verfügung zu stellen. Ich hoffe, diese ergänzende Erläuterung macht die Beweggründe noch etwas einsichtiger für euch.
Was Diskussionen angeht: Zweifelsfrei ist Widerspruch ein wichtiger Bestandteil eines jeden Forums und wer mich noch aus der aktiven Zeit vor 2017 kennt, weiß durchaus, dass ich Diskussionen nie abgeneigt war (und bin) ;) Aber da kann ich nur empfehlen, diese auch weiterhin mit Worten und Erläuterungen zu führen (und die "Diskussion" nicht per Reaktion "zu klicken"). Denn das Wichtigste ist meines Erachtens, verfügbare Reaktionen hin oder her, hier auch in Zukunft weiterhin aufeinander acht zu geben und einen verträglichen Umgang zu fördern, damit ein Klima erhalten bleibt, in dem man sich auch traut Dinge anzusprechen, die einem sonst nur schwer über die Lippen kommen würden.

Grüße
BuckBall
 

Schwanzuslongus

PEC-Methusalem (Rang 12)
Registriert
23.05.2018
Themen
6
Beiträge
2,768
Reaktionspunkte
12,851
Punkte
13,930
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
18,2 cm
BPFSL
20,2 cm
EG (Base)
16,2 cm
EG (Mid)
15,1 cm
EG (Top)
14,5 cm
Denn das Wichtigste ist meines Erachtens, verfügbare Reaktionen hin oder her, hier auch in Zukunft weiterhin aufeinander acht zu geben und einen verträglichen Umgang zu fördern, damit ein Klima erhalten bleibt, in dem man sich auch traut Dinge anzusprechen, die einem sonst nur schwer über die Lippen kommen würden.
:goldenlike:
 
Oben Unten