Nach der Beschneidung :)

I

Iron_Man333

Gelöschter Benutzer
Themenstarter
Hallo ich hab schonmal in einen anderen Bereich ein Thema gepostet und zwar das hier 1 Jahr nach nach der Beschneidung | PE-Community aber das neue Thema passt eher hier hin.

Aaaaaaalso :D es ist so ich bin halt vor einem Jahr beschnitten worden und wenn ich mir selbst einen runterhole kein problem geht alles... die empfindlichkeit der eichel ist auch komplett weg.

Wenn allerdings nun jemand anderes an meinem Schwanz spielt z.B. ihn wichst und die Eichel bearbeitet dann kommt bei mir nach einiger Zeit ein Gefühl was nicht der Orgasmus ist es ist viel intensiver und unangenehm bis hin zum schmerz der andere muss dann aufhören sonst wird meiner davon schlaff.

Erst gestern hatte ich mit jemandem versucht es zu machen aber scheinbar kann ich durch andere nicht zum kommen gebracht werden, was ich ziemlich traurig finde und die finden es enttäuschend ist ja logisch :(

Nun wüsste ich gern was das für ein gefühl ist und wie man das weg bekommt denn es nervt echt extrem...
 

prancinghorse

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
01.04.2015
Themen
2
Beiträge
236
Reaktionspunkte
619
Punkte
515
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
196 cm
Körpergewicht
115 Kg
BPEL
16,4 cm
NBPEL
11,9 cm
BPFSL
17,9 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
13,1 cm
woher das kommt und was das genau ist weiss ich nicht aber ich kenne das Gefühl welches Du beschreibst, ist mir nach meiner Beschneidung ähnlich ergangen.

Du selber als unmittelbar "Leidtragender" gehst mit Deinem Schwanz deutlich schonender um als andere, ist nachvollziehbar weil Du unmittelbar den Schmerz fühlst. Berührt Dich jemand anders dort entspricht das im Regelfall nicht Deiner eigenen Vorgehensweise. Mir ist das damals speziell aufgefallen wenn ich einen geblasen bekommen habe, hat das Mädel mit den Lippen zuviel Druck auf die Ober- und Unterseite ausgeübt wurde das in Nullkommanichts extrem schmerzhaft und die prächtige Erektion ist sang und klanglos in sich zusammen gefallen. Hat sie den Kopf ein wenig gedreht beim Herabfahren am Schwanz (ich weiß nicht ob schraubende Bewegung das zutreffend beschreibt) war das Ganze trotz hohem Druck sehr gut auszuhalten..Selbiges ist bei einem festen Griff um den Schwanz aufgetreten.

Das Ganze hat sich bei mir nach etwa 2 Jahren gegeben.
 
Zuletzt bearbeitet:
I

Iron_Man333

Gelöschter Benutzer
Themenstarter
hmmmm ok :) danke für deine antwort :) sehr nett von dir das heißt also abwarten und tee trinken xD :D
 

Egi49

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
05.01.2016
Themen
0
Beiträge
1,232
Reaktionspunkte
3,998
Punkte
3,430
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
12,5 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Base)
13,8 cm
Hallo Iron_Man333,
erst jetzt habe ich den Beitrag gelesen.

Ganz kurz zur Info über mich:
14.9.2012 beschnitten (mit Alter über 60 Jahre)
14.10. (Also 1 Monat später) wieder manchmal Freeball in Jeans
17.10 Wieder Fitness Studio. Dabei AUCH Schwerpunkt auf Bein-Training. Besonders hier auch Training der Abduktoren und Adduktoren. War aber auch schon vor der OP ziemlich an der Gewichtsgrenze der Maschine.

Allgemein halte ich Körpertraining, ruhig ein wenig intersiver, wichtig für das körperliche Wohlbefinden und da gehört auch das Wohlfühlen beim Sex dazu. Beim Training und Sex geht es nicht nur um den Körper (mit allen seinen Teilen) sondern auch in hohem Masse um den Geist. Ganz kurz auch Wohlbefinden genannt.

Natürlich müssen sich Frauen dabei deutlich umstellen, aber das geht! Beim Sex NICHT an die Änderung (Beschneidung) denken.

Genauso wie bei anderen Änderungen, wie Ausheilung von Brüchen, ist der Körper extrem auf die geistige Mitarbeit angewiesen. Mir geht es nach so was, nicht schlechter. Ich denke viel mehr daran, wie viel andere Leute das Gute verpassen, die nicht viel in sich hinein horchen und dort wahnsinnige Kräfte finden. Auch Unterstützungen, wie autogenes Training, sind nicht zu verachten.

Schon etwa 2 - 3 Monate nach der OP konnte ich keine größeren Probleme (beim Sex) feststellen.

VG
 

Bumselberti

Im Ruhestand
Registriert
23.09.2015
Themen
22
Beiträge
786
Reaktionspunkte
1,239
Punkte
950
Ja wie Iron? Du schreibst,dass Du beim Wichsen nichts mehr spürst?Und das macht Dir nix aus? Ich höre das nicht das erste Mal.
 
I

Iron_Man333

Gelöschter Benutzer
Themenstarter
Klar macht mir das was aus :D deswegen würde ich mich niemals wieder beschneiden lassen :)
 

juwie

PEC-Talent (Rang 3)
Registriert
13.03.2016
Themen
1
Beiträge
31
Reaktionspunkte
60
Punkte
56
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
189 cm
Körpergewicht
113 Kg
Hallo bin selber seit 3 Wochen beschnitten Fäden teilweise noch drinn.Ihr macht mir ja richtig Angst. Was erwartet mich denn noch alles?
Bin mit meiner Beschneidung noch nicht durch.Sollte low and thigt und Fenulum entfernen.Ist aber noch nicht so wie ich dachte.Es wurde eine Fenulumplastik gemacht und eher locker beschnitten und nicht low.2-3 cm unter der Eichel.Ach ja wie lädman hier Bilder hoch von der Festplatte aus? Vielleicht weis ja dann Einer was das für eine Beschneidung bei mir ist.
Ich würde mich über eine Antwort freuen Grüße juwie
 

Würmchen

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
23.12.2014
Themen
0
Beiträge
104
Reaktionspunkte
174
Punkte
415
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
170 cm
Körpergewicht
76 Kg
NBPEL
13,0 cm
EG (Mid)
12,5 cm
Mach Dir mal keine Sorgen, bin selbst beschnitten seit nunmehr fast 16 Jahren; eher locker und Frenulum erhalten..aber über eine "Gefühlslosigkeit" kann ich nicht klagen..wenn genug Reize da sind, steht er auch ganz gut:)
 

juwie

PEC-Talent (Rang 3)
Registriert
13.03.2016
Themen
1
Beiträge
31
Reaktionspunkte
60
Punkte
56
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
189 cm
Körpergewicht
113 Kg
Hallo
Große Angst hab ich auch nicht aber mal sehen was noch alles kommt oder was sich allesändert nach der abheilung.
Gruß juwie
 
Oben Unten