• Willkommen auf PE-Community.eu! Bitte melde Dich an oder registriere Dich um alle Inhalte sehen und aktiv am Forum teilnehmen zu können. Die Mitgliedschaft auf PE-Community.eu ist natürlich kostenlos!
  • Die PEC-Wissensdatenbank ist eine ständig aktualisierte und erweiterte Artikelsammlung zum PE-Training, seiner Hintergründe und des Themas Sexualität an sich. Sie liefert dir Details zu Übungen und Trainingssystemen, anatomische Informationen, allgemeine Begriffserläuterungen und vieles mehr!
  • Du bist auf der Suche nach Erfahrungsberichten über das PE-Training? Dann klick einfach hier und stöbere in unserem Bereich für Trainingsberichte! Dort findest du eine Fülle von Logbüchern und Erfahrungen von aktiven PE'lern der Community.

msd' log (4 Betrachter)

msd14

PEC-Lehrling
Registriert
19.04.2024
Themen
2
Beiträge
28
Reaktionen
51
Punkte
27
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
170 cm
Körpergewicht
68 Kg
BPEL
16,6 cm
NBPEL
13,5 cm
BPFSL
16,7 cm
EG (Base)
14,0 cm
EG (Mid)
13,5 cm
EG (Top)
13,0 cm
Guten Morgen zusammen.

Nach meiner gestrigen Vorstellung nun hier auch mein log.
Ich werde vermutlich nicht jeden Tag mein Training vom Vortag niederschreiben.

Aktuell sieht mein Training folgendermaßen aus.

Morgens während dem Zähneputzen streches in 9 Richtungen.
Anschließend unter der Dusche low bis mid Jelqs. In einer Abwandlung von 2P Streches.
Abends nach der Arbeit bzw. vor dem Zubettgehen ca. 3 - 3,5 phallosan forte mit Seitenwechsel.
Danach wenns zeitlich passt noch ca 10 - 15 Minuten low bis mid Jelqs

Meine Idee dahinter ist, die Ligs außen vor zu lassen und über die Tunica an Länge zu gewinnen.

Ich wünsche gute Gains.
 
Jelqs in einer Abwandlung von 2P-Stretches.
Führ das bitte noch mal näher aus.
 
War klar dass die Frage kommt 😀.
Eine Hand ist an der Base um die haut am nach vorne ziehen zu hindern.
Mit der anderen Hand übe ich Jelqs aus, die wie bei Stretches zur seite gehen.
Verständlich?
 
War klar dass die Frage kommt 😀.
Eine Hand ist an der Base um die haut am nach vorne ziehen zu hindern.
Mit der anderen Hand übe ich Jelqs aus, die wie bei Stretches zur seite gehen.
Verständlich?
Ja klar 👍
Machen viele so.
Wollte nur genau wissen was du machst.
Gibt ja durchaus interessante Experimente 😁
 
Beim tragen / anlegen des phallos, bin ich mir in seiner wirkweise etwas unsicher.
Da er ja auf der Haut aufliegt, wird meines Erachtens etwas von der Zugkraft abgemildert oder hab ich da einen Denkfehler?
 
Beim tragen / anlegen des phallos, bin ich mir in seiner wirkweise etwas unsicher.
Da er ja auf der Haut aufliegt, wird meines Erachtens etwas von der Zugkraft abgemildert oder hab ich da einen Denkfehler?
Kommt darauf in welcher Position du ihn trägst. Die Zugkraft verringert sich definitiv beim Liegen.
Ansonsten Eier mit durch den Ring. Nicht zu große Glocke und immer bis ran ein den Glockenrand, ggf. nach einigen Minuten nach Pumpen und nach justieren.
 
Ich benutz die L Glocke (größte aus dem Set) ohne protector Kappe.
Ich wechsel links rechts alle 1 bis 1,5 stunden.
Die streckung geht ganz leicht richtung Hüftknochen, da der Mechanismus sonst Geräusche macht.
Zu Beginn mit dem Phallosan hab ich die M Glocke benutzt. Allerdings liegt auch die auf der Haut auf.
Ich Strecke mithilfe der feder auf ende des grünen Bereichs und lege dann die Glocke auf die haut und hake dann das andere Ende des gurtes ein.
 
Gestern und Mittwoch abends nach dem Phallo noch gejelqt
Heute nur die Morgenroutine gemacht also stretch und jelqen. Kein Phallo am Abend.
Morgen und Sonntag sind Off-Tage.
Montag gehts wieder weiter.
 
Guten Abend zusammen.

Montag, Dienstag, Donnerstag, Samstag und heute mit dem Phallo ca. 3,5h.im.schnitt gestretched.
Die morgentliche Stretch-Jelq Routine jeden Tag durchgeführt.
Seit Freitag früh mach ich in der Dusche noch vier 2P-Stretches á 30 Sekunden.
Bilde mir eine dass dadurch eine leichte Belastung am Schaft zu spüren ist.

Fühlt sich gut an auch was zu spüren.

Die low-mid Jelqs in der Dusche sind gegen Ende der Einheit mid-high Jelqs.
Muss dann sogar teilweise etwas abklingen lassen.

Das war meine Zusammenfassung der vergangenen Woche.

Ich habe das Gefühl dass sich was tut :happy:

Bleibt am Ball und weiterhin gute Gains euch allen.
 
Montag, Dienstag, Donnerstag, Samstag und heute mit dem Phallo ca. 3,5h.im.schnitt gestretched.
Die morgentliche Stretch-Jelq Routine jeden Tag durchgeführt.
Seit Freitag früh mach ich in der Dusche noch vier 2P-Stretches á 30 Sekunden.
Bilde mir eine dass dadurch eine leichte Belastung am Schaft zu spüren ist.
Nicht überstrapazieren, unbedingt Off Tage einbauen.
 
Off-Tage sind geplant für Mittwoch und voraussichtlich Freitag.
Nachdem ich letztes Wochenende Fr. Sa. und So. 3 Off-Tage am Stück hatte, hab ich dieses Wochenende durchgezogen.
Ich kann zu Gunsten des Privatlebens "leider" keinen strickten Plan einhalten und muss das flexibel gestalten.
Ich mach das üblicher Weise abhängig vom Phallo tragen.
Heißt in etwa: Abends nicht getragen, frühs keine Übungen.
 
Mein Aufhänger war, dass du "jeden Tag" geschrieben hast.
 
Heute nochmal das übliche.
Morgens Stretching und Jelqs (low/mid) und Abends Phallo für 2,5h.
Morgen ist Off.

Bin schon gespannt auf die Ergebnisse am 12.07. dann ist wieder Messen angesagt.
 
Off-Tage sind geplant für Mittwoch und voraussichtlich Freitag.
Nachdem ich letztes Wochenende Fr. Sa. und So. 3 Off-Tage am Stück hatte, hab ich dieses Wochenende durchgezogen.
Ich kann zu Gunsten des Privatlebens "leider" keinen strickten Plan einhalten und muss das flexibel gestalten.
Ich mach das üblicher Weise abhängig vom Phallo tragen.
Heißt in etwa: Abends nicht getragen, frühs keine Übungen.
Was meinst du mit zugunsten des Privatlebens keinen strikten Plan einhalten?

LG aus Nürnberg
 
Was meinst du mit zugunsten des Privatlebens keinen strikten Plan einhalten?

LG aus Nürnberg
Ich mach keinen strickten plan, da es bei mir in der Abendgestaltung jeden Tag individuell ist und nicht jeden Tag gleich viel PE betrieben werden kann.
 
Ich mach keinen strickten plan, da es bei mir in der Abendgestaltung jeden Tag individuell ist und nicht jeden Tag gleich viel PE betrieben werden kann.
Ah alles klar. 😉 Dachte jetzt zwecks Beziehung oder so das es da Probleme gäbe. Dann ist ja alles okay.
 
Heute letzter Trainingstag, Samstag 13.07 steht die Messung an.
Bin ja mal gespannt was die ersten 3 Monate gebracht haben.
 
Hallo zusammen,

Heute ist der Tag der Wahrheit, Mittwoch war letzter Trainingstag.
Ich muss sagen ich bin positiv überrascht von meinen Messungen.

BPFSL+1,2cm
BPEL+0,4cm
NBPEL+0,2cm
EG base+0,1cm
EG mid+0,5cm
EG top+0,5cm

Das hat sich auf jeden Fall gelohnt dran zu bleiben.
Ich werde ab heute mit meinem Training wie gehabt weitermachen.

Ich wünsche euch wie immer gute Gains
 
Zur Ergänzung noch:
Trageszeit des Phallosan forte: 236,5 h
 

Aktive Benutzer in diesem Thema

  • Zurück
    Oben Unten