Motivationslogbuch

purista

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
13.08.2018
Themen
2
Beiträge
96
Reaktionspunkte
375
Punkte
315
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
178 cm
BPEL
15,5 cm
NBPEL
12,5 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Mid)
11,1 cm
Hallo alle miteinander,

nun will ich doch auch mal für mich ein kleines Logbuch anlegen. Mehr für mich als Motivation und auch, um Fragen an den Mann zu bringen. Und natürlich für diejenigen, die es interessiert ;)

Wie ich euch ja bereits in meiner Vorstellung erzählt habe, beschäftigt mich das Thema PE schon recht lange und ich habe immer und immer wieder im Forum rumgestöbert, das WWW durchforstet und still in Hintergrund mich ein wenig schlau gemacht. Schon über Jahre.

Hintergrund für mein PE-Training ist einfach die Unzufriedenheit mit dem, was vorhanden ist. Gerade auch im Schlaffi-Zustand. Für mich ist das belastend und treibt mich schon seit der Pubertät in Gedanken um. Size matters... Natürlich ist das alles oberflächlich, dessen bin ich mir bewusst. Aber man erlebt auch - wenn indirekt - als Mann doch einen gewissen Druck in der Gesellschaft. Zum einen arbeite ich mit überwiegend Frauen zusammen. Da ist das Thema Größe regelmäßig Thema - und auch Mitleidsthema ("... letzte Woche in der Sauna... auch Gott der Arme... aber sonst sah er echt heiß aus") und zum anderen bin ich vom Exemplar "Gleichgeschlechtlichliebend", wo es ohnehin nur um DIE Größe geht. Zumal ich auch gerne nackt bin und dort wird geguckt und gelästert...
Ich weiss, dass viele von euch nicht so oberflächlich sind und mir auch schon viel Zuspruch gegeben haben. Das schätze ich. Aber dennoch betreiben wir PE ja aus einem Grund: Ein bisschen mehr kann nicht schaden! ;)

So "richtig dabei" bin ich jetzt seit Februar, also quasi vier Wochen.
Messwerte zu Beginn(die BPFL fehlt):
NBPEL 125
BPEL 155
EG 111 (Durschnitt, meiner ist recht gleichmäßig von Kopf bis Fuß)

Was ist mein Ziel?
Ganz ehrlich - Keine Ahnung :D
Ein klares Ziel für mich ist ein rein optischer "Wohlfühl"-Zugewinn. Dies in mm oder cm zu beziffern fällt mir schwer.

Was tue ich derzeit?
Ich habe mir schon vor längerer Zeit den PeniMaster Pro zugelegt und immer mal damit "rumgespielt". Im Februar, nachdem ich das Thema angegangen bin, natürlich regelmäßig. Zum einen als Zugexpander zum anderen, wenn es möglich war, als Hanger.
Allerdings habe ich hier immer wieder das Problem, dass es mir ein bisschen Vorhaut an der Unterseite des Penis mit einzieht. Früher oder später. Und hier lagere ich sehr schnell Lymphe ein, was im Nachhinein nicht angenehm ist.

Zudem habe ich mir den Vitallus+ angeschafft. Nach einigen Pleiten, Pech und Pannen habe ich nun auch mein Set zusammen und vor allem zugestellt bekommen.
Diesen trage ich sehr gerne, weil es sehr angenehm ist. Der leichte Unterdruck erzeugt weder Schmerzen noch andere Probleme und lässt sich - wie im Moment - gut im Büroarbeit oder auch beim Kochen, wenn mann sich nicht im ganzen Haus bewegen muss, verbinden. Oder auch einfach abends auf der Couch.
Hier habe ich allerdings ein wenig getrickst. Ich habe mir zwei verschiedene Zylinder bestellt. Einen mit den o.g. Maßen und einen etwas Größer (bone-pressed und etwas breiter vom Druchmesser). Ich beginne meist zum "Aufwärmen" mit dem kleineren Zylinder und steige dann auf den etwas Größeren um. Beide gibt keine Probleme.
Was ich auch schon versucht habe... nachdem ich in der Nacht den kompletten Zylinder zerlegt habe, da ich nachts wohl recht aktiv bin... habe ich den Zylinder ohne Innenkondom verwendet. Auch das war ein interessantes Experiment. Lediglich an der Base wird es mit der Zeit etwas unangenehm durch die Riffelstruktur des Zylinders. Aber letztlich ja nichts anderes wie eine normale Penispumpe ohne Innenkondom.

Was mache ich sonst noch?
Ich jelqe... allerdings recht unregelmäßig. Ich schaffe es derzeit noch nicht, dies sinnvoll und kontinuierlich in meinen Tagesablauf einzubauen.
Ich versuche auch beim Jelqen meiner leichten Krümmung nach links entgegen zu wirken. Nennt mich bekloppt, aber durch die Kombination aus V+ und Jelqen nach rechts, bilde ich mir ein, es ist nicht mehr sooo deutlich ausgeprägt.

Was ich regelmäßig tue - und auch ganz gut hinkriegen :D - ist Edging.
Das kann ich auch, mit etwas visueller Unterstützung, morgens beim Cafe vor der Arbeit einbauen oder abends auf der Couch (da geht auch das jelqen noch am ehesten).

Ihr seht... ich bastel noch an meinem ultimativen, alltagskompatiblen PE-Training.
Meine Tage sind selten gleich - ob wegen dem Beruf oder Privat. Ich schaffe es fast täglich mit den V+ während Arbeiten zuhause anzulegen. Da hab ich dann die Hände frei, um andere Dinge zu tun. Den PeniMaster kann ich während der Hausarbeit tragen. Aber mir fehlt noch der Masterplan Jelqing und Co konkret einzubauen.

Liest das jetzt überhaupt noch jemand? die 160 Twitter-Zeichen hab ich locker überschritten ;)

Last but not least... Wie haltet ihr es mit Masturbation (Sex - wobei, da hat man ja nicht immer die Wahl... ;) ) während oder Zugunsten des PE? Lieber Finger weg oder drauf los, um den kleinen Mann zu trainieren?

Soweit so gut...

Gruß,
euer p.
 

Egi49

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
05.01.2016
Themen
0
Beiträge
1,229
Reaktionspunkte
3,994
Punkte
3,430
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
12,5 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Base)
13,8 cm
Hallo @purista
nun will ich doch auch mal für mich ein kleines Logbuch anlegen
Gute Idee.:thumbsup3:

Unzufriedenheit mit dem, was vorhanden ist
Das ist wohl bei den Meisten hier so. :(

letzte Woche in der Sauna... auch Gott der Arme
Schwachsinn. :hammer2:Woher sollten,die denn wissen, wie gross er werden kann. Und selbst wenn er nich so riesiggroß wird; am Wichstigsten ist dann die Technik.:happy_ani:
Die richtigen Armen sind die, die solche Sprüche loslassen !!! :facepalm2:

Wenn einer mit einem "Riesenteil" nur gefühllos rumstochert, hat keiner was davon.

den PeniMaster Pro zugelegt
Von Geräten zum Beginn halte ich gar nichts.

habe ich mir den Vitallus+ angeschafft
Das Gerät ist für den Anfang zu viel.

Und hier lagere ich sehr schnell Lymphe ein, was im Nachhinein nicht angenehm ist
Versuche ich auch immer beim Training zu vermeiden,

Liest das jetzt überhaupt noch jemand?
Ja.

Wie haltet ihr es mit Masturbation
Masturbation ist ok und gut. Nur bitte nach dem Training 2 - 3 Stunden warten und gar nicht vor dem Training.

Und jetzt endlich zu Deinem Training. Wie Du sicherlich schon gelesen hast:
- Aufwärmen, z.B 5 Minuten; gut auch während des gesamten Training mit eine IR Lampe heizen.
- Stretching, z.B. 10 Minuten
- Jelqen, z.B 10 Minuten
- Abwärmen

Infos unter: > 3.2. Übungen für Einsteiger | PE-Community

Häufigkeit: z.B 5 / 2 = 5 Tage Training / 2 Tage Pause
oder auch 3 / 1

Wichtig ist für Dich viel Gefühl für Deinen Penis zu bekommen (was mit Geräten kaum geht).
Und durch das manuelle Training Du Deinen Penis noch mehr schätzen lernst. :happy_ani:

Mit Geräten überläst Du die Arbeit, die Du selbst machen solltest, Anderen. :(

Zusätzlich noch Kegeln. Damit wird gut Blut in Deinen Penis gepumpt.
Kann man sehr gut so mal zwischendurch machen.

Ein klares Ziel für mich ist ein rein optischer "Wohlfühl"-Zugewinn. Dies in mm oder cm zu beziffern fällt mir schwer.
Den Wohlfühlgewinn bekonmst Du nicht nur über Größenänderungen, sondern viel mehr durch aktives Trainieren.:happy:

Für mich zählt viel mehr das Gute Fühlen. Dazu trägt bei mir z.B. auch Freeballing bei.

VG und legt los
 

purista

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
13.08.2018
Themen
2
Beiträge
96
Reaktionspunkte
375
Punkte
315
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
178 cm
BPEL
15,5 cm
NBPEL
12,5 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Mid)
11,1 cm
Hallo @purista
Und jetzt endlich zu Deinem Training. Wie Du sicherlich schon gelesen hast:
- Aufwärmen, z.B 5 Minuten; gut auch während des gesamten Training mit eine IR Lampe heizen.
- Stretching, z.B. 10 Minuten
- Jelqen, z.B 10 Minuten
- Abwärmen

Infos unter: > 3.2. Übungen für Einsteiger | PE-Community

Häufigkeit: z.B 5 / 2 = 5 Tage Training / 2 Tage Pause
oder auch 3 / 1

Wichtig ist für Dich viel Gefühl für Deinen Penis zu bekommen (was mit Geräten kaum geht).
Und durch das manuelle Training Du Deinen Penis noch mehr schätzen lernst. :happy_ani:

Mit Geräten überläst Du die Arbeit, die Du selbst machen solltest, Anderen. :(

Zusätzlich noch Kegeln. Damit wird gut Blut in Deinen Penis gepumpt.
Kann man sehr gut so mal zwischendurch machen.

Hallo,

danke für Deine Antwort ;)

Aufwärmen und Co. mach ich schon immer brav :)
Ich denke, ich weiss mein bestes Stück schon zu schätzen. :D
Hab ihn ja auch gerne in der Hand *lach*

Und zudem nehme ich noch Maca, L-Arginin und Vitamin D3, da ich das hier auch schon öfter gelesen habe.
Fiel mir grad noch so ein... :)

Gruß
p.
 

purista

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
13.08.2018
Themen
2
Beiträge
96
Reaktionspunkte
375
Punkte
315
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
178 cm
BPEL
15,5 cm
NBPEL
12,5 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Mid)
11,1 cm
Guten Morgen,

So... Neues Kapitel im Traineeprogramm.
Ich hab ein neues Trainingsgerät (siehe Anhang). Bzw so neu ist es gar nicht, aber Mal wieder entstaubt.

Nun geht's den überschüssigen Pfunden an den Kragen. Gut für die Gesundheit und Kondition. Zudem soll es ja optisch auch einen Zuwachs bringen, wenn der Herr nicht so im Fett verschwindet ;).

Startgewicht: 83,2.
Drückt mir die Daumen für ein bisschen mehr Disziplin *Lach* ;)

Schönen Sonntag
71fql+jmbKL._AC_SL1500_.jpg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
S

Sansibar1986

Gelöschter Benutzer
Nun geht's den überschüssigen Pfunden an den Kragen. Gut für die Gesundheit und Kondition. Zudem soll es ja optisch auch einen Zuwachs bringen, wenn der Herr nicht so im Fett verschwindet ;).
Das Laufband sieht doch top aus.
Viel Spaß beim Cardio-Training. ;)
 
J

JohnHolmes

Gelöschter Benutzer
"Puristisch" wirkende Wohnoase... egal was man macht, da macht es bestimmt Spaß. ;)
 

purista

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
13.08.2018
Themen
2
Beiträge
96
Reaktionspunkte
375
Punkte
315
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
178 cm
BPEL
15,5 cm
NBPEL
12,5 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Mid)
11,1 cm

alo

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
01.02.2015
Themen
14
Beiträge
515
Reaktionspunkte
714
Punkte
780
PE-Aktivität
3 Jahre
Körpergröße
170 cm
Körpergewicht
68 Kg
Was ich regelmäßig tue - und auch ganz gut hinkriegen :D - ist Edging.
Das kann ich auch, mit etwas visueller Unterstützung, morgens beim Cafe vor der Arbeit einbauen

hallo purista
habe grade deine einleitung gelesen und mich drüber gefreut, wenn auch nicht alles verstanden, z.b. betreibst du edging beim morgencafe?
 

Bora69

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
13.12.2018
Themen
2
Beiträge
200
Reaktionspunkte
415
Punkte
375
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
182 cm
Körpergewicht
83 Kg
Hast keine schöne Waldstrecke in der Nähe?
 

Bora69

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
13.12.2018
Themen
2
Beiträge
200
Reaktionspunkte
415
Punkte
375
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
182 cm
Körpergewicht
83 Kg
Das kommt davon, wenn man nicht entsprechend zitiert :D

Ja, den Heimtrainer ;)
 

purista

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
13.08.2018
Themen
2
Beiträge
96
Reaktionspunkte
375
Punkte
315
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
178 cm
BPEL
15,5 cm
NBPEL
12,5 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Mid)
11,1 cm
Hast keine schöne Waldstrecke in der Nähe?

...also Edging auf einer Waldstrecke ..??;)

Auch ne interessante Idee, wenns mal wieder wärmer wird. :D
Ja na das kann man ja, wenn man früh eh am Tisch sitzt mit dem Kaffee verbinden *lach* ;) @alo

Wald hab ich genug... aber blamieren möchte ich mich dann doch lieber bei mir zuhause im Wohnzimmer bis ich etwas fitter (und schlanker) bin :)
Außerdem bin ich meist (beruflich, aber auch viel privat) den ganzen Tag on Tour. Dann schalte ich die Glotze ein und Lauf so vor mich hin. Gesünder zumindest als vor dem TV auf der Couch zu sitzen :)
 
Zuletzt bearbeitet:
J

JohnHolmes

Gelöschter Benutzer
Dann schalte ich die Glotze ein und Lauf so vor mich hin. Gesünder zumindest als vor dem TV auf der Couch zu sitzen :)
Mach ich seit Wochen auch so (naja mit einem Heimfahrrad)... ist auch echt wetterbeständig :happy:
Zusätzlich hadere ich noch mit mir, ob ich mir nicht die Einrichtung von dem Bild weiter oben zulege ... dann geh`ich gar nicht mehr nach draußen ..:smuggrin:

Frei nach Peter Fox:" ...alle komm´n vorbei, ich brauch´nie raus zu gehen!"
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

purista

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
13.08.2018
Themen
2
Beiträge
96
Reaktionspunkte
375
Punkte
315
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
178 cm
BPEL
15,5 cm
NBPEL
12,5 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Mid)
11,1 cm
Na nun will ich doch auch mal wieder etwas in mein Tagebüchlein eintragen...

Der Eintrag steht wohl unter dem Motto Hashtag #inkonsequenz.

Lustigerweise habe ich ja irgendwann mal auf den Beitrag zum Thema "Parternschaft und PE" geantwortet.
Das "Problem" hat sich in der Zwischenzeit erledigt. Lag nun weniger an Größen der primären Geschlechtsorgane als an zwischenmenschlichen Differenzen und unterschiedlichen Auffassungen von Partnerschaft. Hat mich über natürlich auch etwas aus der Bahn geworfen...

Die letzten... sagen wir mal 3 Wochen... war ich recht inkonsequent. Eher vier, wenn ich die Trennung noch bedenke.
Weiterbildung an einem anderen Ort, zwischen durch ins Ausland, dauernd irgendwo unterwegs. Und dann noch die alltäglichen Verpflichtungen. Und ein Studium.
Irgendwie gerade alles ein Mü zu viel...

Was da auf der Strecke blieb, war die Beschäftigung mit sich selbst und auch mit seinem Körper und dem besten Freund.
Meine Waage ist mir glatt mal beim Putzen vom Fensterbrett geflogen (da stelle ich sie nicht mehr hin :banghead: :harlekin:). Die Neue zeigt Wochen später leider immer noch das Gleiche an. Zumindest weiss ich jetzt, dass die alte Waage scheinbar korrekt funktionierte :hammer2:
Das Laufband verstaubt und die Schwimmhalle habe ich auch schon länger nicht mehr gesehen :dead:

Und das PE... bisschen nebenbei, wenns gerade passte. Bisschen Balloning. Aber eher ineffektiv als der Rede wert. *seufz*

In zwei Wochen ist das erste viertel Jahr rum. Am Anfang war ich da echt dran und konsequent, fast täglich.
Dann heisst es messen... optisch das selbe Leid wie zuvor und auch messbar erhoffe ich mir nichts. War ja auch nicht konsequent.

Allerdings ist mir aufgefallen, dass er erregiert an der Base irgendwie dicker ist. Vorher war er immer recht gleich dick... round about.
Ich hab da ein sehr nettes und auffallendes Beweisfoto geschoßen, aber das kann ich euch ja leider nicht zeigen ;)

Bald habe ich drei Wochen Urlaub. Meine Pläne habe ich vorerst gecancelled, um ein wenig zur Ruhe zu kommen und mich auf mich selbst zu besinnen.
Dann kann ich mich auch wieder ein wenig auf das körperliche bzw meine Ziele dort besinnen. Speck weg und Size gainen :bb10;

soweit so #inkonsequent

Gruß,
p
 

purista

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
13.08.2018
Themen
2
Beiträge
96
Reaktionspunkte
375
Punkte
315
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
178 cm
BPEL
15,5 cm
NBPEL
12,5 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Mid)
11,1 cm
Hallo zusammen,

der Sommer steht nun endlich vor der Tür. Zeit ein kurzes Resumee über die vergangenen 4 Monate PE zu ziehen.
Ich hab nun doch mal nachgemessen, obwohl ich mir durch eher mäßig konsequentes Training nicht sonderlich viel erhofft habe.

BPFSL 180
BEPL 164
NBPEL 135
EG 111

Scheinbar hat es dennoch etwas gebracht. Zumindest ist er wohl etwas länger geworden. Hab gefühlte x-mal nachgemessen. Lediglich die Dicke hat sich keinen Milimeter verändert.

Sonnige Grüße,
p.
 
Oben Unten