Meine Gynäkomastie OP

Lümmeltüte

PEC-Fachmann (Rang 5)
Thread starter
Registriert
13.02.2018
Themen
10
Beiträge
143
Reaktionspunkte
258
Punkte
299
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2013
BPEL
13,5 cm
NBPEL
11,5 cm
BPFSL
14,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
10,0 cm
EG (Top)
8,0 cm
Hallo zusammen,


ich hoffe ich bin im richtigen Forum gelandet? Wenn nicht, dann bitte verschieben :)


Seit ich ein Teenager bin, leide ich an einer Gynäkomastie.

Für alle die nicht wissen was das ist: Eine Gynäkomastie ist die Bildung einer weiblichen Brust mit vergrößerten Brustdrüsen und Zipfelnippel.


Schon vor einigen Jahren habe ich mich dieser OP unterzogen. Damals dachte ich, ich gehe zu so einem Star/TV-Arzt, der OP-Opfern hilft und eine Schweine Kohle verlangt.


Nagut, ich war früher gut im Business und hatte die Kohle. Die Arroganz des Arztes und der angestellten war pervers aber ich dachte, ein guter Arzt darf auch arrogant sein.


Auf jeden Fall ist die OP sehr gut verlaufen, die Narben kaum sichtbar und schmerzen gab es auch keine. Die Drüse wurde rausgeschnitten aber leider hat er das Fett nicht weggebracht. Er hätte mich nochmal operiert und ich hätte nur die Narkose bezahlen müssen aber aufgrund der Arroganz habe ich abgelehnt. Sie meinten ich hätte zugenommen und das Fett sei wieder deswegen wieder da, obwohl ich 5kg abgenommen habe die Idioten.


In 2 Wochen habe ich meine neue OP, diesmal kommt aber eine spezielle Flüssigkeit zum Einsatz und es wird mit Ultraschall vorbehandelt. Der Arzt ist super nett und die Beratung war um Welten besser.


Mein Hauptproblem liegt eigentlich daran, dass ich jetzt unterschiedlich große Brüste habe und bei einer Brustwarze keine Reaktion mehr habe, was bedeutet, dass eien Brustwarze größer ist als die andere.



Die kosten liegen diesmal bei 3500 Euro. Die ich jetzt auch schon komplett bezahlt habe, was weg ist, ist weg!

Gibt es andere User mit Erfahrungen oder dem gleichen Problem?
 

Lümmeltüte

PEC-Fachmann (Rang 5)
Thread starter
Registriert
13.02.2018
Themen
10
Beiträge
143
Reaktionspunkte
258
Punkte
299
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2013
BPEL
13,5 cm
NBPEL
11,5 cm
BPFSL
14,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
10,0 cm
EG (Top)
8,0 cm

Geisteskraft

Gesperrter Benutzer
Registriert
21.11.2018
Themen
16
Beiträge
692
Reaktionspunkte
973
Punkte
825
Hallo Lümmeltüte. Danke für den Thread. Einiges ist nicht ganz richtig. Es gibt eine sog. echte Gynäkomastie (hier ist nur die Brustdrüse vergrössert), eine unechte Gynäkomastie (sog. Pseudogynäkomastie, nur Fetteinlagerung) und eine Mischform. Auch sehr schlanke Männer können die Gynäkomastie bekommen. Als ich im pubertären Alter war, war das ein grosses Thema und einige hatten teils extreme Formen davon. Diese waren extremem Mobbing ausgesetzt und gerade im Schwimmunterricht waren die im Kreufeuer. Selbst Lehrer lästerten mit, die Mädels usw.
Sehr schlimm für die Betroffenen. Leider wurde es von Ärzten, Kinderärzten damals nicht gross ernst genommen und mit den Betroffenen wurde wenig zimperlich umgegangen. Oft wurden sie als verfressene Säcke abgestempelt und das sei eben die Rache dafür. Dann wurde gern behauptet es sei ein temporäres Problem. Mit einem Freund, einem plast. Chiirurgen, der das seit 30 Jahren daueroperiert, sprach ich mal darüber. Ab einem gewissen Grad, der bei vielen schnell erreicht ist, ist eine Rückbildung eben nicht mehr möglich. Auch viele Ärzte wissen das nicht.
Ein Denkfehler habe ich noch entdeckt Lümmeltüte. Auch wenn Du zwar abgenommen hast, so ist eine Wiedereinlagerung von Fett dort trotzdem möglich. Schokolade, Pommes, Cola. Nicht mal viel und die Fettmoleküle daraus machen es sich wieder an der Brust bequem, selbst wenn Du im gesamten abnimmst. Lipomatosen sind hinterrückse Gebilde und kehren oft wieder. Letzteres negieren plast.Chiurgen gern. Soll ja keiner von hören, wäre geschäftsschädigend. Somit: Schweinshaxen und Bierkrüge aufm Oktoberfest schaden der frisch operierten Brust.
Und es muss nicht mal der grosse Rahmen davon sein. Oft sind die Brustwarzen nach so einer Op taub oder nicht mehr so empfindlich.
 

Domingo

PEC-Talent (Rang 3)
Registriert
04.01.2019
Themen
1
Beiträge
50
Reaktionspunkte
117
Punkte
81
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
71 Kg
BPEL
17,0 cm
NBPEL
15,6 cm
BPFSL
17,4 cm
EG (Base)
12,8 cm
EG (Mid)
12,0 cm
Grüß dich! Ja, ich habe auch eine Gynäkomastie-OP hinter mir. Geht es dir denn um bestimmte Fragen, die du zu dem Thema hast oder einen allgemeinen Erfahrungsaustausch?
 

Lümmeltüte

PEC-Fachmann (Rang 5)
Thread starter
Registriert
13.02.2018
Themen
10
Beiträge
143
Reaktionspunkte
258
Punkte
299
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2013
BPEL
13,5 cm
NBPEL
11,5 cm
BPFSL
14,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
10,0 cm
EG (Top)
8,0 cm
Grüß dich! Ja, ich habe auch eine Gynäkomastie-OP hinter mir. Geht es dir denn um bestimmte Fragen, die du zu dem Thema hast oder einen allgemeinen Erfahrungsaustausch?

Cool, ja, habe ein paar Fragen:

Hast du eine eine normale Fettabsaugung machen lassen oder auch mit Ultraschall?

Ist es so geworden wie du es dir vorgestellt hast? Komplikationen gehabt?
Hast du wieder Fetteinlagerungen bekommen?
 

Domingo

PEC-Talent (Rang 3)
Registriert
04.01.2019
Themen
1
Beiträge
50
Reaktionspunkte
117
Punkte
81
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
71 Kg
BPEL
17,0 cm
NBPEL
15,6 cm
BPFSL
17,4 cm
EG (Base)
12,8 cm
EG (Mid)
12,0 cm
Also bei mir war es die "Standard"-OP: Entfernung der Brustdrüse (bis auf ggf. kleine Reste) und anschließende Fettabsaugung (mit dieser Flüssigkeit); das ist jetzt fast 3,5 Jahre her. Eine Ultraschallbehandlung gab es dabei nicht, tatsächlich kenne ich das auch gar nicht.

Ob es so geworden ist, wie ich es mir vorgestellt habe - jein. Grundsätzlich bin ich froh, dass ich die OP gemacht habe und fühle mich im Alltag damit ganz gut. Meine Brust war sicherlich kein Extremfall, aber bei meiner schlanker Statur fiel es schon auf. Jetzt ist die Brust flach, der Leidensdruck ist also weg. Es sieht nicht vollständig so aus, wie ich es mir gewünscht hatte, aber das liegt auch an meinem Knochenbau bzw. den Rippen - dadurch entsteht eine Art Trichter bzw. Loch. Ist nur sichtbar, wenn ich die Schultern zurückziehe, insofern geht es. Auf jeden Fall ist mir die Variante lieber als ein kleines Körbchen.

Im Großen und Ganzen gab es keine nennenswerte Komplikationen. Die Nippel hatten sich während des Heilungsprozesses teilweise dunkel verfärbt und ich hatte schon Nekrosen befürchtet, aber die Sorge war unbegründet. Keinerlei Beschwerden in der Hinsicht. Ein paar Kleinigkeiten sind im Nachhinein allerdings noch anders, als ich erwartet hatte. Bspw. habe ich jetzt relativ häufig steife Nippel bzw. sie entspannen selten richtig. Außerdem ist meinem Arzt glaube ich der Schnitt um die eine Brustwarze herum nicht sonderlich gut gelungen. Der Heilungsprozess hat sicher hier etwas verzögert und die Narbe ist größer, als sie es hätte sein sollen. Auch die Narben von der Fettabsaugung sind nicht ultimativ schön - asymmetrisch und nicht schön versteckt an der Seite unter den Armen, sondern direkt vorne am Oberkörper und damit sichtbar. Hier solltest du genau erfragen, wo und wie die Narben bzw. die Einschnitte platziert sein werden. Neue Fetteinlagerungen habe ich seitdem aber nicht bekommen, nein. Allerdings habe ich seit der OP auch nur ein paar kg zugenommen, vielleicht drei oder vier. Eine erneute Fetteinlagerung an der Brust ist aber meines Wissens nach nur bei exzessiver Gewichtszunahme zu erwarten.
 

Lümmeltüte

PEC-Fachmann (Rang 5)
Thread starter
Registriert
13.02.2018
Themen
10
Beiträge
143
Reaktionspunkte
258
Punkte
299
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2013
BPEL
13,5 cm
NBPEL
11,5 cm
BPFSL
14,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
10,0 cm
EG (Top)
8,0 cm
Super danke dir. Ja ich habe bereits Einstichslöcher an der Seite die wieder verwendet werden, mein neuer Arzt hat mich auch gefragt warum er sie nicht besser versteckt hat.


Naja, ich hoffe jetzz das beste. Ich habe 10kg zugenommen. Um danach wieder besser definieren zu können, mein Arzt meint aber, das wäre nicht nötig gewesen.
 

Domingo

PEC-Talent (Rang 3)
Registriert
04.01.2019
Themen
1
Beiträge
50
Reaktionspunkte
117
Punkte
81
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
71 Kg
BPEL
17,0 cm
NBPEL
15,6 cm
BPFSL
17,4 cm
EG (Base)
12,8 cm
EG (Mid)
12,0 cm
Gern geschehen. Ok, dann bietet sich das natürlich an und du weißt genau, wo die Narben sein werden. Auch wenn sie vorne währen, wäre das nicht so schlimm, aber es gibt da bestimmt intelligentere Lösungen als meine.

Ich denke auch, dass deine Zunahme nicht nötig gewesen wäre. Du füllst damit die Fettzellen, die mit der Flüssigkeit eh aufgelöst und entfernt werden. Auch bei meinem eher geringen Gewicht war es überhaupt kein Problem, entsprechend abzusaugen.
 

Lümmeltüte

PEC-Fachmann (Rang 5)
Thread starter
Registriert
13.02.2018
Themen
10
Beiträge
143
Reaktionspunkte
258
Punkte
299
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2013
BPEL
13,5 cm
NBPEL
11,5 cm
BPFSL
14,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
10,0 cm
EG (Top)
8,0 cm
So, jetzt bin ich auch noch krank geworden. Hoffentlich werd ich schnell Gesund und muss nicht absagen, dass wär total blöd.
 
S

Sansibar1986

Gelöschter Benutzer
So, jetzt bin ich auch noch krank geworden. Hoffentlich werd ich schnell Gesund und muss nicht absagen, dass wär total blöd.

Hey das klingt leider nicht so toll. Was Ernstes oder nur ne Erkältung? Weiß jetzt aber auch nicht, ob da ne Erkältung bereits ausreicht um doch nicht operiert werden zu können
 

Halunke

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
30.01.2017
Themen
19
Beiträge
3,400
Reaktionspunkte
10,860
Punkte
8,530
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
20,2 cm
NBPEL
18,1 cm
BPFSL
20,9 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
14,0 cm
EG (Top)
13,8 cm
o, jetzt bin ich auch noch krank geworden. Hoffentlich werd ich schnell Gesund und muss nicht absagen, dass wär total blöd.
Also soweit ich weiss messen die nur Fieber vor der OP. War auch mal kränklich vor einer leisten OP, war aber kein Thema, es wurde nur gefragt ob ich Fiebefrei bin.

@Sansibar1986 , Deine Signatur ist ja so wie meine, Du musst noch ein paar Punkte oder Leerzeichen machen oder gar die Excel Tabelle benutzen, damit die Signatur überschaubar bleibt. Wir wollen alle keinen cm Wachstum verpassen :)
 
S

Sansibar1986

Gelöschter Benutzer
@Sansibar1986 , Deine Signatur ist ja so wie meine, Du musst noch ein paar Punkte oder Leerzeichen machen oder gar die Excel Tabelle benutzen, damit die Signatur überschaubar bleibt. Wir wollen alle keinen cm Wachstum verpassen :)
Lach, ich weiß.
Bin leider noch nicht dazu gekommen die Werte in eine excel zu packen. Werd ich aber demnächst angehen. ;)
Mein Profil sollte ich ebenfalls mal aktualisieren :happy:
 

Lümmeltüte

PEC-Fachmann (Rang 5)
Thread starter
Registriert
13.02.2018
Themen
10
Beiträge
143
Reaktionspunkte
258
Punkte
299
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2013
BPEL
13,5 cm
NBPEL
11,5 cm
BPFSL
14,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
10,0 cm
EG (Top)
8,0 cm
Solange ich kein Fieber habe und zum OP Tag gesund bin, dürfte es schon klappen.
 

Lümmeltüte

PEC-Fachmann (Rang 5)
Thread starter
Registriert
13.02.2018
Themen
10
Beiträge
143
Reaktionspunkte
258
Punkte
299
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2013
BPEL
13,5 cm
NBPEL
11,5 cm
BPFSL
14,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
10,0 cm
EG (Top)
8,0 cm
Ich kann auch gerne vorher nacher Fotos machen wenn Ihr wollt. :)
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
18,942
Reaktionspunkte
118,552
Punkte
61,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm

Lümmeltüte

PEC-Fachmann (Rang 5)
Thread starter
Registriert
13.02.2018
Themen
10
Beiträge
143
Reaktionspunkte
258
Punkte
299
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2013
BPEL
13,5 cm
NBPEL
11,5 cm
BPFSL
14,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
10,0 cm
EG (Top)
8,0 cm
Anfang mächste Woche, also eine Woche muss ich noch warten.
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
18,942
Reaktionspunkte
118,552
Punkte
61,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
toi, toi, toi mein Lieber
 
Oben Unten