Mein Protektorkappentest & Tipps zum Phallosan forte

PSMK

PEC-Neuling (Rang 1)
Thread starter
Registriert
22.12.2017
Themen
3
Beiträge
12
Reaktionspunkte
5
Punkte
7
PE-Aktivität
Einsteiger
Hallo zusammen!

Ich habe seit knapp zwei Monaten den Phallosan und benutze ihn mit dem Merle-Umbau. Also mit aufgeschnittener Protektorkappe als Vakuumabdichtung.

Ich habe bei Amazon etliche Zehenkappen bestellt und benutze nun diese hier als Protektorkappe (da sehr flexibel und leicht drüber zu stülpen, nur die größten zwei sind benutzbar für die Eichel, aber bin wirklich sehr zufrieden. Tragekomfort 1a und Probleme mit dem Vakuum gibt es auch nicht)
http://amzn.to/2Dtzfjv

Und diese hier für die Vakuumabdichtung 10 Stück von Sumifun für 8€:
http://amzn.to/2mI9m50
Top Preis und im Prinzip als Protektorkappe UND Abdichtung zu gebrauchen.

Am besten funktioniert aber noch der "Schlauch" von GGFootcare für mich:
http://amzn.to/2DGpLyJ

Habe übrigens schon bpfsl schon über +1cm gemacht. Umfang +0,5cm :D

Bilder folgen noch!
Liebe Grüße und Erfolg
 

jelqen123

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
09.07.2017
Themen
10
Beiträge
125
Reaktionspunkte
234
Punkte
187
PE-Aktivität
Einsteiger
BPEL
15,5 cm
BPFSL
16,0 cm
Welche von den protektorkappen sind denn am stabisten benutze den phallosan fürs manuelle stretchen und die kappen reisen bei mir nach paar mal trainieren
 
Oben Unten