Kurzsichtigkeit als Ursache psychischer Probleme?

schwengelbengel

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
27.08.2019
Themen
9
Beiträge
140
Reaktionspunkte
358
Punkte
365
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
16,7 cm
NBPEL
14,7 cm
EG (Base)
14,0 cm
Hallo Leute,

ich bin bereits seit vielen Jahren Brillenträger aufgrund von Kurzsichtigkeit. Letztens hatte ich nach dem Train gute Tempgains und trug zufällig Kontaktlinsen während ich in den Spiegel schaute. Dabei konnte ich folgende Feststellung machen:

Der Penis wirkte insgesamt wesentlich größer. Klar, dies lag teilweise natürlich an den Tempgains, die vom Training resultierten. Aber so habe ich den Penis nach dem Training (mit Brille) noch nie wahrgenommen. Im Internet bestätigte sich meine These: Was ist Kurzsichtigkeit?

Demnach erscheint einem mit Brille bei Kurzsichtigkeit alles kleiner. Angeblich soll sich das Gehirn nach einigen Tagen an die Brille gewöhnen und alles wieder in gewohnter Größe wahrnehmen. Dies bestätigte sich bei mir allerdings bis jetzt nicht. Auch andere Gegenstände nehme ich mit Brille kleiner war, als sie tatsächlich sind (kann man ganz einfach testen, wenn man vor dem PC-Monitor sitzt und die Brille kurz absetzt und wieder aufsetzt).

Die Frage die sich mir nun in diesem Zusammenhang stellt, ist, ob man sich durch das Tragen einer Brille bei Kurzsichtigkeit, möglicherweise eine völlig verzerrte optische Wahrnehmung angeeignet hat, welche sich langfristig auf die Psyche ausgewirkt hat? Ich meine vielleicht war einem schon vorher bewusst, dass man alles kleiner sieht, aber man hat sich so daran gewöhnt alles kleiner zu sehen, sodass man sich daraufhin eingebildet hat, dass auch der Penis klein sei. Ein schleichender Prozess sozusagen, der einem als täglicher Brillenträger nie wirklich aufgefallen ist.

An alle kurzsichtigen Brillenträger. Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht oder geht es nur mir so? Testet es mal selbst.

Viele Grüße

Euer Schwengelbengel
 
Zuletzt bearbeitet:

Arno Nym

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
18.07.2019
Themen
10
Beiträge
947
Reaktionspunkte
3,270
Punkte
2,415
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
81 Kg
BPEL
13,0 cm
NBPEL
9,0 cm
BPFSL
14,0 cm
EG (Base)
9,2 cm
EG (Mid)
9,0 cm
EG (Top)
9,6 cm
Hm, dazu kann ich nichts beitragen.

Was ich schon mehrfach gelesen habe, ist, dass der Penis von oben, also wenn man(n) an sich herunterschaut, kleiner wirkt als bei einem Blick in den Spiegel, also, wenn man von vorne guckt. So ist es ja dann auch häufig in der Sammeldusche u.ä. Man sieht sein Glied von oben, recht klein erscheinend, während die anderen Männer alle einen größeren Penis zu haben scheinen.

Aber irgendwann kommt ja der Moment des Messens und der Einordnung in die Statistik. Als ich während der Pubertät einmal ein Sexbuch meiner älteren Schwester in die Hände bekam, war das erste, was ich suchte, Aussagen über die Penisgröße...Zumindest mir wurde dann klar, dass bei mir Schein und Sein gar nicht weit auseinander lagen (liegen)...
 

schwengelbengel

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
27.08.2019
Themen
9
Beiträge
140
Reaktionspunkte
358
Punkte
365
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
16,7 cm
NBPEL
14,7 cm
EG (Base)
14,0 cm
Hey Arno,

bist du denn Brillenträger? Klar, die Größenfakten tragen natürlich auch zur Meinungsbildung bei. Aber vielleicht führt die verzerrte optische Wahrnehmung von der ich geschrieben habe dazu, dass man noch kritischer gegenüber sich selbst wird. Oder sie führt erst dazu, dass man sich mit Größenvergleichen beschäftigt.

Oder ich habe einen scheiß Optiker und mache mich hier zum Deppen:D
 
Zuletzt bearbeitet:

Arno Nym

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
18.07.2019
Themen
10
Beiträge
947
Reaktionspunkte
3,270
Punkte
2,415
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
81 Kg
BPEL
13,0 cm
NBPEL
9,0 cm
BPFSL
14,0 cm
EG (Base)
9,2 cm
EG (Mid)
9,0 cm
EG (Top)
9,6 cm
@schwengelbengel,

ich bin kein Brillenträger (nur Lesebrille, die aber eben nur beim Lesen und nicht für die Besichtigung des Penis').

Was die von Dir angesprochene verzerrte optische Wahrnehmung betrifft, nun, warum nicht?! Ich meine, viele Männer und pubertierende Jungs lassen sich ja auch von den Penisgrößen von Pornodarstellern nachhaltig beeindrucken und gelangen auf diesem Wege zu einer verzerrten Wahrnehmung.

Aber wie gesagt, irgendwann sollte das Maßband angelegt werden, um die Wahrnehmung zu schärfen...
 

schwengelbengel

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
27.08.2019
Themen
9
Beiträge
140
Reaktionspunkte
358
Punkte
365
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
16,7 cm
NBPEL
14,7 cm
EG (Base)
14,0 cm
Aber wie gesagt, irgendwann sollte das Maßband angelegt werden, um die Wahrnehmung zu schärfen...

Ja, aber genau das liegt auch das Problem. Selbst wenn man misst und dann feststellt, dass er durchschnittlich ist, findet man ihn zu klein. Und selbst wenn andere einem sagen "Ich weiß gar nicht was du hast, der ist doch im Durchschnitt", kaufst du denen das nicht ab, weil du von einer ganz anderen optischen Wahrnehmung ausgehst.
 

elAmante

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
27.01.2019
Themen
2
Beiträge
47
Reaktionspunkte
196
Punkte
114
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
16,8 cm
NBPEL
15,3 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Base)
12,8 cm
EG (Mid)
12,1 cm
Hallo @schwengelbengel

Ich bin auch Brillenträger und habe früher meistens Kontaktlinsen getragen.

Aufgrund deines Beitrags habe ich versucht mich selbst an ähnliche Situation zu erinnern - und ja!
Ich kann mich erinnern, dass wenn ich früher mit Brille statt Kontaktlinsen im Fitnessstudio war (was damals selten vorkam), ich mir deutlich schmächtiger vorkam, wenn ich in den Spiegel geschaut habe.

Auf den Penis bezogen ist mir das nie konkret aufgefallen, aber es würde durchaus Sinn machen!
Ich werde jetzt auch mal wieder Kontaktlinsen tragen und schauen, ob ich speziell bezogen auf den Penis einen Unterschied merke.

Dass das langfristig eine negative Auswirkung auf die Psyche hat, glaube ich eher nicht. Weil so groß ist der Unterschied ja nicht, und das Gehirn gewöhnt sich halt wirklich schnell daran. Nur im direkten Vergleich fällt der Unterschied auf.
 
Zuletzt bearbeitet:

schwengelbengel

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
27.08.2019
Themen
9
Beiträge
140
Reaktionspunkte
358
Punkte
365
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
16,7 cm
NBPEL
14,7 cm
EG (Base)
14,0 cm
Auf den Penis bezogen ist mir das nie konkret aufgefallen, aber es würde durchaus Sinn machen!
Ich werde jetzt auch mal wieder Kontaktlinsen tragen und schauen, ob ich speziell bezogen auf den Penis einen Unterschied merke.

Ja cool. Würde mich freuen von dir zu hören. :doublethumbsup: Wobei der Effekt glaub ich auch maßgeblich von der Höhe der Dioptrien geprägt wird. :watching:
 

Arno Nym

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
18.07.2019
Themen
10
Beiträge
947
Reaktionspunkte
3,270
Punkte
2,415
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
81 Kg
BPEL
13,0 cm
NBPEL
9,0 cm
BPFSL
14,0 cm
EG (Base)
9,2 cm
EG (Mid)
9,0 cm
EG (Top)
9,6 cm
Aber wie gesagt, irgendwann sollte das Maßband angelegt werden, um die Wahrnehmung zu schärfen...

Ja, aber genau das liegt auch das Problem. Selbst wenn man misst und dann feststellt, dass er durchschnittlich ist, findet man ihn zu klein. Und selbst wenn andere einem sagen "Ich weiß gar nicht was du hast, der ist doch im Durchschnitt", kaufst du denen das nicht ab, weil du von einer ganz anderen optischen Wahrnehmung ausgehst.

Nun, viele Männer finden ihren Penis zu klein, obwohl er durchschnittlich groß ist, selbst wenn sie von anderen Männern/Frauen etwas Anderes hören, so wie Du es darlegst.

Bei mir ist so, dass ich nie einen Zweifel hatte, einen im Vergleich zum Durchschnitt signifikant kleineren Penis zu haben. Eine Brille hätte das vielleicht verstärkt...
 

schwengelbengel

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
27.08.2019
Themen
9
Beiträge
140
Reaktionspunkte
358
Punkte
365
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
16,7 cm
NBPEL
14,7 cm
EG (Base)
14,0 cm
Bei mir ist so, dass ich nie einen Zweifel hatte, einen im Vergleich zum Durchschnitt signifikant kleineren Penis zu haben. Eine Brille hätte das vielleicht verstärkt...

Ja okay. Das kann ich nachvollziehen. Aber zum Glück geben einem hier einige PE-Karrieren Zuversicht. Du kannst auf jeden Fall was rausholen. :bb08:

Nun, viele Männer finden ihren Penis zu klein, obwohl er durchschnittlich groß ist, selbst wenn sie von anderen Männern/Frauen etwas Anderes hören, so wie Du es darlegst.

Genau und bei denen wird es womöglich durch den Brilleneffekt verstärkt bzw. hervorgerufen.
 

modomodo

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
14.07.2019
Themen
2
Beiträge
267
Reaktionspunkte
2,225
Punkte
1,390
BPEL
15,0 cm
NBPEL
13,0 cm
BPFSL
14,0 cm
EG (Mid)
12,5 cm
Ich bin auch Brillenträger bzw. ich trage schon viele Jahre Kontaktlinsen.
Ich glaube nicht, dass man seinen Penis allein aufgrund einer Kurzsichtigkeials zu klein wahrnimmt. Dann müssten ja alle Gegenstände bzw. Körperteile kleiner aussehen als sie in der Realität sind. Somit würde auch der Penis anderer Männer, z.b. im Studio oder in der Sauna, kleiner erscheinen. Damit würden sich die Relationen wieder angleichen.
 

Feuer97

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
06.08.2017
Themen
12
Beiträge
120
Reaktionspunkte
253
Punkte
300
Hallo,
ich bin ein 'Pseudo-Brillenträger. Bin kurzsichtig und muss eigentlich eine Brille tragen. Trage sie aber nur dann, wenn ich Auto fahre. Im Alltag eigentlich nie wirklich. Ich habe jetzt mehrmals die Buchstaben mit und ohne Brille sowieo den Penis mit und ohne Brille betrachtet. Ohne Brille wirken die Buchstaben wie in Schriftgröße 13 und mit Brille wie in Schriftgröße 12. Bei dem Penis nahm ich keine gravierenden Unterschiede im Volumen/Länge/Breite wahr (Eichel sah bisschen 'dünner' aus) - abgesehen davon, dass mein Penis mit Brille viel schrumpeliger, ekliger aussah.
 

schwengelbengel

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
27.08.2019
Themen
9
Beiträge
140
Reaktionspunkte
358
Punkte
365
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
16,7 cm
NBPEL
14,7 cm
EG (Base)
14,0 cm
Hi Leute,

kurzes Update. War beim Optiker und habe neue Gläser bekommen. Meine Sehstärke hat sich nicht deutlich verschlechtert. Aber die Gläser sind nun dünner und qualitativ hochwertiger. Nun wirken auch die Gegenstände wieder normal groß. Das Problem schien echt mit den Gläsern zusammenzuhängen.

Sorry, dass ich hier die Pferde scheu gemacht habe. Vielleicht hat jemand ein ähnliches Problem. Dann sollte er über einen Brillen-/Gläserwechsel nachdenken.

Gruß

Schwengelbengel
 
Oben Unten