Ist diese Penispumpe kleiner ?

Dieses Thema im Forum "Penispumpen und sonstige Vakuumgeräte" wurde erstellt von artus, 12 Jan. 2015.

  1. artus

    artus PEC-Neuling (Rang 1) Threadstarter

    Registriert:
    02.01.2015
    Zuletzt hier:
    26.05.2015
    Themen:
    3
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    1
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Hi zusammen,

    suche ne etwas kleinere Penispumpe. Zur Zeit nutze ich die hier, BuckBalls hat sie mal empfohlen:
    Amazon.de: You2Toys Penispump Deluxe mit Druckmess, 1 Stück
    Mit einem keinerem Durchmesser käme ich besser zurecht.

    Die hier von eis.de müsst ja das gleiche Modell sein:
    https://www.eis.de/shop/rezension.p...rby=bewertung&page_rev=1&lng=de_DE&prodanz=30

    Meine Frage, weiß jemand ob die folgende im Durchmesser wirklich kleiner ist? Von der Beschriebung her traue ich der Sache nicht. Oft werden die Manschettendruchmesser einfach als Durchmesser angegeben.
    https://www.eis.de/shop/product.pht...roductid=176429-308235TO&lng=de_DE&prodanz=30

    4,5 cm gegen 6 cm Durchmesser. Und mit Länge, was ist gemeint? Der Zylinder, die gesamte Pumpe ... Vom Gewicht her sind die beiden auch fast gleich?

    Wäre klasse wenn jemand beide kennen würde.

    LG
     
    #1
  2. chester

    chester PEC-Techniker Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    02.11.2014
    Zuletzt hier:
    09.12.2017
    Themen:
    134
    Beiträge:
    2,896
    Zustimmungen:
    4,952
    Punkte für Erfolge:
    4,350
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2005
    #2
    Palle, The_Driver und artus gefällt das.
  3. BuckBall

    BuckBall PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    02.11.2014
    Zuletzt hier:
    30.09.2016
    Themen:
    298
    Beiträge:
    4,826
    Zustimmungen:
    8,554
    Punkte für Erfolge:
    7,080
    PE-Aktivität:
    8 Jahre
    PE-Startjahr:
    2006
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    61 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    19,4 cm
    BPFSL:
    21,1 cm
    EG (Base):
    17,1 cm
    Hi Artus,

    die Stallion und die Redline dürften im Grunde die Gleiche sein - ich empfehle da aber immer diese Version von YouToys auf Amazon (gerade vergriffen, kostet sonst ca. 20 EUR): http://www.amazon.de/gp/product/B001G6P3I6?psc=1&redirect=true&ref_=oh_aui_search_detailpage
    Die ist sehr solide gebaut und gut nutzbar.
    Die von Chester verlinkte ist ebenfalls in Ordnung und in der Tat ein gutes Stück kleiner (d.h. schmaler, aber auch 1-2 cm kürzer).

    Welche nun für dich besser geeignet ist, Artus, kann man erst sagen, wenn du deine aktuellen Werte vermisst und einträgst (kannst du bei uns auch direkt im Profil auswählen, dann wird es in deinem Postbit gezeigt ;) ).
    Schaue bezüglich der Vermessung nach Forumsstandards bitte mal hier herein: Die korrekte Penisvermessung: Anleitungen und Methoden | PE-Community.eu

    Grüße
    BuckBall
     
    #3
    Palle, The_Driver und artus gefällt das.
  4. artus

    artus PEC-Neuling (Rang 1) Threadstarter

    Registriert:
    02.01.2015
    Zuletzt hier:
    26.05.2015
    Themen:
    3
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    1
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Danke chester und BuckBall.

    Ich werde erst noch mal genau nach Anleitung vermessen. Ohne groß zu messen bin mit der großen Pumpe, gefühlt nicht so gut klar gekommen, weil sie zu manchmal Haut einzieht was ja unangenehm ist.
    In Eurem Vorgängerforum habe ich die Frage übrigens auch gestellt. Chris hat mir dort geantwortet dass einen zu großen Kolben nur Lymphe zieht und keine Gains erreicht. Ist das so? Wenn ja weshalb, das klingt nicht so logisch, Unterdruck ist doch Unterdruck.

    BuckBall, irgendwo hab ich von dir gelesen, dass du nur noch mit der Pumpe arbeitest. Ist das immer noch so? Hattest du vorher durch andere manuelle Methoden schon gute Gains erreicht und hälts mit der Pumpe "nur" das Erreichte? oder kann man mit der Pumpe ähnliche Erfolge erzielen sie mit Jelq und Streichung?

    Danke und Grüße
    artus
     
    #4
  5. BuckBall

    BuckBall PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    02.11.2014
    Zuletzt hier:
    30.09.2016
    Themen:
    298
    Beiträge:
    4,826
    Zustimmungen:
    8,554
    Punkte für Erfolge:
    7,080
    PE-Aktivität:
    8 Jahre
    PE-Startjahr:
    2006
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    61 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    19,4 cm
    BPFSL:
    21,1 cm
    EG (Base):
    17,1 cm
    Hast du denn mit Manschette gepumpt? Und wenn ja, mit wie vielen? Denn den Einzug der Haut kann man normalerweise gut verhindern, wenn man einfach mehrere Manschetten übereinander zieht. Ich selbst pumpe beispielsweise stets mit drei Stück. Entsprechende Manschetten wären z.B. diese: http://www.amazon.de/You2Toys-Pumpen-Ersatzmanschette-klar/dp/B004D755GU/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1421142554&sr=8-2&keywords=penispumpe manschette
    Oder diese: http://www.amazon.de/3-W-Hohenlimburg-Ersatzmanschette-Außen-Durchmesser-Innen-Durchmesser-Penispumpen/dp/B00D2333MO/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1421142554&sr=8-1&keywords=penispumpe Manschette

    Nein. Auf den Lympheinzug hat das eigentlich keinerlei Einfluss (allerhöchstens, wenn der Zylinder so schmal ist, dass der Penis schon an den Außenwänden quetscht und dadurch eine weitere Ausdehnung verhindert wird - aber so enge Zylinder sollte man sowieso nicht wählen). Wie viel Lymphe gezogen wird bestimmt eher der wirkende Unterdruck, die Dauer der Pumpsession und die individuelle Veranlagung (allgemeiner Lymphfluss).

    Ich habe zeitweise ziemlich viel mit der Pumpe experimentiert und in dem Zuge auch versucht, z.B. Jelqing durch das Vakuumtraining zu ersetzen. Ziel war es eben, nach alternativen Weg zum manuellen PE zu suchen bzw. herauszufinden, ob man manuelle Übungen auch probat mit Geräteeinsatz ersetzen kann. Dabei sei angemerkt, dass ich das manuelle Training besonders für die erste Zeit in der PE-Karriere (1-2 Jahre) für deutlich sinnvoller halte (ich habe mich also nicht gegen manuelles PE an sich gestellt, sondern wollte nur für mich hinsichtlich der Geräte etwas austesten). Das Ergebnis mit den Geräten war aber nur teilweise überzeugend.
    Während sich Strecker ganz gut eignen, um den BPFSL direkt anzusprechen (somit also die Arbeit von manuellem Stretching zu übernehmen), gilt das bei Pumpen und Jelqs nicht bzw. nur unzureichend. Vakuumtraining hat meist eher die Tendenz den EG anzusprechen, während ein gezieltes Training auf den BPEL damit eher schwierig ist. Dafür eignen sich Jelqs meines Erachtens immer noch am Besten. Beim BPFSL wiederum bringt dir die Pumpe nichts oder so gut wie nichts.
    Isoliertes Vakuumtraining ist also keinesfalls ein Allround-Training - eher im Gegenteil. Es gibt viele Stimmen, die für sich festgestellt haben, dass reines Vakuumtraining, zumindest ab einem bestimmten Punkt, die Entwicklung der Zuwächse nicht mehr vorantreibt. Letztlich ist Vakuumtraining in erster Linie fokussiertes Schwellkörpertraining, was eben nicht in allen Trainingsphasen wirken kann. Umfassendes PE setzt derweil auch andere Reize (z.B. auf die Tunica, Buck'sche Faszie und die Ligs), um Zuwächse zu erzielen. Und eben dieses Zusammenspiel ist letztlich entscheidend.
    Ich rate dir da schon mal als Grundlage zu dieser Lektüre: Die TSM-Theorie und der ALP-Erweiterungsansatz | PE-Community.eu

    Grüße
    BuckBall
     
    #5
    The_Driver, Lampe und artus gefällt das.
  6. artus

    artus PEC-Neuling (Rang 1) Threadstarter

    Registriert:
    02.01.2015
    Zuletzt hier:
    26.05.2015
    Themen:
    3
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    1
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Danke Dir für die ausführliche Antwort. Soweit alles verstanden. HUUU viel zu lesen und gar nicht so einfach das Thema. Aber viel lesen bzw wissen, bevor man in irgendeinen Aktionismuss verfällt, ist hier denke ich sehr wichtig.

    LG
    artus
     
    #6
    The_Driver und BuckBall gefällt das.
  7. artus

    artus PEC-Neuling (Rang 1) Threadstarter

    Registriert:
    02.01.2015
    Zuletzt hier:
    26.05.2015
    Themen:
    3
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    1
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Noch etwas: mit 2 Maschetten übereinander habe ich es schon versucht. Das macht die Übung natürlich angenehmer. Drei habe ich nicht geschafft. Ich benutze Öl und die Maschetten hielten nicht übereinander. Ich werde auch mal andere Maschetten testen. Zur Zeit nutze ich die hier:
    http://www.eis.de/shop/product.phtm...roductid=127919-060143TO&lng=de_DE&prodanz=30
    Sehr stabil aber nicht so weich wie die von Amazon. Mann muss sie vorn kappen, sonst passt es längen-und dickenmäßig nicht gut. Die von Amazon war innerhalb kürzester Zeit grissen:
    http://www.amazon.de/OV-OV-Grosshan...eywords=Pumpen-Ersatzmanschette+klar+You2Toys
     
    #7
  8. BuckBall

    BuckBall PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    02.11.2014
    Zuletzt hier:
    30.09.2016
    Themen:
    298
    Beiträge:
    4,826
    Zustimmungen:
    8,554
    Punkte für Erfolge:
    7,080
    PE-Aktivität:
    8 Jahre
    PE-Startjahr:
    2006
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    61 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    19,4 cm
    BPFSL:
    21,1 cm
    EG (Base):
    17,1 cm
    Echt? Ist mir noch nie passiert und ich habe ca. 10 Stück von den Teilen herumfliegen :)
    Ein Rat: Öl ist das denkbar schlechteste Gleitmittel in der Pumpe. Es kann das Silikon der Manschetten angreifen und dann diese eben auch deutlich anfälliger für Beschädigungen machen. Ich empfehle dir beim Umgang mit der Pumpe eher wasserlösliches Gleitmittel (z.B. dieses: http://www.amazon.de/Joydivision-79322-AQUAglide-Gleitmittel-Dosierspender/dp/B002Q3WCO6/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1421194598&sr=8-1&keywords=gleitmittel aquaglide).

    Von den Amazon-Manschetten kann man eigentlich problemlos drei übereinander ziehen, nur man muss eben darauf achten, dass sie nicht mit Öl in Kontakt kommen. Zudem hilft es, wenn man kurze Fingernägel hat - sonst kann man sie ebenfalls versehentlich beschädigen.

    Grüße
    BuckBall
     
    #8
    The_Driver und artus gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Welche Messmethode wurde bei dieser Studie verwendet? Externe Artikel, Studien und Medienberichte 23 Juni 2015
Umfrage: Nutzt du Gemeinschaftsduschen oder meidest du diese? Umfragen und Statistiken 15 Feb. 2015
BIETE Profi Penispumpe und zwei Zylinder Gewerblicher Bereich Donnerstag um 09:37 Uhr
Penispumpe Schäden an den Hoden?? Penispumpen und sonstige Vakuumgeräte 28 Nov. 2017
BIETE Verkaufe Bathmate's Penispumpe Gewerblicher Bereich 1 Sep. 2017