Hautfalten beim pumpen

sportlich

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
14.12.2015
Themen
2
Beiträge
15
Reaktionspunkte
29
Punkte
31
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
17,4 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
17,6 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
11,0 cm
EG (Top)
11,0 cm
Hallo zusammen,

ich wollte ich die Pumper unter euch mal etwas fragen. Und zwar habe ich diese Penispumpe (4,5cm) ohne Manschette im Einsatz. Vor dem Pumpen nutze ich Babyöl zum Jelqing.

Beim Pumpen rutsch immer etwas Haut vom Hodensack seitlich mit in die Pumpe, obwohl Hodensack und unterer Teil vom Penis mit einem Tuch vom Öl befreit wird, bevor gepumpt wird. Den Übergang von unteren Penis zu Hodensack kann man jedenfalls bei mir nicht klar von einander trennen. Der untere Penisteil ist gleich auch schon der Übergang zum Hodensack, so das zwangsweise auch Hodenhaut mit gepumpt wird??? und seitlich hoch dem Pumpzylinderrand entlang zu sehen ist. Was erstens etwas zwickt nach 10 Minuten pumpen und zweitens jetzt nach mittlerweile über einen Monat pumpen, bleibende Hautfalten Links und Rechts neben dem Penis verursacht hat. (Sehr unschön)

Haben andere Pumper unter euch das gleiche Problem, mit gepumpten „Hautfalten neben dem Penis? Gibt’s da Tricks dies zu vermeiden? Bestelle mir jetzt auch mal die passende Manschette. Vielleicht wird es damit besser. Den empfohlenen Zylinderdurchmesser mit 1cm Randabstand zum Penis ist ja gegeben. Hoffe das diese unschönen Hautfalten nicht jetzt schon dauerhaft sind und sich das Ganze beheben und vermeiden lässt.

Beste Grüße und ich nehms
sportlich
 

achille

PEC-Professor (Rang 8)
PEC-Wohltäter
Registriert
23.12.2014
Themen
9
Beiträge
436
Reaktionspunkte
994
Punkte
1,145
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
18,0 cm
NBPEL
16,0 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
14,0 cm
EG (Mid)
13,2 cm
EG (Top)
13,0 cm
ich denke das Problem wird sich durch die manchette erübrigen.bei mir ist der hoden/penisübergang ebenfalls fließend u dadurch wird glaube ich immer ein wenig sackhaut mitgepumpt.liegt wohl an unserer Anatomie;)aber hautfalten kann ich bei mir nicht erkennen.werden bei dir navh einem Monat pumpen bestimmt eh reversibel sein.
greetz
achille
 

sportlich

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
14.12.2015
Themen
2
Beiträge
15
Reaktionspunkte
29
Punkte
31
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
17,4 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
17,6 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
11,0 cm
EG (Top)
11,0 cm
Danke für deine Antwort. Ich habs mir schon gedacht. Bestell mir direkt mal die passende Manschette und lass das Pumpen mit der Pumpe mal für einen Monat sein, um zu sehen ob sich die Hautfalten wieder zurückbilden. Kann in der Zeit ja mit manuellem Training und eventuell Bathmate weiter machen.
 

achille

PEC-Professor (Rang 8)
PEC-Wohltäter
Registriert
23.12.2014
Themen
9
Beiträge
436
Reaktionspunkte
994
Punkte
1,145
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
18,0 cm
NBPEL
16,0 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
14,0 cm
EG (Mid)
13,2 cm
EG (Top)
13,0 cm
jelqst du zwischen den pumpsätzen?klappt bei mir leider nicht mit Babyöl.muss immer fett/ölhaltige mittel verwenden.dadurch geht die manchette sehr schnell kaputt.kannst ja mal berichten wies dir ergeht.
greetz
achille
 

sportlich

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
14.12.2015
Themen
2
Beiträge
15
Reaktionspunkte
29
Punkte
31
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
17,4 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
17,6 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
11,0 cm
EG (Top)
11,0 cm
Ja ich jelqe vor, zwischen und nach den Pumpsätzen. Habe wasserlösliches Gleitgel probiert, aber dieses klebt nach kurzer Zeit und hat dann keine Gleiteigenschaften mehr. Ich fand es damit nicht so prickelnd. Babyöl funktioniert zum jelqen bzw. CR Ballooning für mich am besten. Das die Manschette damit schneller kaput geht, ist natürlich ein Punkt der ins Geld geht. Vielleicht jelqen mit Babyöl. Einen nassen Waschlappen dabei um es zu entfernen und anschließend für den Pumpsatz das Gleitgel. Kann mir aber vorstellen das das ein ziemlich nerviges hin und her wird. Wie soll man da die Eq halten:fragezeichen: Irgendwelche Tipps von erfahrenen Pumpern?
 

achille

PEC-Professor (Rang 8)
PEC-Wohltäter
Registriert
23.12.2014
Themen
9
Beiträge
436
Reaktionspunkte
994
Punkte
1,145
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
18,0 cm
NBPEL
16,0 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
14,0 cm
EG (Mid)
13,2 cm
EG (Top)
13,0 cm
ich glaube der von dir beschriebe weg ist der einzige um manchetten funktionsfähig zu halten.aber ist mir ebenfalls zu aufwendig.da müssen dann 2 manchetten im monat hinhalten.übrigens halten bei mir die teuren blauen bei Amazon nicht länger als die billigen durchsichtigen.
 
Oben Unten