"Fake Agent"-Reihe echt?

Bumselberti

Im Ruhestand
Thread starter
Registriert
23.09.2015
Themen
22
Beiträge
786
Reaktionspunkte
1,230
Punkte
950
Hallo Community.Ich frage mich ob diese Fake Agent Reihe,die man z.B bei you....,sehen kann,echt ist.Da hier im Forum ja einige sehr gut Bescheid wissen,hoffe ich auf Antwort.Dem Zuschauer wird suggeriert,dass sich ein Mann als Pornoagent ausgibt,die Frauen castet ,also bumst und Ihnen hohe Geldbeträge und Folgeaufträge verspricht.Tatsächlich ist er aber gar keiner und legt die Frauen rein.Das Gesicht des Agenten ist immer verfremdet.Soweit der Ablauf.Meiner Meinung nach kann dies aber nicht sein,da ja Persönlichkeitsrechte der Darstellerinnen verletzt würden und somit auch die einstellende Plattform Probleme bekäme.Und Betrug wäre das ganze ja auch noch.Weiss jemand Bescheid, ob echt oder eine simple Studioproduktion,die uns was vorgaukeln soll?Danke
 
Zuletzt bearbeitet:

sunnysunny

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
26.12.2014
Themen
25
Beiträge
313
Reaktionspunkte
299
Punkte
505
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
168 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
16,5 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
12,5 cm
Wissen nicht, aber er sagt den Darstellerinnen ja, dass er jetzt Probeaufnahmen macht und das wird er sich ja auch schriftlich geben lassen, dass er diese für alles mögliche nutzen darf..
Glaube kaum dass die Damen so schlau sind und alles lesen.. Wobei dieses Format auch bei allen Darstellerinnen bekannt sein dürfte.. Demnach, vllt ist es auch einfach gefaked..
 

Bumselberti

Im Ruhestand
Thread starter
Registriert
23.09.2015
Themen
22
Beiträge
786
Reaktionspunkte
1,230
Punkte
950
Mich würde halt brennend interessieren ob das tatsächlich ein weltweiter betrügerischer Wanderzirkus ist,gegen den auch Anzeigen vorliegen, oder alles eine vermeitliche Fake Sache eines Pornostudios.Als ich in den 90ern die ersten excuse me Teile sah,dachte ich auch das sei echt.Und das ist ja auch alles wohl gestellt.
 

thomasius

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
21.12.2014
Themen
1
Beiträge
351
Reaktionspunkte
947
Punkte
790
PE-Aktivität
6 Jahre
BPEL
21,5 cm
NBPEL
20,1 cm
BPFSL
24,3 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,0 cm
Ja das habe ich mich auch gefragt. Aber vor zwei-drei jahren war ein artikel in der bildzeitung über eine aspirantin, die geklagt hatte. Letztlich wird ihnen ja kein unrecht angetan, da sie sich ja nicht gerade für einen job als kindererzieherin bewerben oder so. Anders sieht es natürlich aus wenn caster den frauen explizit etwas vormacht.
 

diemuhkuh

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
23.01.2016
Themen
6
Beiträge
180
Reaktionspunkte
338
Punkte
280
PE-Aktivität
1 Jahr
Ich kann mir zwar vorstellen, dass das gestellt ist. Aber andererseits kann ich mir auch nicht vorstellen, dass man dadurch großartig rechtliche Konsequenzen fürchten müsste. Die Darstellerinnen werden ja unterschrieben haben, dass die Videos veröffentlicht werden dürfen. Ansonsten ist man ja nur Talent-Scout der gut bezahlte Arbeit in Aussicht stellt. Sex-Videos sind in der Porno-Branche sicher Standardmaterial wenn man sich wo bewirbt.

Toll finde ich es nicht, aber nach einem Verbrechen sieht das für mich auch nicht aus.
 

Bumselberti

Im Ruhestand
Thread starter
Registriert
23.09.2015
Themen
22
Beiträge
786
Reaktionspunkte
1,230
Punkte
950
Ich frage mich ob hierbei überhaupt was unterschrieben wird.Was hätte man dann in der Hand? Einen Vertrag mit einer Firma,die gar nicht existiert.Und spätestens hier läge dann eine Täuschung vor.Ich denke,falls das ganze so als tatsächlicher Fake an den Frauen vorgeht,werden die nur bequatscht,von der Optik,den Geschäftsräumen und dem forschen,bestimmten Auftreten des Agenten beeindruckt und machen dann was ohne Schriftliches.Solch doofe Frauen gibt es garantiert.Generell erschreckt es mich sowieso,dass es Frauen gibt,die bei sowas mitmachen.Auch die excuse me Reihe habe ich dann nicht mehr angeschaut,weil es fast durch die Bank sehr junge Osteuropäerinnen waren.Letztlich so doof,vielleicht auch alternativlos,dass man Sie vor sich selbst schützen will.
 

KaiserAcedia

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
09.08.2015
Themen
2
Beiträge
108
Reaktionspunkte
282
Punkte
305
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
169 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
17,1 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Base)
11,7 cm
EG (Mid)
11,8 cm
Wenn ich dir sagen würde, die einzige Lüge am ganzen sei das Fake in Fake Agent. Wärst du dann erleichtert oder bitter enttäuscht? Genauso wenig echt wie Straßenflirts, bei dem vermeintliche Passantinnen angesprochen werden und dann für Geldzahlungen Sex haben. Und das du mehr Osteuropäerinnen siehst liegt einfach daran, dass die Gagen niedriger sind. Der selbe Grund warum deutsche Männer so gerne Sextourismus betreiben.
 

Bumselberti

Im Ruhestand
Thread starter
Registriert
23.09.2015
Themen
22
Beiträge
786
Reaktionspunkte
1,230
Punkte
950
Es würde mich tatsächlich beruhigen,wenn alles gestellt wäre.Anschauen tu ich das ohnehin nicht mehr..trotzdem.Ich fände die Nummer zu übel.Generell werde ich Porn...no ! versuchen.Irgendwie haben die Filme meine Sexualität und meine Stellung zu Frauen negativst beeinflusst.
 

sunnysunny

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
26.12.2014
Themen
25
Beiträge
313
Reaktionspunkte
299
Punkte
505
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
168 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
16,5 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
12,5 cm
Es würde mich tatsächlich beruhigen,wenn alles gestellt wäre.Anschauen tu ich das ohnehin nicht mehr..trotzdem.Ich fände die Nummer zu übel.Generell werde ich Porn...no ! versuchen.Irgendwie haben die Filme meine Sexualität und meine Stellung zu Frauen negativst beeinflusst.

Sexualität total..
 

BuckBall

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
02.11.2014
Themen
303
Beiträge
4,648
Reaktionspunkte
9,798
Punkte
8,280
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
8 Jahre
PE-Startjahr
2006
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
19,4 cm
BPFSL
21,1 cm
EG (Base)
17,1 cm
Ich frage mich ob diese Fake Agent Reihe,die man z.B bei you....,sehen kann,echt ist.
Nein. Da gibt es zig Darstellerinnen, die längst einen professionellen Hintergrund in der Pornoszene haben, wenn sie die Szenen dort drehen. Ich würde es eher als Karrieresprungbrett bezeichnen, um von den größeren europäischen Studios und Produzenten "gesehen" zu werden. Seiten wie "MyDirtyHobby" und "PrivatAmateure" wären z.B. deutsche Plattformen mit ähnlichem Zweck, die für manche Darstellerinnen eben den Sprung ins professionelle Biz bedeuten können.

Genauso wenig echt wie Straßenflirts, bei dem vermeintliche Passantinnen angesprochen werden und dann für Geldzahlungen Sex haben.
Exakt. "Public Agent" heißt der Quatsch dann meines Wissens. Ebenso Fake wie die Reihe "Fake Taxi". Das ist eben moderner Low-Budget-Gonzo-Porn, der damit Realitätsnähe vorgaukeln will.

Grüße
BuckBall
 

Bumselberti

Im Ruhestand
Thread starter
Registriert
23.09.2015
Themen
22
Beiträge
786
Reaktionspunkte
1,230
Punkte
950
Gonzo,das hab ich gesucht.Danke Pilzmeyer.Manche Darstellerinnen kamen mir auch pornesk,bereits seterfahren vor.Apropos my dirty hobby.Müsste Lord G Punkt nicht den Dreh mit der Aldikassierein hinter sich haben?
 
Zuletzt bearbeitet:

Doktor Schwanz

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
21.12.2014
Themen
8
Beiträge
365
Reaktionspunkte
902
Punkte
915
PE-Aktivität
7 Jahre
PE-Startjahr
2011
Wenn der Shit echt wäre...

... dann hätten bereits einige Frauen Klage eingereicht, denn es hat rechtliche Konsequenzen wenn du einfach so, ohne Einverständnis, den Sexualakt Unwissender im Internet hochlädts... selbst solche Sachen wie ein Realbild deiner Freundin ohne ihr Einverständnis hier im PE-Forum (oder anderem Forum) zu verwenden kann dich problemlos ne Klage kosten.

... außerdem is die Quali viel zu hoch und die Mädels sind zu willig. Probier das mal im RL, was die Dudes in ihren Videos machen - glaub mir, es hagelt ne Menge Schellen ins Gesicht^^
 

sunnysunny

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
26.12.2014
Themen
25
Beiträge
313
Reaktionspunkte
299
Punkte
505
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
168 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
16,5 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
12,5 cm
Wenn der Shit echt wäre...

... dann hätten bereits einige Frauen Klage eingereicht, denn es hat rechtliche Konsequenzen wenn du einfach so, ohne Einverständnis, den Sexualakt Unwissender im Internet hochlädts... selbst solche Sachen wie ein Realbild deiner Freundin ohne ihr Einverständnis hier im PE-Forum (oder anderem Forum) zu verwenden kann dich problemlos ne Klage kosten.

... außerdem is die Quali viel zu hoch und die Mädels sind zu willig. Probier das mal im RL, was die Dudes in ihren Videos machen - glaub mir, es hagelt ne Menge Schellen ins Gesicht^^

Diese Theorie ist nicht richtig.. Die Mädels wissen von den Kameras in den Videos und sie unterzeichnen ja auch dass der Agent mit den Videos alles machen darf was er will.. Sagt er sogar am Anfang..
 

Bumselberti

Im Ruhestand
Thread starter
Registriert
23.09.2015
Themen
22
Beiträge
786
Reaktionspunkte
1,230
Punkte
950
Der Betrugsfall läge in dem Fall in der Vorspiegelung einer aussichtsreichen Karriere bei einer Pornoprod.firma,obwohl diese gar nicht existiert und der Agent in Wahrheit gar keiner ist. Das könnte eine arglistige Täuschung sein. Ich stelle mir gerade vor, ob es so einfach ist in wechselnden Städten Büros anzumieten, diese gar nicht mal schlecht einzurichten und dann so eine Schmierenshow abzuziehen? Fakt ist, dass ich jetzt weiterhin nicht genau weiss, ob das alles gespielt ist oder ein abgekartertes Spiel.Was mich stutzig macht, sind die Darstellerinnen, die mir oft zu professionell wirken.Und Schwanz hat schon recht. Probier das mal in D in real...oje...es wird Backpfeifen, übelste Beschimpfungen hageln. Allerdings kenn ich die GB bitches und deren Mentalität nicht.Wenn man sieht wie die sich durch die Bank in Spanien im Urlaub benehmen.
 

sunnysunny

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
26.12.2014
Themen
25
Beiträge
313
Reaktionspunkte
299
Punkte
505
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
168 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
16,5 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
12,5 cm
Der Betrugsfall läge in dem Fall in der Vorspiegelung einer aussichtsreichen Karriere bei einer Pornoprod.firma,obwohl diese gar nicht existiert und der Agent in Wahrheit gar keiner ist. Das könnte eine arglistige Täuschung sein. Ich stelle mir gerade vor, ob es so einfach ist in wechselnden Städten Büros anzumieten, diese gar nicht mal schlecht einzurichten und dann so eine Schmierenshow abzuziehen? Fakt ist, dass ich jetzt weiterhin nicht genau weiss, ob das alles gespielt ist oder ein abgekartertes Spiel.Was mich stutzig macht, sind die Darstellerinnen, die mir oft zu professionell wirken.Und Schwanz hat schon recht. Probier das mal in D in real...oje...es wird Backpfeifen, übelste Beschimpfungen hageln. Allerdings kenn ich die GB bitches und deren Mentalität nicht.Wenn man sieht wie die sich durch die Bank in Spanien im Urlaub benehmen.

Hallo..!? Das sind Pornodarstellerinnen.. Wie soll denn ein Casting sonst ablaufen..?!
 

free.lancer

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
08.03.2016
Themen
4
Beiträge
315
Reaktionspunkte
624
Punkte
485
Ich stand eine Weile total auf die Reihe Czech Streets. :D Ist vom selben Kerl, etwas älter und auf die gleiche Art gemacht. Fake ist das meiner Meinung nach schon. Aber ich sehe auch kein Problem darin, falls er wirklich eine Frau auf der Straße trifft und sie für ein paar Tausend Kronen vor der Kamera bumst.
 

KleinesWürstchen

PEC-Talent (Rang 3)
Registriert
27.12.2015
Themen
3
Beiträge
76
Reaktionspunkte
49
Punkte
61
PE-Aktivität
Einsteiger
Ist alles fake, genauso wie die Party Hardcore(auch bekannt als dancing bear und stripper.com).
Sind alles unbekannte amateur weiber, das traurige an der sache ist ja das es viele geben würde die das bei richtiger bezahlung auch machen würden...
 

jimmyglitschi

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
06.02.2016
Themen
3
Beiträge
117
Reaktionspunkte
312
Punkte
265
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
77 Kg
BPEL
18,7 cm
NBPEL
17,5 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
13,1 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
12,7 cm
Ich stand eine Weile total auf die Reihe Czech Streets. :D Ist vom selben Kerl, etwas älter und auf die gleiche Art gemacht. Fake ist das meiner Meinung nach schon. Aber ich sehe auch kein Problem darin, falls er wirklich eine Frau auf der Straße trifft und sie für ein paar Tausend Kronen vor der Kamera bumst.

Die Tschechinnen fand ich auch immer klasse. :thumbsup3:
Bei den Fake Agent Clips ist das bei mir aber wie bei anderen Reality TV Formaten. Man muss ein wenig dran glauben, damit das Zugucken Spass macht. Trotzdem ist natürlich alles daran fake. Ich könnte mir sonst nicht erklären, dass jede Perle dort immer mit absolut makellos rasierter Muschi rumläuft.
 

KleinesWürstchen

PEC-Talent (Rang 3)
Registriert
27.12.2015
Themen
3
Beiträge
76
Reaktionspunkte
49
Punkte
61
PE-Aktivität
Einsteiger
Ihr müsst nur mal auf pornhub gehen und dort den begriff " Publicagent bartender" suchen, direkt das erste video anklicken, die darstellerin heißt Rihanna Samuel steht auch direkt bei der video beschreibung drin.
Und Rihanna ist eine tschechische(hoffentlich richtig geschrieben) pornodarstellerin und escort....
 

free.lancer

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
08.03.2016
Themen
4
Beiträge
315
Reaktionspunkte
624
Punkte
485
Ja, der Kerl der Public Agent betreibt hat früher Czech Streets gemacht und dort auch ein paar bekannte Profesionelle vor der Linse gehabt. Nur hat er dann das Label CS verkauft und obwohl ich PA nicht wirklich kenne ist das im Prinzip genau so aufgezogen. Geil find ich sowas trotzdem :D
 
Oben Unten