Erfahrungen mit der Prostata Massage

MuninMoon

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
20.06.2016
Themen
9
Beiträge
57
Reaktionspunkte
314
Punkte
321
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
186 cm
Körpergewicht
81 Kg
Meine Erfahrungen mit dem Versuch einen Orgasmus durch Stimulation der Prostata zu erreichen.

Mittlerweile habe ich schon viel ausprobiert und dabei grundsätzlich 3 Wege beschritten.
1. Die klassische Prostata-Massage durch den Partner oder selbst von Außen hat bei mir nie
wirklich funktioniert. Entweder der Partner trifft den Punkt nicht richtig, oder der Druck der aufgewendet
werden muss, die Beckenbodenmuskulatur zu durchdringen ist zu ermüdend.

2. Die Massage durch einen Dildo oder Finger von Innen funktionierte zwar, nur leider ist das mit
dem Finger ebenfalls sehr mühsam und man muss sich schon sehr verdrehen. Sich dabei zu entspannen ist nicht einfach. Zwar konnte ich mit dem Daumen die Prostata reizen, sodass der Puls sich deutlich verstärkte und dieses ungewöhnlich Gefühl mit Zittern aufkam, aber wie ein Orgasmus ist das nicht. Und die Ermüdung in den Fingern setzt ein, bevor es zum Höhepunkt kam.
Also musste ein Vibrator her. 2 Modelle ausprobiert, alle Schrott.
Entweder sich erreichten die Prostata nicht oder waren zu schwach.
Letztendlich bin ich bei einem Glasdildo von Christalino gelandet. Der ist für mich genau richtig!
Er ist deutlich größer und ich erreiche meine Prostata damit mühelos. Zudem ist Glas härter als das oft verwendete Silikon, was den ausgeübten Druck erhöht.
Das Ergebnis fand ich sehr vielversprechend. Zwar hatte ich keine Ejakulation, dafür aber diese elektrisierende Gefühl , einhergehend mit beschleunigtem Puls und Zittern. Und zum Schluss sowas wie einem plötzlichen Zusammenziehen der Beckenbodenmuskeln. Wie bei einer Ejakulation halt.
Ich habe mich etwas erschrocken und abgebrochen, und damit vielleicht das Beste verpasst.
Ich weiß es nicht!
Ich weiß nicht ob man damit überhaupt einem klassischen Orgasmus erreichen kann.
Vielleicht ist es auch einfach anders!
Nächster Versuch kommt bestimmt!
 

Monstergeist

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
25.05.2018
Themen
5
Beiträge
583
Reaktionspunkte
1,767
Punkte
1,520
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
71 Kg
Bitte weiter ausprobieren und berichten. :)
Welcher Dildo ist das genau?
 
Zuletzt bearbeitet:

MuninMoon

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
20.06.2016
Themen
9
Beiträge
57
Reaktionspunkte
314
Punkte
321
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
186 cm
Körpergewicht
81 Kg
Hersteller ist Christalino. Model Champ
Kostet um die 30 EUR
 

Nighty666

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
06.10.2018
Themen
1
Beiträge
66
Reaktionspunkte
186
Punkte
160
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
188 cm
Körpergewicht
90 Kg
BPEL
17,0 cm
NBPEL
18,0 cm
EG (Base)
14,0 cm
EG (Mid)
13,9 cm
EG (Top)
13,8 cm
Jeder regiert da anders, auch nach Lage und Größe der Prostata.
Ein reiner Prostataorgasmus, also ohne mit dem Schwanz zu spielen, ist echt Wahnsinn.

Dachte immer die Toys müssen so groß und hart wie möglich sein. Da hats aber nie funktioniert.
Ein Toy mit 3-4cm Durchmesser, 15cm und schön biegsam funktioniert recht zuverlässig bei mir.

Alkohol und Schmerztabletten (wie Tramadol) sollten m.M. nicht eingeworfen werden. Dann wirds schwer nur durch Prostata Stimulation.
 

Loverboy

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
22.11.2015
Themen
60
Beiträge
1,973
Reaktionspunkte
3,842
Punkte
7,980
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
69 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
20,3 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,0 cm
Ein interessantes Thema.
Habe damit noch keine Erfahrung gemacht.
Der Beitrag von Nighty666 hört sich gut an.
Bin auf weitere Informationen gespannt.
lg.
loverboy
 

hengst67

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
24.10.2017
Themen
1
Beiträge
299
Reaktionspunkte
1,249
Punkte
765
Im SM-Bereich nennt man sowas "Sklaven abmelken".
Wobei hier die Prostata gereizt wird, bis der Samen "rausfliesst".
Ein normaler Spritz-Orgasmus soll damit auch nicht erziehlt werden.
 

MuninMoon

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
20.06.2016
Themen
9
Beiträge
57
Reaktionspunkte
314
Punkte
321
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
186 cm
Körpergewicht
81 Kg
Bei mir ist nun der Forscherdrang aktiv geworden.
Ich hab jetzt mal jeden Morgen eine Massage durchgeführt. Es ist natürlich so, das man sich erst mal daran gewöhnen muss.
Ich finde das es von mal zu mal besser und intensiver wird.

Als beste Position bisher hat sich die Rückenlage erwiesen, wenn man dabei das Becken etwas noch Oben abwinkelt.
Unterstützend kann man sich ein Kissen unter das Becken legen, wenn die Bauchmuskeln schlapp machen oder man sich so besser entspannen kann.
Einen richtigen Orgasmus habe ich nur mit der Massage noch nicht gehabt.
Ganz sicher passiert das aber wenn gleichzeitig der Penis stimulieret wird.

Was ich aber jetzt wissen möchte ist, ob sich die Massage langfristig auf die Libido auswirkt und wie?
Das erste was ich sagen kann ist folgendes:
Bei einer klassisch herbeigeführten Ejakulation beträgt die Menge bei mir rund 4 bis 5 ml. Was dem Durchschnitt entspricht.
(Das Lebensalter ist in diesem Durchschnitt nicht berücksichtigt. Da muss ich mal recherchieren!)

Nach vorhergehender 20 minütlicher Prostata-Massage steigt die Menge des Ejakulats auf 9 ml.
Das ist doch schon mal was!

Was man natürlich auch berücksichtigen muss ist die Ernährung.
Bezogen auf den Sperma-Anteil im Ejakulat sollte man genug von folgenden Nährstoffen haben:
- Zink (nehme ich als Supplement 20mg/d)
- Lycopin aus Tomatenmark oder der Frucht wenn ich viel Sonne abbekommen habe.

dagegen vermeide ich:
- Alkohol
- Soja
- Weichmacher in Kunststoff Verpackungen
- Transfette
- Zucker
diese hemmen allesamt die Testosteron Produktion
 

hengst67

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
24.10.2017
Themen
1
Beiträge
299
Reaktionspunkte
1,249
Punkte
765
Einen richtigen Orgasmus habe ich nur mit der Massage noch nicht gehabt.
Wirst Du auch keinen bekommen.
Die Prostata gilt als männlicher G-Punkt.
Viele Männer empfinden es als sexuell stimulierend, wenn sie - die Prostata- gereizt wird.
In der taoistischen Lehre (Tantra) heißt der Damm sehr zutreffend »der Punkt der Million Goldstücke«.
Durch sexuelle Stimulation kann ein Orgasmus herbeigeführt werden, der sich von einem phallisch generierten Orgasmus deutlich unterscheidet.
Männer die sich der Funktion und den von der Prostata ausgehenden Gefühlen bewusst sind, beschreiben dies häufig als Pumpen oder Aufwallen von sexuellen Gefühlen.Es ist aber nicht ein "Abspritzen", wie normal, sondern es ist eher ein "Ausfliessen".

Noch was zur Prostata allgemein:

In der Prostata wird ein Teil der Samenflüssigkeit produziert, die bei der Ejakulation ausgestoßen wird. Dieses Sekret bildet zusammen mit den Samenzellen aus dem Hoden das Sperma. Die Funktion der Prostata wird über das Hormon Testosteron reguliert.
Die Stimulierung/Druck der Prostata führt also zu einem Samenerguss ohne Orgasmus.
 

MuninMoon

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
20.06.2016
Themen
9
Beiträge
57
Reaktionspunkte
314
Punkte
321
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
186 cm
Körpergewicht
81 Kg
OK, danke für die Info.

Allerdings ist, wie Du beschreibst, der Orgasmus MIT Massage ungleich intensiver und heftiger als nur der Phallische.

Was mich aber viel mehr interessiert ist, wie wirkt eine regelmäßige Massage auf die Libido und allgemein auf die Gesundheit der Geschlechtsorgane.
Die Produktion, zumindest von Prostatasekret scheint ja mit zunehmendem Lebensalter geringer zu werden.
So wie ich beschrieben habe, bewirkt eine Massage aber eine deutliche Steigerung.
 

hengst67

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
24.10.2017
Themen
1
Beiträge
299
Reaktionspunkte
1,249
Punkte
765
Ja er ist intensiver und heftiger, aber OHNE Samenabgang.
Auch Damen empfinden den klitoralen Orgasmus wesentlich heftiger und entpannender als beim normalen Verkehr.
Ist halt alles Kopfkino.
 

Wollibär

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
01.07.2020
Themen
1
Beiträge
35
Reaktionspunkte
208
Punkte
110
PE-Aktivität
Einsteiger
Ein sehr interessantes Thema. Weil ich sehr viel zu dem Thema gesehen und gelesen habe, habe ich mich dann mal intensiver damit beschäftigt, bin aber nicht wirklich zum Erfolg gelangt. Auch nicht mit einem entsprechenden Vibro. Naja - könnte es ja nochmal versuchen.
 

hengst67

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
24.10.2017
Themen
1
Beiträge
299
Reaktionspunkte
1,249
Punkte
765
Ein sehr interessantes Thema. Weil ich sehr viel zu dem Thema gesehen und gelesen habe, habe ich mich dann mal intensiver damit beschäftigt, bin aber nicht wirklich zum Erfolg gelangt. Auch nicht mit einem entsprechenden Vibro. Naja - könnte es ja nochmal versuchen.
Mir ist das auch nocht nicht geglückt, daher betreibe ich öfters balooning (=das reizen des Schwanzes bis kanpp vor dem Orgasmus). Ich habe es gestern nachmittags wieder durchgeführt, doch war ich dann nach einiger Zeit so geil das ich mein Sperma ncht mehr halten konnte und ich einen von der Menge her gewaltigen Samenabgang hatte, den ich erfahrungsgemäss ohne balooning vorher nie erreicht hätte.
 
Zuletzt bearbeitet:

alo

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
01.02.2015
Themen
14
Beiträge
515
Reaktionspunkte
708
Punkte
780
PE-Aktivität
3 Jahre
Körpergröße
170 cm
Körpergewicht
68 Kg
Einen richtigen Orgasmus habe ich nur mit der Massage noch nicht gehabt.
Noch was zur Prostata allgemein:
In der Prostata wird ein Teil der Samenflüssigkeit produziert, die bei der Ejakulation ausgestoßen wird. Dieses Sekret bildet zusammen mit den Samenzellen aus dem Hoden das Sperma. Die Funktion der Prostata wird über das Hormon Testosteron reguliert.
Die Stimulierung/Druck der Prostata führt also zu einem Samenerguss ohne Orgasmus.


natürlich stimmt das; die hauptfunktion der prostata ist die produktion eines alkalischen sekrets, damit die spermien im sauren milieu der scheide überleben.
 

Wollibär

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
01.07.2020
Themen
1
Beiträge
35
Reaktionspunkte
208
Punkte
110
PE-Aktivität
Einsteiger
Meine Erfahrungen mit dem Versuch einen Orgasmus durch Stimulation der Prostata zu erreichen.

Mittlerweile habe ich schon viel ausprobiert und dabei grundsätzlich 3 Wege beschritten.
1. Die klassische Prostata-Massage durch den Partner oder selbst von Außen hat bei mir nie
wirklich funktioniert. Entweder der Partner trifft den Punkt nicht richtig, oder der Druck der aufgewendet
werden muss, die Beckenbodenmuskulatur zu durchdringen ist zu ermüdend.

2. Die Massage durch einen Dildo oder Finger von Innen funktionierte zwar, nur leider ist das mit
dem Finger ebenfalls sehr mühsam und man muss sich schon sehr verdrehen. Sich dabei zu entspannen ist nicht einfach. Zwar konnte ich mit dem Daumen die Prostata reizen, sodass der Puls sich deutlich verstärkte und dieses ungewöhnlich Gefühl mit Zittern aufkam, aber wie ein Orgasmus ist das nicht. Und die Ermüdung in den Fingern setzt ein, bevor es zum Höhepunkt kam.
Also musste ein Vibrator her. 2 Modelle ausprobiert, alle Schrott.
Entweder sich erreichten die Prostata nicht oder waren zu schwach.
Letztendlich bin ich bei einem Glasdildo von Christalino gelandet. Der ist für mich genau richtig!
Er ist deutlich größer und ich erreiche meine Prostata damit mühelos. Zudem ist Glas härter als das oft verwendete Silikon, was den ausgeübten Druck erhöht.
Das Ergebnis fand ich sehr vielversprechend. Zwar hatte ich keine Ejakulation, dafür aber diese elektrisierende Gefühl , einhergehend mit beschleunigtem Puls und Zittern. Und zum Schluss sowas wie einem plötzlichen Zusammenziehen der Beckenbodenmuskeln. Wie bei einer Ejakulation halt.
Ich habe mich etwas erschrocken und abgebrochen, und damit vielleicht das Beste verpasst.
Ich weiß es nicht!
Ich weiß nicht ob man damit überhaupt einem klassischen Orgasmus erreichen kann.
Vielleicht ist es auch einfach anders!
Nächster Versuch kommt bestimmt!
Danke für die ausführliche Schilderung. Da hab ich es wohl zu früh aufgegeben. Vielleicht bin ich auch nur zu blöd.
 

Scarson185

PEC-Neuling (Rang 1)
Registriert
31.07.2020
Themen
0
Beiträge
1
Reaktionspunkte
5
Punkte
2
Hey, ich finde das Thema sehr spannend und habe mich selbst auch schon daran versucht.
Ich habe festgestellt das es mit Gleitgel und nem Dildo oder Vibrator normal noch nich zu einem angenehmen Ergebnis geführt hat. Also habe ich es mal nicht im Liegen, sondern in der hocke unter der Dusche probiert und das Gefühl ist der Hammer. Allerdings habe ich es noch nicht geschafft mich zu melken, sondern musste immer leicht mit der Hand nachhelfen. Allerdings is der orgasmus ehrlich der Wahnsinn.
 

Egi49

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
05.01.2016
Themen
0
Beiträge
1,218
Reaktionspunkte
3,963
Punkte
3,430
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
12,5 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Base)
13,8 cm
upload_2020-7-31_21-1-16.png
Links vorne ist der Einschalter für die Vbiratinon. Es ist eine Batterie drin.
 

Blutwurst

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
03.01.2019
Themen
12
Beiträge
801
Reaktionspunkte
10,222
Punkte
4,825
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
184 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
16,5 cm
BPFSL
19,5 cm
EG (Base)
13,8 cm
EG (Mid)
13,8 cm
EG (Top)
13,7 cm
@MuninMoon: das ist jetzt zwar voll Off-Topic, aber ich muss es einfach fragen: Bist Du das im Avatar? Das Bild ist ja voll der Hammer...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

DerWey

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
22.07.2019
Themen
9
Beiträge
603
Reaktionspunkte
1,940
Punkte
1,185
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
11 Jahre
PE-Startjahr
2009
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
87 Kg
BPEL
17,7 cm
NBPEL
16,3 cm
EG (Mid)
13,3 cm
Klinke mich mal ein hier. Da ich kein NoFap machen, aber meine abgestumpfte Eichel resensibilisieren möchte, habe ich mir bei Eis kleine Vibratiren für die Prostata, eine pulsierenden Penisring und einen eigl weiblichen punktuellen Auflegevibrator geholt. Angedacht sind Orgasmen ohne direkte Stimulation mit der Hand. Und für maximalen Genuss die Prostata und das Eichelbändchen gleichzeitig stimulieren
 

fun1975

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
07.05.2021
Themen
2
Beiträge
70
Reaktionspunkte
434
Punkte
255
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
76 Kg
@DerWey Und wie sind deine Erfahrungen?
 
Oben Unten