Erektionsproblem

Dieses Thema im Forum "Potenz- und Erektionsprobleme: Beratung und Hilfe" wurde erstellt von Drain, 5 Dez. 2017.

  1. Drain

    Drain PEC-Neuling (Rang 1) Threadstarter

    Registriert:
    23.11.2017
    Zuletzt hier:
    27.02.2018
    Themen:
    1
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    7
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Hallo liebe Pe-Gemeinde, ich bin zufälligerweiße auf diese Seite gestoßen und habe mir schon etlichen Beiträge hier auf dieser Plattform durchgelesen, leider habe ich nichts gefunden, was auf mich genau zutrifft. Jetzt hoffe ich, das vlt hier jemand eine Ahnung hat, was bei mir los ist. Ich stelle mich mal eben vor, ich bin 21 Jahre. Bin 195 groß trainiere sehr viel im Fitness, rauche nicht und trinke gelengtlich am We. Hatte immer eine verdammt starke Libido so das ich bestimmt täglich sogar unterzwang weil die Lust so stark war ich nicht anders konnte, es mir mindestens 6 mal täglich zu machen! Es ging so weit das ich es mir obwohl Freundin dazu 3 mal noch machen musste obwohl wir 2x mal am Tag Sex hatten ). War für mich aber alles kein Problem lief auch alles wunderbar bis sie sich von mir getrennt hat.... Das Gefühl ging weg der Lust ich habe mir 3 Monate bestimmt keine SB beschafft. Mein Penis wurde auch komplett kalt. Verspürte keine Lust mehr. Dann wollte ich es wieder probieren aber er wurde nicht mehr Steif. Dann hatte ich ein Paar Onenightstands wo er natürlich jedes mal zusammen klappte. Dann habe ich auf Krampf immer wieder SB gemacht bin zwar gekommen aber das teilweise mit schlaffen Penis. Dann ca 2 Monate später als insgesamt so 7 Monate nach der trennung habe ich eine neue kennen gelernt die mich Umgehauen hat wortwörtlich. Alles besser als ich es mir vorstellen kann (die macht Sachen davon habe ich schon immer geträumt , nur ist das Problem er klappt immer während des Sex zusammen trotz Blasen etc. steht dann kurz aber ist gleich wieder schlapp. ( Vlt noch wichtig zu sagen ich denke an meine Ex gar nicht mehr bin auch froh das es so gelaufen ist weil die Beziehung nur noch auf den Schluss gewartet hat)Jetzt war ich beim Urologen der sagt es ist wohl alles bestens körperlich bis auf eine Prostata Entzündung die ich nicht mehr los werde denke das ich diese seit dem Beziehungs ende habe.Der Doc hat mir dann Vigra verschrieben , das hat auch anfangs ein wenig geholfen sobald er mal stand hielt er sich so auch länger. Jetzt bringt es aber mittlerweile auch nichts mehr. Ich nehme noch L-Arginin , OPC, Maca seit 1 Monat macht aber keinen Unterschied. Jetzt bin ich nochmal zum Artzt habe Schilddrüse checken lassen sowie Testo und alle anderen Hormone aber alles in Ordnung (Blutbild). Ich bin langsam totall frustriert gelangweilt das mit 21 Jahren kann ja nicht sein, dazu kommt noch das ich davor dauerspitz war und er die ganze Zeit Stand. Seit gestern nehme ich jetzt noch Johanniskraut hoffe das mich das vlt entspannt und es wieder klappt. Ich hab einfach des Gefühl ich werde nicht mehr geil Nulll ich schaue seit 1 Jahr nicht mal mehr Pornos sogar, die machen mich nicht mehr mal an! Es fühlt sich an als wäre meine Lust unterdrückt ich bezweifel langsam das es was körperliches ist vlt hat ja jemand eine Idee was ich noch machen kann. Ich will endlich wieder richtigen Spaß mit meiner neuen Freundin haben.
     
    #1
    Loverboy und GreenBayPacker gefällt das.
  2. adrian61

    adrian61 PEC-Methusalem (Rang 12)

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    21.04.2018
    Themen:
    15
    Beiträge:
    8,482
    Zustimmungen:
    21,872
    Punkte für Erfolge:
    12,180
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    14,6 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    16,6 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    EG (Mid):
    13,2 cm
    EG (Top):
    12,8 cm
    Willkommen im Forum @Drain
    psychische Probleme äußern sich oftmals in einem (teilweisen) Versagen der Sexualität/Organe
    Ich kann mir eigentlich bei einem sportlichen, jungen Kerl mit vorher ausgeprägter Libido nichts anderes vorstellen, als dass Du durch die Trennung "aus der Bahn geworfen" wurdest. Du musst gar nicht bewusst an Deine Ex denken, damit es beim Sex mit einer anderen zu solchen Erektionsproblemen kommt (sofern das die Ursache ist)
    Was ich nicht verstehe ist: der Urologe sagt, Du hättest eine Prostataentzündung, die man nicht mehr weg bekommt und verschreibt Dir (mit 21) Viagra?!! Du solltest mal einen anderen Spezialisten aufsuchen
     
    #2
    Drain, GreenBayPacker und marsupilami gefällt das.
  3. Drain

    Drain PEC-Neuling (Rang 1) Threadstarter

    Registriert:
    23.11.2017
    Zuletzt hier:
    27.02.2018
    Themen:
    1
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    7
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Danke @adrian61 schon für die schnelle Antwort. Also du meinst das gibt sich mit der Zeit wieder oder was kann ich tun das das ganze sich wieder normalisiert das ist ja kein Zustand. Selbst wenn ich SB (EQ gerade mal 60% )anwende und unter keinem Druck stehe schlafft er mir wieder ab komischerweise. Den Artzt werde ich aufjedenfall wechseln! Mir fällt gerade auch noch was anderes ein vlt hat da jemand eine Ahnung an was da liegen könnte sobald ich den PC-Muskel anspanne etwas länger verliere ich meine Erektion, an was kann das liegen in dem moment sollte die EQ doch dann stärker werden. Desweiteren lese ich immer beim gezielten anspannen das man länger können sollte in meinen Fall wenn ich anspanne kann ich damit bewirken das ich relativ schnell komme also genau das Gegenteil . Genauso passiert es mir immer das mein Pc-Muskel während dem Sex sich ganz leicht von alleine immer wieder anspannt, was ich nicht Kontrollieren kann. Was vlt auch noch interessiert beim Pinkel benutze ich den Muskel auch weil ich sonst meine Blase nicht komplett leeren kann ist mir in letzter Zeit aufgefallen, um auch so alles hinaus zu bekommen.
     
    #3
    Loverboy gefällt das.
  4. adrian61

    adrian61 PEC-Methusalem (Rang 12)

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    21.04.2018
    Themen:
    15
    Beiträge:
    8,482
    Zustimmungen:
    21,872
    Punkte für Erfolge:
    12,180
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    14,6 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    16,6 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    EG (Mid):
    13,2 cm
    EG (Top):
    12,8 cm
    Hey @Drain - Du musst Kegeln und reverse Kegeln trainieren um eine bessere Orgasmuskontrolle zu erzielen
    Grundsätzlich würde ich sagen, dass sich Dein Problem geben sollte, aber da Du eine Prostataentzündung erwähnt hast, solltest Du unbedingt einen weiteren Urologen zu Rate ziehen.
    Wenn Du organisch gesund bist, kann ich mir eigentlich nur eine gewisse Überreizung als Ursache der Erektionsschwäche vorstellen. Wie sieht es denn mit Spontanerektionen bzw Morgenlatten bei Dir aus?
     
    #4
  5. Drain

    Drain PEC-Neuling (Rang 1) Threadstarter

    Registriert:
    23.11.2017
    Zuletzt hier:
    27.02.2018
    Themen:
    1
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    7
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Hey @adrian61 ich hatte damit mal angefangen, hab aber wieder aufgehört! Hab aber nur normales Kegeln gemacht vlt habe ich dadurch eine Disbalance hineingebracht. Ja werde mir da einen anderen Urologen suchen damit ich die Geschichte in den Griff bekomme. Früher hatte ich so gut wie dauerhaft spontan Erektionen!!! Jetzt gar nicht mehr, dieses Gefühl ist auch weg .... Morgen Erektionen sind nur noch ab und zu mal da wenn ich mir eine Viagra geschmissen habe dann habe ich am nächsten morgen normalerweise eine richtig schöne Morgenlatte:). Vlt noch zu mir ich bin noch beschnitten hatte damals eine Femose. War aber als ich 7 Jahre war somit kann das eigentlich nicht wichtig sein. Dadurch denke ich hat sich mein Penis auch nach rechts gezogen er ist also krumm das sollte aber auch kein Problem darstellen oder ?
     
    #5
    Loverboy gefällt das.
  6. adrian61

    adrian61 PEC-Methusalem (Rang 12)

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    21.04.2018
    Themen:
    15
    Beiträge:
    8,482
    Zustimmungen:
    21,872
    Punkte für Erfolge:
    12,180
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    14,6 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    16,6 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    EG (Mid):
    13,2 cm
    EG (Top):
    12,8 cm
    das sogar ziemlich sicher, wobei das aber keine Erklärung für die schlechte EQ ist - höchstens dass Du das Abspritzen nicht kontrollieren kannst
    Das würde eigentlich gegen eine psychische Ursache sprechen - erzähl das bitte auch dem Urologen
    Die Beschneidung spielt da keine Rolle (vor allem auch, da das ja ewig her ist und Du bislang keinerlei Erektionsprobleme hattest) auch die Krümmung ist völlig irrelevant - die macht Deinen Penis lediglich individuell
     
    #6
    Halunke und marsupilami gefällt das.
  7. Drain

    Drain PEC-Neuling (Rang 1) Threadstarter

    Registriert:
    23.11.2017
    Zuletzt hier:
    27.02.2018
    Themen:
    1
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    7
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Werde auf jedenfall bei dem anderen Doc den ich mir jetzt raussuchen das ganze nochmal detalliert erwähnen. Mal sehen was dieser dann sagt.

    Was mir aber auch auffällt ist das dieses geilheitsgefühl (Libido) eigentlich nicht mehr vorhanden ist. Gestern Abend bin ich Heim gefahren von meiner Freundin und hab des erste mal wieder den Drang gehabt unbedingt SB zu praktizieren. Das ganze verschwand dann aber während der SB wieder so das ich mit einer EQ von 0% gekommen bin. Fühle mich auch müde und träge und antriebslos mometan dauerhaft vlt ist das auch noch wichtig zu erwähnen. Diese Gefühl wie früher das ich jetzt Sex brauch ist einfach weg selbst wenn meine Freundin sich komplett auszieht und mir ihre Brüste in das Gesicht hält und mir einen lutscht. Passiert teilweise nichts, fühle mich auch teilweise schon angespannt und denke mir jedes mal hoffentlich bleibt er stehen oder wird hart.... bestimmt auch Kontraproduktiv. Früher hat wildes Küssen schon gereicht und er stand wie ein Leuchtturm

    Danke dir schon mal für deinen Support @adrian61
     
    #7
    Loverboy gefällt das.
  8. adrian61

    adrian61 PEC-Methusalem (Rang 12)

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    21.04.2018
    Themen:
    15
    Beiträge:
    8,482
    Zustimmungen:
    21,872
    Punkte für Erfolge:
    12,180
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    14,6 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    16,6 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    EG (Mid):
    13,2 cm
    EG (Top):
    12,8 cm
    sehr wichtig - das lässt auf einen Mangel schließen - vielleicht müsste man ein Blutbild machen. Wie sind denn Deine Lebensumstände? Stress im Studium/Beruf?
    DAS solltest Du vermeiden - spiel einfach nur mit Deinem Penis ohne Dir das Ziel zu setzen, ab zu spritzen ... einfach nur, um das Gefühl wieder zu bekommen, dass es sich gut anfühlt, damit rum zu machen
     
    #8
    Halunke, MaxHardcore94 und marsupilami gefällt das.
  9. Drain

    Drain PEC-Neuling (Rang 1) Threadstarter

    Registriert:
    23.11.2017
    Zuletzt hier:
    27.02.2018
    Themen:
    1
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    7
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Blutbild habe ich schon machen lassen alle Werte sind im Top Bereich genauso wie Testo-Werte und sonstige Hormon Werte habe ich extra gleich Testen lassen.Auch ja mein Hunger gefühl hat sich auch irgendwie verabschiedet komischerweiße nicht komplett aber früher konnte ich im Restaurant 2 Pizzen essen ohne Probleme jetzt wird eine schon schwer.

    Job hat sich geändert nach der Trennung von meiner alten Freundin hab ich eine Stelle als Service-Techniker für Auslandeinsätze bekommen ist schon stressig aber eine rießen Chance.
     
    #9
    Loverboy gefällt das.
  10. adrian61

    adrian61 PEC-Methusalem (Rang 12)

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    21.04.2018
    Themen:
    15
    Beiträge:
    8,482
    Zustimmungen:
    21,872
    Punkte für Erfolge:
    12,180
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    14,6 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    16,6 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    EG (Mid):
    13,2 cm
    EG (Top):
    12,8 cm
    klingt für mich nach den ersten Anzeichen für ein Burn Out - kannst Du mal einen Gang zurück schalten?
     
    #10
    Halunke gefällt das.
  11. Drain

    Drain PEC-Neuling (Rang 1) Threadstarter

    Registriert:
    23.11.2017
    Zuletzt hier:
    27.02.2018
    Themen:
    1
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    7
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Wie kommst auf Burn Out ? Wie meinst du einen Gang zurück schalten, in der Arbeit ? Ich muss sagen die Arbeit stresst mich schon sobald ich weiß ich muss wieder 2 Wochen nach China, kriege ich immer leicht Angst ist ja auch nicht ohne alles aber kann das damit zusammen hängen ?Ich bin ja aber auch oft da nicht nur immer unterwegs.
     
    #11
    Loverboy gefällt das.
  12. tarip

    tarip PEC-Talent (Rang 3)

    Registriert:
    24.08.2017
    Zuletzt hier:
    09.04.2018
    Themen:
    3
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    75
    Mein Freund du hast dich mit deinen Gedanken verirrt. Lass den kak denk nicht mehr dran. Ist genauso wie wenn du nicht pennen kannst. Dann darfst du weder dran denken, dass du nicht pennen kannst noch dran denken, dass du nicht daran denken darfst, dass du nicht pennen kannst. Konzentrier dich nicht mehr ddauf, juckt dich nicht zieh dein Ding durch fertig komm wieder in die frühere Selbstverständlichkeit rein. Kann sein, dass du ne Dysbalance hast, bei mir ist irgendwas mit den Bändern auf jedenfall, weil mein Penis steht nicht mehr wie vor dem Unfall und kann sich nicht mehr aufrichten. Ich werde weiteres mit dem Spezialisten abklären aber diese Psychokake bringt keinem etwas. Ich spüre viel mehr wenn ich in die Selbstverständlichkeit reinkomme, anknüpfe und dann geht es auch leichter.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 Dez. 2017
    #12
  13. Lassi

    Lassi PEC-Lehrling (Rang 2)

    Registriert:
    16.11.2017
    Zuletzt hier:
    13.02.2018
    Themen:
    2
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    42
    Hi Drain,

    schließe mich den Wortmeldungen von adrian61 zu 100% an.
    Obwohl Du eine neue Freundin hast und lt. Deiner Aussage alles Supi laufen sollte, tut es das nicht.
    Ich vermute, entgegen Deiner Aussage, das unbewusst hier schon ein Einfluss immer noch auf Deine Sexualität vorhanden ist. Wie Du schon richtig analysiert hast, fingen Deine Probleme nach der Trennung an und dauern an.
    Da hilft natürlich auch nicht die Betrachtung wie es zur Zeit der ehemaligen Partnerschaft war, das Versagen (Erektionen) bei den ONs in der aktuellen Freundin. Wobei ich mich frage, wie hier alles Top sein kann, wenn Du nicht Deinen Mann stehen kannst?!
    Offensichtlich ist Deine neue Freundin wohl verständnisvoll- was auch super ist. Dann solltest Du Dir mal selbst den Stress nehmen und Dich unter Leistungsdruck setzen.
    Bekanntlich ist Sex keine Olympiade, bei der die Häufigkeit wichtiger ist, als der Akt selbst.
    Du scheinst Dir auf jeden Fall, ob Privat oder im Beruf zu viel Stress ausgesetzt zu sein.
    Ich sehe also auch eher ein psychisches Problem, bei dem Dir Viagra und Co. durchaus "Starthilfe" geben können.
    Ich möchte noch eins sagen, da evtl. unglücklich Formuliert.

    Du schriebst, Zitat:"...es mir mindestens 6 mal täglich zu machen! Es ging so weit das ich es mir obwohl Freundin dazu 3 mal noch machen musste obwohl wir 2x mal am Tag Sex hatten." Zitat Ende.
    Deine Freundin, egal ob verflossen, oder aktuell, muss garnichts machen!

    Gute Besserung.



     
    #13
  14. Drain

    Drain PEC-Neuling (Rang 1) Threadstarter

    Registriert:
    23.11.2017
    Zuletzt hier:
    27.02.2018
    Themen:
    1
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    7
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Hallo miteinander ich bin es wieder :D!!!! Hab lange nichts hören lassen, einfach auch aus dem Grund das ich euch gleich komplett alle informationen liefern wollte. Genauso hab ich auch wieder Fragen mitgebracht auf dir ihr vlt eine Antwort habt.

    Fangen wir mal an:

    Prostataentzündung ist weg :)
    Libido ist wieder da :) zwar nicht wie früher aber sie ist wieder vorhanden. Morgen Erektionen gibt es auch wieder nicht immer aber immer mal wieder. Teilweise manchmal so das er 15 Minuten ohne was zu machen steht :). SB klappt auch wieder. Hört sich alles wenn man es so ließt super an.Freut mich auch extrem das es sich wieder gebessert hat. War noch bei zwei anderen Urologen so wie ihr gesagt habt. Körperlich ist alles fit hat mir jeder bestätigt. Blut, Urin, Ultraschall alles gemacht.

    Kommen wir nun wieder zu den Negativen Dingen: ( Da helfen mir eure eigenen Erfahrungen bestimmt schon sehr)


    Erektion: geht mir wenn ich den Pc-Muskel vorne Anspanne flöten komplett weg? Finde ich sehr komisch an was lieht das ? Jemand selbiges schon mal erlebt ?
    Desweiteren kriege ich eine Erektion nur durch mechanischen Reiz also ohne anfassen passiert da nichts, selbst bei Pornos. Steht er bei euch dann gleich ? Dann kommt dazu sobald er steht hält er sich nicht lang Steif ohne diesen Reiz, nur paar Sekunden war früher ganz sicher anders, jemand eine Idee an was das liegen könnte. Das ist ziemlich nervig da somit alles sehr schnell gehen muss :/
    Desweiteren ist nach 3 mal Sex am Tag schluss, dann geht nichts mehr, ist das bei jemanden genau so ? Es ist auch so das ich nach der ersten Runde bestimmt 2 Std nicht mehr kann und die Eq nach dem ich gekommen bin gleich auf Null ist das normal ? Genauso wenn ich Doggy zu hart mache und nicht mehr kann ist die Erektion auch weg.
     
    #14
  15. adrian61

    adrian61 PEC-Methusalem (Rang 12)

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    21.04.2018
    Themen:
    15
    Beiträge:
    8,482
    Zustimmungen:
    21,872
    Punkte für Erfolge:
    12,180
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    14,6 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    16,6 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    EG (Mid):
    13,2 cm
    EG (Top):
    12,8 cm
    hey Drain,

    der erste Teil Deiner Ausführungen liest sich ja schon mal sehr vielversprechend. Manches ist aber sehr widersprüchlich zu den Fakts im zweiten Teil.

    Organische Ursachen dürften da nicht vorliegen, wenn Du 15 Minuten lang eine Morgenlatte halten kannst, ansonsten Deine Erektionen aber schwächeln. Ich denke, dass Dein Problem psychischer Natur ist. Als 21jähriger dürfte Deine Sexualität ziemlich stark von Pornokonsum beeinflusst sein und wie Du das schilderst. Nach Deiner Schilderung schätze ich mal Du hast Dir das in etwa so angewöhnt: "Porno an machen - mit dem Penis spielen - wichsen - abspritzen". Du solltest mal eine Zeitlang versuchen, Pornos beiseite zu lassen und Erektionen/Masturbation davon entkoppeln.
    Wie oft man(n) kann ist nicht nur altersabhängig, sondern auch individuell verschieden, auch werden manche Penisse unmittelbar nach dem Samenerguss schlaff und dann ist mal längere Sendepause; andere bleiben bei einer EQ von 80 stehen und sind schneller wieder einsatzbereit. Wenn Du 3x am Tag kannst, solltest Du das nicht unbedingt als Problem ansehen.
     
    #15
  16. Drain

    Drain PEC-Neuling (Rang 1) Threadstarter

    Registriert:
    23.11.2017
    Zuletzt hier:
    27.02.2018
    Themen:
    1
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    7
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Danke @adrian61 für deine Antwort.
    Ja gebe dir Recht das es widersprüchlich klingt, hätte es bei den Erektionen so formulieren sollen das wenn ich z.B Sex haben will mein Penis extrem gereizt werden muss bis er steht ohne Blasen klappt das fast gar nicht und das dauert dann echt lange bis dieses Gefühl kommt das die eq steigt :( . Wenn er mal steht dann muss es schnell gehen aber sobald der Reiz da ist klappt alles super. Nur wenn der Reiz unterbrochen wird zu lange dann geht die Erektion flöten. Bei der Morgenlatte ist aber so das er einfach mal 10 Minuten steht ohne das ich was mache. Liegt vlt an dem Gefühl das ich Urinieren muss, aber wie du sagst wenn das geht dann muss ja Körperlich alles fit sein und das ganze kann nur mit der Psyche zu tun haben. Was ich halt nicht ganz verstehen kann ist wieso das jetzt da ist war ja früher nicht kann das irgendwie nicht glauben das des an der Trennung von früher liegt seit ist es ja so. Kann ich da irgendwas tun für die Psyche nervt mich wirklich gewaltig. Was ich aufjedenfall nochmal verglichen habe ist wenn ich Viagra nehme fühlt es sich an wie früher er steht so lange wie früher und ich bekomme nur durch den reinen Anblick eine Erektion .
     
    #16
  17. DHT

    DHT PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    18.12.2015
    Zuletzt hier:
    30.03.2018
    Themen:
    10
    Beiträge:
    851
    Zustimmungen:
    1,670
    Punkte für Erfolge:
    695
    BPEL:
    18,8 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    19,5 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    Junge,

    du musst das Gelaber von @tarip außen vorlassen und erkennen, dass da eine DEUTLICHE Verbindung zwischen Körper und Geist existiert. Dysbalance (Unstimmigkeiten) in dem einen Gebilde können Probleme in dem anderen auslösen und vice versa.

    Nun bist du auf einem ganz guten Weg; die Prostatitis ist weg, ein bisschen Libido ist back in the game, auch deine Diagnosebefunde scheinen nichts schlechtes erahnen zu lassen.

    @adrian61 hat schon etwas wichtiges angesprochen: Diese Verknüpfung von Porno->abrufbarer Geilheit->Abspritzen.

    Es bringt dir auch überhaupt gar nichts, jetzt DEINEN Körper mit DEINER Verfassung mit ANDEREN Männern zu vergleichen. Ich meine das nicht generell, sondern im speziellen auf diese Leistungsvergleiche bezogen.

    Dazu begehst du einen Fehler, den du überdenken solltest: Viagra ist was feines. Aber wenn du nicht aufpasst, treibst du dich damit nur mehr in die Enge und wirst mit deiner blanken Verfassung noch unzufriedener.


    Dir würde eine langfristige Beschäftigung mit deinem Körper und deiner Libido gut tun: Du gibst dir Zeit, ohne Druck von außen, dich in reizarmer Umgebung selbst wieder zu entdecken und deine Libido aufleben zu lassen, sie kennenzulernen, ZU LERNEN, worauf sie reagiert (im guten wie im schlechten Sinne) und darauf zu reagieren.

    peace!
     
    #17
    adrian61 und GreenBayPacker gefällt das.
  18. tarip

    tarip PEC-Talent (Rang 3)

    Registriert:
    24.08.2017
    Zuletzt hier:
    09.04.2018
    Themen:
    3
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    75
    @DHT du Frechdachs :D bin dir nicht böse. Klar besteht da eine deutliche Verbindung aber wenn alles verändert ist wie bei mir ist es bischen schweirig, Winkel anders, verbogen usw. Ist viel anstrengender und Dinge, die mich zuvor erregt haben bringen gar nichts, habe schon versucht mich nicht unter Druck zu setzen aber leider Fehlanzeige es braucht schon sehr viel Erregung


    lg
     
    #18
  19. Drain

    Drain PEC-Neuling (Rang 1) Threadstarter

    Registriert:
    23.11.2017
    Zuletzt hier:
    27.02.2018
    Themen:
    1
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    7
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Danke @DHT für deinen langen Text.
    Ja ich denke da könnte vlt was dran liegen mit Körper und Geist. Werde alles was ihr mir geraten habt beherzigen und versuchen. Hier nochmal ein Dank an euch alle, das ihr euch Zeit genommen habt.
    Ich hab selber nochmal genau auf mich selber geachtet und genau geschaut was passiert mit mir wie ich auf was reagiere.

    Hier meine Ergebnisse dessen:

    Positive:

    Morgenlatten sind wieder ganz normal da
    SB funktioniert wieder ganz normal
    Libido ist wieder vorhanden ein wenig
    Körperlich wird es nicht sein weil er ja auch stehen kann hat halt momentan seinen eignen Kopf

    Negative:

    Fühle meine Penis nicht so sehr wie früher
    Erektion hält nicht lange ohne stimulation.
    Hatte letztens wieder Sex mometan ohne Viagra, sie machte ihn mir hart wollte sich dann auf mich setzten und ich dachte hoffentlich bleibt er stehen und zack war er klein also ganz klar Kopfsache hier kurz schlafen gegangen und sie weckte mich und es klappte sofort :).
    Denke bin wohl sehr verkrampft im Unterbewusstsein.


    Besondere Frage:

    Wenn ich mich 3 mal kurz vor dem Point auf no return stimulliere ( fast wie ein Orgasmus ) verschwindet meine Erektion schlagartig an was kann das liegen ? Meine Libido ist dann sofort weg .

    Ich denke es liegt wohl stark daran das ich nicht mehr so geil werde zu wenig Libido und und selber mich unter Druck setzte unbewusst.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 Jan. 2018
    #19
  20. Drain

    Drain PEC-Neuling (Rang 1) Threadstarter

    Registriert:
    23.11.2017
    Zuletzt hier:
    27.02.2018
    Themen:
    1
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    7
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    So ich melde mich auch mal wieder aber dieses mal mit super News :)!!!!!! Es ist alles wieder wie vorher. Damit auch andere wie Ich zu einer Lösung kommen will ich euch mal sagen an was es bei mir lag. Ich hatte euch ja gesagt Schilddrüse sei Top ist sie auch, ich hatte einen Wert von 2,5 Grenze war 2,5 mir wurde aber gesagt sei alles normal. Jetzt habe ich viel ausprobiert und letzendlich hatte ich einen Jod-Mangel seit dem ich Jod wieder zu mir nehme läuft alles und mein TSH-Wert liegt wieder bei 0,5 und ich Fühle mich besser als jeeeee.
     
    #20
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Erektionsprobleme nach Stretching Potenz- und Erektionsprobleme: Beratung und Hilfe 16 Nov. 2017
Erektionsprobleme, probleme mit der Festigkeit, weiche Eichel Potenz- und Erektionsprobleme: Beratung und Hilfe 24 Aug. 2017
Erektionsprobleme - Vergleich-Erfahrungen Potenz- und Erektionsprobleme: Beratung und Hilfe 14 Dez. 2015