Einsteigervorstellung und erste Fragen

Steha2001

PEC-Neuling (Rang 1)
Themenstarter
Registriert
04.08.2022
Themen
1
Beiträge
2
Reaktionspunkte
10
Punkte
3
PE-Aktivität
Einsteiger
Hallo allerseits, ich bin 21 und studiere zurzeit BWL in einer kleineren Großstadt. Da ich bis auf eine knapp 2 Jährige Beziehung (die aber auch inzwischen 2 Jahre her ist) habe ich nicht wirklich viel Erfahrung mit Frauen gesammelt, was ich jetzt natürlich im Studium nachholen will.
Allerdings habe ich einen, meiner Meinung nach einen kleineren Penis, weshalb ich bei der Suche nach Vergrößerungsmöglichkeiten letzten Endes auf dieses Forum Gestoßen bin.
Nach etwas Einlesezeit hab ich mich entschlossen das Einsteigerprogramm für ein paar Monate durchzuziehen und dann einfach mal schaue wo ich lande.

Meine Maßen wären wie folgt

Nbpel : 12,1 cm
Bpel : 14,0 cm
EG : Base 12,5 Mid 12,1 Top 11,5

Bei der Längenmessung habe ich den Zollstock ca 0,5 cm oberhalb des Penisansatzes angelegt, so dass das der Zollstock komplett am Bauchansatz anliegt . Ich wollte wissen ob das in Ordnung ist für die Nbpel Messung oder muss da weiter runter (dadurch entsteht alledings auch eine Lücke zwischen Zolli und Bauchansatz weil die Ligamente im "Weg" sind).

Außerdem verliere ich beim Messen auch relativ schnell meine volle Erektion, weshalb es gar nicht mal so einfach ist ne exakte Vermessung hin zu bekommen. Die obigen Werte sind deshalb eher Erektionsspitzen (ohne Kegeln). Das ist doch dann Korrekt oder misst man auch mit weniger Erektionsqualität um einen realistischeren Wert zu bekommen? (Beim Sex ist man ja auch nicht zu jederzeit Permanent auf voller Härte).

Gruß
SteHA
 

Rollo_82

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
Registriert
16.12.2019
Themen
24
Beiträge
3,119
Reaktionspunkte
9,762
Punkte
7,180
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
128 Kg
BPEL
19,1 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
12,8 cm
EG (Top)
12,7 cm
Willkommen in der PEC!

Hier steht eigentlich alles wichtige:

Beim Messen willst du ja die Länge vom Penis wissen, legst den Zollstock also auf dem Schaft auf, zieht sich etwas Haut nach vorn, schieb die mit dem Zollstock ein wenig zurück, sodass du da anliegst, wo der Penis aus dem Körper tritt.
Wichtig ist auch noch der BPFSL! Hast du den schon gemessen?

Für Folgemessungen ist es wichtig, dass du immer in der gleichen Position misst. @adrian61 beschreibt eine gute Möglichkeit, indem du dich aufrecht mit dem Rücken und den Füßen in einen Türrahmen stellst. So hast zwangsweise immer dieselbe Position.

Mach dir bitte vorab eins klar: Du hast keinen kleinen Penis, du hast einen normalen Penis. Alles, was du jetzt eventuell aus dem Training rausholst, ist schon fast überdurchschnittlich. Aber mach dir nichts draus, ich bin auch immer bei mir von einem kleinen Penis ausgegangen. Mittlerweile weiß ich, dass dem nicht so ist. Wichtig ist also die Änderung deines Mindsets und deiner Wahrnehmung. ;)

Viel Erfolg! Ausdauer und Kontinuität ist der Schlüssel zum Erfolg, PE ist kein Sprint, sondern ein Marathon. Viel hilft nicht viel, also gehe es langsam an. Orientiere dich bei den Zeiten für das Einsteigerprogramm an den niedrigsten Zahlen, steigern muss du irgendwann sowieso und wenn du gleich viel machst, bist du schnell bei einem Zeiteinsatz, der sehr hoch sein kann. Such auch mal Ease-into-stretch, vielleicht nimmst du das gleich mit auf.
 

Steha2001

PEC-Neuling (Rang 1)
Themenstarter
Registriert
04.08.2022
Themen
1
Beiträge
2
Reaktionspunkte
10
Punkte
3
PE-Aktivität
Einsteiger
Ah, ok danke für die schnelle Antwort, mein bpfsl übrigens liegt bei 14,8 cm. Messen tu ich immer mit dem Rücken an der Wand in gleicher Position.

Und danke noch für die aufbauenden Worte, mir ist schon klar das ich noch im unteren Normbereich liege. Nichts desto trotz denke ich mal n bissl mehr würde mir persönlich einfach Mental etwas mehr Selbstbewusstsein bringen, weshalb langfristig auch so um die 13,5 bis 14,00 cm Nbpel anpeile. Das wäre schon extrem gut, zumal ich bis vor einigen wochen nicht mal wusste, dass es möglich ist seinen Penis wachsen zu lassen (abgesehen von Hoch Risiko OPs). Von daher sehe das ganze einfach mal als sportliches Selbstexperiment bei dem man nicht wirklich verlieren kann.

Gruß
SteHA
 

Spritzel

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
29.03.2022
Themen
2
Beiträge
77
Reaktionspunkte
223
Punkte
175
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
66 Kg
BPEL
16,5 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
18,5 cm
EG (Mid)
12,5 cm
Herzlich Willkommen!
Kann mich @Rollo_82 nur anschliessen.
Vorallem den Punkt mit der Messung würde ich dir ans Herz legen. Kerzengerade am Türrahmen, Blick soweit wie notwendig nach unten. Je nach dem verlierst du dabei bis zu ca einem cm im Vergleich zur Messung mit "gekrümmten" Rücken. Dafür kannst du aber Messfehler praktisch ausschliessen. LG
 

Loverboy

PEC-Methusalem (Rang 12)
Registriert
22.11.2015
Themen
63
Beiträge
2,093
Reaktionspunkte
4,688
Punkte
10,480
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
69 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
20,3 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,0 cm
Herzlich Willkommen auch von mir !
 

CrazyO

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
07.02.2022
Themen
2
Beiträge
478
Reaktionspunkte
5,493
Punkte
2,930
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2020
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
89 Kg
BPEL
18,0 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
14,4 cm
EG (Top)
11,2 cm
Herzlichen Willkommen hier in der PEC.
Mach Dir um die Größe nicht zu viele Gedanken. Hauptsache Du weißt mit deinem Liebesstab umzugehen...date einfach Mädels ;) und lass es auf Dich zukommen.
Und sieh PE als Hobby & Spaß und freue Dich über Zuwächse...auf keinen Fall unter Druck setzen.

Viel Spaß :)
 
Oben Unten