Bathmate größe

DerEchtePablo

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
26.06.2017
Themen
3
Beiträge
36
Reaktionspunkte
437
Punkte
239
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
177 cm
Körpergewicht
76 Kg
Yo leute ich habe zuhause eine Bathmate Hercules Pumpe, eigentlich passt meine Penis größe dort sehr gut rein doch mometan ist es so das wen ich pumpe ( ohne schmerzen) komme ich auf 18-18,5 cm in der länge jedoch ist die messangabe auf der Pumpe nur bis 18 cm . Sollte ich mir lieber die nächst größere Pumpe zulegen oder meint ihr das ist egal wen man über der messlatte die auf der Bathmate Pumpe drauf ist liegt?

(Ich nutze die Pumpe ab und an mal zum normalen Training immer mal wen ich bock habe weil ich das gefühl mag )

Mfg. Pablo
 

Vespa

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
31.05.2017
Themen
2
Beiträge
63
Reaktionspunkte
142
Punkte
295
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
191 cm
Körpergewicht
95 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
16,0 cm
BPFSL
18,3 cm
EG (Base)
14,7 cm
EG (Mid)
14,3 cm
Hallo Pablo,

habe selber den Bathmate X30. Da geht die Anzeige auch bis 18cm. Danach ist aber bestimmt noch Platz für 3cm und ein paar Jahre PE :D
 

Loverboy

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
22.11.2015
Themen
60
Beiträge
1,975
Reaktionspunkte
3,875
Punkte
7,980
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
69 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
20,3 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,0 cm
Deshalb habe ich mir gleich den Bathmate x 40 gekauft.
Der passt genau und muss keine zwei Bathmate kaufen.
Tolles Gerät.
lg.
Loverboy
 

jeffseid

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
05.06.2017
Themen
7
Beiträge
279
Reaktionspunkte
1,324
Punkte
1,050
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
81 Kg
BPEL
22,0 cm
BPFSL
22,5 cm
EG (Base)
16,0 cm
Ich habe den fehler gemacht, dass ich den Hercules benutzt hatte obwohl mein Penis schon 18 cm war. Hätte ich mal lieber gleich den x40 gekauft
 

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,875
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
Ich denke, in jeder Pumpe, egal welche Art, muß die Penisspitze frei sein.
D.h. der Nyllenkopp sollte sich frei expandieren können; wärend der ganzen Pumpsession.
In einem zu kurzen Zylinder habe ich mir an der Spitze schon mal Blutergüsse eingefangen.

Grüße...Palle
 

MrMario

PEC-Talent (Rang 3)
Registriert
01.10.2017
Themen
3
Beiträge
30
Reaktionspunkte
61
Punkte
51
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
93 Kg
BPEL
16,5 cm
NBPEL
13,0 cm
BPFSL
15,5 cm
EG (Base)
10,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
12,0 cm
Eine Frage: Wann sollte man sich so eine Pumpe anlegen ,wenn man ein blutiger Anfänger ist?
 

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,875
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
@MrMario , für Anfänger wird das manuelle Newbietraining angeraten.
Eine Pumpe, egal was für eine, erst nach den absolvierten 3 Monaten.

Im Laufe der 3-6 Monate wird sich eh noch einiges ändern.

Wünsche noch schöne Trainingseinheiten und fette Gains...Palle
 
Oben Unten