Balanitis

Blutwurst

PEC-Genuis (Rang 10)
Thread starter
Registriert
03.01.2019
Themen
11
Beiträge
649
Reaktionspunkte
7,929
Punkte
4,165
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
184 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
16,5 cm
BPFSL
19,5 cm
EG (Base)
13,8 cm
EG (Mid)
13,8 cm
EG (Top)
13,7 cm
Mich hat es im Frühjahr nach ca. zehn Jahren nun zum zweiten Mal getroffen, aus heiterem Himmel hatte ich eine Eichelentzündung. Bin dann umgehend zum Hautarzt und der hat mir eine antimykotische Kortisoncreme verschrieben, die auch super geholfen hat und mir zum Waschen Intimseife empfohlen. Nun nutze ich erstmal Nivea intimo aqua und alles ist gut.
Seiner Meinung nach kommt das immer häufiger vor und ist meistens eine Unverträglichkeit auf bestimmte Seifen, Cremes usw. Habt ihr sowas auch schon mal gehabt und wenn ja, was tut ihr da vorsorglich? Gibt es empfehlenswerte Waschlotionen? Cremt ihr euch den Penis mit irgendwas Speziellem ein?

Ich habe seit dem ersten Mal auch eine leichte Verjüngung der Vorhaut an der Stelle, sie hat sich da etwas zusammen gezogen und man sieht es in steifem Zustand, wie eine kleine Delle. Deswegen soll ich mich auch beim Urologen vorstellen, der soll eine mögliche Beschneidung prüfen. Darauf habe ich aber nun so gar keine Lust, kann mir nicht vorstellen wie es sich ohne Vorhaut lebt.

Hier noch zwei Bilder von Ende April, das war wirklich sehr unangenehm...

IMG_20200429_1.jpg IMG_20200429_2.jpg
 

gerry_s

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
15.06.2019
Themen
1
Beiträge
139
Reaktionspunkte
1,132
Punkte
765
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
188 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
16,0 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
10,9 cm
EG (Top)
10,5 cm
Kann nur sagen, es lebt sich gut ohne Vorhaut und vor allem mit einem Schwanz, der nie probleme macht (Zitat aus dreamwillies zu low tight:"This one is as close to carefree living as one may get as a penis owner. It will always be squeaky clean, and the likelihood of infection with this and that is, according to various sources, spectacularly low." kann ich so bestätigen). Wäre mal eine Überlegung wert. Teste es doch mit der Löffelmethode, dann weisst Du ob es für Dich eine Option ist.
 

Blutwurst

PEC-Genuis (Rang 10)
Thread starter
Registriert
03.01.2019
Themen
11
Beiträge
649
Reaktionspunkte
7,929
Punkte
4,165
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
184 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
16,5 cm
BPFSL
19,5 cm
EG (Base)
13,8 cm
EG (Mid)
13,8 cm
EG (Top)
13,7 cm
Was genau ist die Löffelmethode?
 

gerry_s

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
15.06.2019
Themen
1
Beiträge
139
Reaktionspunkte
1,132
Punkte
765
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
188 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
16,0 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
10,9 cm
EG (Top)
10,5 cm
Mit dem stiel eines kaffeelöffels (angefeuchtet) die Vorhaut in sich hinter der Eichel falten. bleibt dann hinten und simuliert einen low tight cut.
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
18,942
Reaktionspunkte
118,824
Punkte
61,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Seiner Meinung nach kommt das immer häufiger vor und ist meistens eine Unverträglichkeit auf bestimmte Seifen, Cremes usw. Habt ihr sowas auch schon mal gehabt und wenn ja, was tut ihr da vorsorglich? Gibt es empfehlenswerte Waschlotionen? Cremt ihr euch den Penis mit irgendwas Speziellem ein?
Ich hatte das einmal - wohl auch aufgrund aggressiven Duschgels. (Das ich damals auch zum Wichsen verwendet habe) Kauf Dir eine "altmodische" Seife - zB Hirsch-Seife. Wenn Du nicht zu starker Smegma Bildung neigst, dann musst Du Deinen Penis auch nicht andauernd einseifen (trocknet die Haut - und da besonders die empfindliche Eichelhaut - stark aus). Ich wasche meine Eichel morgens und abends nur mit Wasser, trockne den Penis (mit zurück gezogener Vorhaut!!) danach ab und pflege ihn danach mit Kokosöl. Seife verwende ich für mein Glied eher seltener (1-2x/Woche)
Deswegen soll ich mich auch beim Urologen vorstellen, der soll eine mögliche Beschneidung prüfen. Darauf habe ich aber nun so gar keine Lust, kann mir nicht vorstellen wie es sich ohne Vorhaut lebt.
Auch da empfehle ich Dir, Deine Vorhaut mit Kokosöl zu pflegen und vorsichtig zu dehnen. Dein Penis ist unbeschnitten wunderschön. Die Beschneidungsresultate bei Erwachsenen sind selten so ansprechend, wie bei Kindern und der Vorteil, dass sich die Eichel größer entwickelt, dürfte in Deinem Alter auch schon weg fallen.
 
Zuletzt bearbeitet:

gerry_s

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
15.06.2019
Themen
1
Beiträge
139
Reaktionspunkte
1,132
Punkte
765
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
188 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
16,0 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
10,9 cm
EG (Top)
10,5 cm

bergelmir

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
07.02.2017
Themen
2
Beiträge
157
Reaktionspunkte
344
Punkte
485
PE-Aktivität
Einsteiger
Deswegen soll ich mich auch beim Urologen vorstellen, der soll eine mögliche Beschneidung prüfen.
Wenn der wegen so einer Kleinigkeit eine Beschneidung für angebracht hält, dann nimm die Beine in die Hand. So etwas minimales lässt sich wunderbar wegdehnen.
Zum Thema aggressive Seifen: Duschgel ist tatsächlich sehr aggressiv. Alles parfümierte ist eine Allergiefalle. Die ganz normale Kernseife reicht völlig. Alles was in den Augen brennt, hat auch auf der Nille nix zu suchen.
 

Blutwurst

PEC-Genuis (Rang 10)
Thread starter
Registriert
03.01.2019
Themen
11
Beiträge
649
Reaktionspunkte
7,929
Punkte
4,165
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
184 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
16,5 cm
BPFSL
19,5 cm
EG (Base)
13,8 cm
EG (Mid)
13,8 cm
EG (Top)
13,7 cm
Junx, das sehe ich genauso, habe eigentlich überhaupt keine Meinung und schon gar keine Lust zur Beschneidung. Mit der Vorhaut lässt es sich so schön rumspielen...
@adrian61: das mir dem Kokosöl werde ich auf jeden Fall probieren
@gerry_s: Danke für die Anleitung, auch das werde ich probieren
 

Blutwurst

PEC-Genuis (Rang 10)
Thread starter
Registriert
03.01.2019
Themen
11
Beiträge
649
Reaktionspunkte
7,929
Punkte
4,165
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
184 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
16,5 cm
BPFSL
19,5 cm
EG (Base)
13,8 cm
EG (Mid)
13,8 cm
EG (Top)
13,7 cm
Zum Kokosöl kaufen bin ich zwar immer noch nicht gekommen, aber habe das mir dem Löffel nun schon etliche Male pobiert. Auch wenn ich mich mit einer Beschneidung nicht abfreunden kann muss ich doch sagen, dass es mit einer blanken Eichel sehr angenehm ist. Vor allem ohne Slip in etwas weiteren Hosen ist das echt geil, wenn die Eichel beil Laufen, Treppensteigen usw. ständig mit der Hose in Berührung kommt.
Das werde ich auf jeden Fall beibehalten wenn es denn passt. Leider hält es nicht den ganzen Tag, manchmal nur zwei drei Stunden. Wahrscheinlich da mein Frenulum ziemlich weit vorn angesetzt ist und ich dadurch die Vorhaut auf der kompletten Rückseite nicht "einfalten" kann. Also habe ich seither immer einen Löffel dabei.

IMG_20200824_06.jpg
 

gerry_s

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
15.06.2019
Themen
1
Beiträge
139
Reaktionspunkte
1,132
Punkte
765
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
188 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
16,0 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
10,9 cm
EG (Top)
10,5 cm
Sehr gut, so einfach kann das Leben sein. Freut mich für Dich.
Und ganz nebenbei, Kokosöl habe ich auch zur Wundpflegen nach der Beschneidung erfolgreich eingesetzt:)
LG Gerry
 
Oben Unten