Akroposthion

Ohm17

PEC-Talent (Rang 3)
Themenstarter
Registriert
18.07.2022
Themen
2
Beiträge
13
Reaktionspunkte
81
Punkte
56
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
184 cm
Körpergewicht
93 Kg
BPEL
17,3 cm
BPFSL
14,5 cm
EG (Base)
11,0 cm
EG (Mid)
11,5 cm
EG (Top)
11,7 cm
Beim Lesen einiger Beiträge fällt mir der 180°-Wandel des Schönheitsideals von Mänern und speziell dem Ideal von Penisen auf.
Im Altertum empfanden einige Gesellschaften ein freie Eichel als unerwünscht und unesthetisch; es wurden dazu sogar bestimmte "Kleidungen" ersonnen --Link entfernt--. Heute kann es einigen Gesellschaftsgruppen kaum "frei" genug sein und das mit esthetischen Begründungen.
Gibt es hier (zufällig) Altphilologen, die die "Mode" der Griechen und Teile der Römer nachvollziehen und mir erklären können?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Alphatum

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
22.12.2014
Themen
70
Beiträge
2,488
Reaktionspunkte
5,962
Punkte
3,350
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
22,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
Gibt es hier (zufällig) Altphilologen, die die "Mode" der Griechen und Teile der Römer nachvollziehen und mir erklären können?

Das zwar nicht, aber die römische Republik und später Reich gab es ca. 800 Jahre. Und das antike Griechenland dürfte auch einige Jährchen auf dem Buckel haben.
Ich gehe jetzt mal davon aus, dass sich auch die Mode ständig geändert hat. Und dann kommt noch dazu, dass zumindest das römische Reich ein Vielvölkerstaat war. Das hatte bestimmt auch einen Einfluss auf die Moden.

Aber warum jetzt dieses oder jenes modern war, kann ich Dir nicht sagen. Ich gehe mal davon aus, dass es auch damals schon sowas wie Modeschöpfer gab, die gesagt haben, dass jetzt dieses und jenes "in" ist.
Und dann haben viele Leute das eben gemacht.

Anderes Beispiel:
Heutzutage tragen viele Weiber Hosen, die fast bis unter die Achseln gehen. Sieht total bescheuert aus und wenn einer sowas vor 10 Jahren getragen hätte, hätte man ihn ausgelacht. Aber dann hat ein Modeschöpfer gesagt, dass das jetzt "in" ist.
Also tragen viele Weiber das jetzt so.

Und so wird das wohl auch früher gewesen sein.
 

Ohm17

PEC-Talent (Rang 3)
Themenstarter
Registriert
18.07.2022
Themen
2
Beiträge
13
Reaktionspunkte
81
Punkte
56
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
184 cm
Körpergewicht
93 Kg
BPEL
17,3 cm
BPFSL
14,5 cm
EG (Base)
11,0 cm
EG (Mid)
11,5 cm
EG (Top)
11,7 cm
@Alphatum
Danke für die Erläuterung und im Ansatz kann ich Dein Argument verstehen, daß die Mode des kynodesme nicht so statisch war, wie sie mir aus heutiger Sicht erscheint. Ich wundere mich trotzdem über deren Motive.
 

Ohm17

PEC-Talent (Rang 3)
Themenstarter
Registriert
18.07.2022
Themen
2
Beiträge
13
Reaktionspunkte
81
Punkte
56
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
184 cm
Körpergewicht
93 Kg
BPEL
17,3 cm
BPFSL
14,5 cm
EG (Base)
11,0 cm
EG (Mid)
11,5 cm
EG (Top)
11,7 cm

Outdoors nackt zu sein ist für uns ein "alternativer Lebensstil" - für andere Alltag. Die Angst, einen kleineren Penis als andere Männer zu haben, dürfte all jenen fremd sein, die tagtäglich zusammen mit Freunden, Verwandten, "Kollegen" unbekleidet sind. Das Auge wird die Unterschiede wohl noch wahr nehmen, aber das Gehirn hört auf, sich andauernd damit zu beschäftigen. Das wird mir auch jeder bestätigen, der oftmals FKK betrieben hat.

Anhang anzeigen 75142 Anhang anzeigen 75143 Anhang anzeigen 75144 Anhang anzeigen 75145 Anhang anzeigen 75146 Anhang anzeigen 75147 Anhang anzeigen 75148 Anhang anzeigen 75149 Anhang anzeigen 75150 Anhang anzeigen 75151 Anhang anzeigen 75152 Anhang anzeigen 75153 Anhang anzeigen 75154 Anhang anzeigen 75155 Anhang anzeigen 75156 Anhang anzeigen 75157 Anhang anzeigen 75158 Anhang anzeigen 75159 Anhang anzeigen 75160 Anhang anzeigen 75161

Bei einigen südamerikanischen Völkern und Stämmen scheint der mit einer Schnur hochgebundene Penis ebenfalls zum guten Ton zu gehören. Ich ahne, daß das nicht mit "alltagstauglich" begründet wird. Kann es sein, das hier nicht der Schwanz sondern die Eier betont dargestellt werden sollen?
 

Alphatum

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
22.12.2014
Themen
70
Beiträge
2,488
Reaktionspunkte
5,962
Punkte
3,350
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
22,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
Kann es sein, das hier nicht der Schwanz sondern die Eier betont dargestellt werden sollen?

Das kann gut sein.
In Europa gab es auch mal eine Mode, bei der die Klöten betont wurden. Ich hab das mal im Fernsehen gesehen. Aber ich weiss nicht mehr so genau, wie das aussah und wann das war.
Ich meine, das müsste irgendwann zwischen 1500 und 1700 gewesen sein. Und es war eine Hose, bei der eben die Klöten gut zur Geltung kamen.
 

Alphatum

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
22.12.2014
Themen
70
Beiträge
2,488
Reaktionspunkte
5,962
Punkte
3,350
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
22,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
Ich hab gerade ein Bild gefunden. So ungefähr sah das aus:

mittelalter-hose-aus-wolle-xv-jhdt-3.jpg
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
25
Beiträge
21,515
Reaktionspunkte
182,933
Punkte
65,880
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Das nennt sich Schamkapsel ... die damaligen Pfarrer wetterten von der Kanzel gegen die absurden Ausmaße, die junge Männer damals zeigten
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
25
Beiträge
21,515
Reaktionspunkte
182,933
Punkte
65,880
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm

Loverboy

PEC-Methusalem (Rang 12)
Registriert
22.11.2015
Themen
63
Beiträge
2,093
Reaktionspunkte
4,688
Punkte
10,480
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
69 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
20,3 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,0 cm
Ich mag es wenn meine Eichel beim FKK frei sichtbar ist.
Sieht einfach stark auf, finde ich!
lg Loverboy
 

Holzwurm_2

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
26.04.2021
Themen
5
Beiträge
745
Reaktionspunkte
5,493
Punkte
3,195
Körpergröße
192 cm
Körpergewicht
88 Kg
Ich mag es wenn meine Eichel beim FKK frei sichtbar ist.
Ich nicht! Keine Ahnung warum es so bei/für mir/mich so ist. Aber zum großen Glück dürfen wir alle da anderer Meinung sein. Ich habe jedenfalls damit kein Problem, wenn ein anderer Mann es so sieht, wie Du. Freiheit für die Eicheln und nicht nur für die Gummibärchen!:D
 
Oben Unten