Resensibilisierung beschnittener Eicheln

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zu Sexualität, Penis und Co" wurde erstellt von bavaria-cock, 23 Sep. 2019.

  1. bavaria-cock

    bavaria-cock PEC-Fachmann (Rang 5) Threadstarter

    Registriert:
    11.11.2015
    Zuletzt hier:
    09.07.2020
    Themen:
    15
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    1,131
    Punkte für Erfolge:
    449
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    16,3 cm
    BPFSL:
    16,5 cm
    EG (Base):
    13,5 cm
    EG (Mid):
    11,7 cm
    EG (Top):
    10,8 cm
    Hallo liebe Mit-PEler mit Beschneidung,

    ich wollte euch gerne an einem sehr oft abgefragten und für viele sehr problematischen Thema teilhaben lassen. Frisch zurück aus den USA, dem Land in dem 80 Prozent der Männer beschnitten sind, habe ich einen angeblichen Geheimtipp dabei, wie man eine ausgetrocknete und kreatinierte Eichel wieder auf Vordermann bringen kann und sie dadurch wieder einen angeblich nicht unerheblichen Teil ihrer ursprünglichen Empfindsamkeit wieder zurück bekommt.
    Es handelt sich dabei um eine spezielle Creme, welche eigentlich für Hände entwickelt wurde, drüben aber als Dauerbrenner für diese Therapie gilt.

    Ich selbst stehe auf meine trockene Eichel und liebe das Gefühl, die meisten haben aber Probleme, daher gebe ich mich sozusagen als Opfer hin und probiere es 4 Wochen lang aus. Werde jede Woche ein Bild vom frisch gewaschenen Schlaffi machen, damit keine Reste der Creme das Bild verfälschen. Wenn das alles so zutreffend ist, dann muss man einen sehr deutlichen Unterschied sehen und fühlen nach einem Monat.

    Wenn mir mein Teil nicht abfällt und ich keinen Ausschlag bekomme, werde ich die Creme so schnell wie möglich Preis geben.

    Hier meine sehr stark getrocknete und kreatinierte Eichel mir den typischen Rillen, welche auch bei voller Erektion noch sichtbar sind:
    DDF1CF95-DAC8-4449-9A5B-784A208A464F.jpeg
     
    #1
    Tobi1987, og1807, gerry_s und 5 anderen gefällt das.
  2. karim_

    karim_ PEC-Neuling (Rang 1)

    Registriert:
    11.01.2016
    Zuletzt hier:
    11.05.2020
    Themen:
    2
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    6
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    Du hast nicht zufällig Erfolge erzielen können und würdest den Namen der Creme verraten?
     
    #2
    gerry_s und Schwanzuslongus gefällt das.
  3. Soennecken

    Soennecken PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    22.12.2014
    Zuletzt hier:
    11.07.2020
    Themen:
    1
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    378
    Punkte für Erfolge:
    500
    PE-Aktivität:
    6 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    80 Kg
    BPEL:
    19,3 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    14,0 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    15,0 cm
    Ein Super-Thema das mich auch schon seeehr lange beschäftigt.

    Ich bin seit kleines Kind beschnitten und wusste erst gar nicht, dass es einen Unterschied eines Orgasmus´es mit und ohne Vorhaut gibt.
    Ich habe dann lange in Vorhaut- Restoring- Foren gelesen und mich ein bisschen kundig gemacht.
    Aber die Erfahrungen der anderen Beschnittenen, die sich mit Cremes versucht haben, waren nicht so berauschend.
    Allein diese Urea Creme 10% soll wohl durch den Harnstoff-Anteil die alten Hautschichten lösen, aber dafür musst du sie morgens und Abends auftragen. Und der Effekt soll dann auch nicht soooo dolle sein.
    Das Einzige was die Eichel wieder sensibler machen soll ist eben ein dauerhafter Schutz- da wurden schon so einige Dinge für entwickelt - Man-Hood oder Senslip.
    Die fallen aber im Alltag auch mal gerne ab und ich stelle es mir ein bisschen kompliziert vor - Damit hat man aber nur die Eichel sensibler gemacht - die Vorhaut, durch die der intensive Orgasmus zustande kommt - ist und bleibt einfach weggeschnitten. Man kann sie durch dehnen und ziehen wieder herstellen -aber das dauert Jahre und ist mit täglichen Übungen verbunden, die echt 1-2 h dauern - oder Geräte die die ganze Zeit die Restvorhaut langziehen.
    Also mehr als aufwendig - und wenn man sich dann Fotos von den wiederhergestellten Vorhäuten ansieht- erinnert einen das immer an so einen Elefantenrüssel - also die Haut hängt dann so locker über die Eichel und verjüngt sich nicht , wie eine noch intakte Vorhaut.

    Also - ich bin echt gespannt auf dein Experiment !
     
    #3
    gerry_s, spadix und Schwanzuslongus gefällt das.
  4. Monstergeist

    Monstergeist PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    25.05.2018
    Zuletzt hier:
    11.07.2020
    Themen:
    4
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    1,514
    Punkte für Erfolge:
    1,325
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    71 Kg
    Ich weiß nicht, aber als "cut" benutze ich halt Bodylotion für die Eichel. Weil es der Haut generell gut tut, sie mit einer Feuchtigkeitscreme zu pflegen. Diese "Trockenfältchen" auf der Eichel habe ich im harten Zustand nicht. Vielleicht hilft es mit der Lotion optisch etwas.
     
    #4
    gerry_s und Schwanzuslongus gefällt das.
  5. gerry_s

    gerry_s PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    15.06.2019
    Zuletzt hier:
    11.07.2020
    Themen:
    1
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    220
    Punkte für Erfolge:
    139
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    188 cm
    Körpergewicht:
    85 Kg
    BPEL:
    16,0 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    18,0 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    10,9 cm
    EG (Top):
    10,5 cm
    Also ich bin gerade froh über den unkomplizierten Zustand der Eichel, nichts mehr feucht und juckt und zwickt nicht mehr.
     
    #5
    Schwanzuslongus gefällt das.

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden