Harnröhre geteilt - kann mir jemand helfen?

no_american_windbeutel

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
12.11.2021
Themen
2
Beiträge
6
Reaktionspunkte
19
Punkte
17
PE-Aktivität
1 Jahr
Hallo Community

Mein Leben lang dachte ich die Harnröhre hätte in der Mitte ein dünnes Bändchen (zumindest im Bereich der Eichel). Nach dem ich mich näher mit der Anatomie beschäftigt habe, wurde mir klar, dass das nicht der Fall ist.

Ich habe mal ein Bild von meinem Penisausgang gemacht, die Qualität ist nicht gut aber ich glaube man kann die "Verbindung" oder wie auch immer man das Bezeichnen soll leicht erkennen.

Also: Weiß jemand was das sein könnte? Geht das noch jemandem so? Ich bin ziemlich verwirrt wie ihr euch vorstellen kann und bevor ich zum Urologen gehe, dachte ich mir mit dem Thema hier anzufangen.

Ich danke euch im Voraus und einen guten Abend allen!
 

Anhänge

  • D1EF31E2-9F7E-43CF-9F96-4DAFB7BC29F7.png
    D1EF31E2-9F7E-43CF-9F96-4DAFB7BC29F7.png
    2.3 MB · Aufrufe: 43

Holzwurm_2

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
26.04.2021
Themen
5
Beiträge
745
Reaktionspunkte
5,494
Punkte
3,195
Körpergröße
192 cm
Körpergewicht
88 Kg
Ich bin ziemlich verwirrt wie ihr euch vorstellen kann und bevor ich zum Urologen gehe, dachte ich mir mit dem Thema hier anzufangen.
Ich denke der umgekehrte Weg, also erst mit einem Urologen zu sprechen bzw. zu zeigen wäre angebrachter.
:happy:
 

SchwulKA

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
28.07.2022
Themen
4
Beiträge
54
Reaktionspunkte
531
Punkte
305
PE-Aktivität
Einsteiger
Hallo Community

Mein Leben lang dachte ich die Harnröhre hätte in der Mitte ein dünnes Bändchen (zumindest im Bereich der Eichel). Nach dem ich mich näher mit der Anatomie beschäftigt habe, wurde mir klar, dass das nicht der Fall ist.

Ich habe mal ein Bild von meinem Penisausgang gemacht, die Qualität ist nicht gut aber ich glaube man kann die "Verbindung" oder wie auch immer man das Bezeichnen soll leicht erkennen.

Also: Weiß jemand was das sein könnte? Geht das noch jemandem so? Ich bin ziemlich verwirrt wie ihr euch vorstellen kann und bevor ich zum Urologen gehe, dachte ich mir mit dem Thema hier anzufangen.

Ich danke euch im Voraus und einen guten Abend allen!
Ich bin zwar kein Fachmann, aber es es Dir bislang in keiner Hinsicht Probleme bereitet hat, würde ich erstmal ganz unbesorgt sein. Scheint ja schon immer bei Dir so gewesen zu sein. Manchmal gibt es anatomische Anomalien, die aber völlig unbedenklich sind. Du kannst ja mal einen Urologen fragen, aber ersthaft Gedanken würde ich mir darüber keine machen.
 

SchwulKA

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
28.07.2022
Themen
4
Beiträge
54
Reaktionspunkte
531
Punkte
305
PE-Aktivität
Einsteiger
Ob sich das durchzieht sieht man natürlich nicht. Was ist eine Hautfalte?
Naja, eine der beiden Öffnungen könnte eine "Sackgasse" sein, weil sich dort die Haut nur ein wenig faltet. Wenn du mal pisst, kannst Du ja mal schauen, ob aus beiden Öffnungen was kommt. :cool:
 

Loverboy

PEC-Methusalem (Rang 12)
Registriert
22.11.2015
Themen
63
Beiträge
2,093
Reaktionspunkte
4,688
Punkte
10,480
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
69 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
20,3 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,0 cm
Völlig normal !
👍
 

JEROME

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
18.07.2022
Themen
2
Beiträge
28
Reaktionspunkte
301
Punkte
189
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
18,5 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,3 cm
EG (Top)
12,0 cm
Ich bin eine sehr experimentierfreudige Person und habe gesehen, dass manche sich Gegenstände in die Harnröhre schieben und das wollte ich auch mal austesten.

Was ich nur damit sagen will ist, dass ich nicht direkt den Weg in die Harnröhre gefunden hatte und auch in sowas ähnlichem wie einer hautfalte war, wobei das bei mir eher eine kuhle war oder auch "sackgasse"

War aber alles ganz unangenehm und ich habs dann für immer sein lassen.
 
Oben Unten