Extenderumbau zur Vermeidung der Blasenbildung?

Dieses Thema im Forum "Bauanleitungen für PE-Geräte" wurde erstellt von 3dmann, 8 Mai 2016.

  1. 3dmann

    3dmann PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    31.01.2016
    Zuletzt hier:
    28.05.2017
    Themen:
    3
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    60
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    ade blasenbildung
    mit dem inlett verteilt sich die kraft besser
    aus Flexible TPU/TPE Filament im 3d druck erstellt


    th_704457321_3d1_122_539lo.jpg
     
    #1
  2. Loverboy

    Loverboy PEC-Orakel (Rang 10)

    Registriert:
    22.11.2015
    Zuletzt hier:
    14.12.2017
    Themen:
    41
    Beiträge:
    1,442
    Zustimmungen:
    1,673
    Punkte für Erfolge:
    3,380
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    69 Kg
    BPEL:
    19,3 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    20,3 cm
    EG (Base):
    13,5 cm
    EG (Mid):
    13,5 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Von was bekommst du Blasen?
     
    #2
  3. 3dmann

    3dmann PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    31.01.2016
    Zuletzt hier:
    28.05.2017
    Themen:
    3
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    60
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    vom PeniMasterPRO
     
    #3
  4. BuckBall

    BuckBall PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    02.11.2014
    Zuletzt hier:
    30.09.2016
    Themen:
    298
    Beiträge:
    4,826
    Zustimmungen:
    8,551
    Punkte für Erfolge:
    7,080
    PE-Aktivität:
    8 Jahre
    PE-Startjahr:
    2006
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    61 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    19,4 cm
    BPFSL:
    21,1 cm
    EG (Base):
    17,1 cm
    Könntest du vielleicht etwas genauer beschreiben, was du meinst? Denn mit Verlaub: Mit den paar Wörtchen von dir wird leider überhaupt nicht deutlich, was du wie herstellst, damit was auch immer besser wird ;)
    Du druckst also etwas mit deinem 3D-Drucker, um die Blasenbildung bei der Nutzung eines Extenders mit Vakuumfixierung zu vermeiden? Soweit schön. Aber was, wie funktioniert es und wie genau wendest du es an?

    Grüße
    BuckBall
     
    #4
  5. 3dmann

    3dmann PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    31.01.2016
    Zuletzt hier:
    28.05.2017
    Themen:
    3
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    60
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    Na durch das saug Ventil verteilt sich die Saugkraft nicht um denn Penis sondern zieht vorwiegend an einer Position um die Saugkraft ein wenig positiver zu verteilen habe ich ein inlett aus Flexible TPU/TPE konstruiert was nun Einfluss hat wie die Saugverteilung ist.

    Ich habe meinen Strecker, Extender eingestellt einer Zuglast von ca 2,5- 2,8 KG und trage in 2 stunden konstant dann pause und wider 2 Stunden daher musste ich was gegen die blasen Bildung unternehmen
     
    #5
    BuckBall gefällt das.
  6. pe_pe

    pe_pe Gelöschter Benutzer

    @3dmann

    Leukopor Tape wäre auch eine Möglichkeit um die betroffenen Areale zusätzlich zu schützen.
    Konsistenz des Tapes ist wie die von Malerkrepp und lässt sich auch schmerzfrei von der Eichel entfernen.

    Vielleicht einen Versuch wert ;)
     
    #6
    BuckBall gefällt das.