Erektion im stehen

Dr.Steelhammer

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
03.02.2015
Themen
5
Beiträge
28
Reaktionspunkte
40
Punkte
32
PE-Aktivität
Einsteiger
Hey Leute, ich wollte einfach Mal fragen wie das bei euch so mit den Erektion ist wenn ihr dabei steht und eben nicht liegt oder sitzt. Da mir aufgefallen ist das mir dies deutlich schwerer fällt, bzw gar nicht lange möglich ist bis er sich dann verabachiedet😟 und wollte mich da einfach Mal austauschen ob das eher normal oder eher nicht so ist😕 (ich ahne ja eher schlechtes🤦🏽‍♂️). Könnte mir auch gut vorstellen das mein Rückenleiden in der les damit zu tun hat, werde das auch untersuchen lassen, wollte mich hier nur Mal vorab Austausch ob ihr da irgendwelche Auswirkungen dabei habt? Da beispielsweise dann mehr Blut in die Beine fließt, oder keine Ahnung was es da für Erklärungsansätze sonst noch geben könnte🙈
Danke jedenfalls schonmal für alle Antworten✌🏼✌🏼
 

Leuco

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
10.01.2020
Themen
9
Beiträge
217
Reaktionspunkte
2,395
Punkte
1,395
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
75 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
16,5 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Base)
13,5 cm
EG (Mid)
13,5 cm
EG (Top)
13,3 cm
Also bei mir gibts da keinen Unterschied. Meiner wird in allen Lagen knüppelhart. Ich könnte mir aber durchaus vorstellen, dass die Blutzirkulation im Stehen eine andere ist bzw. mehr Druck benötigt wird, wenn das Blut in die Beine fließt. Das ist aber eine bloße Mutmaßung von mir.

Ich würd hier mal einen Fachmann zu Rate ziehen.

Grüße
 

Holzwurm_2

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
26.04.2021
Themen
5
Beiträge
466
Reaktionspunkte
2,346
Punkte
1,560
Körpergröße
192 cm
Körpergewicht
95 Kg
Könnte mir auch gut vorstellen das mein Rückenleiden in der les damit zu tun hat,
Wie wäre es mit Berührung oder gar eiklemmen von Nervensträngen? Denn das ist meines Wissens nach eher der Fall, als Blutzirlkulation. Bei meiner letzten Untersuchung wegen meines Bandscheibenvorfalls sowie den diversen Taubheitsgefühlen wurde auch hinsichtlicj meiner Genitalien konkret gefragt. Und da gibst Du Dir auch schon selbst die Antwort:
Könnte mir auch gut vorstellen das mein Rückenleiden in der les
Du meinst wohl LWS = Lendenwirbelsäule? Wenn ja, dann mit ziemlicher Sicherheit. Bis zu meinem Vorfall hatte ich nämlich kein Problem im Stehen eine durchgängige Erektion zu halten. Nun aber fällt sie ja schon beim Aufstehen morgens us dem Dett in sich zusammen, trotz Mega-Morgenlatte.
 

joe

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
16.01.2017
Themen
2
Beiträge
979
Reaktionspunkte
3,553
Punkte
2,750
PE-Startjahr
Vor 2000
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
82 Kg
BPEL
22,0 cm
NBPEL
20,2 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,1 cm
Also bei mir ist es auch schon immer so gewesen, dass im Stehen die Erektion am wenigsten stabil war.
Da ich eh nicht gerne im Stehen ficke oder wide, ist mir das total egal!
 

Restart2019

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
04.01.2019
Themen
2
Beiträge
298
Reaktionspunkte
1,112
Punkte
900
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2009
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
16,5 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,1 cm
EG (Mid)
12,9 cm
EG (Top)
12,9 cm
Also bis jetzt ist mir nicht aufgefallen, dass die Erektion im Stehen schneller schwindet.
Werde aber mal verstärkt darauf achten und dann berichten.
 

Ro-Bert

PEC-Lehrling (Rang 2)
Registriert
31.03.2019
Themen
0
Beiträge
32
Reaktionspunkte
45
Punkte
31
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
199 cm
Körpergewicht
100 Kg
In Clubs/Pornokinos geht es ja fast immer im Stehen los und auch das Gummi ist oft schon drauf, während man selber noch steht und "er" meist schon vor Freunde wippt.
 
Oben Unten