Welches Whey nutzt ihr?

Spaßwürstchen

PEC-Legende (Rang 11)
PEC-Wohltäter
Registriert
28.03.2016
Themen
26
Beiträge
4,454
Reaktionspunkte
7,742
Punkte
6,250
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
18,2 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
12,0 cm

body27

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
29.08.2015
Themen
40
Beiträge
745
Reaktionspunkte
597
Punkte
1,060
PE-Aktivität
1 Jahr
Körpergröße
168 cm
BPEL
17,0 cm
NBPEL
13,0 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Base)
12,5 cm
EG (Mid)
12,5 cm
EG (Top)
12,7 cm
Aufgrund meines reizdarms kombiniere ich reisprotein mit whey
 

body27

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
29.08.2015
Themen
40
Beiträge
745
Reaktionspunkte
597
Punkte
1,060
PE-Aktivität
1 Jahr
Körpergröße
168 cm
BPEL
17,0 cm
NBPEL
13,0 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Base)
12,5 cm
EG (Mid)
12,5 cm
EG (Top)
12,7 cm
Esn ganz klar
 
Zuletzt bearbeitet:

Terion

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
29.09.2016
Themen
7
Beiträge
1,401
Reaktionspunkte
3,567
Punkte
3,330
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
15,6 cm
BPFSL
18,8 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
11,8 cm
Ich nehme auch nur noch ESN. Bester Geschmack, beste Löslichkeit, gute Konsistenz. Preislich fair.
 
J

johannes_oehrlein

Gelöschter Benutzer
gar keines. bin natural athlet.
 

SirDickButtderDritte

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
02.03.2018
Themen
1
Beiträge
314
Reaktionspunkte
802
Punkte
550
PE-Aktivität
1 Jahr
Ich habe einige probiert und fand das ESN Iso-Whey mit Schokogeschmack am besten. Praktisch ist auch, dass es im 2,5kg Beutel bestellbar ist und so deutlich länger hält. Kostet übrigens 52,4€ im 2,5kg Beutel was etwa 2,5€ für 100g Eiweiß sind.

https://www.amazon.de/ESN-IsoWhey-Hardcore-Protein-Chocolate/dp/B013WO5GCW

Aber zur Zeit probier ichs mal ohne Eiweißpulver und esse ganz einfach vermehrt Fleisch. Ich denke die zusätzlichen Mineralien und Vitamine die ich damit aufnehme (dazu kommt extra Gemüse) machen den höheren Preis und den größeren Aufwand mehr als weg. Kochen und Einkaufen muss ich ja sowieso und ob ich ein wenig mehr Fleisch in die Pfanne hau ist dann auch schon egal. 5 Eier zum Frühstück = 60g Eiweiß und 3 Mahlzeiten mit jeweils 200g magerem Fleisch = 120g Eiweiß. Sind je nach Fleischsorte dann zwar 5-7,5€ am Tag um die 180g Eiweiß zu bekommen. Aber wie schon gesagt finde ich das zZ akzeptabel und so gesund habe ich vorher noch nie gegessen :D
 

Terion

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
29.09.2016
Themen
7
Beiträge
1,401
Reaktionspunkte
3,567
Punkte
3,330
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
15,6 cm
BPFSL
18,8 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
11,8 cm

Voidling

PEC-Lehrling (Rang 2)
Registriert
08.12.2017
Themen
4
Beiträge
43
Reaktionspunkte
44
Punkte
31
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
186 cm
Körpergewicht
86 Kg
BPEL
16,2 cm
NBPEL
14,8 cm
BPFSL
16,3 cm
EG (Base)
12,5 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
12,5 cm
Hallo,
ich habe auch schon diverse Proteinquellen durch und kann dir nur empfehlen mal Hanfprotein auszuprobieren. Die Vorteile sind ambivalent: Aminosäureprofil ist genauso gut wenn nicht sogar besser wie das von Whey; Ballaststoffreich; enthält zudem mehrfach ungesättigte Fettsäuren, die Nährstoffzusammensetzung ist gelinde gesagt ideal zur Nahrungsergänzung; "Immun" gegenüber jeglicher Unverträglichkeiten (Gluten, Laktose etc.).
Außerdem bekommt man inzwischen in Deutschland angebautes und verarbeitetes Bio-Hanf, was ich persönlich noch ziemlich gut finde.
Der einzige Nachteil ist, dass es - vor allem in der unverarbeiteten Form- schwer löslich und gewöhnungsbedürftig im Geschmack ist, zumindest für die meisten. Ich komme damit klar bzw. mag es sogar, aber viele sehen das vermutlich anders (ähnlich Harzerkäse).
In jedem Fall kann ich nur jedem dazu raten das mal auszuprobieren. Und schmeckt auch nochmal deutlich besser als Erbsen- oder Sojaprotein.

mvG
Void
 

Terion

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
29.09.2016
Themen
7
Beiträge
1,401
Reaktionspunkte
3,567
Punkte
3,330
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
15,6 cm
BPFSL
18,8 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
11,8 cm
Hanfprotein auszuprobieren. Die Vorteile sind ambivalent: Aminosäureprofil ist genauso gut wenn nicht sogar besser wie das von Whey; Ballaststoffreich; enthält zudem mehrfach ungesättigte Fettsäuren, die Nährstoffzusammensetzung ist gelinde gesagt ideal zur Nahrungsergänzung; "Immun" gegenüber jeglicher Unverträglichkeiten (Gluten, Laktose etc.).

Dir ist aber schon klar, dass Protein und Fett/Ballaststoffe nicht dasselbe sind, oder? ;)
Protein kann keine anderen Nährstoffe enthalten, da es kein Lebensmittel, sondern reiner Nährstoff ist.
 

Halunke

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
30.01.2017
Themen
19
Beiträge
3,400
Reaktionspunkte
11,122
Punkte
8,530
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
20,2 cm
NBPEL
18,1 cm
BPFSL
20,9 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
14,0 cm
EG (Top)
13,8 cm
Ich habe beruflich mit den Herstellern der ganze Sports Nutrition "Szene" zu tun und kann ESN sehr stark empfehlen, da die Jungs dort wirklich die Qualität prüfen und nur hochwertige Ingrediens einsetzen, bis hin zum Perfektionismus. Das heißt jetzt nicht, dass die anderen schlecht sind, aber gerade in Ost Europa heißt es billig billig billig und Qualität ist zweitrangig.
 

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,535
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
Ja dann doch mal hier die Frage,: ich benötige ein Whey als Mahlzeit Ersatz.
Genauer gesagt, Ich mache bei einer solchen Kur, ca 4 Wochen Intermetierendes Fasten. Also 18/6 ( 18 Stunden Fasten / 6 Stunden Essen.
Essen von 14 - 18 , 00 Uhr.
Mittags würde ich das Mittagessen mit einem entsprechenden Eiweiß ersetzen.
Natürlich Sport dazu, um keine Muskeln zu verlieren.

Vielleicht nehme ich noch L.Arginin und Vite K dazu.

Welches Whey ?

Grüße...Palle
 

lupus

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
19.07.2018
Themen
3
Beiträge
73
Reaktionspunkte
271
Punkte
280
PE-Aktivität
Einsteiger
BPEL
16,0 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
16,5 cm
EG (Base)
12,8 cm
EG (Mid)
12,5 cm
Mit einem Proteinshake würdest du aber die Fastenphase unterbrechen. Würde an deiner Stelle die Fastenperiode etwas kürzer gestalten (zum Beispiel nach dem gängigen bzw. gängigsten Model: 16/8) und die Fastenphase dann mit einer vollwertigeren Mahlzeit beenden. Als ich mit Kurzzeitfasten experimentierte gefielen mir 3 Mahlzeiten innerhalb des Essensfensters am Besten. Hiervon nur die letzte recht Kohlenhydratlastig.

Für die erste Mahlzeit bieten sich meiner Meinung nach simple, Nährstoffreiche Sachen an, die den Verdaungstrakt dabei nicht allzu sehr stressen. Z.B. einfach ein Omelett aus 5-6 Eiern (je nach Gesamtkalorien, die am Tagesende da stehen sollen).

Egal wie du´s machst, gutes gelingen!
 
Zuletzt bearbeitet:

SirDickButtderDritte

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
02.03.2018
Themen
1
Beiträge
314
Reaktionspunkte
802
Punkte
550
PE-Aktivität
1 Jahr
Ja dann doch mal hier die Frage,: ich benötige ein Whey als Mahlzeit Ersatz.
Genauer gesagt, Ich mache bei einer solchen Kur, ca 4 Wochen Intermetierendes Fasten. Also 18/6 ( 18 Stunden Fasten / 6 Stunden Essen.
Essen von 14 - 18 , 00 Uhr.
Mittags würde ich das Mittagessen mit einem entsprechenden Eiweiß ersetzen.
Natürlich Sport dazu, um keine Muskeln zu verlieren.

Vielleicht nehme ich noch L.Arginin und Vite K dazu.

Welches Whey ?

Grüße...Palle

Mit Kurzzeitfasten kenn ich mich nicht aus, aber das von mir verlinkte ESN Iso Whey finde ich klasse. Löst sich gut auf, schmeckt in Vanille, Schoko und Hazelnuss ganz lecker und je nach bestellter Menge kosten 100g sehr hochwertiges Eiweis ca. 2,5-3€.

https://www.amazon.de/dp/B004W6H62I/ref=twister_B071NGGZB9?_encoding=UTF8&psc=1
https://www.esn.com/Abnehmen/Abnehmen-hidden/ESN-IsoWhey-Hardcore.html
 

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,535
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
Danke für den Hinweis.
Wenn ich wieder ins GYM gehe, höre ich wohl ganz mit den Diäten auf.
Allein 30 Minuten auf dem Laufband marschieren und anschließend Krafttraining mit KH und LH reichen sicher aus um abzunehmen .
Gleichzeitig baue ich Muskeln wieder auf.
Es wird eben nur alles im Körper anderst verteilt. So mein Vorhaben.

Grüße...Palle
 

SirDickButtderDritte

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
02.03.2018
Themen
1
Beiträge
314
Reaktionspunkte
802
Punkte
550
PE-Aktivität
1 Jahr
Danke für den Hinweis.
Wenn ich wieder ins GYM gehe, höre ich wohl ganz mit den Diäten auf.
Allein 30 Minuten auf dem Laufband marschieren und anschließend Krafttraining mit KH und LH reichen sicher aus um abzunehmen .
Gleichzeitig baue ich Muskeln wieder auf.
Es wird eben nur alles im Körper anderst verteilt. So mein Vorhaben.

Grüße...Palle

Klingt vielversprechend, wünsch dir viel Erfolg! Eines was ich bei meiner eigenen Diätphase aus heutiger Sicht anders gemacht hätte, wäre mehr lockeres Ausdauertraining. Merkbar Muskeln konnte ich nicht aufbauen und obwohl man trotzdem die Muskeln stärken kann würde ich mir während Abnehphasen eher andere Prioritäten empfehlen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,535
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
@SirDickButtderDritte , aus diesem Grund laufe ich nicht, sondern marschiere.

Angeblich soll das dem Abnehmen mehr helfen.

Grüße
 

Voidling

PEC-Lehrling (Rang 2)
Registriert
08.12.2017
Themen
4
Beiträge
43
Reaktionspunkte
44
Punkte
31
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
186 cm
Körpergewicht
86 Kg
BPEL
16,2 cm
NBPEL
14,8 cm
BPFSL
16,3 cm
EG (Base)
12,5 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
12,5 cm
Dir ist aber schon klar, dass Protein und Fett/Ballaststoffe nicht dasselbe sind, oder? ;)
Protein kann keine anderen Nährstoffe enthalten, da es kein Lebensmittel, sondern reiner Nährstoff ist.

Dir ist aber schon klar, dass kein Produkt das als Proteinpulver deklariert wird zu 100% aus Protein besteht?
Und genau darum gehts eigentlich auch. Warum ein 80% isoliertes und verarbeitetes Proteinpulver nehmen, wenn man ein Naturprodukt nehmen kann das einen natürlichen (!) Proteingehalt von ~ 50% hat und nebenbei noch andere förderliche Inhaltsstoffe besitzt.
 

Terion

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
29.09.2016
Themen
7
Beiträge
1,401
Reaktionspunkte
3,567
Punkte
3,330
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
15,6 cm
BPFSL
18,8 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
11,8 cm

Monstergeist

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
25.05.2018
Themen
5
Beiträge
581
Reaktionspunkte
1,711
Punkte
1,520
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
71 Kg
Generell esse ich zu wenig, weil ich ein Genussmensch bin. Ich kann nicht essen, um zu essen. Viele BBs sehen dann es Essen als "Treibstoff" an, was für mich dann zu krass wird.
Ich bin eher der Typ Hardgainer aber ich trainiere fleißig, was man hoffentlich sehen kann, auch wenn ich gern mehr hatte bzw hier und da besser wäre.
Ich koche selber, aber abwechslungsreich und nicht nur "Huhn mit Reis und Brokkoli". Ich versuche bunt zu essen, um gesund zu bleiben, nicht nur wegen dem Muskelaubau. Ergänzend trinke ich Proteinshakes, aber mit Wasser, da ich eine Laktoseintoleranz habe, obwohl ich Milch(produkte) gerne mag. Deshalb esse/trinke ich kaum solche Produkte, u. A. auch, weil eigentlich ist die Kuhmilch, die wohl fast jeder trinkt, ja ursprünglich für das Kalb zum schneller Wachsen gedacht und somit mit Hormonen angereichert. Laut mancher Studie bzw. Forscher hat es schon seinen berechtigten Grund, warum wir als Erwachsene eigentlich keine Milch nicht mehr benötigen, sie aber wegen einer Mutation der Gene dennoch trinken können. Hab mal gelesen, dass die enthaltenen Hormone den Körper beeinflussen können. Bei mir ist es wegen der Intoleranz des Milchzuckers, den ich im Darm nicht spalten kann und auf Dauer sind entsprechend frei verkäufliche Pillen zu teuer; da verzichte ich lieber auf diese Nahrungsquelle. ;)
Wie gesagt, ich trinke meine Shakes mit Wasser. Ich probiere gern verschiedene Sirten aus. Vielleicht bilde ich mir das ein, aber so Proteinshakes können einem helfen, den sogenannten Kalorienüberschuss zu halten bzw. den Muskeln entsprechend Bausteine zu geben. Zur Zeit teste ich von Peak "Supreme Mass" aus. Klumpt nicht, Geschmack mit Wasser schmeckt mMn hervorragend (Erdbeere) und ich nehme den Shake gern so ein:
Ich schüttel mir eine Portion vor, trinke die eine Hälfte vor dem Training und die andere danach. So hab ich etwas im Magen während des Trainings. Dazu trinke ich meistens 1,5l stilles Wasser und wenn ich wieder daheim bin vom Fitnesstudio koche ich. Myprotein "Whey" ist auch gut und bei Peak "Createston Massiv" merke ich, dass ich irgendwie mehr Gewicht auflegen kann. :)
Normalerweise nehme ich immer "Schokolade" als Geschmack, weil bei den anderen Sorten bin ich mir etwas unsicher. "Vanille" ist gar nicht mein Fall und nur bei "Createston Massiv" finde ich "Fresh Orange" durchaus lecker, wenn manchmal etwas säuerlich.
Wenn ich nicht diese Intoleranz hätte, würde ich auch massenhaftweise Magerquark und Co. essen... :( Aber geht nicht, da ich leider Blähungen und sehr leichten Durchfall bekomme. Zudem habe ich festgestellt, dass bei mir bei zu hohem Verzehr von Milchprodukten meine Haut im Gesicht sehr oft von Pickeln geplagt wird. Am Körper habe ich seltenst(!) welche und wenn ja, dann immer (!) am Rücken an der blödsten Stelle... Aber da ist mir der Pickel eigentlich egal, da ich ihn nicht sehen und ausdrücken kann. ;) Ich finde ja Pickel im Gesicht gerade zu herausfordernd, sie auszudrücken, was mann oder frau ja eigentlich nicht tun sollte...
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten