Welche sexuelle Präferenz habt ihr?

Dragonattack

PEC-Talent (Rang 3)
Registriert
26.12.2020
Themen
1
Beiträge
29
Reaktionspunkte
78
Punkte
70
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
16,4 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
16,0 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
13,0 cm

W2706

PEC-Lehrling (Rang 2)
Registriert
02.04.2021
Themen
2
Beiträge
14
Reaktionspunkte
49
Punkte
36
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
77 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
14,4 cm
EG (Top)
14,0 cm
~ 1,5

Ich kann zwar durchaus andere Männerkörper "wertschätzen" aber weiter geht´s dann nicht.
 

mockel

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
07.08.2017
Themen
2
Beiträge
383
Reaktionspunkte
1,993
Punkte
1,440
PE-Aktivität
8 Jahre
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
16,2 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
15,0 cm
EG (Top)
14,1 cm
Ich Stufe mich so in die 4 ein. Mit einem vertrauten Blick ans andere Ufer für Spiel und Spaß
 

averageman

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
25.08.2020
Themen
6
Beiträge
210
Reaktionspunkte
222
Punkte
230
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
85 Kg
NBPEL
15,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
11,5 cm
EG (Top)
11,5 cm
schwuler sex ist echt unästhetisch
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
18,733
Reaktionspunkte
112,227
Punkte
61,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm

Egi49

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
05.01.2016
Themen
0
Beiträge
1,125
Reaktionspunkte
3,303
Punkte
3,030
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
12,5 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Base)
13,8 cm
Zuletzt bearbeitet:

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
18,733
Reaktionspunkte
112,227
Punkte
61,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
da haben sich aber 2 "gefunden", die total unterschiedliche Meinungen haben!
finde ich nicht - außer was den Begriff Ästhetik betrifft
Dass ein Hetero den entsprechenden Sex geiler findet, ist ja logisch, aber die Aussage an sich ist so unlogisch, dass sie der Erklärung bedarf
 

Egi49

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
05.01.2016
Themen
0
Beiträge
1,125
Reaktionspunkte
3,303
Punkte
3,030
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
12,5 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Base)
13,8 cm
Dass ein Hetero den entsprechenden Sex geiler findet, ist ja logisch, aber die Aussage an sich ist so unlogisch, dass sie der Erklärung bedarf
Ja klar.
Sonst ist das Forum hier doch viel toleranter.
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
18,733
Reaktionspunkte
112,227
Punkte
61,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Ja klar.
Sonst ist das Forum hier doch viel toleranter.
Darum geht es ja nicht. Jemand kann ja schwulen Sex für sich persönlich sogar als abstoßend empfinden - das ist eine reine Geschmacks- und Neigungsfrage
schwuler sex ist echt unästhetisch
aber verallgemeinernde Aussagen sind immer erklärungspflichtig. Erst dann, wenn man das nicht kann, werden sie diskriminierend und intolerant
 

averageman

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
25.08.2020
Themen
6
Beiträge
210
Reaktionspunkte
222
Punkte
230
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
85 Kg
NBPEL
15,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
11,5 cm
EG (Top)
11,5 cm
dann erklär mal die Ästhetik von Heterosex
ästhetik ist vor allem die lehre von der schönheit der gesetzmäßigkeiten und harmonie in der natur

im ideal fall fällt der körperlich stärkere mann vor der frau auf die knie
denn durch das biologische geschehen im nachhinein hat eine frau viel mehr zu opfern in einer beziehung und muss sich daher sicher sein
falls sie sich für diesen mann enscheidet fällt sie vor ihm auf die knie (wenn ihr versteht was ich meine :)

das beisammen sein von mann und frau ist aufgrund der unterschiedlichen emotionalen neigungen und allgemein fähigkeiten perfekt aufeinander abgestimmt,
im sexgeschehen gibt es also bestimmte handlungen auf der menthalen ebene die als kathalysator dienen und dann zur physischen auseinander setzung
führen. was dann körperlich passiert zwischen den unterschiedlichen geschlechtern mit unterschiedlichen eigenschaften die sich gut ergänzen ist genau so gut abgestimmt
und eine runde zyklische sache. yin & yang

°also jetzt wenn sich ein mann die rolle einer frau aneignet und sich benimmt wie eine ist es komisch anzusehen, von aussen betrachtet sieht es unnatürlich aus
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
18,733
Reaktionspunkte
112,227
Punkte
61,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
°also jetzt wenn sich ein mann die rolle einer frau aneignet und sich benimmt wie eine ist es komisch anzusehen, von aussen betrachtet sieht es unnatürlich aus
Das ist zweifelsfrei richtig, entspricht aber der absurden Vorstellung vieler Heteros, dass bei schwulem Sex ein Mann eine Frau mimt
 

Endurance

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
24.04.2021
Themen
1
Beiträge
84
Reaktionspunkte
542
Punkte
315
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
186 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
17,5 cm
BPFSL
19,2 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
13,5 cm
EG (Top)
12,5 cm
Ohne eine kulturelle Rollenverteilung in Betracht zu ziehen finde ich das sexuelle Miteinander zwischen 2 Menschen immer ästhetisch unabhängig von MM/MF/FF, wenn beide das bekommen, was Ihnen gefällt und Sie sich gegenseitig anziehen und durch Ihr Agieren sich gegenseitig Befriedigung verschaffen. Welche Körperteilkombinationen hier involviert sind finde ich egal, die Natur hat hier vom Lustempfinden ja keine Einschränkungen gemacht was zusammen passt und was nicht. Jeder kann und mag da seine eigene Meinung haben, ich finde es schön, wenn jeder Topf seinen Deckel findet.
 

CptShorty

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
15.06.2018
Themen
1
Beiträge
100
Reaktionspunkte
537
Punkte
450
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
111 Kg
BPEL
14,5 cm
NBPEL
11,0 cm
BPFSL
16,4 cm
EG (Base)
14,0 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
12,0 cm
Das ist zweifelsfrei richtig, entspricht aber der absurden Vorstellung vieler Heteros, dass bei schwulem Sex ein Mann eine Frau mimt
Ja, ich glaube das steckt in vielen Köpfen, ist doch das Rollenverständnis meist von Kleinauf so geprägt. Und wenn ein Hetero ein schwules Pärchen sieht, kommt meist die Frage nach der Rollenverteilung auf. Interessanterweise habe ich aber sogar selbst den Eindruck, dass einer von beiden immer etwas femininer ist als der Partner. Aber schon die Vorstellung "die nehmen sich eh von hinten" sorgt dafür, dass der aktive Part scheinbar gleichsam der dominantere und damit maskulinere Part ist.
Aber hier die Ästhetik absprechen zu wollen, naja, ich weiß es nicht. Ich finde den anatomischen Blick auf eine Muschi jetzt auch nicht so wahnsinnig attraktiv. Ich schaue mir gerne nackte Frauen an, aber das Innenleben der Vulva reizt micht jetzt nicht zu Freudentränen, wohl ein Grund, warum ich auch überhaupt nicht auf Pornos stehe und mich davon so gar nicht anmachen lasse. Da macht mich eine Dame wie hier häufig im Forum gezeigt im Badeanzug oder gleich nackt mehr an. Hmm, jetzt bin ich vom Thema abgekommen...
 

TheNormalOne

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
12.10.2020
Themen
1
Beiträge
452
Reaktionspunkte
1,542
Punkte
1,090
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
16,0 cm
NBPEL
14,5 cm
EG (Base)
13,5 cm
EG (Mid)
12,5 cm
das beisammen sein von mann und frau ist aufgrund der unterschiedlichen emotionalen neigungen und allgemein fähigkeiten perfekt aufeinander abgestimmt,
im sexgeschehen gibt es also bestimmte handlungen auf der menthalen ebene die als kathalysator dienen und dann zur physischen auseinander setzung
führen. was dann körperlich passiert zwischen den unterschiedlichen geschlechtern mit unterschiedlichen eigenschaften die sich gut ergänzen ist genau so gut abgestimmt
und eine runde zyklische sache. yin & yang
Hier finde ich tatsächlich, dass es ein Widerspruch in sich ist. Die Emotionale Neigung kann sich auch bei gleichgeschlechtlichen Neigungen gut ergänzen. Wann ergänzt sich eigentlich die emotionale Ebene zwischen zwei Menschen? Immer dann, wenn sich zwei Menschen finden und miteinander klar kommen. Das kann durch Ergänzung passieren, beispielsweise wenn einer eher sehr empathisch ist und der andere nicht. Einfach, um den anderen mitzuziehen oder ihn wieder auf den Boden zu holen. Und dabei spielt es eben keine Rolle, ob sich jetzt zwei Männer oder zwei Frauen lieben. Darüber hinaus finde ich nicht, dass beim Sex die Geschlechterverteilung darüber bestimmt, wie gut dann die körperliche Zweisamkeit ist. Finde das ganz allgemein und wertfrei gesagt, dass es etwas zu kurz gedacht ist.

Ich selbst könnte mir durchaus einen MMF vorstellen, aber keinen gleichgeschlechtlichen Sex zwischen zwei Männern allein. Was die mentale Ebene angeht, ist es aber manchmal ein schönes Kopfkino, wenn man beispielweise den Körper oder auch mehr eines gleichgeschlechtlichen vor Augen hat.
 
Oben Unten