Welche Gleitmittel verwendet ihr fürs PE-Training?

BuckBall

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
02.11.2014
Themen
303
Beiträge
4,648
Reaktionspunkte
9,924
Punkte
8,280
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
8 Jahre
PE-Startjahr
2006
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
19,4 cm
BPFSL
21,1 cm
EG (Base)
17,1 cm
ich hoffe das zählt jetz nich als Werbung
Leute - macht euch keinen Kopf :) Wenn ihr von euren Erfahrungen berichtet (und wir euch hier als Teil der Community kennen) dann tun wir erst mal gar keine Produkterwähnung als Schleichwerbung ab ;)
Ganz im Gegenteil. Wir bitten euch sogar darum: Setzt als Ergänzung zu eurer Namensnennung Produktlinks zu Verkaufsseiten (egal welchen), damit später Interessierte auch prüfen können, welches Produkt ihr genau meintet bzw. verwendet habt :)
Das gilt hier im Thread, wie auch im restlichen Forum.

@The_Lord_G: Meintest du wirklich "Düren Play" oder "Durex Play"? :D Durex wäre dann dies hier?
Amazon.de: Durex Play Gefühlsecht Gleitgel, 1er Pack (1 x 200 ml)

Grüße
BuckBall
 

blackhat

PEC-Talent (Rang 3)
Registriert
21.01.2015
Themen
5
Beiträge
58
Reaktionspunkte
154
Punkte
1
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
14,7 cm
NBPEL
13,4 cm
BPFSL
15,8 cm
EG (Base)
12,8 cm
EG (Mid)
12,1 cm
EG (Top)
11,9 cm
ich nehm jetzt auch bodylotion die ich schon bei mir rumstehen hatte ( bin ja erst seit leittzer woche dabei :p ). damit klappts echt gut. muss hinund wieder nachnehmen aber das stört mich nich. mit öl hat ichs einen tag probiert und das rutschte auch gut. aber da wars mir faulen sack hinterhr zuviel aufwand alles sauber zu machen :D
 

The_Driver

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
05.11.2014
Themen
35
Beiträge
2,591
Reaktionspunkte
4,876
Punkte
5,580
Trainingslog
Link
So, hier mal meine Erfahrungen:

Angefangen hab ich mit Baby-Waschgel, was aber nach einiger Zeit die Haut ausgetrocknet hat. Ich bin dann auf diverse Gleitgele auf Wasserbasis umgestiegen, bei denen man aber leider sehr oft nachcremen musste. Exemplarisch sei mal das hier genannt,wegen der praktischen Pumpflasche:

Amazon.de: Joydivision AQUAglide Gleitmittel Dosierspender, 1 l

Wie gesagt, durchaus tauglich, aber man muss halt oft nachtanken und damit wird es irgendwann aufwendig und eigentlich auch "teuer"....

Aus der Kategorie "günstig und absolut ausreichend" kann ich Sonografie-Gel sehr empfehlen: exemplarisch:

1000 ml Kontaktgel "Medprodukt" für AB Gymnic,medizinisch, Gleitgel,Kontakt Gel Leitgel für Reizstromgerät Tens - Grundpreis je 100ml:0,35EUR inkl. Mwst: Amazon.de: Drogerie & Körperpflege

Halt wirklich billig und absolut top Leistung angesichts des Preises. Das empfehle ich jedem, der möglichst wenig Geld in PE investieren möchte und trotzdem das beste fürs Geld haben will.

Für diejenigen, die so ziemlich "das beste wollen", meines Erachtens:

Amazon.de: Eros Super Concentrated Bodyglide Gleitgel auf Silikonbasis - 500 ml

Das ist halt echt der "Ferrari" unter den Gleitmitteln...top Gleitfähigkeit ohne Klebrigkeit, trotzdem sehr gut schmierfilmbildend, sehr ergiebig trotz kleinster Mengen...einfach aus meiner Testerei so ziemlich das beste Gleitmittel für PE, auch für den Sex oder Selbstbefriedigung. ABER: halt sehr teuer...trotzdem verwende ich es weiter und kann es jedem empfehlen, der für PE etwas mehr ausgeben möchte.

Soweit meine Erfahrungen...generell bin ich von den Sachen auf Wasserbasis eher enttäuscht.
 

Lampe

PEC-Koryphäe (Rang 9)
PEC-Wohltäter
Registriert
21.12.2014
Themen
28
Beiträge
907
Reaktionspunkte
2,154
Punkte
2,325
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
6 Jahre
BPEL
19,5 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Mid)
12,5 cm
Ich hab auch mal ne Frage. Ich habe praktisch meine ganze PE Karriere mit Bodylotion gejelqt, und bin damit nach wie vor überaus zufrieden. Das "rutschigkeits" Gefühl gefällt mir einfach und fühlt sich für mich optimal an.

Ich würde gerne irgendwann jelqen und pumpen in eine Trainingseinheit packen, und eventuell auch mehrfach abwechselnd ausführen. Da Bodylotion ja fettig ist, ist es für die Verwendung mit einer Pumpmanschette nicht geeignet, da das Fett die Manchette angreifen würde. (Oder?)

Mich würde mal ein Gleitmittel interessieren welches man für beide Übungen verwenden kann. Es muss also gut rutschig sein um ein gutes Gefühl beim Jelqen zu gewährleisten, andererseits muss es sich mit der Manschette der Pumpe vertragen. Normales Gleitmittel auf Wasserbasis, wie das von Driver verlinkte, gibt mir beim Jelqen nicht so ein gutes Gefühl. Darum fällt Gleitgel erstmal raus. ;)

Hat jemand Vorschläge?
 

Sixte

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
28.12.2014
Themen
3
Beiträge
139
Reaktionspunkte
355
Punkte
212
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
184 cm
Körpergewicht
72 Kg
BPEL
18,7 cm
NBPEL
17,8 cm
BPFSL
19,7 cm
EG (Base)
13,8 cm
EG (Mid)
12,7 cm
EG (Top)
12,2 cm
Ich würde gerne irgendwann jelqen und pumpen in eine Trainingseinheit packen, und eventuell auch mehrfach abwechselnd ausführen. Da Bodylotion ja fettig ist, ist es für die Verwendung mit einer Pumpmanschette nicht geeignet, da das Fett die Manchette angreifen würde. (Oder?)

Bodymilk "für trockene Haut" sollte eine Gummi-Manschette nicht angreifen. Das entsprechende Produkt von Lidl ist mMn sehr "wäßrig" und für Jelqen geeignet. Es sollte auch dem Gummi nichts tun. Probieren geht hier wohl über Studieren....
 

Little

PEC-Methusalem (Rang 12)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
23.12.2014
Themen
10
Beiträge
2,348
Reaktionspunkte
14,027
Punkte
14,180
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
83 Kg
BPEL
18,1 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,2 cm
EG (Base)
13,7 cm
EG (Mid)
12,2 cm
EG (Top)
10,8 cm
Hi Lampe,
und selbst wenn es die Manschette angreift, dann nicht so schnell.
Die Manschette kostet ja nicht so viel, das man es nicht versuchen könnte.
Solange der Pumpe nichts passiert ist doch alles ok.
 

BuckBall

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
02.11.2014
Themen
303
Beiträge
4,648
Reaktionspunkte
9,924
Punkte
8,280
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
8 Jahre
PE-Startjahr
2006
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
19,4 cm
BPFSL
21,1 cm
EG (Base)
17,1 cm
Da Bodylotion ja fettig ist, ist es für die Verwendung mit einer Pumpmanschette nicht geeignet, da das Fett die Manchette angreifen würde. (Oder?)
Ja, die Gefahr besteht, solange die Bodylotion fettbasiert ist. Das sind aber wohl nicht alle bzw. der Angriff auf das Silikon/Latex der Manschette dürfte, je nach Produkt, nur sehr gering sein. Ich würde da ebenfalls raten: Einfach mal mit der jeweiligen Lotion testen. Bei Ölen ist es hingegen wirklich nicht anzuraten, diese bei Pumpen zu nutzen. Da kann es durchaus sein, dass die Manschette sehr schnell den Geist aufgibt oder aber auch Dichtungen im Inneren der Pumpe in Mitleidenschaft gezogen werden.

Normales Gleitmittel auf Wasserbasis, wie das von Driver verlinkte, gibt mir beim Jelqen nicht so ein gutes Gefühl. Darum fällt Gleitgel erstmal raus
Sehe ich ähnlich. Wahrscheinlich wird man da nur schwerlich einen Hybrid finden. Alles was "gut rutscht" hat meist auch einen Fettanteil (das gilt meines Erachtens auch für das von ihm empfohlene Eros Bodyglide, das für ein Gleitgel eben sehr ölig ist). Da bliebe dann höchstens übrig, ein Produkt zu finden, dass so mild ist, dass es das Silikon nur sehr geringfügig angreift.

Grüße
BuckBall
 

Lampe

PEC-Koryphäe (Rang 9)
PEC-Wohltäter
Registriert
21.12.2014
Themen
28
Beiträge
907
Reaktionspunkte
2,154
Punkte
2,325
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
6 Jahre
BPEL
19,5 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Mid)
12,5 cm
Alles klar, das klingt ja erstmal besser als erwartet. Ich wäre davon ausgegangen das Bodylotion die Manchette schneller zersetzt. Werde es dann in Zukunft mit Bodylotion versuchen, sobald ich wieder pumpe. Vorher kann ich mir ja ne Handvoll Ersatzmanchetten kaufen für alle fälle. :D
 

BuckBall

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
02.11.2014
Themen
303
Beiträge
4,648
Reaktionspunkte
9,924
Punkte
8,280
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
8 Jahre
PE-Startjahr
2006
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
19,4 cm
BPFSL
21,1 cm
EG (Base)
17,1 cm
Werde es dann in Zukunft mit Bodylotion versuchen, sobald ich wieder pumpe. Vorher kann ich mir ja ne Handvoll Ersatzmanchetten kaufen für alle fälle. :D
Berichte dann auf jeden Fall mal genauer, wie sich die Bodylotion in Hinblick auf die Manschette schlägt :) Allzu oft habe ich das nämlich noch nicht damit probiert.

Grüße
BuckBall
 

The_Driver

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
05.11.2014
Themen
35
Beiträge
2,591
Reaktionspunkte
4,876
Punkte
5,580
Trainingslog
Link
Ultraschallgel fällt auch zur Auswahl aus?
 

AlexGer

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
22.12.2014
Themen
12
Beiträge
613
Reaktionspunkte
1,585
Punkte
1,515
PE-Aktivität
Einsteiger
BPEL
19,0 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
19,6 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
13,2 cm
Ultraschallgel eignet sich hervorragend um mal eben in die
Pumpe zu flutschen, zum jelgen bin ich allerdings auf Bodylotion umgestiegen
 

Lampe

PEC-Koryphäe (Rang 9)
PEC-Wohltäter
Registriert
21.12.2014
Themen
28
Beiträge
907
Reaktionspunkte
2,154
Punkte
2,325
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
6 Jahre
BPEL
19,5 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Mid)
12,5 cm
Da ich noch nie Ultraschallgel zum Jelqen genommen habe, kann ich darüber auch nicht Urteilen. Ich würde es aber mal von Konsistenz und Gleitfähigkeit mit Gleitgel gleichsetzen, oder gibt es da deutliche Unterschiede?

@Buck, ja ich berichte. Wird aber noch etwas dauern bis ich wieder pumpe. :)
 

The_Driver

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
05.11.2014
Themen
35
Beiträge
2,591
Reaktionspunkte
4,876
Punkte
5,580
Trainingslog
Link
Da ich noch nie Ultraschallgel zum Jelqen genommen habe, kann ich darüber auch nicht Urteilen.


Da das zeug sehr wenig kostet, kann man es mal günstig antesten. Ich war von dem jedenfalls eher überzeugt, als von Gleitgelen auf Wasserbasis.
 

BuckBall

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
02.11.2014
Themen
303
Beiträge
4,648
Reaktionspunkte
9,924
Punkte
8,280
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
8 Jahre
PE-Startjahr
2006
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
19,4 cm
BPFSL
21,1 cm
EG (Base)
17,1 cm
Da ich noch nie Ultraschallgel zum Jelqen genommen habe, kann ich darüber auch nicht Urteilen. Ich würde es aber mal von Konsistenz und Gleitfähigkeit mit Gleitgel gleichsetzen, oder gibt es da deutliche Unterschiede?
Habe bislang auch noch keine eigenen Erfahrungen damit gemacht, wäre aber durchaus mal interessant. Ich nutze für die Pumpe bislang immer klassisches Gleitgel.
Im Prinzip kann man es aber jederzeit mal testen, ist wirklich spottbillig: 2x 1000 ml Kontaktgel "Medprodukt" für AB Gymnic medizinisch Ultraschall Gel Kontaktgel Leitgel Ultraschallgel: Amazon.de: Drogerie & Körperpflege
2 Liter für unter 8 Euro... da kann man bei klassischem Gleitgel nur von träumen ;)

Grüße
BuckBall
 

AlexGer

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
22.12.2014
Themen
12
Beiträge
613
Reaktionspunkte
1,585
Punkte
1,515
PE-Aktivität
Einsteiger
BPEL
19,0 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
19,6 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
13,2 cm
Da ich noch nie Ultraschallgel zum Jelqen genommen habe, kann ich darüber auch nicht Urteilen. Ich würde es aber mal von Konsistenz und Gleitfähigkeit mit Gleitgel gleichsetzen, oder gibt es da deutliche Unterschiede?
Habe bislang auch noch keine eigenen Erfahrungen damit gemacht, wäre aber durchaus mal interessant. Ich nutze für die Pumpe bislang immer klassisches Gleitgel.
Im Prinzip kann man es aber jederzeit mal testen, ist wirklich spottbillig: 2x 1000 ml Kontaktgel "Medprodukt" für AB Gymnic medizinisch Ultraschall Gel Kontaktgel Leitgel Ultraschallgel: Amazon.de: Drogerie & Körperpflege
2 Liter für unter 8 Euro... da kann man bei klassischem Gleitgel nur von träumen ;)

Grüße
BuckBall

Ich hab mir das in der Apotheke gekauft 1 Liter 3€ und das reicht wirklich ewig!
 

Mirror

PEC-Talent (Rang 3)
Registriert
30.01.2015
Themen
4
Beiträge
31
Reaktionspunkte
74
Punkte
51
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
174 cm
Körpergewicht
68 Kg
BPEL
18,1 cm
NBPEL
17,1 cm
BPFSL
18,6 cm
EG (Base)
14,8 cm
EG (Mid)
13,7 cm
EG (Top)
12,5 cm
Buckball meinte ich sollte mal mein Gleitgel hier reinstellen.
Also ich benutze Dr. Love Silikon. Gibt es verschieden größen. Mega ergiebig, langanhaltend und nicht klebend.
Suchergebnis auf Amazon.de für: dr love gleitgel

Auch benutze ich ein Gel, welches ich mal einer Dame abluxen konnte ;)
Zaubergel
Würde fast behaupten, dass dieses noch eine Nummer besse ist als Dr. Love. Allerdings schwierig zu ergattern, da es nur über gewisse Dildo-Partys vertrieben wird. Falls ihr ne Freundin/Frau habt die solch eine mal besucht. Zuschlagen. Ist auch relativ teuer, 20-25 Euro die Flasche, ebenfalls Silikon-Basis.
 

The_Lord_G

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
08.01.2015
Themen
17
Beiträge
1,120
Reaktionspunkte
2,020
Punkte
942
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
18,1 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
16,1 cm
EG (Mid)
15,4 cm
Amazon.de: pjur ORIGINAL 250 ml

das zeug ist echt genial, klebt nicht und fühlt sich seidig auf der haut an. und es ist total ergiebig.. benutz das aber eher beim sex und massage, zum pe reicht mir nen einfaches wasserbasiertes gel
 

The_Driver

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
05.11.2014
Themen
35
Beiträge
2,591
Reaktionspunkte
4,876
Punkte
5,580
Trainingslog
Link
ja, das pjur hab ich auch mal getestet, fand es im direkten Vergleich zum Eros Bodyglide aber etwas klebriger....
 
Oben Unten