wannabebiggers Langzeittraining

Dieses Thema im Forum "Trainingsberichte" wurde erstellt von wannabebigger, 6 Juli 2016.

  1. wannabebigger

    wannabebigger PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    04.07.2016
    Zuletzt hier:
    25.10.2017
    Themen:
    3
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    31
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2013
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    21,0 cm
    NBPEL:
    19,2 cm
    BPFSL:
    21,9 cm
    EG (Base):
    14,6 cm
    EG (Mid):
    13,8 cm
    EG (Top):
    13,6 cm
    Folgende Maße will ich mit unterschiedlichen Fokusprogrammen über einen großzügig bemessenen Zeitraum (2-4 Jahre) erreichen:

    BPEL: >20
    NBPEL: >18

    EG MID: >13
    EG GLANS: >13,5



    Ich habe mich dazu entschieden zunächst meinen BPFSL in den Fokus zu nehmen. Bei einer Differenz von ~2,5 cm BPFSL-BPEL starte ich mit dem Fokusprogramm BPEL. Je nachdem wie nahe ich meinen angepeilten 20 cm BPEL dann komme, wechsle ich zu EG-Fokus oder starte erneut ein BPFSL-Fokusprogramm. EG-Zuwächse stehen auf der Wunschliste ganz oben, aber eben nachhaltige mit dem Potenzial weiterer vertikaler Ausdehnung. Bei >13 cm shaft wäre ich zufrieden und würde versuchen irgendwie den Harnschwellkörper und die Eichel zu vergrößern. Ich hoffe, dass ich von meiner konisch leicht spitz zulaufenden Form zu einer ausgeglichenen Form komme. Ein Traum wäre ein Eichelrand, der breiter als der Schaft ist.

    Messungen werden alle 3 Monate nach einer Pause von 2 Wochen vorgenommen.

    Ausgangsmaße:

    04.07.2016

    FL: 14,5
    FG: 11,5
    BPFSL: 19,5
    BPEL: 18,2
    NBPEL: 16,7
    EG BASE: 13,2
    EG MID: 12,2
    EG GLANS: 11,6

    BPFSL Fokusprogramm

    20 Minuten 2-Point-Stretches
    10 Minuten klassische Stretches
    5 Minuten Fulcrum-Stretches (HR, Mandingo, ü.ä.)
    5 Minuten Mid-EQ-Jelqing (2 Point)
    15 Minuten Ballooning
    15 Minuten Beckenbodentraining

    Rhythmus:
    So, Mo, Mi, Do, Sa
    Also vorwiegend 2/1, wenn mal mehr Bedarf an Regeneration ist, fällt der So weg.

    Supplemente:
    Ginsengwurzelextrakt (weißer Ginseng)
    Gingkokapseln
    Zink
    Folsäure
    Buchweizen
    Ingwertee
    Anthocyane (Brombeeren)
    Epicatechin (Zartbitter)

    Die beiden letzteren helfen mir schon seit langem bei EQ-Problemen nach ausgiebigem Training.

    Nach dem ersten Training heute schaut die Steel Chord massiv hervor. Bin also wahrscheinlich mit zu hoher Motivation und daraus folgender Intensität gestartet. Ich berichte in Zukunft nur Etappenweise und nutze das Log hier als Selbstdisziplinierungsmaßnahme konsequent zu messen und mein Training immer wieder anzupassen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6 Juli 2016
    #1
    adrian61 und Loverboy gefällt das.
  2. achille

    achille PEC-Veteran (Rang 7) PEC-Wohltäter

    Registriert:
    23.12.2014
    Zuletzt hier:
    09.12.2017
    Themen:
    9
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    844
    Punkte für Erfolge:
    875
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    70 Kg
    BPEL:
    18,0 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    14,0 cm
    EG (Mid):
    13,2 cm
    EG (Top):
    13,0 cm
    moin,
    wie lange machst du schon pe?aufgrund deines gewählten trainingsvolumens u risikoreichen Übungen,wohl schon paar jahre...
    wenn nicht ,dann wirst du höchstwahrscheinlich verletzungsbedingt sehr bald pausieren müssen.nach der pause würde ivh dann an deiner stelle mot dem anfängerprogramm beginnen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8 Juli 2016
    #2
    Loverboy gefällt das.
  3. wannabebigger

    wannabebigger PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    04.07.2016
    Zuletzt hier:
    25.10.2017
    Themen:
    3
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    31
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2013
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    21,0 cm
    NBPEL:
    19,2 cm
    BPFSL:
    21,9 cm
    EG (Base):
    14,6 cm
    EG (Mid):
    13,8 cm
    EG (Top):
    13,6 cm
    Hey achille, ich bin seit 3 Jahren mit PE (manuellen Übungen) beschäftigt mit 2 Deconditioning-Brakes von jeweils 4 Monaten. Vorher war ich ca. 2 Jahre Wochenend-Pumper. ;) - Aber nicht mit Gains im Blick.

    Ja, ich habe die risikoreichen Stretches mit eingebaut, da ich hoffe gezielt die Steel Chord zu lockern. Keine Sorge, ich achte sehr auf die Intensität. Daher setze ich den Zeitraum so hoch an. Da ich keinen Stangenextender oder ähnliche Streckgeräte nutzen will, versuche ich mit den Übungen auf lange Dauer mit wenig Intensität auf meine Anatomie einzuwirken. Das erklärt das hohe Zeitpensum. Die Fulcrum-Stretches geben einfach nochmal andere Belastungswinkel her und ich erhoffe mir davon eine Diversität an Wachstumsreizen.
     
    #3
    Loverboy und achille gefällt das.
  4. achille

    achille PEC-Veteran (Rang 7) PEC-Wohltäter

    Registriert:
    23.12.2014
    Zuletzt hier:
    09.12.2017
    Themen:
    9
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    844
    Punkte für Erfolge:
    875
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    70 Kg
    BPEL:
    18,0 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    14,0 cm
    EG (Mid):
    13,2 cm
    EG (Top):
    13,0 cm
    ah ok.dann weisst ja was du tust;)hast du nen vorstellungsthread?deine werdegang würde mich interessieren mit welchem Training hast du stagniert/was hast du umgestellt/was hat dich zum break gebracht u wie gings danach weiter?i haben fie 2 jahre we pumpen trotzdem was gebracht?

    ok,hab deine vorstellung gefunden.


    greetz
    achille
     
    Zuletzt bearbeitet: 8 Juli 2016
    #4
    Loverboy gefällt das.
  5. wannabebigger

    wannabebigger PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    04.07.2016
    Zuletzt hier:
    25.10.2017
    Themen:
    3
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    31
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2013
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    21,0 cm
    NBPEL:
    19,2 cm
    BPFSL:
    21,9 cm
    EG (Base):
    14,6 cm
    EG (Mid):
    13,8 cm
    EG (Top):
    13,6 cm
    Im Prinzip das Einsteigerprogramm mit späteren Tendenzen zu EG-Fokus.

    Die Breaks waren teilweise um zu schauen, ob Gains zementiert sind, oder nur TempGains durch fortwährendes Training. Außerdem ging es nur noch millimeterweise vorwärts bei auftretenden EQ Problemen. In der Zeit hab ich mich dann aktiv anderen Körperregionen gewidmet. Bisschen BB und Calisthenics. Nach den Breaks hat das Einsteigertraining wieder gut angeschlagen.

    Das Pumpen war nur temporär förderlich. Hab's da auch nicht übertrieben. War nur um mit ner dicken Keule ins Nachtleben zu starten.
     
    #5
    Loverboy und achille gefällt das.
  6. achille

    achille PEC-Veteran (Rang 7) PEC-Wohltäter

    Registriert:
    23.12.2014
    Zuletzt hier:
    09.12.2017
    Themen:
    9
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    844
    Punkte für Erfolge:
    875
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    70 Kg
    BPEL:
    18,0 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    14,0 cm
    EG (Mid):
    13,2 cm
    EG (Top):
    13,0 cm
    interessant,dass das einsteigerprogramm nach den breaks wieder funktioniert hat.
    wir haben hier nen thread über die Funktionalitäten der bestehenden theorien l1g2,alp ...vllt schaust mal rein u kannst deine Erfahrungen posten.(sry kann grad nicht verlinken)
     
    #6
    Loverboy und Cremaster gefällt das.
  7. wannabebigger

    wannabebigger PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    04.07.2016
    Zuletzt hier:
    25.10.2017
    Themen:
    3
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    31
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2013
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    21,0 cm
    NBPEL:
    19,2 cm
    BPFSL:
    21,9 cm
    EG (Base):
    14,6 cm
    EG (Mid):
    13,8 cm
    EG (Top):
    13,6 cm
    Kann ich machen. Allerdings kann ich das nicht mit konkreten genauen Messwerten belegen, da mir derzeit die Disziplin bei der Dokumentation gefehlt hat. Ich hab da noch auf den guten alten Notizzetteln aufgeschrieben, die dann beim Umzug in den Müll gewandert sind.
     
    #7
    Loverboy gefällt das.
  8. Soennecken

    Soennecken PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    22.12.2014
    Zuletzt hier:
    11.12.2017
    Themen:
    1
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    181
    Punkte für Erfolge:
    114
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    80 Kg
    BPEL:
    19,3 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    14,0 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    15,0 cm
    Also bei mir ist das so, dass ich eine sehr große Eichel habe, die auf jeden Fall mehr als deutlich größer als der Schaft ist. Zudem bin ich noch beschnitten - warum wohl? Eins kann ich dir sagen, so dolle ist das auch nicht. In der Sauna oder unter Gemeinschaftsduchen glotzen dir dann alle auf den Schwanz , aber nicht weil er so besonders groß ist. Besonders Frauen gucken sehr oft hin, aber auch wir Männer -obwohl die das nicht wirklich interessiert. Das kann auch mal nerven.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31 Juli 2016
    #8
    Loverboy gefällt das.
  9. wannabebigger

    wannabebigger PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    04.07.2016
    Zuletzt hier:
    25.10.2017
    Themen:
    3
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    31
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2013
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    21,0 cm
    NBPEL:
    19,2 cm
    BPFSL:
    21,9 cm
    EG (Base):
    14,6 cm
    EG (Mid):
    13,8 cm
    EG (Top):
    13,6 cm
    Ein halbes Jahr ist nun vergangen und ich habe mein Training aktiv und konsequent durchgezogen. Ich habe allerdings noch eine Pumproutine von Mo,Mi,Fr 3x 20 min bis max. 6 inHg in mein Training eingebaut. Zusätzlich trage ich eine Eigenkonstruktion aus mehreren Gummibändern, die ich übereinande anlege (Von der Base bis kurz unter die Eichel). Die Bänder sind 12 cm im Umfang. Damit trage ich so eine Art Mummy, die aber auch ein wenig Kompression auf den Penis ausübt. Die Eichel ist den ganzen Tag verdickt, also deutlich praller als ohne die Ringe. Gute Anti-Turtling-Hilfe

    Startwerte Juli 2016:
    FL: 14,5; FG: 11,5
    BPFSL: 19,8; BPEL: 18,5; NBPEL: 16,8
    EG BASE: 13,2; EG MID: 12,2; EG GLANS: 11,6

    Messwerte Januar 2017 (2 Wochen mit dem Pumpen pausiert)
    FL: 16,2 (!!!); FG: 12,3
    BPFSL: 21,2; BPEL: 19,5; NBPEL: 17,1
    EG BASE: 13,8; EG MID: 12,8; EG GLANS: 12,1

    Was sich extrem geändert hat ist die Länge meines schlaffen Penis. Gefällt mir aber sehr. Über die Dicke-Zuwächse bin ich unglaublich froh.
     
    #9
    hopeful, adrian61, Loverboy und 2 anderen gefällt das.
  10. TrickyDicky

    TrickyDicky PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    05.09.2016
    Zuletzt hier:
    12.12.2017
    Themen:
    5
    Beiträge:
    2,310
    Zustimmungen:
    6,804
    Punkte für Erfolge:
    5,430
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2013
    BPEL:
    22,1 cm
    BPFSL:
    23,3 cm
    EG (Base):
    16,0 cm
    Super Gains, gratulation! Vorallem dafür, dass du schon im 4. Jahr bist, wenn ich das richtig gelesen habe.

    Die FL-Gains und die EG-Gains würde ich vorallem auf die 2P-Stretches zurückführen. Die sind tendenziell allgemein nicht wirklich BPFSL fokussiert. Durch die Kombination mit den anderen Stretches trotzdem fast 1.5cm BPFSL zu gainen ist super.

    Ich hätte zu deinen Erfolgen bzw. deinem Training noch ein paar Fragen, wenn du die beantworten magst.

    Hast du in dem halben Jahr zugenommen oder liegen die wohl auch bei dir an der Eigenheit des Fatpads?

    Kannst du evtl. deine Gummi-Mummy noch etwas näher erklären?

    Und zu guter Letzt: Du hattest dich bei den Fulcrums nicht abschließend festgelegt, wenn ich das richtig verstanden habe. Kannst du in etwa sagen welche da einen wie großen Anteil hatten, oder hast du dich im Laufe der Zeit vielleicht sogar für einen der Stretches entschieden?
     
    #10
    Little gefällt das.
  11. MaxHardcore94

    MaxHardcore94 PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    25.09.2016
    Zuletzt hier:
    12.12.2017
    Themen:
    5
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    3,101
    Punkte für Erfolge:
    2,340
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    72 Kg
    BPEL:
    19,2 cm
    NBPEL:
    17,6 cm
    BPFSL:
    20,5 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    15,5 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Glückwunsch zu deinem Zuwachs.
    16,2 cm FL das ist ja mal ne Hausnummer.
    Also das mit der Gummi-Mummy würde mich auch interessieren :)
    Weiterhin viel Spaß und Erfolg bei deinem Training :)
     
    #11
    mo1111 und Loverboy gefällt das.
  12. adrian61

    adrian61 PEC-Methusalem (Rang 12)

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    13
    Beiträge:
    6,967
    Zustimmungen:
    18,361
    Punkte für Erfolge:
    10,880
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    14,6 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    16,6 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    EG (Mid):
    13,2 cm
    EG (Top):
    12,8 cm
    alle Achtung ... FL ist ja wirklich imposant

    Die Gummy-Mummy interessiert hier wohl jeden :)
     
    #12
  13. wannabebigger

    wannabebigger PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    04.07.2016
    Zuletzt hier:
    25.10.2017
    Themen:
    3
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    31
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2013
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    21,0 cm
    NBPEL:
    19,2 cm
    BPFSL:
    21,9 cm
    EG (Base):
    14,6 cm
    EG (Mid):
    13,8 cm
    EG (Top):
    13,6 cm
    Die Fulcrum-Stretches habe ich von Session zu Session variiert. Ich könnte höchstens sagen, dass häufiger über das Handgelenk (Name fällt mir gerade nicht ein) dabei war. Einfach aus praktischen Gründen. Die Handgelenke hat man immer dabei...

    Ja, ich habe im letzten halben Jahr gut 10 Kilo zugelegt.

    Zur Mummy: Im Prinzip nehme ich 40 Haarbänder (vorgedehnt), die ich mir von der Base bis unter die Eichel über den Penis schiebe, so dass keines überlappt. Wenn ich damit rausgehe und die "Konstruktion" den ganzen Tag trage, wickle ich vorher ein wenig Mullbinde um den Schaft um ein einschneiden der Haargummies zu vermeiden.

    Ich mache bei Gelegenheit mal ein Foto und versuche auf alle Fragen zu antworten. Hab allerdings nicht viel Zeit, da Job, Hobbies, PE und jetzt im Frühjahr wieder Sport unter einen Hut zu bringen sind... Sorry, also wenn meine Antworten in Zukunft etwas länger auf sich warten lassen.
     
    #13
    mo1111, OverFlow10, mrfx und 2 anderen gefällt das.
  14. TrickyDicky

    TrickyDicky PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    05.09.2016
    Zuletzt hier:
    12.12.2017
    Themen:
    5
    Beiträge:
    2,310
    Zustimmungen:
    6,804
    Punkte für Erfolge:
    5,430
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2013
    BPEL:
    22,1 cm
    BPFSL:
    23,3 cm
    EG (Base):
    16,0 cm
    A-Stretches heißen die. Hört sich auf jeden Fall super an, weiterhin viel Erfolg, ich bleibe gespannt. :)
     
    #14
  15. wannabebigger

    wannabebigger PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    04.07.2016
    Zuletzt hier:
    25.10.2017
    Themen:
    3
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    31
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2013
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    21,0 cm
    NBPEL:
    19,2 cm
    BPFSL:
    21,9 cm
    EG (Base):
    14,6 cm
    EG (Mid):
    13,8 cm
    EG (Top):
    13,6 cm
    wannabebiggers allday gummimummy

    Ca. 45(?) Haargummis mit jeweils 3mm "Dicke" und einem Innendurchmesser von exakt 11,8 cm komprimieren den Penis leicht und schieben dadurch die Eichel Gummi für Gummi weiter nach vorne. Unten rechts in der Ecke schaut noch ein wenig Mullbinde raus. Von dort lasse ich noch ca. 2 cm Platz bis zum unteren Eichelrand, da sich sonst die Vorhaut zu stark wölbt und ich ohne den Abstand immer Donut-Probleme nach dem Tragen hatte.

    P1050639.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 Jan. 2017
    #15
    mo1111, Little, achille und 2 anderen gefällt das.
  16. adrian61

    adrian61 PEC-Methusalem (Rang 12)

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    13
    Beiträge:
    6,967
    Zustimmungen:
    18,361
    Punkte für Erfolge:
    10,880
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    14,6 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    16,6 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    EG (Mid):
    13,2 cm
    EG (Top):
    12,8 cm
    Ein Mann mit Zopf sieht doch echt gut aus :)
     
    #16
  17. hopeful

    hopeful PEC-Veteran (Rang 7)

    Registriert:
    09.10.2016
    Zuletzt hier:
    22.07.2017
    Themen:
    4
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    1,211
    Punkte für Erfolge:
    975
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Klasse gains hast Du, super

    Glückwunsch
     
    #17
    Little gefällt das.
  18. wannabebigger

    wannabebigger PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    04.07.2016
    Zuletzt hier:
    25.10.2017
    Themen:
    3
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    31
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2013
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    21,0 cm
    NBPEL:
    19,2 cm
    BPFSL:
    21,9 cm
    EG (Base):
    14,6 cm
    EG (Mid):
    13,8 cm
    EG (Top):
    13,6 cm
    Gerade hat meine Handy-Erinnerung geklingelt. "Messen!". Also dann gemessen:

    FL: 16,6 FG: 12,6 (mein Schlaffi sieht langsam komisch aus, wie ne lange dünne Nudel, die da rumbaumelt)
    BPFSL: 22,8 BPEL: 19,8 NBPL: 18,2 (6 KG abgenommen)
    EG: 14,0 / 13,1 / 12,4

    Fazit: Das BPFSL-Fokusprogramm hat sehr gut angeschlagen. Ich werde jetzt zu einem BPEL-Fokus wechseln (den ich tendenziell in den letzten Monaten schon mit drin hatte).

    3 cm Differenz zwischen BPFSL und BPEL sollten ein guter Ausgangspunkt sein.

    Meine EQ ist übrigens am Boden, wie nie zuvor. Ich kann meinen errigierten Penis mit der Faust umschließen und mit dem oberen Teil winken, so schlaff ist er. Naja, wird wieder.

    Btw.: Meine Penispumpe ist kaputt. Überlege, ob ich mir ne Bathmate hole.
     
    #18
    Gonzo und GreenBayPacker gefällt das.
  19. MaxHardcore94

    MaxHardcore94 PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    25.09.2016
    Zuletzt hier:
    12.12.2017
    Themen:
    5
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    3,101
    Punkte für Erfolge:
    2,340
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    72 Kg
    BPEL:
    19,2 cm
    NBPEL:
    17,6 cm
    BPFSL:
    20,5 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    15,5 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    3 cm Unterschied zwischen BPFSL und BPEL sind echt krass.
    Kein Wunder das deine EQ am Boden ist.
    Wie wird dein BPEL Programm aussehen?
     
    #19
  20. adrian61

    adrian61 PEC-Methusalem (Rang 12)

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    13
    Beiträge:
    6,967
    Zustimmungen:
    18,361
    Punkte für Erfolge:
    10,880
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    14,6 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    16,6 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    EG (Mid):
    13,2 cm
    EG (Top):
    12,8 cm
    na dann ans Werk und schau, dass Du die BPEL nach ziehst und die EQ wieder verbesserst.

    Deine FL ist ja traumhaft:ok_hand:
     
    #20