wannabebigger sagt Hallo

Dieses Thema im Forum "Einsteiger und Neuankömmlinge" wurde erstellt von wannabebigger, 4 Juli 2016.

  1. wannabebigger

    wannabebigger PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    04.07.2016
    Zuletzt hier:
    28.04.2017
    Themen:
    3
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    31
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2013
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    19,5 cm
    NBPEL:
    17,1 cm
    BPFSL:
    21,2 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    EG (Mid):
    12,8 cm
    EG (Top):
    12,1 cm
    Hey Leute, ich hab mich hier mal angemeldet, weil ich scheinbar ein Plateau erreicht habe und hoffe hier auf ein wenig Hilfe und Erfahrung.

    Ich bin 29 Jahre alt, habe so im Alter von 26 Jahren PE für mich entdeckt. Meine damaligen Startwerte kann ich nicht mehr benennen. Ich habe 3 Jahre lang typische Einsteigerübungen gemacht. Davon ca. 1,5 Jahre konsequent.

    Psychisch habe ich keine Probleme mit meinem Penis, da ich glücklicherweise von Natur aus schon gut bestückt bin. Lediglich die Dicke bereitet mir manchmal Sorgen, wenn ich andere Messwerte lese, etc. Das Bedürfnis nach einem dauerhaft größerem Penis kam erst mit der Benutzung von Penispumpe und Cockring auf. Sowohl Länge und vor allem Dicke nehmen da nochmal stark zu. Daher sehe ich noch Potenzial in der Größe ohne Einsatz von"Hilfsmitteln".

    In der Signatur findet ihr meine Werte. Ich habe jetzt 2 Monate komplett pausiert und denke diese Maße sind definitiv zementiert. Vor 2 Monaten und frisch im Training fielen die Werte höher aus, ich möchte aber um TempGains auszuschließen mit diesen Werten in ein stringentes und konsequentes Training starten. Falls die Signatur nicht angezeigt wird, wie bei mir gerade:

    04.07.2016

    FL: 14,5
    FG: 11,5
    BPFSL: 19,5
    BPEL: 18,2
    NBPEL: 16,7
    EG BASE: 13,2
    EG MID: 12,2
    EG GLANS: 11,6


    Meine Ziele (Traummaße im Bezug zu meinen Maßen nach dem Pumpen bzw. im Training):

    BPFSL: ~21,5
    BPEL: ~20
    NBPEL: ~18
    EG BASE: ~14
    EG MID: ~13
    EG GLANS: ~13

    Ich habe mich in die Theorien eingelesen und lese auch sonst ab und zu den ein oder anderen Foreneintrag. Bin sehr dankbar für Trainingsvorschläge und Beratung. Ich spiele mit dem Gedanken ein VitalusPlus-System anzuschaffen, weiß aber nicht, ob mir das Geld am Ende nicht zu schade wäre.

    Viele Grüße, gute Gains
    - wannabebigger
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 Juli 2016
    #1
    kalledingsda, achille und Riffard gefällt das.
  2. wannabebigger

    wannabebigger PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    04.07.2016
    Zuletzt hier:
    28.04.2017
    Themen:
    3
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    31
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2013
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    19,5 cm
    NBPEL:
    17,1 cm
    BPFSL:
    21,2 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    EG (Mid):
    12,8 cm
    EG (Top):
    12,1 cm
    Nehme gerne Links zu ähnlichen Trainingszielen an (vor allem Dicke), und Ratschläge/Threadvorschläge zum Thema Eichelvergrößerung.

    Laut Theorie müsste ich meinen BPFSL-Wert ein wenig erhöhen um weitere DickeGains zu ermöglichen. Soll ich dazu völlig auf Dickeübungen verzichten? Wenigstens jelqs sind fast tägliche Begleiter. Außerdem mastubiere ich häufiger, in dem ich die Eichel freilege, so eine Art Uli mache und mit der Hand über die blanke, prallgefüllte Eichel reibe. Sollte ich das lassen und mich auf Erhöhung des BPFSL-Wertes konzentrieren? Ich frage, weil letztlich die Dicke im Vordergrund meiner Bemühungen steht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 Juli 2016
    #2
  3. at.your.cervix

    at.your.cervix PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    26.02.2016
    Zuletzt hier:
    20.08.2017
    Themen:
    4
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    700
    Punkte für Erfolge:
    595
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    184 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    20,5 cm
    NBPEL:
    19,0 cm
    BPFSL:
    22,5 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    EG (Mid):
    13,9 cm
    EG (Top):
    12,8 cm
    Moin moin,

    für den Fall, dass du dich auf einem Plateau befindest und neue Trainingsreize benötigst, schau doch mal hier rein.
    Lies dich da mal ein; dort findest du auch Vorschläge für fokussierte Traningsprogramme, nach Bedarf rein manuelle oder auch mit Hilfe von Geräten.

    Viele Grüße!
     
    #3
  4. wannabebigger

    wannabebigger PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    04.07.2016
    Zuletzt hier:
    28.04.2017
    Themen:
    3
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    31
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2013
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    19,5 cm
    NBPEL:
    17,1 cm
    BPFSL:
    21,2 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    EG (Mid):
    12,8 cm
    EG (Top):
    12,1 cm
    Vielen Dank! Das hilft mir sehr. Ich tendiere dazu meinen Fokus zunächst auf den BPFSL zu legen. Rein vom Körpergefühl bzw. Lümmelgefühl tendierte mein Training in letzter Zeit zunehmend in Richtung Stretches. Ab welcher Differenz zwischen BPFSL und BPEL macht es Sinn den Fokus auf BPEL zu verlegen?
     
    #4
  5. wannabebigger

    wannabebigger PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    04.07.2016
    Zuletzt hier:
    28.04.2017
    Themen:
    3
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    31
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2013
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    19,5 cm
    NBPEL:
    17,1 cm
    BPFSL:
    21,2 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    EG (Mid):
    12,8 cm
    EG (Top):
    12,1 cm
    Wollte mir gerade ein Trainings-Logbuch anlegen, aber ich warte damit noch, bis ich mir ein Training zusammengestellt habe. Auch da bin ich für Vorschläge offen. Ich denke, dass es an der Zeit wäre mit Fokusprogrammen zu arbeiten. Rein manuell zunächst. Will kein Geld für einen Stangenextender o.ä. ausgeben. Später - und wie ich mir jetzt vorstelle sehr viel später - würde ich eine Automatische Pumpe für ausgedehntes EG-Training in Betracht ziehen. Also manuelles Training BPFSL orientiert, bis es Sinn macht auf BPEL zu switchen, oder?
     
    #5
  6. wannabebigger

    wannabebigger PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    04.07.2016
    Zuletzt hier:
    28.04.2017
    Themen:
    3
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    31
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2013
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    19,5 cm
    NBPEL:
    17,1 cm
    BPFSL:
    21,2 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    EG (Mid):
    12,8 cm
    EG (Top):
    12,1 cm
    Hab die letzten Tage ausgiebig recherchiert und bin zu dem Entschluss gekommen, den Fokusprogrammen eine Chance zu geben. Weitere Entwicklungen können in meinem Log eingesehen werden:

    wannabebiggers Langzeittraining
     
    #6
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
wannabebiggers Langzeittraining Trainingsberichte 6 Juli 2016
NBPFSL - Was sagt er aus? Manuelle Penisvergrößerung 17 Mai 2017
Adrian sagt Servus Einsteiger und Neuankömmlinge 5 Nov. 2016
Forest sagt Servus Einsteiger und Neuankömmlinge 24 Apr. 2016
T-Bone sagt hallo Einsteiger und Neuankömmlinge 4 März 2016