Verbesserung der Ausdauer für härteren Sex

muscle

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
28.12.2014
Themen
3
Beiträge
308
Reaktionspunkte
1,097
Punkte
1,025
PE-Aktivität
6 Jahre
BPEL
19,7 cm
NBPEL
18,1 cm
BPFSL
20,6 cm
EG (Base)
14,6 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,3 cm
Also dann sind wir wohl auf dem gleichen Stand. Die Damen davor haben sich so verhalten wie du es beschreibst, als sie wilder wurden und ich dann langsam gemacht hab um nicht zu kommen, kam auch: „mach weiter, mach weiter“, als wären Sie auch dem Punkt näher gekommen. Aber hab es leider nie geschafft so länger als 1-2 Minuten weiter zu machen. Will da auf jeden Fall besser werden. Des öffnet glaub schon nochmal ganz andere Türen. Eine hat mal gemeint sie bekam dann das Gefühl aufs Klo zu müssen, wenn ich Sie angefangen hab so zu stoßen. Was ja auf n Org hinweisen kann.
Gibt es nix, wie man „trocken“ üben kann? Iwi mit Gleitgel die Eichel massieren um Sie bissl daran zu gewöhnen?
Langsam klappt alles super, da hab ich schon ab und zu mal welche zum Org gebracht mit gezielten langsameren Bewegungen.
Wenn ich die Technik des schnellen weg hauens noch erlerne, wäre es bombastisch.

1. Entspannung (Kopf)
2. Bleib bei dir (Nicht in den Kopf gehen und die Frau zum Objekt machen "Boa ist die geil. Boa ich ficke Sie. Boa ist die Muschi toll."
3. Tief in den Bauch atmen
4. Tief aus dem Bauch ausatmen
5. Ab und an eine Pause tief in ihr - schau sie dabei an drück dich richtig drauf
6. Einfach machen, der Gewöhnungseffekt wird automatisch für eine "Desensibilisierung" führen

Erkläre gern tiefgehender wenn Interesse besteht.

LG
 

muscle

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
28.12.2014
Themen
3
Beiträge
308
Reaktionspunkte
1,097
Punkte
1,025
PE-Aktivität
6 Jahre
BPEL
19,7 cm
NBPEL
18,1 cm
BPFSL
20,6 cm
EG (Base)
14,6 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,3 cm
Und Leute, Finger weg vom Lidocain, damit erreicht ihr exakt gar nichts ausser das ihr weniger spürt. Das "Ziel" ist doch, alles lang und intensiv zu spüren.
 

Lauchi

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
24.03.2019
Themen
6
Beiträge
439
Reaktionspunkte
1,453
Punkte
1,185
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
167 cm
Körpergewicht
97 Kg
BPEL
14,5 cm
NBPEL
12,0 cm
BPFSL
15,0 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
12,5 cm
EG (Top)
11,1 cm

Alphatum

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
22.12.2014
Themen
65
Beiträge
2,393
Reaktionspunkte
5,133
Punkte
3,340
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
22,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
So mach ich es ja auch als beim Ballooning und des geht auch langsam besser. Muss dazu aber den Schwanz raus ziehen beim Verkehr. Sonst komm ich trotzdem. Aber wirklich viel länger dauert es dadurch nicht. Dann mach ich wieder paar Minuten und dann bin ich wieder am gleichen Punkt.

Dann hätte ich da noch eine andere Technik im Angebot, die Euch (also Dir und Deiner Partnerin) vielleicht weiterhelfen kann:
Du hast Schwierigkeiten, Deinen Orgasmus zu kontrollieren, wenn Du schnell und wild vögelst? Du kannst also an Deiner Ausdauer arbeiten (mit der Zeit und den Tipps, die Du bereits bekommen hast, wird das auch werden).
Aber ihr könnt auch das Zeitfenster nutzen, was Euch momentan zur Verfügung steht, d.h. Deine Freundin muss in diesem Zeitfenster kommen.
Wie kann sie das machen? Indem sie schnell und wild zurückvögelt.
 

Dampfhammer2000

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
23.12.2014
Themen
8
Beiträge
773
Reaktionspunkte
1,861
Punkte
1,580
PE-Aktivität
15 Jahre
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
95 Kg
NBPEL
14,5 cm
EG (Mid)
14,4 cm
Da ich mein ganzes Leben schon auf harten Sex stehe, kann ich sagen einfach schnell ficken!
Ist einfach ne übungssache und je öfter man(n) das macht, desto länger gehts.
Hab zb keine Problem richtig schnell reinzuhämmen über 30min, oder länger.
Da endet es dann eher an der körperlichen Ausdauer, bzw. das ich total verschwitzt bin und erst man ne trinkpause benötige.

Finde auch das die Eichel zusätzlich desensibilisiert ist, dadurch dass ich Klopapier als strech Griphilfe benutze.
Das könntet ihr auch mal ausprobieren um ihn unempfindlicher zu machen.
 
Zuletzt bearbeitet:

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
19,174
Reaktionspunkte
124,337
Punkte
62,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Probier´s mal mit einem eher engen Cockring und vögel ein paar Mal hintereinander bis kurz vor dem PONR. Zumindest bei mir verringert sich dann der Druck ab zu spritzen erheblich und ich kann länger/schneller ficken.
 

Body-ki

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
29.10.2018
Themen
16
Beiträge
279
Reaktionspunkte
1,293
Punkte
590
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
170 cm
Körpergewicht
100 Kg
BPEL
16,0 cm
NBPEL
12,5 cm
BPFSL
16,7 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
12,0 cm
Je öfter ich Sex habe desto länger kann ich meistens. Also wenn ich bereits am Mittag sex hatte geht es Abends länger. Direkt nach dem Aufwachen z.B warum auch immer kann ich extrem lange und extrem hart. Wenn wir uns aber mal extrem lange austoben wollen nehmen ich xylocain spray oder durex intense kondom und das dauert dann auch extrem lange ansonsten kannst du nur pausieren falls es wärmer wird. Verwöhn sie einfach Oral. Dann hast du deine Pause und Sie hat weiterhin Ihren Spaß
 

Lauchi

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
24.03.2019
Themen
6
Beiträge
439
Reaktionspunkte
1,453
Punkte
1,185
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
167 cm
Körpergewicht
97 Kg
BPEL
14,5 cm
NBPEL
12,0 cm
BPFSL
15,0 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
12,5 cm
EG (Top)
11,1 cm
Na du wolltest doch tiefgründiger erklären bei Interesse.
 

muscle

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
28.12.2014
Themen
3
Beiträge
308
Reaktionspunkte
1,097
Punkte
1,025
PE-Aktivität
6 Jahre
BPEL
19,7 cm
NBPEL
18,1 cm
BPFSL
20,6 cm
EG (Base)
14,6 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,3 cm
Na du wolltest doch tiefgründiger erklären bei Interesse.
Wenn ich jetzt alles weitergehend ausführe, stehen hier 5 Seiten Roman, da habe ich keine Lust drauf. Bitte stelle eine konkrete (nach)Frage und dann antworte ich da gern drauf. Bin aktuell sehr beschäftigt und habe daher nicht so viel Zeit.
 

Kolben

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
09.03.2019
Themen
12
Beiträge
638
Reaktionspunkte
1,981
Punkte
1,615
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
BPEL
18,5 cm
NBPEL
16,5 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
13,0 cm
2. Bleib bei dir (Nicht in den Kopf gehen und die Frau zum Objekt machen "Boa ist die geil. Boa ich ficke Sie. Boa ist die Muschi toll."

Tach @muscle ,

zu deinem Zitat oben würde ich gerne etwas genaueres wissen. Wie machst du das? Klingt so ein bisschen meditativ.

Grüße,
Kolben
 

muscle

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
28.12.2014
Themen
3
Beiträge
308
Reaktionspunkte
1,097
Punkte
1,025
PE-Aktivität
6 Jahre
BPEL
19,7 cm
NBPEL
18,1 cm
BPFSL
20,6 cm
EG (Base)
14,6 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,3 cm
Hey Kolben,

ja genau das ist es auch. Ich kann das schwierig erklären, im Grunde bist du voll bei der Sache, aber im Körper. Dh du atmest bewusst, bewegst dich bewusst, fühlst deinen Lümmel bewusst, bist einfach voll da. Das sollte denen, die mit Meditation vertraut sind, einfacher fallen als denjenigen, die das nicht kennen. Vllt kennt ihr den Zustand beim Sex (nicht Orgasmus), bei dem der Kopf einfach leer ist. Darum gehts, da kann man jederzeit hinkommen und dann genießen. Auf diese Weise kann ich sehr intensive Gefühle erleben ohne in absehbarer Zeit zu kommen. Ich lasse das dann quasi selbst zu wenn ich will.
 

Dampfhammer2000

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
23.12.2014
Themen
8
Beiträge
773
Reaktionspunkte
1,861
Punkte
1,580
PE-Aktivität
15 Jahre
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
95 Kg
NBPEL
14,5 cm
EG (Mid)
14,4 cm
Vllt kennt ihr den Zustand beim Sex (nicht Orgasmus), bei dem der Kopf einfach leer ist.

Ich beneide dich!
Bin ich als Kontrollfreak noch nie hingekommen!
Wenn ich es genau überlege. Konnte ich mich in meinem ganzen Leben beim sex noch nie wirklich fallen lsssen.

Ich arbeite aber dran!
 

muscle

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
28.12.2014
Themen
3
Beiträge
308
Reaktionspunkte
1,097
Punkte
1,025
PE-Aktivität
6 Jahre
BPEL
19,7 cm
NBPEL
18,1 cm
BPFSL
20,6 cm
EG (Base)
14,6 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,3 cm
War auch ein doller Kontrollfreak und es gibt auch heute immer wieder Phasen, wo ich irgendwie gestresst oder wie auch immer belastet bin und da gar nicht hinkomme und es auch nicht mehr bemerke das es nicht so ist. Ich bemerke es dadurch das ich vögel und plötzlich kommt der PONR und bäm ich komme. Das fühlt sich total schräg an, kalt, stumpf, dumpf und irgendwie lahm.

Es lohnt sich da rein zu gehen. Tiefes Atmen (ein und aus) und sich auf den Atem konzentrieren sollte dich ziemlich zuverlässig in den Körper bringen. Probiers doch mal bei der Selbstbefriedigung aus. Frauen sind manchmal derartig heiß, dass es einen krass "wegträgt" und man dann eben im Kopf ist und die üblichen Dinge denkt wie (geil ich ficke sie, boa ist die hot, boa bin ich geil, geil mein schwanz, geil ihre titten, ohje ich komme gleich, schnell langsamer machen, ohje trotzdem, ach fuckit, boa ich packs nicht, bla bla bla).

Viel Erfolg.
 

AwakenedSnake

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
10.09.2018
Themen
2
Beiträge
78
Reaktionspunkte
239
Punkte
275
PE-Aktivität
2 Jahre
Körpergröße
184 cm
Körpergewicht
65 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
22,3 cm
EG (Base)
14,0 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
11,5 cm
Wenn man sich nicht so anstrengen muss, dann kann ich länger durchhalten.
Wenn die Bewegung locker, flockig aus der Hüfte kommt, und man dabei ruhig atmet kann man schon einiges austeilen.

Gute Übung dazu ist das Becken zu kreisen und zu stossen, sowie die Brücke. Damit man die gleichen Bewegungen während dem GV ohne grosse anstrengung aber nicht minderer Intensität ausführen kann..
 

AwakenedSnake

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
10.09.2018
Themen
2
Beiträge
78
Reaktionspunkte
239
Punkte
275
PE-Aktivität
2 Jahre
Körpergröße
184 cm
Körpergewicht
65 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
22,3 cm
EG (Base)
14,0 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
11,5 cm
@muscle hat glaub ich voll den Punkt getroffen. Wie in der Meditation: machen (lassen) ohne bewerten!
 

Froggy

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
11.03.2018
Themen
31
Beiträge
1,020
Reaktionspunkte
2,213
Punkte
2,190
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
96 Kg
BPEL
15,6 cm
NBPEL
12,9 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
12,9 cm
EG (Top)
12,4 cm

DonBarto

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Thread starter
Registriert
01.01.2019
Themen
8
Beiträge
528
Reaktionspunkte
2,901
Punkte
1,775
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
18,8 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
20,2 cm
EG (Mid)
13,8 cm
EG (Top)
12,1 cm
@Froggy habe mir eine ähnliche besorgt. Fühlt sich zwar anders an als eine echt, aber wenn der Innenraum warm ist und alles gut flutscht, ist es trotzdem sehr intensiv. Hier versuche ich nun auch langsam die Punkte von @muscle zu üben. Das Atmen und in sich gehen. Der Reiz der Partnerin ist mit dem Toy ja automatisch weg. Daher könnte ich mir gut vorstellen, die anderen Punkte so besser zu üben und dann nach und nach ins Bett zu übertragen. Bin gespannt und werde euch auf dem laufenden halten. Nutze das Teil so 2 mal die Woche, mache aber nur Ballooning damit.
Vielleicht kann @muscle nochmal bisschem erklären, wie er den Punkt beschreibt mit dem mehr in sich gehen.

Grüße Don
 

Sanchezz

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
08.07.2019
Themen
5
Beiträge
196
Reaktionspunkte
1,010
Punkte
625
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
18,7 cm
NBPEL
16,0 cm
BPFSL
18,5 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
12,0 cm
Moin in die Runde (ich habe mich im Forum zwar noch nicht vorgestellt, aber ich fand das Thema so interessant, dass ich direkt drauf anspringen musste :D),

Also ich für meinen Teil würde mich auch eher als Sportficker bezeichnen, einfach aus dem Grund, weil meine Dame tierisch drauf steht, benutzt zu werden. Sie mag es, wenn der Stoß an den Muttermund hart und häufig erfolgt und ich zusätzlich mit meinem Schambereich gegen ihre Klitoris komme ...

Was mit dabei unglaublich hilft, sind die folgenden Dinge:
1.) Eine kontrollierte Atmung
2.) Ablenkung (Ich gehe in mich, schließe die Augen und denke an etwas komplett anderes als Sex)
3.) Der für mich und nicht für sie (!) passende Rhythmus
4.) Abwechslung
5.) Reverse Kegeln


zu 1.) Bei langsameren Stößen atme ich im Takt des Stoßes, bei schnellen Stößen halte ich meist die Luft an und atme nur alle paar Stöße ein und aus.
zu 2.) Klingt albern, aber ich denke oft an eine leere Wiese oder eine weiße Wand. Ja, ist furchtbar langweilig und unsexy, aber als Mann musst du liefern und das geht halt nur, wenn du nicht schon nach 5 Minuten durch bist ...
zu 3.) Das ist besonders wichtig für mich. Hart zu stoßen kann auf so vielen verschiedenen Wegen passieren und für mich ist es wichtig, den für mich passenden zu finden. Ob Stoß aus der Hüfte, mit ausgestreckten Beinen aus dem ganzen Körper (quasi im "Plank" für die Fitnessaffinen unter uns), ganz auf sie gelegt und sie an mich herangedrückt, etc. es gibt den EINEN bei dem sie die Augen aufreißt. Wenn sich dieser Stoß auch für mich dann so anfühlt, dass ich damit tagelang weitermachen kann, dann bleibe ich dabei. Wenn nicht wird weitergesucht.
zu 4.) Ergibt sich aus 3.), denn wenn ich zwischen den Stößen wechsle freut sie sich über die neue Art der Stimulation, ich bin durch die andere Bewegung irgendwie "abgelenkt" und ich kann weiter nach dem EINEN Stoß suchen. Win-Win :D Für sie wirkt es dabei so, als würde ich ein Ass nach dem anderen aus dem Ärmel zaubern.
zu 5.) Wenn der PONR kommt, erfolgen der rKegel und die Ablenkung gleichzeitig. Dabei kann ich weiter hart stoßen und komme trotzdem nicht. Die EQ lässt nach - okay, aber die bekommt man wieder hin.

Für diejenigen bei denen die Reiterstellung das Finale ist: Meine Dame kommt so auch am besten und für mich hat es sich am besten bewährt, auch dabei die Kontrolle zu übernehmen und zwar indem ich zuerst nur daliege und sie machen lasse. Dabei Kegel ich mich zur maximalen EQ. Wenn das soweit ist, spanne ich den Hintern an und drücke meine Hüfte nach oben und halte sie in dieser Position (Ja die Dame muss dabei die ganze Zeit angehoben werden). Zuletzt mache ich diese Bewegung wiederholt und Stoße sozusagen von unten während sie mich reitet und hebe sie jedes mal dabei hoch. Dabei wird eifrig gekegelt. Mittlerweile ist es so, dass ICH damit ihre Orgasmen in der Reiterstellung auslöse. Es gibt nichts schöneres, als diesen überraschten Blick kurz vor ihrem Orgasmus ;) Probiert es mal aus. Sobald sie die Augen nach hinten rollt, wird sie heruntergezogen und auf mir liegend weiter gevögelt bis der Orgasmus vorbei ist.

Also so mache ich es zumindest immer :)
 

Froggy

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
11.03.2018
Themen
31
Beiträge
1,020
Reaktionspunkte
2,213
Punkte
2,190
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
96 Kg
BPEL
15,6 cm
NBPEL
12,9 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
12,9 cm
EG (Top)
12,4 cm
Also, bei mir scheint Atemtechnik oder an Merkel denken nicht zu helfen. Ich habe keine Kontrolle über meinen Penis, wenn das Bändchen stimuliert wird. Meistens reitet meine Frau auf mir und ich lass sie machen; ich versuche mich auch zu entspannen und/oder an irgendetwas assexuelles zu denken, aber sobald die Reibung intensiver wird, dann muss ich das stoppen sonst ist es vorbei.

Ich finde es sehr beneidenswert, wenn jemand das Teil ohne Probleme bis zum Anschlag rein quetschen kann.

@Sanchezz
Dein Bild wirst du wohl nicht nehmen können.
 
Oben Unten