Umfrage: Betreibst du regelmäßig Sport?

Dieses Thema im Forum "Umfragen und Statistiken" wurde erstellt von BuckBall, 29 Dez. 2014.

?

Betreibst du regelmäßig Sport?

  1. Ja - ich bin BB'ler

  2. Ja - ich betreibe Sport (aber kein Bodybuilding)

  3. Nein - ich betreibe nur unregelmäßig oder wenig Sport

Das Ergebnis kann erst nach Abgabe einer Stimme betrachtet werden.
  1. chester

    chester PEC-Techniker Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    02.11.2014
    Zuletzt hier:
    04.02.2019
    Themen:
    146
    Beiträge:
    3,019
    Zustimmungen:
    5,413
    Punkte für Erfolge:
    4,900
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2005
    Bin ich also der einzige Nichtsportler hier, ja ? Na toll ^^

    Obwohl, genau betrachtet mache ich auch regelmäßig Sport.
    Regelmäßig ein Kind aufm Arm. Meist aber beide, weil wenn der eine hoch will, will der andere auch.
    Sind dann auch 13kg und 19kg.
    Geht das als Sport durch ? ;)
     
    #21
    Lampe, bärchen, Little und 2 anderen gefällt das.
  2. Doktor Pimmelmeier

    Doktor Pimmelmeier Im Ruhestand

    Registriert:
    24.12.2014
    Zuletzt hier:
    25.06.2015
    Themen:
    24
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    250
    Punkte für Erfolge:
    181
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Hier kommt die Rettung Chester.Ich hab mit Sport auch nichts mehr am Hut.Seit dem Jahr 2000.Ich bewege mich aber viel.D.h das Auto bleibt bei mir Grossteile des Jahrs stehen.Nur Jogging und sowas würde mir nie einfallen.Fussball gab ich auf,weil mir die wöchentlichen Saufereien und Schlägerein auf den Sack gingen.Im Wassersportclub war auch so ein primitives Saubären/innen niveau.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5 Jan. 2015
    #22
    chester gefällt das.
  3. The_Driver

    The_Driver PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    05.11.2014
    Zuletzt hier:
    03.08.2019
    Themen:
    39
    Beiträge:
    2,886
    Zustimmungen:
    4,744
    Punkte für Erfolge:
    5,580
    Demnach lassen wir Lampes und Henkels "Alk-Gelüste", also "Glasheben" auch als "Sport" durchgehen :D
     
    #23
    Lampe gefällt das.
  4. chester

    chester PEC-Techniker Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    02.11.2014
    Zuletzt hier:
    04.02.2019
    Themen:
    146
    Beiträge:
    3,019
    Zustimmungen:
    5,413
    Punkte für Erfolge:
    4,900
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2005
    Wieso nicht ?
    Ich kenn das als "einarmiges Reissen" :p
     
    #24
    BuckBall, Peacemaker und The_Driver gefällt das.
  5. 2short

    2short PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    21.12.2014
    Zuletzt hier:
    01.09.2019
    Themen:
    16
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    533
    Punkte für Erfolge:
    605
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    Kann mich auch als aktuellen Nichtsportler outen, wenn man von gelegentlichen Waldläufen und längeren Wanderungen querfeldein absieht. Habe aber jobbedingt oft mit schwerem Gerät zu tun und bin wohl auch daher ziemlich fit und meiner Meinung nach gut trainiert. Nach einem Arbeitstag oder an einem Tag vor einem schweren Arbeitseinsatz Fitness zu betreiben kann ich mir schwer vorstellen. Sport habe ich intensiv als Jugendlicher betrieben und später dann Militärsport. In den paar Wochen im Winter, in denen ich beruflich nicht körperlich ausgelastet bin, denke ich schon mal darüber nach mir eine Hantelbank in den Keller zu stellen, aber ein paar Wochen ohne körperliche Aktivität sind ja noch vertretbar. Der Rest vom Jahr sieht dann wieder anders aus.
     
    #25
    The_Driver, bärchen und Little gefällt das.
  6. Lampe

    Lampe PEC-Koryphäe (Rang 9) PEC-Wohltäter

    Registriert:
    21.12.2014
    Zuletzt hier:
    28.02.2019
    Themen:
    27
    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    2,020
    Punkte für Erfolge:
    2,150
    PE-Aktivität:
    6 Jahre
    BPEL:
    19,5 cm
    BPFSL:
    20,5 cm
    EG (Mid):
    12,5 cm
    Mein lieber Driver.. :D

    Ich hab übrigens ein voll ausgestattes Homegym im Keller. Aus diversen Gründen pausiere ich allerdings derzeit. An der Umfrage hier nehm ich dann Teil wenn ich wieder anfange.. :whistling:
     
    #26
    BigLion und The_Driver gefällt das.
  7. fister

    fister PEC-Lehrling (Rang 2)

    Registriert:
    15.01.2015
    Zuletzt hier:
    18.01.2015
    Themen:
    1
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    1
    PE-Aktivität:
    4 Jahre
    Für viele zählt es nicht als richtiger Sport, aber ich mach Schieß- und Hundesport und geh hin und wieder mal auf die Jagd. Muckis trainiere ich zwar im Verein, aber für Wettkämpfe fehlt mir da die Motivation. Gedulded werde ich trotzdem :D
     
    #27
    The_Driver gefällt das.
  8. BuckBall

    BuckBall PEC-Legende (Rang 11) Threadstarter Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    02.11.2014
    Zuletzt hier:
    25.02.2019
    Themen:
    303
    Beiträge:
    4,863
    Zustimmungen:
    9,224
    Punkte für Erfolge:
    8,230
    PE-Aktivität:
    8 Jahre
    PE-Startjahr:
    2006
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    61 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    19,4 cm
    BPFSL:
    21,1 cm
    EG (Base):
    17,1 cm
    Hast du auch eine eigene Jagdhundzucht? Ich kenne das von einem entfernten Bekannten, der unglaublich viel Geld in die Ausbildung seiner Hunde steckt, um mit diesen auf die Jagd gehen zu können. Ist auf jeden Fall ein deutlich teureres Hobby, als ich anfangs erwartet hatte.

    Grüße
    BuckBall
     
    #28
  9. Peacemaker

    Peacemaker Gelöschter Benutzer

    Was machst du für'n Schießsport ?
     
    #29
  10. fister

    fister PEC-Lehrling (Rang 2)

    Registriert:
    15.01.2015
    Zuletzt hier:
    18.01.2015
    Themen:
    1
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    1
    PE-Aktivität:
    4 Jahre
    Nein, ich habe keine Jagdhundzucht.
    Ein guter Jagdhund kostet zwar einen ordentlichen Batzen Geld (genau wie andere begehrte Hunderassen von namhaften Züchtern), aber ich verstehe nicht, warum die Ausbildung für einen Jagdhund teuer sein soll? Was macht der denn mit den Hunden? Lässt er die von jemand anderen ausbilden? Außer Zeit und Geduld braucht man ja eigentlich nichts. Mit 14 habe ich unseren neuen Drahthaar einfach bei uns Zuhause eingearbeitet und der hat die Vollgebrauchsprüfung auf Anhieb und ohne Probleme bestanden.

    Wettbewerbe mache ich hauptsächlich jagdlich auf 100m Scheibe und Tontauben weil wir da ne Anlage zuhause haben. Ansonsten Kleinkaliber und Zimmergewehr über den örtlichen Verein. Obwohl mein Opa ein recht großzügiger Sponsor war, ist .22 preislich halt doch viel leichter und üben kann man damit auch.
    Für Wien und just4fun habe ich mir vor 5 Jahren auch ne Glock zugelegt und schieß da ganz normale Scheiben. Bin nichtmal so schlecht, aber Pistolen motivieren micht nicht genug um konzentriert zu üben.
     
    #30
  11. The_Driver

    The_Driver PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    05.11.2014
    Zuletzt hier:
    03.08.2019
    Themen:
    39
    Beiträge:
    2,886
    Zustimmungen:
    4,744
    Punkte für Erfolge:
    5,580
    Wieder so jemand, mit dem man besser keinen Streit anfängt :D
     
    #31
  12. fister

    fister PEC-Lehrling (Rang 2)

    Registriert:
    15.01.2015
    Zuletzt hier:
    18.01.2015
    Themen:
    1
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    1
    PE-Aktivität:
    4 Jahre
    Der will doch nur spielen ;)

    Aber ne, auf Menschen schießen ist echt sowas was ich mir nicht mal so richtig vorstellen kann wenn es um Leben und Tod gehen würde.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 Jan. 2015
    #32
    The_Driver gefällt das.
  13. BuckBall

    BuckBall PEC-Legende (Rang 11) Threadstarter Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    02.11.2014
    Zuletzt hier:
    25.02.2019
    Themen:
    303
    Beiträge:
    4,863
    Zustimmungen:
    9,224
    Punkte für Erfolge:
    8,230
    PE-Aktivität:
    8 Jahre
    PE-Startjahr:
    2006
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    61 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    19,4 cm
    BPFSL:
    21,1 cm
    EG (Base):
    17,1 cm
    Zig Prüfungen, Lehrgänge etc. sind (hier in Deutschland wohl "notwendig" oder "nützlich"), um den Hund auch für verschiedene Jagdtechniken einsetzen zu können/dürfen. Da flossen seiner Aussage nach mehrere tausend Euro in seine beiden Hunde, bis sie den gewünschten "Bildungsstand" hatten ;)
    Ich kann da selbstredend nur wiedergeben, was er mir erzählt hat - ich bin selbst weder im Jagd- noch im Hundemetier unterwegs :)

    Grüße
    BuckBall
     
    #33
    The_Driver gefällt das.
  14. fister

    fister PEC-Lehrling (Rang 2)

    Registriert:
    15.01.2015
    Zuletzt hier:
    18.01.2015
    Themen:
    1
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    1
    PE-Aktivität:
    4 Jahre
    Ach, ich würd das jetzt mal unter Jägerlatein abstempeln. :D Was er mit "notwendig" oder "nützlich" meint, verstehe ich ehrlich gesagt nicht. In Österreich ist es z.B. Pflicht dass für jedes Revier ein Jagdhund zu verfügung steht und da das doch von einigen als lästige Pflicht empfunden wird, ist es echt kein Problem ohne Revier Arbeit für seinen Jagdhund zu finden.

    Meine Freundin kommt aus Coburg und ihr Opa ist auch Jäger. Die Regelungen unterscheiden sich zwar minimal unter den verschiedenen Ländern aber solange man einen Hund hat, der von einem Züchter stammt der Mitglied in einem vom Jagdgebrauchshundeverband anerkannten Rasseverein ist, braucht man nur eine stink normale Gebrauchsprüfung in einem der Bundesländer machen und man darf den Hund bundesweit zur Jagd verwenden. Ich habe mir schon ein paar solcher Prüfungen angeschaut und das war im Prinzip das selbe was ich auch kenne: Gehorsam (Allgemein, Leine, Stand, Schuss), Bringen (Haar, Feder, Verlorensuche), Wasserarbeit (Schuss, Verlorensuche), Schweißarbeit, Bauarbeit, Stöbern.

    Das ist das Minimum das von einem Gebrauchshund für die Jagd verlangt wird. Das machst du 1 mal und das wars. Kritisch ist wo ich herkomme eigentlich nur die Überprüfung der sogenannten Bringtreue. Da versagen im Schnitt 50% der Hunde.

    Es gibt bei der Hundehaltung wirklich viele Gründe durch die man mehrere tausend Euro los werden kann, aber eine Gebrauchsprüfung um mit dem Hund jagen zu dürfen gehört ganz, ganz sicher nicht dazu.
     
    #34
  15. BuckBall

    BuckBall PEC-Legende (Rang 11) Threadstarter Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    02.11.2014
    Zuletzt hier:
    25.02.2019
    Themen:
    303
    Beiträge:
    4,863
    Zustimmungen:
    9,224
    Punkte für Erfolge:
    8,230
    PE-Aktivität:
    8 Jahre
    PE-Startjahr:
    2006
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    61 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    19,4 cm
    BPFSL:
    21,1 cm
    EG (Base):
    17,1 cm
    Ob das auch wirklich notwendig war und ist, was er da alles an Lehrgängen und Prüfungen macht, sei auch mal dahingestellt ;) Ich gehe auch nicht davon aus, zumal er ein großer Erzählekönig ist :) Nur offenbar kann man da viel Geld lassen, wenn man es (aus welchen Gründen auch immer) will.

    Grüße
    BuckBall
     
    #35
  16. fister

    fister PEC-Lehrling (Rang 2)

    Registriert:
    15.01.2015
    Zuletzt hier:
    18.01.2015
    Themen:
    1
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    1
    PE-Aktivität:
    4 Jahre
    Ist halt ein richtiger Jäger :D Mir wäre jetzt zwar nicht bekannt was für teure Prüfungen und Lehrgänge es überhaupt gibt, aber ich kann mir schon vorstellen, dass es da auch Angebote gibt. Beim Schießen lernst du ja auch regelmäßig neue Dinge kennen die wirklich unglaublich hohe Summen kosten und auch bei guten Schützen zumindest auf 100-300m keine wirklichen Vorteile bringen.

    Aber ja, unser alter Drahthaar hat uns 2014 innerhalb weniger Monate knapp 4000€ an Arzt- und Behandlungsgebühren gekostet. Die Medikamente gar nicht eingerechnet. Ohne irgendwelche Vorzeichen gabs auf einmal Probleme mit den Organen. Tierarzt meinte von Anfang an dass Einschläfern eine Option wäre, da er die Überlebenschancen deutlich unter 50% sieht. Ich glaub für viele Leute ist es auch nicht verständlich für ein Haustier das vllt. nur noch 1-2 Jahre hat so viel Geld auszugeben.
     
    #36
    The_Driver, 2short und BuckBall gefällt das.
  17. The_Driver

    The_Driver PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    05.11.2014
    Zuletzt hier:
    03.08.2019
    Themen:
    39
    Beiträge:
    2,886
    Zustimmungen:
    4,744
    Punkte für Erfolge:
    5,580
    Ich hab nen Laster als Hobby...ich kenn das mit dem "unsinnig viel Geld ausgeben" ;)
     
    #37
  18. blackhat

    blackhat PEC-Talent (Rang 3)

    Registriert:
    21.01.2015
    Zuletzt hier:
    11.02.2015
    Themen:
    5
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    149
    Punkte für Erfolge:
    1
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    76 Kg
    BPEL:
    14,7 cm
    NBPEL:
    13,4 cm
    BPFSL:
    15,8 cm
    EG (Base):
    12,8 cm
    EG (Mid):
    12,1 cm
    EG (Top):
    11,9 cm
    spiele im verein fussball und mach oft dauerlauf. ohne sport!? das wär ja nix für mich ^^
     
    #38
    The_Driver, Little und Peacemaker gefällt das.
  19. MrAvg

    MrAvg PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    21.12.2014
    Zuletzt hier:
    23.02.2019
    Themen:
    5
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    500
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2013
    Körpergröße:
    182 cm
    Körpergewicht:
    75 Kg
    BPEL:
    16,3 cm
    BPFSL:
    17,3 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    EG (Mid):
    11,4 cm
    EG (Top):
    10,0 cm
    Keine Angst, ich spiele regelmäßig Spiele an verschiedenen Endgeräten. Das geht zwar mittlerweile als E-Sport durch, körperliche Be(s)tätigung oder soziale Interaktionen sind dabei aber meist limitiert.
     
    #39
  20. Terion

    Terion PEC-Genuis (Rang 10)

    Registriert:
    29.09.2016
    Zuletzt hier:
    12.11.2019
    Themen:
    7
    Beiträge:
    1,374
    Zustimmungen:
    3,265
    Punkte für Erfolge:
    3,230
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    76 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    15,6 cm
    BPFSL:
    18,8 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    EG (Top):
    11,8 cm
    Naja, BB mache ich nicht. Ich würde es eher als Kraft- und Muskelaufbau-Training bezeichnen, denn zum Bodybuilding gehört ja doch noch (einiges) mehr dazu. Bisher war ich beim Muskelaufbau aber sehr unglücklich. Offiziell mache ich den Spaß schon seit Jahren, allerdings immer mit mehr oder weniger langen Unterbrechungen. Es kommt halt auch immer was dazwischen: entweder ne extrem harte Klausurenphase oder ich bin krank oder wurde beschnitten oder, oder, oder. Wenn man dann erstmal ne Woche nichts mehr gemacht hat, ist man aus dem Rhythmus und es ist super schwer, wieder reinzukommen. Ich schaffe es immer, bis zu 2, 3 Kilo zuzunehmen (dauert einige Monate), dann kommt wieder was und ich mache 1, 2 Monate nix und lande wieder bei meinen 65kg. Allerdings wäre ich schon gern sexy und hatte früher richtig Komplexe wegen meinem unsportlichen Aussehen. Atm. mache ich wieder seit ner Woche 2× die Woche mein Workout und hoffe, dass mich diesmal nichts aus dem Rhythmus wirft.
    Zudem mache ich 1× die Woche Laufbandtraining, um die Ausdauer zu erhöhen.

    Früher habe ich gelegentlich Badminton gespielt, aber leider sind die Angebote in meinem Wohnort so extrem kacke, dass das hier nur schwer möglich ist. :(

    Zu Schulzeiten habe ich zudem gerne Hackysack (auch bekannt als Footbag) gespielt. Darin war ich sogar ganz passabel. Die bisher einzige Sportart, in der ich nicht unterdurchschnittlich war. ^^
     
    #40
    marsupilami und Loverboy gefällt das.

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 2)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Umfrage: Weiß dein/e Beziehungspartner/in, dass du PE-Training betreibst? Umfragen und Statistiken 5 Jan. 2015
Umfrage starten? Off-Topic 14 Apr. 2019
Umfrage : Wie messt ihr euren EG TOP Wert ( wähle 1 von 3 Möglichkeiten aus ) Umfragen und Statistiken 17 Jan. 2019
Umfrage: Wie oft "kommt" ihr beim Ballooning? Selbstbefriedigung und Ejakulation 4 Sep. 2018
Umfrage: Hast du Erfahrung mit analen Praktiken (an dir) ? Umfragen und Statistiken 5 Nov. 2016
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden