Umfang Problem

Dieses Thema im Forum "Einsteiger und Neuankömmlinge" wurde erstellt von kelb, 20 Juli 2019.

  1. kelb

    kelb PEC-Neuling (Rang 1) Threadstarter

    Registriert:
    18.07.2019
    Zuletzt hier:
    06.08.2019
    Themen:
    1
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    3
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Hallo liebe Community,

    Ich bin neu im PE und habe mir schon ein paar Trainingsberichte durchgelesen. Dabei ist mir aufgefallen das nahzu nur Längen Gains gemacht werden, jedoch nur sehr geringe (bis garkeine) Umfang Gains. Da meine Länge mit 15cm NBPL okay ist, mein Umfang von 10,7cm EG (mid) aber sehr niedrig ist, wollte ich fragen ob ich direkt mit einem Umfang spezifischen Programm anfangen oder trotzdem erst 3 Monate den Einsteigerprogramm durchziehen soll. Wenn mir jemand einen guten "Umfang Programm" empfehlen kann wäre das sehr nett.
     
    #1
    Loverboy, stan, Kolben und 4 anderen gefällt das.
  2. KendrickStaples

    KendrickStaples PEC-Talent (Rang 3)

    Registriert:
    06.12.2016
    Zuletzt hier:
    11.11.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    50
    Punkte für Erfolge:
    50
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    Hey @kelb ,

    herzlich willkommen hier im Forum und schön, dass du hergefunden hast! :)

    Auch wenn es einen natürlich sehr reizt, das Einsteigerprogramm zu überspringen, um speziell die Bereiche zu trainieren, die einem besonders wichtig sind, würde ich dir das nicht empfehlen.
    Du setzt deinen (zumindest was das Training angeht) "unerfahrenen" Penis damit Beanspruchungen aus, die schnell zu Verletzungen führen können, da dieser daran in keinster Weise gewöhnt ist und damit steigt das Verletzungsrisiko enorm.

    Das Einsteigerprogramm ist dafür da, dass sich dein Penis langsam an das PE gewöhnt und das Verletzungsrisiko bei den nachfolgenden Trainingsprogrammen niedrig gehalten wird. Deshalb solltest du auf jeden Fall mit dem Einsteigerprogramm starten!

    Ich bin jetzt zwar auch noch nicht so lang dabei und da können dir sicher andere besser weiterhelfen, doch 1. solltest du dir diese (wie erwähnt) für später aufheben und 2. gibt es auch einige User, die schon in den ersten Trainingsmonaten Dickegains eingefahren haben, ohne dabei speziell auf diese gegangen zu sein (z.B. der Nutzer @kalledingsda). Außerdem reagiert jeder Penis unterschiedlich auf das Programm, also könnte es sein, dass auch du in den ersten Monaten schon Dickegains machst.

    Wenn du mit dem Programm beginnst, wünsche ich dir schon mal einen guten Start! :)

    LG Ken
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 Juli 2019
    #2
    Loverboy, Trigger, Banana Joe und 5 anderen gefällt das.
  3. runningMan

    runningMan PEC-Lehrling (Rang 2)

    Registriert:
    30.06.2019
    Zuletzt hier:
    01.11.2019
    Themen:
    0
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    44
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    BPEL:
    15,2 cm
    NBPEL:
    13,3 cm
    BPFSL:
    14,8 cm
    EG (Base):
    11,3 cm
    EG (Mid):
    11,2 cm
    EG (Top):
    10,2 cm
    @kelb
    ich mache jetzt auch im Moment mein Einsteigertraining, um danach auch hauptsächlich auf Dicke zu gehen. Wir können uns ja im Laufe der Zeit mal austauschen. Wäre gespannt, was andere mit mehr Erfahrung bzgl. Dicke sagen können.
     
    #3
    Loverboy, Kolben und kelb gefällt das.
  4. kelb

    kelb PEC-Neuling (Rang 1) Threadstarter

    Registriert:
    18.07.2019
    Zuletzt hier:
    06.08.2019
    Themen:
    1
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    3
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    @KendrickStaples vielen dank für die schnelle Antwort! Ich werde dann aufjedenfall erst mit dem Einsteigerprogramm anfangen und auf Dickegains hoffen :)

    @runningMan klar gerne können wir machen. Würde mich auch interessieren wie es sich bei dir so entwickeln wird.
     
    #4
    Loverboy, runningMan und KendrickStaples gefällt das.
  5. kelb

    kelb PEC-Neuling (Rang 1) Threadstarter

    Registriert:
    18.07.2019
    Zuletzt hier:
    06.08.2019
    Themen:
    1
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    3
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Sollte ich auch kleine Abänderungen des Einsteigerprogramms vermeiden? Habe mir überlegt anstatt mid-EQ lieber High EQ zu Jelqen und bei Balloning vielleicht noch ein cockring zu benutzen (wobei ich mit geringen Trainingszeiten anfange Jelqen=10min und Balloning=5min). Ist der Plan ein Versuch wert oder meint ihr auch das wäre schon zu viel?
     
    #5
    Loverboy gefällt das.
  6. smoothoperator

    smoothoperator PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    13.06.2019
    Zuletzt hier:
    12.11.2019
    Themen:
    3
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    164
    Punkte für Erfolge:
    114
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    174 cm
    Körpergewicht:
    66 Kg
    BPEL:
    21,5 cm
    NBPEL:
    19,1 cm
    BPFSL:
    22,6 cm
    EG (Base):
    15,6 cm
    EG (Mid):
    14,3 cm
    EG (Top):
    13,9 cm
    Auch von mir ein herzliches Willkommen, kelb :)

    Wir sind uns in unseren Absichten sehr ähnlich, da ich auch noch ziemlich neu bin, aber am liebsten schon zu Beginn ein EG-fokussiertes Trainingsprogramm angegangen hätte.
    Soweit ich das bisher mitbekommen habe, hat es schon sehr viel Sinn, anfangs mit mid-EQ zu jelquen.

    @KendrickStaples hat eigentlich schon das Wichtigste bezüglich deiner Eingangsfrage gesagt und dir auch von einem Dicketraining zu Beginn abgeraten. Dem möchte ich mich unbedingt anschließen.
    Der Penis muss erstmal grundsätzlich an die neue Belastung im Rahmen des Trainings gewöhnt werden, ansonsten riskierst du Trainingsverletzungen.

    Das gilt selbst für "kleinere Modifikationen" des Trainingsprogrammes, wobei mid-EQ Jelqs durch high-EQ Jelqs zu ersetzen, eine sehr viel stärkere Mehrbelastung für den Penis darstellt, als du bisher möglicherweise annehmen magst. Davon abgesehen musst du auch erst mal für dich selbst herausfinden, was du deinem Glied zumuten darfst und mit wie viel Druck du zu Werke gehen kannst.

    Bei der Erstellung des Einsteigerprogrammes wurde sehr durchdacht gearbeitet, es ist speziell nach der Fragestellung ausgerichtet, was für Anfänger am meisten Sinn macht. Finde ein bisschen Vertrauen in die Leute, die PE jahrelang mit riesigen Erfolgen betrieben haben, es steckt nämlich auch eine ganze Menge Theorie hinter dem Training, welche du dir zu einem späteren Zeitpunkt auch zu Gemüte führen kannst und auch solltest.

    Lege den EG-Fokus deshalb erst später und gewöhne deinen Penis vorerst an die Trainingsbelastung, während du selbst ein Gefühl für deinen Penis (auf eine andere, neue Art und Weise als die, die du bisher kennst,) entwickelst. Mit etwas Glück kannst du trotzdem schon Gains des EG nach dem Einsteigerprogramm verzeichnen, weil jeder Penis anders auf das Training reagiert. ;)

    Viel Erfolg! :)


    Liebe Grüße

    smoothoperator
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 Juli 2019
    #6
    Loverboy, runningMan, adrian61 und 5 anderen gefällt das.
  7. kelb

    kelb PEC-Neuling (Rang 1) Threadstarter

    Registriert:
    18.07.2019
    Zuletzt hier:
    06.08.2019
    Themen:
    1
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    3
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Ich danke dir. Ich werde mich dann vorerst strikt an das Einsteigerprogramm halten. Würde aber gerne für die Zukunft wissen ob High-EQ komplett 100EQ sein sollen?
     
    #7
    Loverboy und runningMan gefällt das.
  8. Kolben

    Kolben PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    09.03.2019
    Zuletzt hier:
    13.11.2019
    Themen:
    11
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    1,303
    Punkte für Erfolge:
    1,080
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    BPEL:
    18,5 cm
    NBPEL:
    16,5 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    13,0 cm
    Hey @kelb,

    herzlich Willkommen hier!

    Meine Vorredner haben eigentlich schon alles gesagt. Alle Übungen, die die Dicke gezielt angehen, sind recht intensiv und es ist besser, den Penis vorher durch das Einsteigerprogramm an die neuen Belastungen zu gewöhnen. High EQ Jelqing (mit min. 90% EQ oder mehr) ist ebenfalls "anstrengend" für das Gewebe, weil alles unter höherem Druck steht. Bevor man sich da ran wagt, sollte man die Jelq-Technik gut beherrschen und ein gutes Gefühl für den eigenen Körper/Penis entwickelt haben. Hierfür ist das Einsteigerprogramm einfach sehr nützlich.

    Ich habe mich allerdings öfter schon gefragt, ob es in einem Fall wie deinem (Dickefokus von Anfang an) nicht sinnig wäre, die Classic Stretches durch 2-Points zu ersetzen. 2-Points werden hier als Übung für Fortgeschrittene mit geringem Risiko geführt (Ü06: 2-Point-Stretches).

    Ich sehe hier folgende Vorteile:
    • geringes Risiko vergleichbar mit den Classics
    • 2-Points werden von manchen Usern als EG-affin beschrieben
    • der BPFSL wird vermutlich nicht so schnell steigen wie bei den Classic-Stretches, d.h. die Differenz zwischen BPFSL und BPEL wird nicht so stark ausgebaut und man startet mit einer geringeren (d.h. günstigeren) Differenz in das tatsächliche EG-Fokusprogramm.

    Das Einsteigerprogramm bereitet die gesamte Penis-Anatomie auf alle mögliche Belastungen in der weiteren PE-Karriere vor, also auch die Ligs. Die Ligs werden aber bei einem Dickefokus in der Regel gar nicht sonderlich beansprucht. Deshalb kann man Classics meines Erachtens nach auch von Anfang an rauslassen, wenn eh klar ist, dass es nach dem Einstieg auf Dicke geht und es einen vergleichbaren Stretch gibt, der eventuell schon etwas in Richtung Dicke bringt.

    Bei den 2-Points würde ich auf jeden Fall mit ease into stretch arbeiten. Diese Stretchtechnik ist u.a. finde ich gut geeignet, um ein Gefühl für die richtige Intensität zu entwicklen. ("ease into strech" - Yes we can!)

    Liebe Grüße,
    Kolben
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 Juli 2019
    #8
    Loverboy, runningMan, Banana Joe und 4 anderen gefällt das.
  9. Alphatum

    Alphatum PEC-Genuis (Rang 10)

    Registriert:
    22.12.2014
    Zuletzt hier:
    13.11.2019
    Themen:
    58
    Beiträge:
    1,885
    Zustimmungen:
    3,619
    Punkte für Erfolge:
    2,720
    PE-Aktivität:
    5 Jahre
    PE-Startjahr:
    2013
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    85 Kg
    BPEL:
    20,5 cm
    NBPEL:
    19,5 cm
    BPFSL:
    22,0 cm
    EG (Mid):
    16,0 cm
    Erstmal das hier: Das Fahrradreifen-Beispiel

    Wenn Du dann fortgeschrittener bist, kannst Du ein EG-Fokusprogramm in Angriff nehmen.
    Wie das aussehen kann, findest Du hier unter Punkt 7c und 8: P03: Alternierende Fokusprogramme
     
    #9

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Ganz spezielle Pumpe für viel mehr Eichelumfang ?! Penispumpen und sonstige Vakuumgeräte 15 Okt. 2019
Was ist zu viel? (Umfang) Allgemeines zu Sexualität, Penis und Co 25 Sep. 2019
Mehr Umfang? Einsteiger und Neuankömmlinge 24 Sep. 2019
Umfang richtig messen Manuelle Penisvergrößerung 14 Feb. 2019
Erfahrung mit 12,5cm Umfang Einsteiger und Neuankömmlinge 30 Jan. 2019
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden