Transformation :-)

Dieses Thema im Forum "Einsteiger und Neuankömmlinge" wurde erstellt von Gladiator8, 3 Juli 2015.

  1. Gladiator8

    Gladiator8 PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    03.07.2015
    Zuletzt hier:
    05.02.2017
    Themen:
    2
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    46
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Hey,

    ich bin neu in der community und wollte mich kurz vorstellen.

    Ich bin 27 Jahre jung und lebe im Norden Deutschlands. Ich bin nach dem Studium im Berufsleben und habe eine wunderbare Frau. Nebenbei bin ich als Pick-Up-Coach (vllt kennt dies der ein oder andere) tätig. Ich liebe es zu reisen und Motorrad zu fahren. ;)

    Bisher habe ich meinen Sport sehr Wettkampforientiert betrieben. Ich war jahrelang im klassischen Boxen, Thaiboxen und später auch im MMA unterwegs. Leider hat mich eine größere Verletzung zurückgeworfen, dazu kommt jetzt das Berufsleben und die Frau, sodass ich meinen Sport lediglich noch als Hobby betreibe.

    Somit habe ich mir neue Ziele gesetzt und möchte meinen Körper ein bisschen transformieren. :bb08: Ich habe mit dem Fitness gestartet und möchte nun auch mit PE anfangen. Entscheidend ist: Ich fange Dinge an und ziehe sie durch. Ebenso wie ich meinen Sport zuvor betrieben habe, möchte ich mich nun meinem Körper widmen bis meine Ziele erreicht sind und diese dann behalten. Solltet ihr Fragen haben, gerne. :)

    Erst einmal meine Daten:

    Beim Bpfsl hatte ich Schwierigkeiten zu messen! Wenn ich lang zog, spannte sich die Haut und verfälschte das Ergebnis. Der Zollstock war auch nicht sonderlich angenehm. :-D Ich habe nun eine Daumenbreite über den Schaft gemessen, ich hoffe dies ist legitim.

    Bpfsl: 18,5 cm
    Nbpel: 17 cm
    Bpel: 18 cm
    Eg: Kein Maßband zur Hand, reiche ich nach. Kann mich aber an ca 15,5 - 16 cm erinnern.

    Ziel: Ich möchte vor allem die Länge um ca 2-3 cm verbessern sowie die Erektionshärte. Ich habe nicht jedes mal einen sehr harten, mehr so ca 75 % hart. Auf o.g. Werte können bei harten Erektion bestimmt noch 0,5 bis max. 1 cm draufgepackt werden. Diese Maße reiche ich auch noch nach. Der Umfang ist mir nicht so wichtig, minimale Vergröserungen nehme ich natürlich mit. ;)

    Ich scheue kein 2 jähriges Training und ich scheue auch keine investition für einen Penismaster oder phallosan ( hab mich ja schon eingelesen. :cool: ).

    Problem: Aufgrund meiner umfangreichen Beschäftigungen, Berufsleben und Beziehung ist es schwer für mich öfter als 2-3 mal die Aoche manuell bis 1 Stunde zu trainieren. Ich könnte beispielhaft 3 Tage die Woche bei der Arbeit einen Stretcher tragen sowie an 2 Tagen (Homeoffice) das manuelle Training durchführen.

    Wie sollte ich am Besten anfangen und wie trainieren? Könnt ihr mir weitere Tipps geben?

    Ich hoffe auf eine lange Freundschaft! :):finger::p
     
    #1
    RAH, Palle, Little und einer weiteren Person gefällt das.
  2. MrRountry

    MrRountry PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    15.05.2015
    Zuletzt hier:
    12.10.2017
    Themen:
    5
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    583
    Punkte für Erfolge:
    575
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Krass deine startmaße möchte ich haben :doublethumbsup: willst du da echt noch was drauf setzen? Ist immerhin schon echt groß das teil. :D

    Bin selber neu hier, aber glaube du solltest erstmal mit dem einsteigerprogramm anfangen. :) Ansonsten viel erfolg bei deinen zielen! :D

    LG MrRountry
     
    #2
    Palle, Little und Gladiator8 gefällt das.
  3. Gladiator8

    Gladiator8 PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    03.07.2015
    Zuletzt hier:
    05.02.2017
    Themen:
    2
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    46
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Ich würde sehr gerne etwas in die Länge gainen. Wie gesagt 2 bis maximal3 cm, ich hoffe das ist realistisch. "Problem" ist halt, dass er durch die Dicke nicht ganz so lang wirkt wie er tatsächlich ist. Und natürlich auch die Erektionshärte!
     
    #3
    Palle und MrRountry gefällt das.
  4. MrRountry

    MrRountry PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    15.05.2015
    Zuletzt hier:
    12.10.2017
    Themen:
    5
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    583
    Punkte für Erfolge:
    575
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    So wie ich das bis jetzt mitbekommen habe gehen hauptsächlich stretches und low bis mid EQ jelqs auf die länge, ich denke schon das 2-3 cm realistisch sind. Allerdings musst du auch damit rechnen das ein bisschen EG zuwächse ebenfalls dazu kommen, durch das jelqen nehme ich an. Ich kann dir da allerdings recht wenig zu sagen bin wie gesagt selber noch ein anfänger. Später werden bestimmt noch ein paar erfahrenere pe-ler dir mehr dazu sagen können. :)
     
    #4
    Palle, Little und Gladiator8 gefällt das.
  5. Gladiator8

    Gladiator8 PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    03.07.2015
    Zuletzt hier:
    05.02.2017
    Themen:
    2
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    46
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Trotzdem auf jeden Fall schon einmal vielen Dank für die freundliche Begrüßung! :)

    Wie gesagt dass ich manuelles Training maximal 2-3 mal die Woche ausführen, da die Woche halt schon brutal voll ist. Daher ggf der Stretcher. Außerdem würde er den Längegains auch mehr bringen, richtig?

    Sollte ich zunächst 3 Tage den Stretcher tragen und 2 tage das Anfängerprogramm durchziehen? Was für die Härte?

    Ich freue mich aber schon auf die Hilfen! ;) Ps: Ich würde hier gerne auch ein Trainingsbuch aufmachen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 Juli 2015
    #5
    Palle und MrRountry gefällt das.
  6. MrRountry

    MrRountry PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    15.05.2015
    Zuletzt hier:
    12.10.2017
    Themen:
    5
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    583
    Punkte für Erfolge:
    575
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Du brauchst nicht zwangsläufig einen stretcher, du kannst auch manuell stretchen und mindestens die selben erfolge wie mit einem stretcher erzielen. Hinzu kommt das du den stretcher über einen längeren zeitraum täglich tragen musst, wie ich gelesen habe soll das über nacht tragen sehr ungemütlich sein, verständlich. Hingegen musst du bei manuellen stretches nicht soviel zeit täglich opfern. Diese aufteilung von 2 tage anfängerprogramm und 3 tage stretcher tragen dürfte glaube ich recht wenig bringen. Da fährt man denke ich besser mit entweder oder. Meiner meinung nach ist es schon möglich nur zu stretchen, allerdings weiß ich nicht ob das gut für die durchblutung ist. Daher wie gesagt einfach mal abwarten was die erfahrenen hier dazu sagen. :)
    Übrigens wenn du nur stretchen würdest, dann wären das nur 15 minuten täglich die du am anfang zeit investierst, die lassen sich ja bestimmt irgendwo einbauen auch wenn man viel zutun hat. Einfach mal einlesen in die PEC-Wissensdatenbank. Dort steht vieles erklärt und wird dir sicherlich viel erleuchtung bringen was das pe-training angeht.
     
    #6
    Palle und Little gefällt das.
  7. prancinghorse

    prancinghorse PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    01.04.2015
    Zuletzt hier:
    20.09.2017
    Themen:
    2
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    586
    Punkte für Erfolge:
    515
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    196 cm
    Körpergewicht:
    115 Kg
    BPEL:
    16,4 cm
    NBPEL:
    11,9 cm
    BPFSL:
    17,9 cm
    EG (Base):
    16,0 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    13,1 cm
    ich misch mich dann mal ein (auch wenn ich eigentlich auch noch ein Newbie bin):

    Nur Stretchen wird nicht soo viel bringen weil es nur auf die Tunika geht (hab ich zumindest so verstanden) - da wird also die Haut gelängt aber der/die Schwellkörper nicht mit einbezogen. Zu den Stretches gehören zwangsläufig Jelqs, wie MrRountry geschrieben hat am besten low/mid EQ wenn es Dir ausschließlich um Länge geht - bin mir aber sicher einer von den "Oldies" wird noch zu dieser Diskussion beitragen und uns alle erhellen.. ;)
     
    #7
    Palle und Gladiator8 gefällt das.
  8. Little

    Little PEC-Legende (Rang 11) Vertrauensperson PEC-Wohltäter

    Registriert:
    23.12.2014
    Zuletzt hier:
    20.10.2017
    Themen:
    10
    Beiträge:
    1,792
    Zustimmungen:
    5,812
    Punkte für Erfolge:
    5,830
    PE-Aktivität:
    5 Jahre
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    187 cm
    Körpergewicht:
    97 Kg
    BPEL:
    18,1 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    19,2 cm
    EG (Base):
    13,7 cm
    EG (Mid):
    12,2 cm
    EG (Top):
    10,8 cm
    Hi Gladiator,
    ich sag einfach mal willkommen bei den Pimmelziehern.

    Mr Rountry und prancinghorse haben schon alles gesagt.

    Einzige Anmerkung von mir.
    Es sollten schon 4 besser 5 Trainingstage sein. Und am Anfang besser nur manuell damit sich das gute Stück daran gewöhnen kann.
     
    #8
    Palle, MrRountry und Gladiator8 gefällt das.
  9. Gladiator8

    Gladiator8 PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    03.07.2015
    Zuletzt hier:
    05.02.2017
    Themen:
    2
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    46
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Schon mal ein großes Danke für die zahlreiche Teilnahme! :)

    Ok. Also auch bei mir einfach das Anfängerprogramm 3-6 Monate durchziehen und schauen wie sich das entwickelt?

    Wie explizit für die Länge abändern? Ich krieg das Programm komplett max an 3 Tagen so durch, die anderen beiden Tage einfach nur 15 Minuten stretchen und kegeln?

    Was ist wegen der Härte? Abwarten ob sich was ändert oder zusätzlich zum Kegeln noch andere Sachen machen?

    Ps Maßband zur Hand und eine volle Erektion gehabt. Hier die Werte.
    MidEG: 16 cm
    Bpel: 19 cm
    Nbpel: 18 cm
    Bpfsl: 18,5 cm

    Bpel und Nbpel oft 1 cm kürzer wegen schwächerer Erektion.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 Juli 2015
    #9
    Palle gefällt das.
  10. hobbit

    hobbit PEC-Koryphäe (Rang 9) Vertrauensperson PEC-Wohltäter

    Registriert:
    21.12.2014
    Zuletzt hier:
    19.10.2017
    Themen:
    6
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    2,084
    Punkte für Erfolge:
    1,760
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    Körpergröße:
    160 cm
    Körpergewicht:
    60 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    18,8 cm
    EG (Base):
    13,5 cm
    EG (Mid):
    12,5 cm
    Hallo Gladiator8,
    willkommen im Forum.:)
    Das Anfängerprogramm solltest du auf jeden Fall machen. Wie little schon geschrieben hat dient es vor allem auch dazu deinen Lümmel an die Belastung zu gewöhnen. :bb10;
    Für eine bessere EQ ist eher das jelqen wichtig und nicht das stretchen.
    Wenn du dein Programm nur max. 3x in der Woche unterbringst würde ich dir raten an den anderen beiden Tagen einmal zu stretchen und einmal zu jelqen. Ist sicher nicht optimal aber auf jeden Fall nicht so einseitig.

    Kegeln ist für die EQ auf jeden Fall sehr gut. Das kannst du aber den ganzen Tag über immer mal wieder machen. Ist jetzt also nicht so zeitintensiv.

    Was mir jetzt zur Härte noch einfällt wäre Ballooning. Lies dich darüber doch mal ein.

    Wünsch dir auf jeden Fall viel Spaß hier im Forum und natürlich gute Gains!:happy:
     
    #10
    Palle und Little gefällt das.
  11. Palle

    Palle PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    19.10.2017
    Themen:
    26
    Beiträge:
    3,697
    Zustimmungen:
    9,351
    Punkte für Erfolge:
    8,780
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    Hallöchen hier im Forum der Transformations-Spezialisten.
    Aber wie soll das bei dir gehen. Die meisten kommen mit einen kleinen Schwanz und haben nach ein paar Jahren, ne richtige Keule, und würden
    am liebsten ihre Hose immer offen lassen.
    Aber du kommst mit einer richtigen Keule, und nach ein paar Jahren stehst du als Penismonster im Netz und tritts auf Jahrmärkten auf , oder wie?

    Aber bitte, von mir aus, ich habs gerne etwas fetter.LOL.
    JELQEN, ist das A + O für jeden Anfänger. Nach 1-3 Monaten kannst du entscheiden, wie du weiter ferfahren willst.
    Stretcher,Pumpen oder was, für jeden gibt es was.

    Was ist Pick Up Coach.
    Verkaufst du solche Pick Up Autos?
    Und was hast du dir für eine große Verletzung eingehandelt.
    Doch hoffentlich nicht beim MMA in einen Daumen gelaufen.
     
    #11
    Little, hobbit und MrRountry gefällt das.
  12. prancinghorse

    prancinghorse PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    01.04.2015
    Zuletzt hier:
    20.09.2017
    Themen:
    2
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    586
    Punkte für Erfolge:
    515
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    196 cm
    Körpergewicht:
    115 Kg
    BPEL:
    16,4 cm
    NBPEL:
    11,9 cm
    BPFSL:
    17,9 cm
    EG (Base):
    16,0 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    13,1 cm
    Bist Du sicher dass Du richtig gemessen hast? Eigentlich kann der BPEL technisch nicht grösser als der BPFSL sein (woher soll die zusätzliche errigierte Länge kommen wenn der Kurze/Lange maximal im nicht erigierten Zustand gestreckt wurde?) daher würde ich drigend anraten noch einmal zu messen, da muss ein Fehler vorliegen..
     
    #12
    Palle gefällt das.
  13. Gladiator8

    Gladiator8 PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    03.07.2015
    Zuletzt hier:
    05.02.2017
    Themen:
    2
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    46
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Hey. Das habe ich hier bereits auch schon gelesen. Wie gesagt war es bei maximaler Härte 19 cm. Vielleicht habe ich den Bpfsl auch nicht korrekt gemessen, wie im ersten Post geschrieben hatte ich Probleme mit diesem gehabt. Ich messe den nachher noch einmal nach.
     
    #13
  14. achille

    achille PEC-Veteran (Rang 7) PEC-Wohltäter

    Registriert:
    23.12.2014
    Zuletzt hier:
    20.10.2017
    Themen:
    9
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    841
    Punkte für Erfolge:
    875
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    70 Kg
    BPEL:
    18,0 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    14,0 cm
    EG (Mid):
    13,2 cm
    EG (Top):
    13,0 cm
    moin u herzlich willkommen:)
    du hast 16cm mid eg???u hast dich trotzdem aufgemacht um deinen penis zu vergrößern??:)wieviel is denn der baseumfang?u wie sind deine Erfahrungen mit Frauen?
    greetz
    achille
     
    #14
    Gladiator8 gefällt das.
  15. Gladiator8

    Gladiator8 PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    03.07.2015
    Zuletzt hier:
    05.02.2017
    Themen:
    2
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    46
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Hey. Danke! :)

    Zu verlängern, nicht zwangsläufig dicker zu machen. :-D Ich würde gerne die 20 cm knacken. Stahlhart! :p

    Die Frauen... Ernsthaft, bisher bin ich in fast jede Frau gekommen. Also reingekommen, bei dem anderen hatte ich immer so eine Kinderphopie. :p Vorsichtig muss ich aber auch bei meiner kleinen sein, in welche ich auch nach einem Jahr noch ganz behutsam eindringe. Also im Endeffekt: Natürlich ist die eine und auch die andere eng, aber die Damen mögen fahren darauf ab! :)

    Von der Länge kann ich aber noch dazulegen! Wie gesagt gehe ich aber, so denke ich, äußerst realistisch ran und will 2 bis max 3 cm gewinnen.

    Die base und den bpfsl werde ich noch einmal nachmessen.

    Ps. sollte ich mich verifizieren müssen um glaubhaft zu sein, kann ich das gerne bei einem Moderator mit Bildern machen.
     
    #15
    achille gefällt das.
  16. achille

    achille PEC-Veteran (Rang 7) PEC-Wohltäter

    Registriert:
    23.12.2014
    Zuletzt hier:
    20.10.2017
    Themen:
    9
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    841
    Punkte für Erfolge:
    875
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    70 Kg
    BPEL:
    18,0 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    14,0 cm
    EG (Mid):
    13,2 cm
    EG (Top):
    13,0 cm
    gabs keine der es zuviel war?hab nämlich auch nicht das Gefühl,dass zb 14 eg für viele schon zu viel sind.
     
    #16
  17. Leonie

    Leonie Im Ruhestand

    Registriert:
    22.12.2014
    Zuletzt hier:
    29.09.2016
    Themen:
    4
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    863
    Punkte für Erfolge:
    780
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    85 Kg
    Ich finde 14eg auch nicht wirklich viel. Schon sehr ordentlich, keine Frage. Und für viele Frauen wahrscheinlich genau richtig. Aber problematisch? Nein.
     
    #17
    Palle gefällt das.
  18. achille

    achille PEC-Veteran (Rang 7) PEC-Wohltäter

    Registriert:
    23.12.2014
    Zuletzt hier:
    20.10.2017
    Themen:
    9
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    841
    Punkte für Erfolge:
    875
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    70 Kg
    BPEL:
    18,0 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    14,0 cm
    EG (Mid):
    13,2 cm
    EG (Top):
    13,0 cm
    also ich hab ca 13,5.damit hatte noch keine Probleme!u nen halber cm mehr is auch nicht die welt.bei vielen gingen sogar zusätzlich noch paar finger rein u das fanden die ziemlich geil.
     
    #18
  19. Leonie

    Leonie Im Ruhestand

    Registriert:
    22.12.2014
    Zuletzt hier:
    29.09.2016
    Themen:
    4
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    863
    Punkte für Erfolge:
    780
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    85 Kg
    Wenn eine Frau nicht verklemmt oder ungeil ist, werden 13,5 problemlos geschluckt.
     
    #19
    Palle gefällt das.
  20. Gladiator8

    Gladiator8 PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    03.07.2015
    Zuletzt hier:
    05.02.2017
    Themen:
    2
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    46
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Es war 2 mal in meinem Leben nicht möglich einzudringen. Einmal war es mit 16 meinem jugendlichem Übermut geschuldet, das andere mal war die Dame tatsächlich zu klein gebaut.

    Aber meine Erfahrung: Es ist oftmals entscheidend, wie geil und feucht du die Frau gemacht hast! Dann verträgt sie einiges auch härter! ;)
     
    #20
    achille und Palle gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Vom Lauch zum Monster - Transformation/Trainingslog Gesundheit, Fitness und Bodybuilding 31 Dez. 2015
Blutpenis zum Fleischpenis - Gibt es die Transformation? Manuelle Penisvergrößerung 19 März 2015