Trainingslog: chimpone

Dieses Thema im Forum "Trainingsberichte" wurde erstellt von chimpone, 13 Okt. 2018.

  1. chimpone

    chimpone PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    13.10.2018
    Zuletzt hier:
    06.06.2019
    Themen:
    3
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    21
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    81 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    15,5 cm
    BPFSL:
    18,0 cm
    EG (Base):
    12,7 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Hallo zusammen,

    hier also mein Logbuch. Klassisches Einsteigerprogramm:
    5 Min aufwärmen mit IR-Lampe
    10 min Klassisches Stretchen
    10 min Mid-EQ Jelqs
    ein wenig Balooning

    In der ersten Septemberwoche damit angefangen, jetzt also seit so 5 Wochen dabei. Hatte die ersten zwei Wochen ausversehen zuviel gestretcht (3 Sätze x 30sec x 9 Richtungen), was auch in einigen Überlastungserscheinungen an der Penisbasis mündete. Bin danach runter auf 10 min (2 Sätze x 35 sec x 9 Richtungen) und alles war wieder paletti.
    Ansonsten siehts PI-mäßig ganz gut aus. Nichts, was mir irgendwie negativ auffällt. EQ ist wie gewohnt gut, die ersten Längengains sind schon da.

    Rhythmus ist 2 On / 1 Off und 3 On / 1 Off.

    Anfang Dezember ist dann erste Messung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 Okt. 2018
    #1
    Loverboy, Halunke, diewolle und 4 anderen gefällt das.
  2. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    27.05.2020
    Themen:
    19
    Beiträge:
    15,696
    Zustimmungen:
    65,432
    Punkte für Erfolge:
    43,780
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    sieht gut aus!:thumbsup3:
     
    #2
    diewolle und Boy90 gefällt das.
  3. diewolle

    diewolle PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    04.06.2017
    Zuletzt hier:
    27.05.2020
    Themen:
    18
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    1,598
    Punkte für Erfolge:
    1,130
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    16,1 cm
    NBPEL:
    13,6 cm
    BPFSL:
    17,4 cm
    EG (Base):
    14,1 cm
    EG (Mid):
    13,5 cm
    EG (Top):
    12,8 cm
    Schön dich dabei zu haben chimpone!
    Und dass du bereits erste Längengains spürst hört sich super an, nur weiter so.

    Kommt es nur mir so vor oder gibt es immer mehr und mehr Einsteiger ins PE? Find ich toll wenn es bekannter wird und es mehr Leute ausprobieren.
     
    #3
    Loverboy, adrian61 und Halunke gefällt das.
  4. pimmelhuber

    pimmelhuber PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    08.09.2017
    Zuletzt hier:
    07.04.2020
    Themen:
    3
    Beiträge:
    1,098
    Zustimmungen:
    912
    Punkte für Erfolge:
    1,155
    eine gefährliche Entwicklung,da dann "ab 17 ists groß" nicht mehr gelten kann
     
    #4
    Loverboy gefällt das.
  5. Halunke

    Halunke PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    30.01.2017
    Zuletzt hier:
    27.05.2020
    Themen:
    19
    Beiträge:
    3,403
    Zustimmungen:
    10,189
    Punkte für Erfolge:
    8,280
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    20,2 cm
    NBPEL:
    18,1 cm
    BPFSL:
    20,9 cm
    EG (Base):
    15,5 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    13,8 cm
    Diese Info kommt jetzt wieso hierher? Ich dachte Du gehst jetzt suf NBPEL 20 zu?! Sollte dich doch nicht jucken Huber ;)
     
    #5
    adrian61 gefällt das.
  6. pimmelhuber

    pimmelhuber PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    08.09.2017
    Zuletzt hier:
    07.04.2020
    Themen:
    3
    Beiträge:
    1,098
    Zustimmungen:
    912
    Punkte für Erfolge:
    1,155
    Ja,dann nehmen wir die 20, die dann nix mehr besonderes sind,wobei die jaa schon schwer zu erreichen sind.
    Lünkchen, auf bpel leider.Musst richtig lesen.Alphatum sagte mal ,dass ab 17 groß ist
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 Okt. 2018
    #6
    Loverboy gefällt das.
  7. Froggy

    Froggy PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    11.03.2018
    Zuletzt hier:
    27.05.2020
    Themen:
    25
    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    1,691
    Punkte für Erfolge:
    1,640
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    176 cm
    Körpergewicht:
    91 Kg
    BPEL:
    15,7 cm
    NBPEL:
    12,8 cm
    BPFSL:
    16,5 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    12,5 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Es fängt aber nicht jeder mit 17,18,19cm an, von daher nicht schlimm. Davon abgesehen, nur weil es alle haben ändert das nichts daran das 17cm trotzdem groß ist. ;):kiss:
     
    #7
    Loverboy, adrian61 und Halunke gefällt das.
  8. pimmelhuber

    pimmelhuber PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    08.09.2017
    Zuletzt hier:
    07.04.2020
    Themen:
    3
    Beiträge:
    1,098
    Zustimmungen:
    912
    Punkte für Erfolge:
    1,155
    doch das ändert dann was dran :D leider
     
    #8
    Loverboy gefällt das.
  9. Halunke

    Halunke PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    30.01.2017
    Zuletzt hier:
    27.05.2020
    Themen:
    19
    Beiträge:
    3,403
    Zustimmungen:
    10,189
    Punkte für Erfolge:
    8,280
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    20,2 cm
    NBPEL:
    18,1 cm
    BPFSL:
    20,9 cm
    EG (Base):
    15,5 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    13,8 cm
    Also ich finde das hängt immer noch von dem Betrachter/in ab, ob er oder sie das für sich als gross oder klein interpretiert! Für die eine ist 16 gross für die andere 18 (zu) klein. Mach das mal nicht immer an Deinen imaginären Frauen fest, die alle den 20cm Pimmel wollen! Das ist nicht die Realität!! Auch wenn du es nicht wahrhaben willst.
    DU glaubst man muss anscheinend 20cm nbp hinhalten und es allen den Atem verschlägt.

    Ich habe den Chat nur überflogen, und nicht bpel gelesen. Hättest das ja mal in deinen Log schreiben können :)
     
    #9
    Nochnichtprall gefällt das.
  10. pimmelhuber

    pimmelhuber PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    08.09.2017
    Zuletzt hier:
    07.04.2020
    Themen:
    3
    Beiträge:
    1,098
    Zustimmungen:
    912
    Punkte für Erfolge:
    1,155
    Selbst die imaginären Frauen bei mir wollen ja nicht die 20 nbpel. Ich denke,dass der Wert auch schwer durch PE zu erreichen ist.Wegen den Ausgangsmaßen ,s.o.. Aber es müsste ja schon statistisch nen Wert geben,den eben fast keine wegsteckt und es als groß gilt.Siehe Alphatum
     
    #10
    Loverboy gefällt das.
  11. MaxHardcore94

    MaxHardcore94 PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    25.09.2016
    Zuletzt hier:
    28.05.2020
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2,753
    Zustimmungen:
    8,662
    Punkte für Erfolge:
    7,880
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    74 Kg
    BPEL:
    20,4 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    22,5 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    15,8 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Es muss doch nicht schon wieder ein Thread zugemüllt werden um das Thema Penisgröße zu diskutieren oder?
     
    #11
    Kolben, Nochnichtprall, ifab und 3 anderen gefällt das.
  12. chimpone

    chimpone PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    13.10.2018
    Zuletzt hier:
    06.06.2019
    Themen:
    3
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    21
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    81 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    15,5 cm
    BPFSL:
    18,0 cm
    EG (Base):
    12,7 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Genau! Hört auf mein Logbuch vollzuspammen! :D

    Ich dachte, ich gebe mal einen kurzen Zwischenstand, bevor der letzte Monat losgeht.

    - im September habe ich 18 Tage trainiert (fing auch erst am 6. an)
    - im Oktober wirds auch auf 18 hinauslaufen, aufgrund von "privacy-issues"
    - November wird dahingehend wahrscheinlich ähnlich aussehen

    - Längen-Gains sind auf jeden Fall da (etwas mehr als 1cm BPEL). Beim Messen in einem Monat wird sich zeigen, wieviel davon Temp-Gains sind

    - Umfang hat sich bisher noch nix/nada/niente verändert. Beim jelqen kriege ich auch keine temporäre Vergrößerung bei den CCs hin. Obwohl Eichel und CS ordentlich expandieren. --> Bin ich mit 2-3 Tunica Layern "gesegnet"?! Meine Erektionen sind immer steinhart, ich habe durchs jelqen diese "Rippen" an den Seiten bekommen und alles sieht voll am expandieren aus, aber...die Tunica hält alles dicht und fest und gibt nicht mal temporär nach
    - Für mich hört sich das an, als wären in dieser Richtung auf jeden Fall später 2p-Stretches (und irgendwann bundled) von Nöten.
    Sonst noch Hinweise?

    - PIs sind sonst alle gut: mehr Venen zu sehen, häufiger ne Morgenlatte, zumeist längerer/vollerer Schlaffi usw. usf.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26 Okt. 2018
    #12
    adrian61 und Froggy gefällt das.
  13. Halunke

    Halunke PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    30.01.2017
    Zuletzt hier:
    27.05.2020
    Themen:
    19
    Beiträge:
    3,403
    Zustimmungen:
    10,189
    Punkte für Erfolge:
    8,280
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    20,2 cm
    NBPEL:
    18,1 cm
    BPFSL:
    20,9 cm
    EG (Base):
    15,5 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    13,8 cm
    Also das klingt mir fast nach einer falschen Messung, entweder die Erste oder die Zweite. Mal eben in 3 Wochen den BPEL um über 1cm zu erhöhen, das kann nicht passieren. Vor den Messungen immer am besten 72 Stdn verstreichen lassen ohne Training um Temp Gains auszuschließen.
     
    #13
    Froggy gefällt das.
  14. chimpone

    chimpone PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    13.10.2018
    Zuletzt hier:
    06.06.2019
    Themen:
    3
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    21
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    81 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    15,5 cm
    BPFSL:
    18,0 cm
    EG (Base):
    12,7 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    bin seit Anfang September dabei, also eher 7 Wochen. Die 72 Stunden lasse ich bei der offiziellen Messung verstreichen.
     
    #14
    Halunke gefällt das.
  15. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    27.05.2020
    Themen:
    19
    Beiträge:
    15,696
    Zustimmungen:
    65,432
    Punkte für Erfolge:
    43,780
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    @chimpone
    mehr als 1cm BPEL in 7 Wochen kommt mir recht viel vor - so wie Du Deine Erektion beschreibst, kann es aber sein, dass Du aufgrund des Trainings "Dein Potential besser nützt" Da wäre es spannend zu sehen, ob der BPFSL auch im selben Maß zugelegt hat. Trotzdem warte mit der Messung bis Ende des Monats. Dass Du effizient trainierst, zeigen Dir ja die PIs (sehr hart, Rippen)
    Die 2P Stretches kannst Du Dir noch für später aufheben, wenn Du mit den classics gute Erfolge beim Dehnen der Ligs hast. Die sind dann für die Expansion der Tunica das um und auf
     
    #15
  16. chimpone

    chimpone PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    13.10.2018
    Zuletzt hier:
    06.06.2019
    Themen:
    3
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    21
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    81 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    15,5 cm
    BPFSL:
    18,0 cm
    EG (Base):
    12,7 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Hallo zusammen,

    es ist soweit: die erste Messung. Insgesamt habe ich an 53 Tagen trainiert (18 Tage September, 18 Tage Oktober, 17 Tage November). Nicht optimal (privacy issues), aber immerhin konsistent. Letztes Training war am 28.11., ich hatte also 3 Tage Pause und jetzt die Messung.

    Noch ein Kommentar zur Ausgangsmessung: Nachdem ich jetzt meine Quartalsmessung vorgenommen habe (und auch zwischendurch mal gemessen habe), komme ich nicht drumherum anzumerken, dass mein Ausgangs-BPEL wahrscheinlich unterhalb des wahren Wertes lag (also mehr als 160 mm) und der NPEL bei weniger als gemessen lag (wahrscheinlich weil ich in meinem Kopf schon "150 mm" als Anker aus vorherigen Messungen, nur aus Spaß, drinne hatte und dabei auch minimal in Fatpad gedrückt habe). Naja, Fehlerquellen gehören bei Messungen immer dazu, ist ja okay.

    Also, die Werte:
    BPFSL: 178 mm (+8 mm)
    BPEL: 175 mm (+ 15 mm) --> wie gesagt, hier wird sich ein Messfehler der Ausgangsmessung verbergen. Ich denke + 10 mm sind realistischer.
    NBPEL: 155 (
    + 5 mm) --> hier kann angenommen werden, dass mein NPEL eher bei 145 mm lag und daher sind eher +10 mm, analog zum BPEL. Habe kein Gewicht zugenommen.
    EGBase: 123 mm (+0 mm)
    EGMid: 118 mm (+0 mm)
    EGTop. 130 mm (+5 mm) Eichel ist in der Tat praller geworden, aber ich denke, ich habe vor allem eine bessere (dickere) Position zum messen gefunden.


    Prinzipiell sind das natürlich für mich ganz ordentliche Ergebnisse. Dass beim Schaft-EG nichts passiert ist, wurmt mich etwas, aber okay.

    Wie solls weitergehen? Habe eigentlich keine Ambitionen, weiter an der Länge zu arbeiten. Wüsste nicht warum und wozu. Mich würde vielmehr eine Erhöhung des EG interessieren. Daher folgender Trainingsplan:

    Aufwärmen mittels IR-Lampe
    5 min Classic-Stretches
    (damit sich die Ligs nicht gleich wieder entwöhnen/zurückbilden)
    10 min 2P-Bundled Stretches (mit 180° anfangen und langsam und easy ne Progression zu 270° und vielleicht 360°. Muss zugeben, dass ich in meiner letzten Woche hiermit schon ein wenig experimentiert habe)
    10 min Mid/High-EQ Jelqs
    5 min Erect Squeezes/Ulis
    (auch hier habe ich bereits hin und wieder ein paar "Technik-Experimente" für mal 20 Sekunden oder so gemacht)
    Ballooning

    Ich behalte mir vor, mit der Zeit-Gewichtung der Jelqs und Squeezes ein wenig zu experimentieren (vielleicht auch mal 8 min zu 6 min oder 6 min zu 8 min).

    Anmerkungen, Ideen, Tips?

    Besten Gruß
    Chimpone
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 Dez. 2018
    #16
    achille, MaxHardcore94 und GreenBayPacker gefällt das.
  17. Michael47

    Michael47 PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    26.09.2018
    Zuletzt hier:
    10.03.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    142
    Punkte für Erfolge:
    101
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    81 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    15,5 cm
    BPFSL:
    18,0 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    Nein, aber ne Frage...wie kann man auf den mm genau messen? Ich bekomme das nicht hin. Weder beim Umfang, noch bei der Länge...für mich immer wieder in Rätsel oder habt ihr "Spezialwerkzeug"? ;)
     
    #17
  18. chimpone

    chimpone PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    13.10.2018
    Zuletzt hier:
    06.06.2019
    Themen:
    3
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    21
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    81 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    15,5 cm
    BPFSL:
    18,0 cm
    EG (Base):
    12,7 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Zollstock und Schneidermaßband? Finde Länge auf den Millimeter kann man schon hinkriegen. Umfang finde ich viel schwieriger zu messen. Ich würde auch nicht behaupten, dass das jetzt präzise Messungen sind. Speziell beim Umfang ist wahrscheinlich eine Fehlerangabe von (+/- 2 mm) oder so realisitischer.
     
    #18
    adrian61 gefällt das.
  19. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    27.05.2020
    Themen:
    19
    Beiträge:
    15,696
    Zustimmungen:
    65,432
    Punkte für Erfolge:
    43,780
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Geile Gains!
    Ich finde auch Deinen Trainingsplan sehr gut - da Du aber schon eher den Focus auf Dicke legen willst, würde ich die Bundled Stretches als 2point ausführen
    Ansonsten kann man nur Sagen: Respekt, Glückwunsch und weiter so!

    lg Adrian
     
    #19
  20. chimpone

    chimpone PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    13.10.2018
    Zuletzt hier:
    06.06.2019
    Themen:
    3
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    21
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    81 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    15,5 cm
    BPFSL:
    18,0 cm
    EG (Base):
    12,7 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Ja, da hast du Recht. Habs auch schon editiert.
     
    #20
    adrian61 gefällt das.

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Trainingslogbuch 3100Eastpak Trainingsberichte 25 Apr. 2020
PocketRockets Trainingslog Trainingsberichte 16 Apr. 2020
Trainingslog KragZz Trainingsberichte 25 März 2020
RiseAndShine´s Trainingslog Trainingsberichte 10 März 2020
Krawatti 86er Trainingslog Trainingsberichte 10 März 2020
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden